DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Besondere Bahnbusse in Dänemark (m. 6 B.)

geschrieben von: Niels Munch

Datum: 03.06.10 12:50

Liebe HiFo-Gemeinde,


Heute möchte ich mich mit Bahnbussen der besonderen Art beschäftigen.

In den dreiziger Jahren waren Omnibusanhänger auch nicht in Dänemark sehr ungewöhnlich. Z.B. beschafften sowohl die "DSB Rutebiler" als auch die Amagerbanen (AB) solche, und sogar im 1949-50 haben die Aalborg Privatbaner drei moderne Anhängerzüge erworben.

Bild 1:
http://img15.imageshack.us/img15/2884/abbusanhnger1950.jpg
AB Bus Nr. 13 (A 46.013 Büssing-NAG 500 LD6/DAB 1938) mit Anhänger Nr. A 117 oder A 118 (DAPA/DAB 1935), Kastrup 1951 (Foto: AB, Slg. NM).

Im Laufe der fünfziger Jahren war der Busanhängerverkehr allerdings vorbei, bei der AB bereits im 1951.


Es gab jedoch andere Methoden um die Fahrgastkapazität zu erhöhen: Der Sattelomnibus.

Bild 2:
http://img191.imageshack.us/img191/3681/dsbdabrdeormleylandvalb.jpg
DSB Leyland/DAPA/DAB Sattelomnibus wird in Valby im 1947 präsentiert (Foto: DSB, Slg. NM).

Im 1947 wurde der erste "Røde Orm" ("Roter Wurm") an DSB Rutebiler in Valby geliefert. Er wurde auf der Strecke zwischen Kopenhagen (Valby) und Køge eingesetzt. Die Zugmaschine war von DAB über Leyland-Chassiskomponente gebaut und das Gefährt bekam später die Internnr. 97. Im 1948 wurden die spätere Nr. 145 und 146 geliefert. Die Zugmaschinen waren aber diesmal aus Büssing-Teilen konstruiet, wie auch die letzten beiden vom 1951 (Internnr. Nr. 329 und 330).

Bild 3:
Røde Orm Greve JB-P 1961.jpg
DSB "Røde Orm" Büssing/DAPA/DAB in Solrød Strand, Juli 1961 (Foto: JB-P, Ribe, Slg. NM).


Auch die Skagensbanen (SB) hat sich im 1949 mit einem Büssing/DAPA/DAB Sattelomnibus versucht:

Bild 4:
http://img63.imageshack.us/img63/421/rdeormsbdabv.jpg
"Røde Orm" der SB, Internnr. 1 (P 8774, Büssing/DAB mit Auflieger P 119, DAPA/DAB 1949, Foto: SB, Slg. NM).

Bild 5:
http://img714.imageshack.us/img714/8271/rdeormsbdabh.jpg
"Røde Orm" der SB. (Präsentationsfoto DAB/SB, Slg. NM).

Der Bus wurde im 1961 an "Odense-Kerteminde-Martofte Jernbane" (OKMJ) verkauft, aber die OKMJ bekam nie die kommunale Genehmigung mit dem 18 m langen Bus in Odense herumzufahren, und der Bus wurde im 1962 zum Schrott verkauft.


Und nach 1962 war es mit den Sattelomnibussen in DK aus.


Bonusbild:

Kein Bahnbus aber ein METROBUS, nicht ganz O.T. – aber nicht HiFo-tauglich (Sorry):

http://img709.imageshack.us/img709/65/havanametrobus.jpg
"Camello" Nr. 260 in Havana, 20. Januar 2008.

Aus der Wirtschaftskrise auf Kuba resultierte jedoch ein Mangel an Devisen, der sich fortan auch im ÖPNV des Landes zeigte. In Havana wurden daher, um den Mangel an Bussen abzuhelfen, Sattelauflieger zum Personentransport konstruiert. In der Regel wurden diese von US-amerikanischen Sattelzugmaschinen gezogen. Im April 2008 wurde der letzte "Camello" außer Dienst gestellt.


Abkürzungen:
DAB – Dansk Automobil Byggeri A/S, Silkeborg.
DAPA - Dansk Paahængsvogn-Fabrik A/S, Rødekro.

Links:
HiFo-Eintrag von Ludger Kenning: [www.drehscheibe-foren.de]
Sattelzugomnibus: [de.wikipedia.org]


Beste Grüsse
Niels


Meine HiFo-Beiträge: [www.drehscheibe-foren.de]



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:02:26:11:18:45.

Re: Besondere Bahnbusse in Dänemark (m. 6 B.)

geschrieben von: Tw 1904

Datum: 03.06.10 13:08

Hallo Niels,

mir bleibt die Spucke weg - einfach nur phantastisch !
Was gäbe ich darum, in einem dieser bizarren Fahrzeuge einmal reisen zu können - danke fürs zeigen.

