DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Ende 1984 am Bahnübergang "Gnf" (9 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 24.12.09 23:19

Gestern vor 25 Jahren machte ich ein paar Jahresendfotos am berühmten Bahnübergang der Porzer Ringstraße in der Nordausfahrt des Rbf Gremberg. Hauptmotiv dort ist natürlich das Stellwerk Gnf (Gremberg Nord Fahrdienstleitung), das sich damals noch grau in grau präsentierte.

Es hat aus Richtung Südbrücke 290 225 mit einer Ladung zeitgenössischer Ford-Modelle Einfahrt. Ich erkenne Fiesta und Granada jeweils MK 2 (darunter zwei rote Kombi - von Ford Turnier genannt - des vorletzten Baujahres, den ich von 1988 bis 1999 als kameebeige Variante fuhr):
http://www.lokfotos.de/fotos/1984/1223/04376.jpg

140 599 kam wohl aus dem Bw Gremberg und fuhr rechts an Stellwerk Gnf vorbei:
http://www.lokfotos.de/fotos/1984/1223/04377.jpg

Sie musste bis kurz hinter die Formsignalgruppe vorziehen, um in der zugehörigen Ausfahrgruppe ihren Zug übernehmen zu können:
http://www.lokfotos.de/fotos/1984/1223/04378.jpg

290 162 bei Umsetzfahrten in der Einfahrgruppe:
http://www.lokfotos.de/fotos/1984/1223/04380.jpg

150 058 (einige der wenigen 150 mit grauem Dach und Klatte-Lüftergittern) umfährt auf den Hauptgleisen den Rbf Gremberg Richtung Kalk Nord, während rechts eine 140 mit Güterzug den Weg zur Südbrücke einschlagen muss:
http://www.lokfotos.de/fotos/1984/1223/04384.jpg

261 662 war im schwindenden Licht solo unterwegs. Rangiert haben in Gremberg eigentlich immer nur 290 zzgl. der Köf als Beidrückloks:
http://www.lokfotos.de/fotos/1984/1223/04385.jpg

Ist 140 575 mit einem Ganzzug hier auf dem Weg nach Frankreich? Was sind das für Wagen? Entziffern kann ich "ARBEL" und "STEM":
http://www.lokfotos.de/fotos/1984/1223/04386.jpg

Am letzten Tag des Jahres 1984 machte ich dann nochmal 2 Fotos an dem Bahnübergang. Diesmal aus der etwas selteneren Perspektive von der Nordostseite. Knipsen konnte man dort nur eingeschränkt und auch nur frühmorgens oder bei schlechtem Wetter. Deswegen ist es auch bei einem Foto mit 150 139 und der Formsignalgruppe geblieben:
http://www.lokfotos.de/fotos/1984/1231/04391.jpg

Leider hat es dieses Bild aktuell nicht in die DSO-Galerie geschafft und gezeigt habe ich es auch schon mal. Aber hier kann ich es genausogut verewigen, auch wenn es nicht historisch ist. Schilder an den Andreaskreuzen auf beiden Seiten des Bahnüberganges weisen nämlich auf die langen Schließzeiten hin. Tatsächlich kann man hier schon mal eine halbe Stunde oder länger stehen, auch wenn zufällig auf diesem Bild die Schranke geöffnet ist:
http://www.lokfotos.de/fotos/2005/1029/e0739.jpg





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:09:25:21:00:31.

Re: Ende 1984 am Bahnübergang "Gnf" (9 B.)

geschrieben von: 23 016

Datum: 25.12.09 00:37

Hallo Nobbi,

vielen Dank, dass zum Jahresende noch einmal Fotos eines der legendärsten Stellwerke Deutschlands gezeigt werden. Erinnerungen werden wach ... ! (als 05er, 044er und 023er ihre dampfenden Kreise zogen).

Viele Grüße, schöne Weihnachten u. alles Gute für 2010 !
23 016

da steht das Schild ;)

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 25.12.09 09:43

Zu Deinen Fragen, Nobbi: Ja, der Zug fährt nach Frankreich. Es sind die typischen französischen Kokswagen der Bauart Mk, die hier in diesem Forum schon ofters thematisiert wurden (Ruhrgebiet, Moselstrecke (!)). Wenn sie Dir gefallen, kannst Du sie auch in 87-facher Verkleinerung erwerben:

[makette.de]

etwas nach unten scrollen

RUHRKOHLE - Sichere Energie

Ein paar Kleinigkeiten

geschrieben von: Mw

Datum: 25.12.09 23:20

Die 290er mit der "1" ist die Abdrücklok am Nordberg.

V60 als Rangierloks wurden in Gremberg ganz selten eingesetzt. Ich erinnere mich nur an eine kurze Periode als Werkstattlok (Lok 9).
Von Köln-Kalk Nord kamen die öfters mal rübergefahren, z.B. zum Lampenholen (Zugschlüsse - Nachtzeichen), obwohl die Köfs
dafür besser geeignet waren, wegen niedrigerem Umlauf. Die hier mit Zugschluss dürfte eine solche gewesen sein.

Die 140, die auf die auf dem 5. Bild Gremberg aus Gleis 61 mit ihrem Zug verlässt, kann durchaus auch nach Kalk Nord über das 3.Streckengleis unterwegs gewesen sein. Parallelfahrten H(einrich) - Kalk und E,F oder G nach Gleis 3 sind möglich.

Schönen Abend
Mw

Re: Ende 1984 am Bahnübergang "Gnf" (9 B.)

geschrieben von: Wolfgang Z

Datum: 26.12.09 21:13

Nobbi schrieb:
-------------------------------------------------------

> Ist 140 575 mit einem Ganzzug hier auf dem Weg
> nach Frankreich? Was sind das für Wagen?
> Entziffern kann ich "ARBEL" und "STEM":

Hallo Nobbi,

ARBEL und STEMI, zwei ganz bekannte Aufschriften, die uns auf der Moselstrecke immer wieder vor die Linse fuhren wie hier im April 1973 in Winningen/Mosel


http://www.abload.de/img/1973_008-0312d2v.jpg

Herzliche Grüße

----------------------------------------------

Wolfgang Zitz

http://abload.de/img/stwksf4_2a_bannereqqrv.jpg


meine HiFo-Beiträge