DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo HiFo- Freunde,

ich habe den guten Rat von Helmut Philipp angenommen und den Laptop mit in die Laube genommen, um diesen Beitrag ‘outdoor‘ zu erstellen.

Der Teufel hatte mich geritten, als ich mich entschied, in der Karwoche ins Waldviertel zu fahren. Aber frei nach der Devise: >nicht beirren lassen und einfach machen<, war das im Nachhinein betrachtet die richtige Entscheidung, die mir unvergessliche Eisenbahnerlebnisse bescherte.

Vom Taunus ins Waldviertel war schon mal ein Tag Anreise. Und ich wollte mich auch nicht verzetteln mit allerlei interessanten Dingen links und rechts des Weges. Deshalb blieb es auch nur bei der Beobachtung rein zufälliger Dinge, wie z.B. dieses Triebwerk …

http://img84.imageshack.us/img84/8316/obernzell0480004.jpg
BILD1

… das zu dieser Lok gehörte, …

http://img227.imageshack.us/img227/9043/obernzell0480003.jpg
BILD2

… die in diesem Bahnhof stand.

http://img155.imageshack.us/img155/2407/obernzell0480002a.jpg
BILD3

Sicherlich allen bekannt. 97 501 im Bahnhof Obernzell. Die Lok ist heute noch erhalten und steht m.W. in Reutlingen in Aufarbeitung.

Auf dem weiteren Weg überholte ich zwischen Oepping und Rohrbach einen von Aigen-Schlägel herunter kommenden Güterzug. Dieser kreuzte in Rohrbach einen Personenzug, der noch aus alten Mühlkreisbahnwagen gebildet war. Zugloks waren jeweils 2043.

http://img294.imageshack.us/img294/8638/mhlkreisbahn0480001.jpg
BILD4

http://img231.imageshack.us/img231/1971/mhlkreisbahn0480002.jpg
BILD5

http://img227.imageshack.us/img227/3299/mhlkreisbahn0480003.jpg
BILD6

Da ich ja zu den Waldvierteler Schmalspurbahnen wollte, ging ich mit dem Fotografieren hier leider viel zu sparsam um.

Ich hatte Quartier bezogen in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Brand an der Litschauer Strecke.
Flöten waren die Wecktöne am nächsten Morgen. Sie entkamen aber nicht etwa einem Radiowecker, sondern gehörten zum Zug 6381, der mit seiner 2091 in der ersten Morgendämmerung um 5:44 Uhr von Litschau kommend in Brand hielt.
In der Stille des Morgens hörte man in der klaren Luft außerdem noch die Pfeife des Frühgüterzuges nach Litschau, der sich von Gmünd aus Alt Nagelberg näherte. Zu guter letzt war noch das Geflöte des 6391, der von Heidenreichstein kommend, gerade im Bereich von Langegg umher kurvte, zu hören.
Dass mich da natürlich nichts mehr in den Federn hielt, lässt sich leicht nachvollziehen.
Flugs war ich in Alt Nagelberg und ergötzte mich an dem morgendlichen Schauspiel.
Der 6381 war als Erstes eingetroffen und stand startklar in Richtung Gmünd, wartend auf den 6391 aus H’stein. Der Güterzug war um den 6381 herum gefahren, stand jetzt auf dem Litschauer Gleis am Wasser. Der 6391 aus H’stein war noch nicht in Sicht-, aber schon in Hörweite. Das war Alt Nagelberg, ein Bahnknoten mitten im Paradies am Ende der Welt.

http://img526.imageshack.us/img526/7681/waldviertel0480004.jpg
BILD7

http://img294.imageshack.us/img294/6839/waldviertel0480002.jpg
BILD8

Der erste Auspuffschlag der Dampflok zerfetzte die Stille des Morgens und bedeutet auch mir, mich hurtig auf die Socken zu machen.
Bei Gopprechts ergab sich dieses herrliche Motiv. Von einer Rush hour konnte man in diesem Landstrich nicht sprechen.

