DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 3 4 All

Angemeldet: -

Ost-Berlin – S-Bahn, Dampf und Diesel 1980

geschrieben von: Rolf_311

Datum: 10.11.09 11:43

Ost-Berlin – S-Bahn, Dampf und Diesel 22

Bilder von der Prenzel-Allee, aus Pankow, Karow, Buch und vom Außenring.

Nach dem sich herumgesprochen hatte, dass der typische Gasometer aus der industriellen Gründerzeit nahe der Prenzlauer Allee abgerissen werden sollte, musste natürlich dringend dokumentiert werden.
Heute befindet sich auf diesem ehemaligen Industrie-Gelände der Ernst-Thälmann-Park.
Die Zeiten von planmäßigen Dampflokomotiven sind ebenfalls Geschichte.
Die S-Bahnzüge mussten einer neuen Fahrzeug-Generation weichen und die Fernbahngleise sind mit Fahrdraht überspannt.
Ooh, Berlin, wie has'te Dir verändert...

Die Bilder entstanden fast alle bei strömendem Regen. Ich bitte um etwas Nachsicht.
Es hat also rein technische Gründe, wenn die Motive hier etwas "grau in grau" wirken. - Sorry!

Soweit nicht abweichend vermerkt, sind alle Bilder im Februar 1980 entstanden.

http://img5.imagebanana.com/img/k8ribq8/img690_B_950.jpg

Berlin, S-Bahnhof Prenzlauer Allee
Ein Zug nach Oranienburg verlässt die Station. Diese Linie hatte über den nördlichen Außenring einen beachtlichen Umweg zu nehmen.
Auf dem Fernbahngleis wartet eine 120er schon seit einer geraumen Weile auf Ausfahrt.

Der PrenzelBerg war auch zu DDR-Zeiten schon ein Stück "Szene". Die Buntheit von heute war aber nicht vorstellbar. Da hatte nicht zuletzt die "Firma" den Daumen drauf.
Typisch sind die alten Mietskasernen, die mit ihrer Hinterhofseite dicht an die Bahntrasse heranreichen.

http://img5.imagebanana.com/img/btn2z/img691a_950.jpg


Hochbetrieb an der Prenzlauer Allee.
Die Öl-50er rollt zischelnd Richtung Rummelsburg, eine Maschine der Baureihe 120 (Chruschtschow's letzte Rache oder Taigatrommel) wartet mit ihrem Güterzug immer noch auf Freigabe der Strecke Richtung Norden und ein Zug der S-Bahn ist eben eingefahren.

http://img5.imagebanana.com/img/eql1dc8n/img673_A_950.jpg

Wenig später heult 142 003 vom BW Stralsund mit einem Schnellzug durch den Bahnhof.

http://img5.imagebanana.com/img/qlzwzson/img669a_950.jpg

http://img5.imagebanana.com/img/vffotyl/img687_B_950.jpg

Dann kachelt 52 8145 mit einem Güterzug durch. Da nimmt man doch gerne in Kauf, wenn das Haupt-Motiv vernebelt wird.
Die Abwesenheit eines dritten Spitzenlicht hat offensichtlich niemanden irritiert.

http://img5.imagebanana.com/img/l1dydgtt/img670b_950.jpg


Einige Zeit später dann "Qualm-Alarm". In der Erwartung, dass da richtig was dran wäre, reiße ich die Kamera hoch und drücke ab. Doch es gibt nur viel Qualm um nichts, denn 44 0235 ist nur als Lz unterwegs.

Genügend durchnässt war nun mal erst S-Bahn-Fahren angesagt. Aufwärmen, notdürftig trocknen und auch den Sound hören...

http://img5.imagebanana.com/img/yosnxxnf/img661_950.jpg

?
Irgendwo (könnte Frankfurter Allee gewesen sein) sah ich die 52 8132 mit ihrem Bau- oder Hilfszug. Ein verstohlenes Bild war sie wert, zumal der Heizer sehr unaufgeregt wirkte.
Auch hier kein drittes Spitzenlicht. War das eine Marotte aus Berlin?

http://img5.imagebanana.com/img/t79r461h/img662_950.jpg

Warschauer Straße
Später am Tag begegnete ich ihr noch mal.
An der Warschauer Brücke stelle sie ihren Zug ab...

http://img5.imagebanana.com/img/m2ykg33v/img663_950.jpg

...und dampfte davon.