Gruss, Michael

Beste Grüße, Michael :-) https://abload.de/img/mk201402sr40g127satt1guj69.jpg ... und immer schön die Kurbel fest im Griff !

Re: Besondere Bahnbusse in Dänemark (m. 6 B.)

geschrieben von: Edgar Enzel

Datum: 03.06.10 14:22

Hallo Niels,
sensationelle Fotos von außergewöhnlichen Bussen. Vielen Dank!
Gruß
Edgar

Re: Besondere Bahnbusse in Dänemark (m. 6 B.)

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 03.06.10 16:50

Moin Niels!

Dein Beitrag zu den personenbefördernden "Großraumtransportern" der Landstraße gefällt mir ausgezeichnet. Mir war es bis zu Deinem heutigen Beitrag vollkommen unbekannt, das auch in Dänemark diese Form der Rutebiler eingesetzt wurde. Sattelzug-Omnibusse kannte ich bisher nur aus Berlin, Dresden und Südafrika. In Südafrika sind diese Fahrzeuge - als Zugmaschine dienen vorwiegend Fahrzeuge der jap. Firma Oshkosh - vereinzelt auch heute noch im Einsatz, z.B. im Großraum Umtata, das liegt etwa auf der Hälfte zwischen Port Elisabeth und Durban.

Vielen dank für Deinen sehr interessanten Bericht! Grüße nach Seeland

Helmut

Skagensbanen

geschrieben von: Sören Heise

Datum: 03.06.10 16:55

Hej!

Mange tak for billederne! - Vielen Dank für die Bilder!

Auf dem ersten Bild des Skagensbane-Busses konnte ich das dritte Wort der Seitenaufschrift nicht entziffern, Frederikshavn - Skagen war klar. Mit Hilfe einer Dänemark-Karte lese ich nun Grenen; der Bus fuhr also schienenparallel zwischen Frederikshavn (das mir mal einigen Kummer gemacht hat, da ich den alten Namen Fladstrand nicht kannte) und Skagen und von dort weiter bis zur Spitze, die in der Karte mit Grenen bezeichnet wird.

Viele Grüße, Søren


http://www.clicksmilies.com/s1106/travesmilies/flaggen1/smilie_flagge14.gif

Re: Besondere Bahnbusse in Dänemark (m. 6 B.)

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 03.06.10 18:10

Tolle Bilder und wunderbarer Bericht: Ich bin begeistert.

Ich habe mich immer gefragt, wie die bei der Sylter Inselbahn auf Sattelschlepper gekommen sind? Gab es da Seelenverwandtschaften oder war das reiner Zufall? Weiß jemand etwas darüber?

Herrliche Bilder (o.w.T)

geschrieben von: SH 2

Datum: 03.06.10 19:46

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Oshkosh...

geschrieben von: ikonengold.de

Datum: 05.06.10 03:03

...ist nicht japanisch, das ist ein amerikanischer Hersteller, wie er amerikanischer nicht sein könnte.

@Beitragersteller: Vielen Dank für die den Bericht!

Freundlicher Gruß
Eberhard
Erst einmal danke für diesen Beitrag.

ludger K stellte am 20.02.2007 Sattelbusse aus Deutschland vor:

Sattelomnibusse, der Versuch war's wert


Peter Bosbach - Wuppertal

http://www.die-schwebebahn.de/logo/gtw72.gif
Im Juni 2014 - 15 Jahre - [www.schwebebahn-wtal.de] - 1999 - 2014




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:06:06:14:38:19.

Re: Besondere Bahnbusse in Dänemark (m. 6 B.)

geschrieben von: Ulf Kutzner

Datum: 06.06.10 14:42

Moin,

Helmut Philipp schrieb:
-------------------------------------------------------
> Mir war es bis zu Deinem heutigen
> Beitrag vollkommen unbekannt, das auch in Dänemark
> diese Form der Rutebiler eingesetzt wurde.
> Sattelzug-Omnibusse kannte ich bisher nur aus
> Berlin, Dresden und Südafrika.

Meine, auf ex-sowjetischen Flughafenvorfeldern welche gesehen zu haben.
Siehe [de.wikipedia.org]

Gruß, ULF

Re: Besondere Bahnbusse in Dänemark (m. 6 B.)

geschrieben von: HGG

Datum: 07.06.10 21:03

Hallo Nils,

besten Dank für diesen tollen Beitrag - diese Sattelomnibusse sahen ja direkt elegant aus.

Ein nicht ganz so elegantes Exemplar, aber durchaus auch interessant hab' ich im April 1985 gesehen:

12944k.jpg
Ein Bahnbus der SAR beim Bahnhof Ficksburg/Südafrika

Viele Grüße aus dem Land der Franken

Günter