http://img84.imageshack.us/img84/3011/waldviertel0480008.jpg
BILD9

Folgend noch 3 weitere Motive und die Ankunft in Litschau.

http://img155.imageshack.us/img155/2775/waldviertel0480009.jpg
BILD10

http://img155.imageshack.us/img155/2971/waldviertel0480010.jpg
BILD11

http://img84.imageshack.us/img84/2365/waldviertel0480011.jpg
BILD12

http://img267.imageshack.us/img267/2092/waldviertel0480016.jpg
BILD13

Jetzt hieß es erst einmal, eine gute Tat vollbringen, nämlich frühstücken.
Doch Vorsicht, nicht bummeln, denn der 71432 nach H’stein war schon um 8:06 Uhr in Alt Nagelberg und musste auf den Film.

http://img84.imageshack.us/img84/673/waldviertel0480017.jpg
BILD14

Da besonders viele Güterwagen fällig waren, folgte quasi im Blockabstand außerplanmäßig noch ein weiterer Güterzug. Das teilte mir der freundliche Fdl in Alt Nagelberg mit.
Diesem folgte ich dann und lichtete ihn in Langegg und Aalfang ab.

http://img411.imageshack.us/img411/5214/waldviertel0480021.jpg
BILD15

http://img155.imageshack.us/img155/191/waldviertel0480023n.jpg
BILD16

An diesem bislang grauen Morgen schickte die Sonne sogar einen kurzen Spot auf die dortige Rangierszene.

http://img155.imageshack.us/img155/3806/waldviertel0480026.jpg
BILD17

Mit geänderter Wagenreihung ging es vor einem apokalyptischen Wolkenhimmel nach H’stein weiter.

http://img84.imageshack.us/img84/2822/waldviertel0480028.jpg
BILD18

Jetzt aber schnell nach Gmünd, denn dort startete gegen 10 Uhr der Vormittagsgüterzug nach Groß Gerungs.
Schnell ein Blick ins Bw, sorry, die Zugförderungsstelle (Zfst). Dort kam ich an der 2050.01 nicht vorbei, ohne den Foto zu heben.

http://img227.imageshack.us/img227/5109/waldviertel0480033.jpg
BILD19

Und schon war wieder die 399.01 am Start.

http://img84.imageshack.us/img84/992/waldviertel0480034p.jpg
BILD20

In den weiten Wiesen vor Weitra hatte ich auf sie gewartet. Nur ich alleine, ein unvergessliches Erlebnis und ein grenzenloser Genuss in jeder Hinsicht.

http://img294.imageshack.us/img294/7193/waldviertel0480038.jpg
BILD21

http://img526.imageshack.us/img526/6517/waldviertel0480040.jpg
BILD22

In Weitra war Kreuzung mit dem rückkehrenden Frühgüterzug aus GG.
In dem kleinen Bahnhof waren alle Gleise belegt und es herrschte eine rege Betriebsamkeit.

http://img267.imageshack.us/img267/1843/waldviertel0480041.jpg
BILD23

Es fiel mir immer wieder auf, wieviele Eisenbahner hier ihren Dienst schoben. Dabei war meist eine riesen Stimmung.

http://img227.imageshack.us/img227/9384/waldviertel0480042.jpg
BILD24

Dann ging die Fahrt weiter. Ausfahrt aus Weitra.

http://img267.imageshack.us/img267/5528/waldviertel0480044.jpg
BILD25

Motiv bei Langfeld.

http://img526.imageshack.us/img526/7189/waldviertel0480045.jpg
BILD26

Kurz vor Ostern sollte man die Hühner bei ihrem schweren Job nicht noch unnötig aufregen. Egal, Pfeife und durch -- Motiv bei St.Martin.