http://img5.imagebanana.com/img/w1u4ze4k/img678b_950.jpg


Karow
Zwischen dem Kreuz Karow und der S-Bahn-Station Karow eine Begegnung mit 50 0028, die einen Zug aus Zementsilo-Wagen schleppt. (Mai '80)

http://img5.imagebanana.com/img/q2toxhjm/img665_950.jpg

Der Bahnhof Karow mit seinem schönen Empfangsgebäude.

http://img5.imagebanana.com/img/a0qrcsr/img666_950.jpg

Buch
Die Suche nach einem "anständigen" Foto-Motiv führt mich weiter in den Berliner Norden, hier der Bahnhof Buch.

http://img5.imagebanana.com/img/moxd1cm/img2496_950.jpg

Noch bevor ich richtig in Position war, überraschte mich diese 52er mit Giesl-Esse.
Eine Identifizierung der Lok ist nicht möglich.

http://img5.imagebanana.com/img/6jvhsvo/img2492_950.jpg

Dann hatte ich halbwegs ein Motiv. Allerdings lag das schon eindeutig jenseits des Orts-Schildes "Berlin". Das Tages-Visum galt doch nur innerhalb der Stadtgrenze. Also, Nerven behalten...
Beachtlich, wie sich 44 0235 mit ihrem Kesselwagen-Zug Richtung Eberswalde abzumühen hatte.

Ein verstohlener Blick zu den anliegenden Häuschen offenbarte lebhaftes "Gewackel" hinter den Gardienen. Ich stand also mehr im Mittelpunkt des Interesse, als mir lieb sein konnte und verzog mich möglichst unauffällig...

http://img5.imagebanana.com/img/uut707eu/img688_B_950.jpg

Außenring
Am Außenring bei Malchow entstand dieses Foto von 118 073 mit Güterzug.
Die Garnitur aus Niederbordwagen mit Rungen kommt mir etwas "selbstgestrickt" vor.

http://img5.imagebanana.com/img/nd4ok4c/img2494_950.jpg

Diese Öl-50er hatte einen Zug mit landwirtschaftlichen Maschinen am Haken. - Auch hier keine dritte Lampe an der Lok.
Ob das Lok-Personal nun freundlich gewunken oder drohend die Faust geballt hat, blieb unklar. Ich zog es vor, den Ort des Wirkens zu wechseln.

http://img5.imagebanana.com/img/o2hmv25a/img689_B_950.jpg

Bei Karow
Auch wenn man am Berliner Außenring nicht wirklich das "Kloster Ettal" erwarten darf, so war ich mit meinen Motiven noch nicht glücklich.
Der Posten 17 bei Karow bietet da schon etwas mehr Atmosphäre.
Allerdings war ich nicht wirklich darauf aus, "Trommeln" (hier 120 266-2) abzulichten.

http://img5.imagebanana.com/img/gncxmol2/img2493_950.jpg

Bei Karow entstand auch das Bild von 03 0058 mit D 813 Richtung Stralsund.

http://img5.imagebanana.com/img/kliokqkv/img2497_A_950.jpg

Natürlich war bei den Streifzügen rund um Karow immer an der Strecke Betrieb, an der ich gerade nicht präsent gewesen bin.
Hier ein etwas besinnungsloser Schuss quer über die Äcker von Blankenburg.
Unbekannte Öl-50er mit Tank-Zug Richtung Berlin.

http://img5.imagebanana.com/img/g48gfv9m/img2498_950.jpg

Mit den damals noch neuen Wagen aus Halberstadt eilt diese 03.0 Richtung Norden.

http://img5.imagebanana.com/img/1vied9nz/img2500_950.jpg

Bereits am Vortag war mir 03 0058 begegnet. Auch für diesen Zug ergaben sich nicht wirklich neue Motiv-Ideen.

http://img5.imagebanana.com/img/rxbtab8c/img2501_a_950.jpg

Hier noch ein wehmütiger Blick in Richtung der stolzen Großrädrigen, deren Zeit in wenigen Wochen abgelaufen sein wird.

Soweit die Erinnerungen an Berlin, klamme Finger, nasse Regenjacken, nervöse Wechsel der Foto-Punkte und vieles andere mehr...



Edit: Orts-Angaben berichtigt, Baureihe geändert.

Sorry:
Von mir kommen keine Beiträge und Bilder für die DSO-Foren, bis die Umleitungen rückstandsfrei weg sind!




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:12:28:11:26:33.

