DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Nicht nur Dampf vor 40 Jahren – Bebra im Mai 1970 – Teil 1 (13 B)

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 22.04.10 07:41

Donnerstag im HiFo – da fehlt sicher nicht nur mir die allwöchentliche Dampf-Droge aus Schwelm. Was kann man dagegen tun? Nun, selber ein paar Bilder von vor 40 Jahren zeigen. Allerdings geht das nicht in Farbe, da ich mich vor 40 Jahren mitten im meiner schwarz/weißen Phase befand.

Vom Datum her begebe ich mich ziemlich genau 40 Jahre zurück an einen Ort, der unter Eisenbahnfreunden auch heute noch bestens bekannt und beliebt ist und wo am übernächsten Wochenende das nächste große Dampfspektakel dieses Jubiläumsjahres angesagt ist: Bebra.

Hier konnte man Anfang der 70er noch ausgiebig DR Dampf schnuppern, da der gesamte grenzüberschreitende Verkehr in die DDR fest in der Hand der ölgefeuerten 01.5 vom Bw Erfurt lag. Zusammen mit einem Freund nutzte ich also das verlängerte Wochenende am 1. Mai, um der Eisenbahnerstadt an der deutsch-deutschen Grenze mal wieder einen kurzen Besuch abzustatten.

Da auf der Anreise zunächst noch andere Ziele angesteuert wurden, trafen wir erst am Nachmittag des 01.05. in Bebra ein. Erstes Ziel war der "Bello-Blick" an der Rampe kurz vor dem Hönebacher Tunnel, wo wir gerade noch rechtzeitig für D189 nach Leipzig kamen, bespannt mit 01 520 (ex 01 162).

Bild 1:
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Bebra70/b01-01_520.jpg


Weitere ostwärts fahrende Züge waren danach nicht mehr zu erwarten und bis der nächste Zug aus dem Osten kam, war noch einige Zeit zu überbrücken. Ein Blick ins Bw Bebra war auch nicht sonderlich ergiebig, und so stellten wir uns in Erwartung vieler Güterzüge nördlich des Bahnhofs einfach an die Nord-Süd Strecke. Aber leider war der Feiertagsverkehr sehr dünn, so dass nur eine Aufnahme der Münchener 110 184 vor D1385 dabei heraus kam.

Bild 2:
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Bebra70/b02-110_184.jpg


Um 18:18 Uhr traf D218 aus Berlin zur Weiterfahrt nach Paris in Bebra ein. Aber Schock!
01 0533 ist bereits mit neuer Nummer versehen. Und dabei sollte die neue Nummerierung bei der DR erst ab 01.07.70 verbindlich sein, also zwei Monate nach der Aufnahme! Da hatte es die DR aber offensichtlich erheblich eiliger als zwei Jahre zuvor die DB, die ihre Dampfer größtenteils erst 1½ Jahre nach Einführung der EDV-Nummern umzeichnete.

Bild 3:
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Bebra70/b03-01_0533.jpg


Der nächste Tag, also der 02.05.70, begann für uns im Bw Bebra. Schon wieder (oder immer noch?) ist 01 0533 anwesend. Die durch Umbau der 01 116 entstandene Reko-Lok ist bekanntermaßen heute noch als inzwischen kohlegefeuerte Museumslok bei der ÖGEG im Einsatz.

Bild 4:
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Bebra70/b04-01_0533.jpg


Inzwischen ist auch 01 0526 in Bebra eingetroffen und rollt jetzt an der Drehscheibe vorbei ins Bw. Ansatzweise zu erkennen ist hier die besondere Bauart der Bebraer Drehscheibe, deren Grube aus Platz-Gründen nicht durchgehend kreisförmig ausgebildet werden konnte. Durch einen asymmetrischen Drehpunkt der Bühne konnten zwar alle Schuppengleise angefahren werden, aber eine vollständige 360 Grad Drehung war nicht möglich. Ein Wenden der Loks war jedoch kein Problem.

Bild 5:
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Bebra70/b05-01_0526.jpg


Neben dem Schuppen kommt es zur Begegnung mit einer modernen Diesellok der DB, der Kasselaner 216 091.

Bild 6:
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Bebra70/b06-216_091,01_0526.jpg


Trotz des trüben Wetters war mir 216 091 auf der Drehcheibe noch ein weiteres Bild wert.