http://img338.imageshack.us/img338/8196/waldviertel0480047.jpg
BILD27

Einfahrt in Steinbach-Großpertholz.
Ich freute mich wie ein Schnitzel, als sich hier die Sonne blicken ließ und mir diese schönen Aufnahmen bescherte. Alles perfekt, Szene, Licht, Atmosphäre. Und die besagte Stimmung !

http://img291.imageshack.us/img291/5318/waldviertel0480048.jpg
BILD28

Der Kleinen mal in den Bauch geschaut, na, wo fehlt’s denn ?

http://img248.imageshack.us/img248/3650/waldviertel0480049.jpg
BILD29

Voll !

http://img267.imageshack.us/img267/5814/waldviertel0480050.jpg
BILD30

Da das Wetter sich etwas stellte (verstehe einer die Überschrift --), folgte ich dem Zug noch bis Abschlag.

http://img155.imageshack.us/img155/1599/waldviertel0480055.jpg
BILD31

http://img248.imageshack.us/img248/6108/waldviertel0480056.jpg
BILD32

Jetzt folgte meine zweite gute Tat des Tages: Mittagessen.
Was bot sich da besser, als die Bahnhofskneipe in Gmünd. Obwohl ich das Essen und den Komfort dieser Lokalität doch mit >sehr speziell< freundlich bezeichnen will, möchte ich nicht verschweigen, dass ich dort gerne einkehrte, da man stets über die Zugbewegungen auf allen vorhandenen Spurweiten auf dem Laufenden war.
So gelang es mir noch im Kauen den omnipräsenten Tschechen zu verhaften.

http://img84.imageshack.us/img84/6262/waldviertel0480057.jpg
BILD33

http://img227.imageshack.us/img227/6265/waldviertel0480059.jpg
BILD34

35 Schillinge leichter, aber die Wampe voller Gulasch und Cola konnten die nachmittäglichen Zugbewegungen auf den nördlichen Schmalspurstrecken abgenommen werden.
Der 71434 nach Alt Nagelberg verließ heute mit 399.06 Gmünd um 13:22 Uhr und überholte eine 2091 vor dem 6365, 13:25 Uhr nach Groß Gerungs.

http://img267.imageshack.us/img267/5861/waldviertel0480061.jpg
BILD35

Der um 13:57 Uhr folgende 71436, eine relativ sichere Dieselleistung nach Litschau, begegnete mir vor Alt Nagelberg. Die widrigen Straßenverhältnisse ließen meinen fahrbaren Untersatz bald aussehen, als wäre ich ein Spätheimkehrer von Paris-Dakar.

http://img155.imageshack.us/img155/9929/waldviertel0480066.jpg
BILD36

Die Parallelfahrt beider Züge war diesmal nicht so perfekt abgestimmt. Aber ich wollte doch nicht unzufrieden sein. Diese Fahrweise war weniger den Fotofans gezollt, als vielmehr der Sicherheit an den Wegübergängen. So mussten die Verkehrsteilnehmer nicht darauf achten, ob vielleicht 2 Züge in kurzem Abstand aus der gleichen Richtung kamen.

http://img84.imageshack.us/img84/4676/waldviertel0480069.jpg
BILD37

http://img291.imageshack.us/img291/4008/waldviertel0480070.jpg
BILD38

Der Litschauer bei Brand.

http://img155.imageshack.us/img155/3601/waldviertel0480071.jpg
BILD39

Der Heidenreichsteiner bei Langegg.

http://img155.imageshack.us/img155/5299/waldviertel0480072.jpg
BILD40

Steiles Licht bei Aalfang.

http://img267.imageshack.us/img267/579/waldviertel0480075.jpg
BILD41

Einfahrt in H’stein.

http://img227.imageshack.us/img227/2128/waldviertel0480078.jpg
BILD42

Rangierszenen in H’stein.

http://img84.imageshack.us/img84/3924/waldviertel0480080.jpg
BILD43

Und da war sie wieder, die Sonne. Sie sollte mir noch den Rest des Tages Freude bereiten.