Re: Ost-Berlin – S-Bahn, Dampf und Diesel 1980

geschrieben von: 44_0256-6

Datum: 10.11.09 12:15

Hallo,
Das löst Erinnerungen aus, ganz große Klasse!!! Deine 52 8132 rangiert ihren Hilfszug allerdings in Warschauer Straße. Erkennbar am NARVA-Werk und im Hintergrund sieht man noch den Wasserturm in Ostkreuz. Und die 52er in Buch ist eine 52.8 mit Quetschesse.
Wenn vorhanden bitte mehr.

Gruß aus Berlin-Karow,
Mario

Re: Ost-Berlin – S-Bahn, Dampf und Diesel 1980

geschrieben von: Arnstädter

Datum: 10.11.09 12:17

Hallo,

schlechtes Wetter hin und her - trotzdem sind es schöne Aufnahmen. Und dann der Motivwechsel mit der herrlich heulenden S-Bahn, das hatte doch was!

Viele Grüße!

Arnstädter

Re: Ost-Berlin – S-Bahn, Dampf und Diesel 1980

geschrieben von: gerdboehmer

Datum: 10.11.09 12:33

Hallo,

Versuche bitte einmal die Bilder zu nummerieren.
Bild 07 ist erst einmal nicht Frankfurter Allee und die Bilder 08 und 09 sind auch nicht in Pankow, sondern wie bereits erwähnt an der Warschauer Brücke.

Re: Ost-Berlin – S-Bahn, Dampf und Diesel 1980

geschrieben von: Tunnelfreak

Datum: 10.11.09 13:57

Hallo!

Die "selbstgestrickten Niederbordwagen" sind Os-Wagen der SJ. Kamen häufig mit Holztransporten nach Mitteleuropa. Das Bild zeigt offenbar eine Rückführung leerer Wagen Richtung Warnemünde oder Sassnitz. Nähere Infos gibt`s auf den Homepages von NMJ oder Hobbytrade, die excellente Modelle dieser Wagen herstellen.

Gruß
Michael, der Tunnelfreak
Zitat:
Die Abwesenheit eines dritten Spitzenlicht hat offensichtlich niemanden irritiert.


Wenn's keines gibt, gibt's keines... ;-)))



Schöner und vor allem stimmungsvoller Bilderbogen. Hättest Du nicht "Februar" dabei geschrieben, hätte es auch im November sein können.


Bis neulich

Rolf Köstner

https://abload.de/img/vflosnabrckyjjog.jpg ...... 2. Bundesliga, wir kommen! Ach ja: wo kann ich eigentlich Karten für die Spiele VFL Osnabrück gegen Hannover 96 für die Saison 2019/2020 bekmmen?

Re: Ost-Berlin – S-Bahn, Dampf und Diesel 1980

geschrieben von: 01 1066

Datum: 10.11.09 16:29

Wunderbare Bilder - passen so richtig zum jahreszeitlich bedingten Schmuddelwetter.
Wie gut, daß Du auch einmal "besinnungslos" abgedrückt hast, sonst wäre uns die Öl-50er vorenthalten worden. Und das Spielchen "Fotostelle, wechsle Dich" kennen wohl alle, die in der DDR fotografiert haben (obwohl es doch zum Ende hin angeblich gestattet war?).

Auf Bild 2 und 3 sind sogar Nietenrekos! *freu*

geschrieben von: Nietenreko

Datum: 10.11.09 23:40

Schöne Bilder! Reichsbahn pur! Einschließlich dem Wetter. Meine DDR-Exkursionen fanden meistens in der blattlosen Jahreszeit statt, und da regnet es halt oft.

Hinweis: Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten.

Schöne Erinnerungsbilder an damals ...

Das Blocksignal, an dem auf den ersten Bildern die Trommel steht, gehörte übrigens quasi mit zum Sicherungssystem der Grenze nach Westberlin.
Es gehörte zur Blockstelle Schönhauser Alle. Damit kein Zug der Fernbahn zu nahe an der Grenze zum Halten kam, war dieses Signal schon am S-Bahn Haltepunkt Prenzlauer Allee installiert. Es durfte erst dann auf "Fahrt" gestellt werden, wenn das Einfahrsignal von Pankow (also das nächste Hautsignal) ebenfalls auf "Fahrt" stand. Damit sollte verhindert werden, dass ein Fernzug wegen "Halt" zeigendem Hauptsignal im Grenzgebiet zum stehen kam.

Viele Grüsse ...

... der Alte Fdl

Rostig ist die Reichsbahnschiene, wenn der Zug nicht läuft,
frostig ist des Mannes Miene, wenn er ab und zu nicht säuft!

