DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo, zusammen !
Weiter geht’s mit meinen Eindrücken aus dem Jubiläumsjahr der Bahn 1985.
Noch bevor es, wie schon angekündigt, auf die grosse Tramper-Tour gehen sollte, stattete ich, vom Stützpunkt "Oma Bensheim" aus, dem Neckartal einen Besuch ab. Wie bereits damals der Buschfunk bzw. diverse Printmedien...

http://img96.imageshack.us/img96/8899/32236518.jpg

...meldeten,
war zwischen Heidelberg und Neckarelz mit gehäuftem Auftreten verschiedener Triebfahrzeugbaureihen zu rechnen,
die ich vor der Haustür in Wuppertal nicht zu Gesicht bekam.
So wanderte ich also an einem durchwachsenen Junitag von Neckarhausen nach Neckarsteinach. Nachdem die
einzige 194er Leistung des Tages nur mittels eines Nachschusses verpatzt worden war, entstanden am 22.6.85 noch folgende Aufnahmen:

110 185 mit dem gut erkennbaren Jubiläumsaufkleber vor dem E 3221 (Ludwigshafen – Würzburg):

http://img130.imageshack.us/img130/3996/8500005pseneckarsteinac.jpg

Als Highlight des Tages 456 102 als N 7323 (Heidelberg - Osterburken):

http://img402.imageshack.us/img402/4626/8500006pseneckarsteinac.jpg

Und schliesslich 140 089 mit N 7325 (Heidelberg - Osterburken) in Neckarsteinach:

http://img218.imageshack.us/img218/8807/8500009neckarsteinachop.jpg

Auf der Rückfahrt kam dann mehr und mehr die Sonne durch. Meinem N 7320 (Osterburken – Heidelberg) war die abgebügelte 140 152 am Zugschluss beigestellt – hier schon nach Ankunft in Heidelberg:

http://img36.imageshack.us/img36/7691/8500010pseheidelberghbf.jpg

Abschliessend anfügen möchte ich noch 181 201, die mich mit dem E 3152 (Heidelberg - Frankfurt) zurück nach Bensheim brachte.
Dort auf jenen blümchenbewachsenen Bahnsteig stand sozusagen die Kinderwiege meines Eisenbahnerlebens, denn schon in den frühen Siebzigern nahm mich mein Großvater immer einmal wieder hierher zum Zügegucken mit. Ich mag mich gut erinnern, wenn er schützend seinen Mantel um mich legte und ich mich in seinen Schoß drückte, wenn ein Güterzug im Meterabstand vorbeidonnerte. Die Dampfloks habe ich an dieser Stelle leider verpasst, weil die Main-Neckar-Bahn seinerzeit schon elektrifiziert war, dennoch muss der Eisenbahnervirus wohl auf diesem Bahnsteig, der übrigens erst im vergangenen Jahr denn auch mal eine Sanierung von Grund auf erfuhr, übergesprungen sein:

http://img94.imageshack.us/img94/2765/8500012psebensheim.jpg

Schönen Abend noch
Andreas


PS: edith hat noch ein altes Heftchen, der erwähnten Printmedien gefunden und eingefügt ;-)



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:05:08:21:59:36.
Hallo Andreas,

Du magst Dich zwar ärgern, dass Du die 194 nicht richtig bekommen hast, aber die gezeigten Bilder sind auch sehr schöne Dokumente der zauberhaften Region. Eierkopf mit Feste Dielsberg im Hintergrund und 140er vor Nahverkehrszügen - kann's denn wahr sein?

Ich danke Dir für's Zeigen und wünsche noch allen einen Schönen Abend!

Hüni