http://img291.imageshack.us/img291/3231/waldviertel0480082.jpg
BILD44

Rückfahrt des 71437 vor Alt Nagelberg.

http://img84.imageshack.us/img84/8453/waldviertel0480084.jpg
BILD45

Rückfahrt des 71435 bei Brand.

http://img227.imageshack.us/img227/4589/waldviertel0480085.jpg
BILD46

Motiv bei Neu Nagelberg, direkt am Grenzübergang der Straße 303 in die damalige Tschechoslowakei.

http://img291.imageshack.us/img291/6849/waldviertel0480086.jpg
BILD47

Die ehemalige Schmalspurstrecke vom alten Bahnhof Gmünd (heute Ceske Velenice) nach Groß Gerungs vor der Lainsitzbrücke wird nurmehr als Teil eines Gleisdreiecks genutzt.
Die Häuser im Hintergrund gehören zu CV.

http://img227.imageshack.us/img227/3125/waldviertel0480090.jpg
BILD48

Bahnfototechnisch wurde der Abend von 556.0506 beschlossen.
Vor einem dramatischen Gewölk fuhr sie Lz nach Ceske Velenice zurück um kurze Zeit später den Vindobona anzuschleppen.

http://img267.imageshack.us/img267/7695/waldviertel0480091.jpg
BILD49

http://img84.imageshack.us/img84/3840/waldviertel0480093.jpg
BILD50

Ich hingegen beschloss den Abend dann wieder in der sehr speziellen Bahnhofskneipe zwecks Begehung meiner dritten guten Tat des Tages (wer kombinieren kann, weiß jetzt schon…), die mir allerdings des Nachts zeitweise etwas Sodbrennen bescherte.

Hier ist Schluss für heute. Vielen Dank für euer Interesse. Ich hoffe, das Betrachten und Lesen hat Spaß gemacht. Ich wünsche ein schönes Wochenende.
Ach ja, und was es mit dem schlechten Wetter auf sich hatte, wird dann im nächsten Teil gelüftet. Bis dann –


Viele Grüße

Michael Fischbach


Große Klasse, ...

geschrieben von: Hartmut Riedemann

Datum: 02.07.10 18:28

... Michael, da fängt es dann wieder an in mir zu bohren, weil ich damals nicht wenigstens einmal mit den Kumpels nach dort mitgefahren bin. Herzlichen Dank für diese Bilder!

Beste Grüße
Hartmut

Oh, wie schön ..... !! MfG Niels (o.w.T)

geschrieben von: Niels Munch

Datum: 02.07.10 19:15

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Michael Fischbach schrieb:
-------------------------------------------------------
>
> Sicherlich allen bekannt. 97 501 im Bahnhof
> Obernzell. Die Lok ist heute noch erhalten und
> steht m.W. in Reutlingen in Aufarbeitung.

Hallo Michael,

danke für die schönen Bilder.
Zur 97 501 kann ich berichten daß ich mit Freunden von 1975-78 in Reutlingen den auf deinen Bildern sichtbaren schwarzen Lack aufgetragen hatte, um die Lok nicht völlig verkommen zu lassen.
Da sie damals jedoch noch der DB gehörte, erfuhren wir erst eines Freitags daß die Lok nach Obernzell verkauft sei und Montags abgeholt wird.
1984 taten sich ein paar Leute zusammen, die dann 1985 die Lok übernehmen und 86 nach Tübingen überführen konnten. Bei "300 Mark in der Kasse" musste das alles in Eigenleistung geschehen und diese vorgehensweise wurde bis heute beibehalten.
[www.zhl.de]
Heute steht die Lok kurz vor der Wiederinbetriebnahme und wird uns zukünftig sicher noch viel Freude bereiten.

