DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Türkei vor gut 25 Jahren - Teil 19 (m15B)

geschrieben von: Karabük

Datum: 13.11.09 22:32

Fortsetzung von HIER


Hallo Forum,

zunächst einmal Dank an die Zuschriften (031008, der mich aus seinem unerschöpflichen Archiv mit fehlenden Zugnummern versorgt, an die Rache, dessen Notizen ich hier verwurste).

Und hier gibt es gleich ein paar Errata zur letzten Folge: Aus den (leider auch nicht ganz fehler- und widerspruchsfreien) Aufzeichnungen der Rache (Warum? Das hat die Rache HIER erklärt, außerdem siehe weiter unten) sowie Vergleichen mit anderen Aufnahmen lässt sich schlussfolgern, dass der dreifach bespannte Zug mit der Nummer 1275 (Quelle WS/ 031008)
vorne mit 56.511 (Borsig 15461 1943, die mit den hoch angebrachten Lampen) und hinten mit 56.522 (MBA 13925 1943) sowie höchstwahrscheinlich 46.226 (Lima 7947 1942), ein rautenförmiges Fabrikschild lässt sich über dem rechten Einströmrohr erahnen…. Aufgrund des Hinweise von 031008 dürfte es sich bei dem ersten Zug mit 56.527 um den 1268 handeln und bei dem verfolgten Reisezug mit 56522 um den 1220.
So, Ordnung muss sein.

Und weiter geht’s:

10. August 1983

Mit den am Vortag gesammelten Informationen konnten wir den Tag geplant und strukturiert angehen.
Liest man den Notizbuchaufschrieb der Rache (mit freundlicher Genehmigung des Autors),

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/1983081XXX_Notizbuch_Rache.jpg

sieht das, was an dem Tag passierte, zunächst gar nicht so spektakulär aus.

Zunächst einmal den Morgengüterzug Richtung Norden am Scheitel an der berühmten Straßenbrücke vor Yeniköy. Auch so ein magischer Ort: Die Strecke von Izmir über Manisa, Soma,Balisir nach Bandirma wurde bereits 1864 begonnen, das hier besuchte Streckenstück wurde allerdings erst 1912 mit französischem Kapital gebaut, zu einem Zeitpunkt also, wo durchaus leistungsfähige Maschinen zur Verfügung standen, die diese kürzeste Verbindung zwischen Izmir und Istanbul bedienen konnten.
Dabei wird ein Gebirgszug überwunden. Aber eigentlich sind die Steigungen nicht übermäßig. Leider habe ich in meinen Unterlagen keine Angaben über das Höhenprofil der Strecke. Bei Google Maps komme ich vom Bahnhof Balikesir (134 über NN) bis zum Scheitel an der Straßenbrücke vor Yeniköy (305m über NN) auf 17 km Länge: Das klingt nicht wirklich dramatisch, warum dann die Schubleistungen?

Kartenausschnitt siehe HIER .

Sei es drum, uns hat es erfreut: Leider passten auch diesmal nicht alle Maschinen auf ein Bild. Die Schubloks versteckten sich mal wieder im Einschnitt.

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/19830810A_56165_Yenikoey_bear_1_klein.jpg

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/19830810B_56165_Yenikoey_bear_1_klein.jpg

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/19830810C_565xx_4622x_Yenikoey_bear_klein1.jpg
Bespannt war der Zug vorne mit der 56.165 (Skoda 2014 1949) und hinten mit dem schiebenden Pärchen 56.516 (MBA 13918 1943) und 46.226 (Lima 7947 1942)).

Nicht alle der Loknummern lassen sich anhand der Bilder verifizieren (Quelle damit der Aufschrieb der Rache), aber jetzt hoffe ich, dass sich die Ablesefehler nicht häuften. Die 56.5 hat eindeutig einen Barrenrahmen. Und 56.516, die mir auch bei anderen Gelegenheiten schon begegnet, war hatte auch einen solchen. Und die 46.2 war eindeutig dieselbe, die wir dieser Tage auch schon gesehen hatten.

Anschließend folgte der Schotterzug mit 46.225. Leider versemmelt, der Zug ist nicht ganz drauf.

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/19830810E_46225_Baldwin_Yenikoey_AUS_bear_klein.jpg
46.225 (Alco 70092 1942)

Das Problem ist das runde Baldwin-Fabrikschild: D.h. an solchen Details darf man sich bei der Reidentifizierung von Maschinen eigentlich nicht ausschließlich orientieren!

Dann stand der erste Gegenzug aus Susurluk an, den wir zwischen Susurluk und Yeniköy erlegten. Leider nur rückwärts. Die Aufnahme zeige ich für Tenderfreunde, um die große Wanne in voller Schönheit zu präsentieren.

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/19830810F_561xx_Yenikoey_bear_klein.jpg
Immerhin lässt sich anhand des Bildes die Nummer 56.165 bestätigen.