Bild 7:
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Bebra70/b07-216_091.jpg


Gleich hinterher fuhr auch 01 0526 auf die Scheibe, um sich vor ihrem nächsten Einsatz noch ein wenig im Bebraer Schuppen auszuruhen. Diese Lok entstand 1964 im RAW Meiningen durch Umbau der 01 163 und war, wie alle 01.5 dieser Tour, von Anfang an mit Ölfeuerung ausgerüstet.

Bild 8:
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Bebra70/b08-01_0526.jpg


Während für die eine 01.5 eine kurze Ruhepause beginnt, bricht die andere auf zu neuen Taten. Inzwischen ist auch die Sonne herausgekommen, was 01 0533 sogleich in einem besseren Licht erscheinen lässt.

Bild 9:
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Bebra70/b09-01_0533.jpg


Bei diesem Licht waren jetzt natürlich auch wieder Streckenaufnahmen möglich. Bei Weiterode wurde 01 0533 mit D207 abgepasst; ein internationaler Schnellzug mit dem Laufweg Frankfurt – Görlitz – Warschau. Im Vordergrund die Gleise der Eckverbindung nach Blankenheim, die damals nur für den Güterverkehr genutzt wurden.

Bild 10:
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Bebra70/b10-01_0533.jpg


Nach diesem Zug ging’s an Hönebach vorbei bis direkt an die Grenze bei Obersuhl, wo D200 aus Leipzig erwartet wurde. Zuglok ist die bereits vom Vortag bekannte 01 520 mit alter Nummer.

Bild 11:
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Bebra70/b11-01_520.jpg


Während wir bei Ronshausen auf den nächsten bergwärts verkehrenden 01.5-Zug warteten, kam unerwartet aus dem Rücken eine Lz herangerollt: 211 183 vom Bw Fulda, die wahrscheinlich mit einer Güterzugleistung nach Gerstungen unterwegs war und jetzt wieder nach Bebra zurückkehrt.

Bild 12:
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Bebra70/b12-211_183.jpg


Auf diesen Zug hatten wir es hier in Ronshausen eigentlich abgesehen: D217 von Paris nach Berlin, vor dem sich 01 0526 kräftig ins Zeug legt.

Bild 13:
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Bebra70/b13-01_0526.jpg


Damit es jetzt nicht zuviel wird, möchte ich hier den ersten Teil meines Beitrags beenden. Falls Interesse auch an solchen schwarz/weiß Aufnahmen besteht, kann ich die restlichen Bilder dieser Tour ja noch am nächsten Donnerstag zeigen.

Schönen Tag noch,
Ulrich B.

Re: Nicht nur Dampf vor 40 Jahren – Bebra im Mai 1970 – Teil 1 (13 B)

geschrieben von: 52 2006

Datum: 22.04.10 07:54

Danke für diesen schönen Interrimsbeitrag!

kondensierte Grüße, Stefan

http://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-1.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-2.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/SAR25sm.gif
Kondenslok.de + Kondenslok/Keretapi-Forum + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.

Re: Nicht nur Dampf vor 40 Jahren – Bebra im Mai 1970 – Teil 1 (13 B)

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 22.04.10 08:22

Hallo Ulrich,
danke für diese "Rettung des Donnerstags"! Da freue ich mich schon auf nächste Woche;-)
Schön, daß Du auch die "moderne" Traktion nicht ausblendest - schließlich hatten damals die Dampflokomotiven nur noch auf wenigen Strecken das Monopol.
Viele Grüße
Stefan

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/6638303363633862.jpg http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/3338386331616233.jpg

Re: Nicht nur Dampf vor 40 Jahren – Bebra im Mai 1970 – Teil 1 (13 B)

geschrieben von: aps

Datum: 22.04.10 08:33

Teilweise wirken die Bilder so, als seien sie gestern bei Sonderfahrten entstanden. Ganz phantastisch.

Und ob es jemand glaubt oder nicht: Das Bild der 110 und von der "neuen" 216 091, die mir bestens bekannt von der V9 bekannt ist, sind wirklich phänomenal!

Gruß aus dem Münsterland
Andreas
Sythen bei Haltern/Westf.

Würdiger "Lückenfüller" statt "Dampf vor 40 Jahren" !

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 22.04.10 09:28

Vielen Dank, Ulrich, für die schönen Erinnerungen an Bebra mit Schnellzugdampf!

Schöne Grüße aus Aachen -
Reinhard


Tante Edit fragte nach: Natürlich doch! Gerne mehr am nächsten Donnerstag!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:04:22:09:32:43.