Gruß aus Reutlingen
Michael



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:07:02:20:27:41.
Hallo Michael,
Klasse! Genauso habe ich das Waldviertel auch erlebt.
Danke für's Zeigen dieser schönen Aufnahmen!
Schlechtes Wetter gibt es nicht - nur falsche Kleidung oder den falschen Film;-)
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

ich will da SOFORT...

geschrieben von: 012 055-0

Datum: 02.07.10 23:51

...wieder hin.
Aber alles muss so sein wie damals.
Danke, dass Du uns zumindest digital dorthin befördert hast, Michael!

...es grüßt im 3/4 Takt
https://abload.de/img/012055-0fyug0.jpg
.
Fototaschenbilder bitte an diesen Beitrag anhängen:[www.drehscheibe-foren.de]


Zitat:
Es fiel mir immer wieder auf, wieviele Eisenbahner hier ihren Dienst schoben. Dabei war meist eine riesen Stimmung.

klar - arbeit kann richtig spass machen, wenn man sie zu mehreren ( und mit den RICHTIGEN ) personen machen kann...
;-)

...aber vielleicht ist DAS das problem der heutigen chef´s:
arbeit ist arbeit und darf keinen spass machen! fürs späße machen wird man ja schließlich nicht bezahlt !

schöne grüße aus KKSH,
F.
______________________________________________________________

... PISA 2010 ... dummes Volk lässt sich eben besser @#$%& !!!
______________________________________________________________




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:07:03:09:44:15.
Große Klasse,
vielen Dank für die stimmungsreiche Bilderflut ! Schade, dass ich das nicht mehr erlebt habe...

Grüße aus Bayern

Benjamin
Moin Michael!

Deine Begeisterung für die Bahnen im Waldviertel teile ich uneingeschränkt! Viele Gründe waren es (und sind es teilw. noch heute), die eine Reise in jene Region so erlebnisreich machten: Dampfbetrieb auf Normal- und Schmalspur, Exoten (sprich CSD-Loks + Vindobona-VTs) im Grenzbahnhof Gmünd, eine sehr abwechslungsreiche Landschaft entlang der Schmalspurstrecken und - nicht zu vergessen - eine geldbeutelschonende Gegend mit einem sehr leckeren kulinarischen Angebot.

Viele dieser von mir genannten Gründe hast Du in Deinem heutigen Beitrag fotografisch bestens umgesetzt, da werden persönliche Erinnerungen wach!

Dafür dankt Dir - verbunden mit Grüßen nach U. (bei immerhin 37 Grad)

Helmut

Ja, es hat.

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 03.07.10 14:25

- ? - Spaß gemacht. Das Anschauen Deines (nicht ganz) regnerischen Waldviertel-Berichts, Michael. Vielen Dank!

Schöne Erinnerungen hast Du damit geweckt und Freude bereitet. Main Favorit ist die Bildfolge 30-31, die wunderschönen Nachschüsse mit dem aufgebockten "Knick"-Zementwagen bei Abschlag.

Schöne Grüße aus Aachen, gefühlt nur wenig nördlich der Sahara... -
Reinhard
Hallo Michael,

ganz herzlichen Dank für diesen ausgezeichneten Bildbericht von den Waldvierteler Schmalspurbahnen aus den letzten Jahren, wo hier die Dampftraktion noch dominierend war. Gut auch, dass Du nicht davor zurückgeschreckt bist, alle Deine Bilder dieser ersten beiden Tage einzustellen, denn zu viele Bilder kann es für mich zu diesem Thema nie geben!

Diese besondere Ruhe, welche die Lanschaft des Waldviertels ausstrahlt, habe ich genauso wahrgenommen. Im Frühjahr und Sommer überrascht auch die vielfältige Vegetation mit vielen Pflanzen, die man woanders nur noch selten zu Gesicht bekommt. Das Wetter war ja bei den gezeigten Aufnahmen noch halbwegs akzeptabel, aber Du deutest ja an, dass sich das danach leider noch änderte...