Wir folgten dem Zug nach Yeniköy, wo dieser Zug eine Weile herumstand. Wir plazierten uns Sieststa haltend in der Ausfahrt. Ein Grund für das Warten war der kreuzende Iskele-Tren (Boat-Train) nach Bandirma –(Istanbul) mit V 100.

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/19830810G_2113xx_Yenikoey_bear_klein.jpg

Allerdings passierte auch nachdem die Strecke wieder frei war, zunächst nichts Wesentliches. Erst nachdem auch noch 56 511 mit einem weiteren Zug von Bandirma her nach Yeniköy herein polterte, kam Leben auf. Beide Züge wurden nach umfangreichen Rangiermanövern zusammengekuppelt (ganz korrekt beide Begleitwagen hinter den Loks) und die ganze Fuhre dann in Richtung Balikesir abgefahren.

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/19830810H_561xx_56511_Yenikoey_bear _klein.jpg

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/19830810I_561xx_56511_Yenikoey_bear_klein.jpg

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/19830810J_561xx_56511_Yenikoey_bear_klein.jpg

Jetzt wurde es Zeit für den von 031008 als 1275 identifizierten Zug. Wir suchten uns ein Stelle in der Rampe ein Stück weiter südlich:

Bei Google-Maps HIER .

Der Zug kam pünktlich, sorgte für ordentlich Stimmung: Vorne und hinten eine Qualmwolke:

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/19830810K_56522_YenikoeyBear_klein.jpg

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/19830810L_56522_Yenikoey_bear_klein.jpg

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/19830810M_462xx_56516_Yenikoey_klein.jpg
Sind die Wagen nicht klasse?

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/19830810N_462xx_56516_Yenikoey_bear_klein.jpg

http://www.johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1983/19830810O_462xx_56516_Yenikoey_bear_klein.jpg

Fortsetzung folgt

Grüße

Karabük



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:04:05:22:54:51.

Re: Türkei vor gut 25 Jahren - Teil 19 (m15B)

geschrieben von: Rolf_311

Datum: 13.11.09 23:55

Geil!

Nach Bildern aus dieser Landschaft könnte man süchtig werden, sofern man es nicht schon ist. Da sieht man sogar gnädig über türkis-beige Fremdkörper hinweg...

Deshalb danke für den Beitrag, auch an alle, die irgendwie mit angeschoben haben! ;-))

Re: Türkei vor gut 25 Jahren - Teil 19 (m15B)

geschrieben von: Würzburger

Datum: 14.11.09 07:09

Hallo Bastian,

wiederum ein toller Beitrag!

Gru0, Thomas

Re: Türkei vor gut 25 Jahren - Teil 19 (m15B)

geschrieben von: Ulrich Steuber

Datum: 14.11.09 09:32

Rolf_311 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Da sieht man sogar gnädig über türkis-beige
> Fremdkörper hinweg...

Gerade die interessieren mich bei diesem Thema besonders. Aber die Dampfloks natürlich auch.
Viele Grüße!

Re: Türkei vor gut 25 Jahren - Teil 19 (m15B)

geschrieben von: HGG

Datum: 14.11.09 18:12

Danke für diesen fabelhaften Beitrag. Ich meine fast, das Donnern der Dampfer zu hören. :-)

Viele Grüße aus dem Land der Franken

Günter

Re: Türkei vor gut 25 Jahren - Teil 19 (m15B)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 14.11.09 18:32

Wieder toll, was uns hier geboten wird!

Drei Loks am Zug, und auch unsere V100 im Einsatz - klasse!

Danke fürs Scannen,

Martin

Re: Türkei vor gut 25 Jahren - Teil 19 (m15B)

geschrieben von: Dg53752

Datum: 14.11.09 21:48

Hallihallo,

die Bilder kannte ich noch nicht. Klasse der wellblechgedeckte Güterwagen auf der drittletzten Aufnahme. So was hätte man viel öfter fotographieren müssen.

Gruß,
HJ

Dazu jetzt eine Tasse heiße Bosporusbowle!

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 16.11.09 10:36

Okay, okay! Ich weiß: Kaffee ist entgegen landläufiger Meinung und entsprechenden Liedgutes kein "Türkentrank", sondern arabischer Herkunft. Aber die Türken haben zur Verbreitung des Kaffees beigetragen. Also...


Wie immer ein herrlicher Ausflug in das Reich der Osmanen. Ich hoffe, dass noch einiges Material in euren Archiven schlummert, um hier gezeigt zu werden.


Bis neulich

Rolf Kostner

In eigener Sache:

Ich komme derzeit nicht dazu alle PN zeitnah zu beantworten. Immer wieder bekomme ich Anfragen, ob ich nicht alte Beiträge neu bebildern kann. Wenn es in mein Konzept passt gerne. Aber inzwischen habe ich mich dazu entschlossen, alte Beiträge nur noch in Verbindung mit neuen Beiträgen zu reaktivieren, sofern ein Zusammenhang besteht. Leider ist ein anderes Vorgehen aus Zeitgründen nicht mehr möglich. Hin und wieder Ausnahmen bestätigen eher die Regel.