Re: Würdiger "Lückenfüller" statt "Dampf vor 40 Jahren" !

geschrieben von: 2teTübinger Tf

Datum: 22.04.10 09:33

Hervorragende Bilder

Na dann bis nächsten Donnerstag

Re: Nicht nur Dampf vor 40 Jahren – Bebra im Mai 1970 – Teil 1 (13 B)

geschrieben von: Rolf_311

Datum: 22.04.10 10:06

Schön!
Eine würdige Vertretung für den HiFo-Donnerstag.

"ulrich budde"
Falls Interesse auch an solchen schwarz/weiß Aufnahmen besteht...
Das kann doch nur eine rein rhetorische Frage sein. ;-))

Sorry:
Von mir kommen keine Beiträge und Bilder für die DSO-Foren, bis die Umleitungen rückstandsfrei weg sind!

Interessant! 01 520 noch ohne EDV-Nummer!

geschrieben von: Nietenreko

Datum: 22.04.10 10:44

Alle anderen 01.5 hatten ja wohl schon Computer-Nummern.

Hinweis: Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten.

Re: Nicht nur Dampf vor 40 Jahren – Bebra im Mai 1970 – Teil 1 (13 B)

geschrieben von: Detlef Schikorr

Datum: 22.04.10 14:53

Hallo Ulrich,

eine würdige Vertretung präsentierst Du uns mit Deinem Beitrag!

Duplizität der Ereignisse: Am 1./2. Mai 1970 war ich auch in Sachen DR-Dampf unterwegs, am 1.5. mit dem Transitzug von Helmstedt nach Berlin und am 2.5. habe ich in Ostberlin "unfotografierte Fotos" von den dort fahrendenden DR-Dampfern u.a. 62 007 gemacht. Diese Fotos habe ich aber schon vor langer Zeit im HiFo gezeigt.

Ich würde mich freuen, wenn Du auch nächsten Donnerstag die Vertretung übernehmen könntest!

Vielen Dank fürs Einstellen!

Gruß
Detlef

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/6331313862616564.jpg

Frage zu Bild 5:

geschrieben von: S&B

Datum: 22.04.10 16:38

Wozu diente der Kurbelmechanismus rechts im Bild?
Grüße
Ulrich

Trotz Helmuts Fehlen ein toller Donnerstag!

geschrieben von: martin welzel

Datum: 22.04.10 18:27

Moin Ulrich,

komme erst jetzt - nach der Arbeit und dem Abendessen - dazu, Deinen sehenswerten Donnerstagbeitrag zu genießen. Das ist wirklich eine würdige Vertretung für den sonst üblichen Dampfbeitrag! Klasse!
Auch ich freue mich nicht nur an den schönen 01.5-Streckenaufnahmen, sondern auch an den Vertretern der anderen Antriebsarten. Wer hat 1970 schon V160er fotografiert - und dann auch noch mit Computernummer! Oder die E10 mit der alten oberen Stirnlampe, Regenrinne, Schiebefenster und Schweiger-Gittern. Interessanterweise hat sie an der Front schon eine Steckdose! Und selbst bei der V100 hast Du abgedrückt - Chapeau!

Was ich gelernt habe und bisher nicht wusste: Die Umnummernung bei der DR noch vor dem eigentlichen Stichtag! Vermutlich wollte die DR im Westen zeigen, dass auch sie nun mit einer Computerbeschilderung zu den modernen Bahnen gehört...

Natürlich freue auch ich mich schon auf nächsten Donnerstag! Bitte weiter so!

Bis Morgen,

Martin

Edit: Buchstamsortierung



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:04:22:19:51:03.

Re: Nicht nur Dampf vor 40 Jahren – Bebra im Mai 1970 – Teil 1 (13 B)

geschrieben von: Führerbremsventil

Datum: 23.04.10 12:25

aps schrieb:
-------------------------------------------------------
> Teilweise wirken die Bilder so, als seien sie
> gestern bei Sonderfahrten entstanden. Ganz
> phantastisch.
>
> Und ob es jemand glaubt oder nicht: Das Bild der
> 110 und von der "neuen" 216 091, die mir bestens
> bekannt von der V9 bekannt ist, sind wirklich
> phänomenal!

Absolute Zustimmung!!!
Die 01.5 ist für mich persönlich der absolute Höhepunkt des deutschen Dampflokbaus. Und die Bilder der V160 und E10 sind einfach fantastisch.

Mensch, mach weiter, ich freu mich auf die nächsten Bilder!