Leider war für mich damals als Schüler das Waldviertel unerreichbar und ich musste mich schweren Herzens mit den Reportagen in der Fachpresse zufriedengeben, soweit mir diese in der örtlichen Bibliothek zur Verfügung stand. Ich habe dann die Waldvierteler Schmalspurbahnen nur noch in den letzten Atemzügen des Planbetriebs kennengelernt, denn nach Verschwinden des täglichen Dampflokeinsatzes war es mir zunächst kein vorrangiges Reiseziel mehr gewesen.

Wärest Du ein paar Tage später gekommen, hättest Du vermutlich noch mehr Dampfbetrieb erlebt, weil die seit der Auslieferung hier eingesetzte 2095.12 vom 16.04.-23.09.1980 auf der Krumpen eingesetzt wurde und es keinen Ersatz durch eine andere 2095er gab.
Ich werde in Kürze mal eine Übersicht über den Triebfahrzeugeinsatz auf den Waldvierteler Schmalspurbahnen einstellen, soweit ich diesen rekonstruieren konnte.

Herzliche Grüße, Peter
Hallo michael,

auch ich war im Jahr 1980 im Waldviertel, aber so eine tolle Dokumentation wie du habe ich nicht hinbekommen. Leider habe ich, im Gegensatz du Dir, die Dieseltraktion - sowohl Schmal- als auch Normalspur - völlig ignoriert.
Deshalb ist Dein Beitrag eine tolle Ergänzung zu meinen damaligen Erinnerungen.

Vielen Dank fürs Einstellen!

Gruß
Detlef

Und ich komm dann mit!

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 05.07.10 13:17

Aber nur unter den genannten Bedingungen... ;-)


Klasse Michael, ganz großes HiFo und der erneut erbrachte Beweis, dass schlechtes Wetter kein Hindernis für tolle Bilder ist.


Danke für diesen Ausflug in die Vergangenheit!



Bis neulich - natürlich im HiFo

Rolf Köstner

"Erst wenn ich nicht mehr mein Eisenbahnerspanisch, mein Deutsch oder Englisch benutze, wenn ich da allein stehe mit meinem Tschechisch, weil alle Weltreisenden weg sind, dann weiß ich, es ist vorbei mit Europa.“

Pavel Peterka (Speisewagenkellner)

Knickkesselwagen

geschrieben von: Sören Heise

Datum: 05.07.10 13:29

Michael Fischbach schrieb:
-------------------------------------------------------
> [img294.imageshack.us]
> BILD21
>
> [img526.imageshack.us]
> BILD22

Hej!

Ein wunderbarer Bilderbogen. Originell finde ich den Knickkesselwagen auf den oben verlinkten Bildern. Ich kenne eigentlich nur Wagen mit dem Knick andersrum. Ob das hier ein Negativknickkesselwagen ist? ;-)

Anfügen darf ich den Hinweis, daß von Werner Schiendl kürzlich das Buch Die Waldviertler Schmalspurbahn erschienen ist. Für eine vertiefte Beschäftigung vielleicht für den einen oder anderen Leser interessant.

Viele Grüße, Sören

Re: Knickkesselwagen

geschrieben von: X-2919

Datum: 05.07.10 13:51

Sören Heise schrieb:
-------------------------------------------------------
> Anfügen darf ich den Hinweis, daß von Werner
> Schiendl kürzlich das Buch Die Waldviertler
> Schmalspurbahn erschienen ist. Für eine vertiefte
> Beschäftigung vielleicht für den einen oder
> anderen Leser interessant.

In welchem Verlag denn? Bist Du sicher? MfG Peter

Link zum Verlag

geschrieben von: Sören Heise

Datum: 05.07.10 18:38

Die Verlagsinfo: [www.bahn-im-film.at]. Das Buch ist aber auch in Deutschland zum Originalpreis erhältlich, z.B. bei [www.edition-bohemica.de].

/Sören