Aus "Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow" (DEFA)

Vielen Dank ...

geschrieben von: sc

Datum: 11.11.09 12:48

... für die schönen Eindrücke aus der Hauptstadt der DDR, Rolf. Leider war ich selbst viel zu wenig an der durch die Stadt führenden Strecke.

Viele Grüße aus HH
Stefan

Hier geht es zu meinen bisherigen Beiträgen http://www.abload.de/img/012061104kl41bk.jpg

keine Nietenrekos...

geschrieben von: nnr

Datum: 11.11.09 12:51

Hallo,

da muss ich dich wohl leider enttäuschen. Auf keinem der Bilder sind Nietenrekos zu sehen. Es handelt sich um Züge der BR 277, erkennbar am Kupplungsausschnitt in der Front.

Trotzdem sind es sehr schöne Bilder. Ein Dank dafür an den Einsteller :-_)

Viele Grüße
Sebastian

Hast recht!

geschrieben von: Nietenreko

Datum: 11.11.09 13:25

Hätte mir eigentlich auffallen müssen. Nietenrekos ham 'ne große Klappe...

Hinweis: Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten.

Herzlichen Dank...

geschrieben von: Rolf_311

Datum: 11.11.09 13:33

...für die wohlwollende Kommentierung meiner verregneten Aufnahmen.
Die Aufbereitung der Regen-Bilder ist allerdings weitaus kniffliger, als bei optimal ausgeleuchteten Fotos. Erst als die Sachen bereits eingestellt waren, habe ich bemerkt, dass ich verschiedene Fussel nicht sauber entfernt hatte. – Nicht Augen genug...

Danke auch für die Korrekturen und Ergänzungen.
Die gröbsten Fehler hatte ich bereits berichtigt.

Es zeigt sich immer wieder, dass auch der Verfasser eines Foren-Beitrages bei der Sache hinzulernen kann. – Danke!

Re: Ost-Berlin – S-Bahn, Dampf und Diesel 1980

geschrieben von: Dieselkutscher

Datum: 11.11.09 21:55

Schöne abwechslungsreiche Bilder. Auch wenn du Diesel nur "widerwillig" abgelichtet hast - danke dafür!
Zu den Bildern an der Warschauer Straße wurde schon einiges gesagt, der Bahnhof hieß offiziell Ostgüterbahnhof, der sichtbare Stellwerksbezirk war Osg B7. Auf dem dritten Bild der Szenerie haut die Lok nicht etwa ab, sondern umfährt den Hilfszug, um ihn dann nach vermutlich Schöneweide (der Pankower wäre wohl mit Diesel gekommen) zu bringen.
Da damals Licht am Tage nicht gefordert war, brauchte ja die dritte Lampe nicht unbedingt dran zu hängen. Vielleicht mußte sie ja zwischen Tender und Lok ständig umgehängt werden...
Und zu den Rungenwagen wurde auch schon richtig bemerkt, daß das SJ-Wagen waren. Damals wurde oft Holz nach Schweden gefahren. Und in den TEEM-Zügen waren die Wagen auch oft zu sehen.

Danke und Gruß aus Berlin!

Hallo,

Ich habe jetzt meherere Tage gegrübelt, wo dieses Bild aufgenommen wurde.

http://img5.imagebanana.com/img/yosnxxnf/img661_950.jpg

Kann das Bild auf dem Schlachthofbahnhof Storkower Strasse entstanden sein ? Denn Frankfurter Allee scheidet aus.

Atmosphäre einer "untergegangenen DDR"

geschrieben von: nordlicht2

Datum: 12.11.09 14:27

Hallo,
alles schöne Bilder, am besten aber finde ich das Nr. 12 (?) mit dem einsamen Trabbi und den alten Leuten zum Teil im Pelzmantel.
Wer wie ich als "Wessie" so ab Mitte der 80'er häufiger in der DDR war, hatte damals wie heute offene Augen für die völlig abweichende Atmosphäre (kaum Autos selbst in Berliner Vorstädten etc. pp.).
Bei mir rief das immer ein eigenartiges Gefühl hervor. Deine "grauen" Bilder verstärken dies noch. Aber dies war natürlich der Kontrast des "ach so bunten Lebens im Traumland BRD" (Massenarbeitslosigkeit in den 80'ern, NATO-"Nachrüstung", Kohl wird im Oktober 1982 Kanzler, dann '83 auch noch echt gewählt, man ahnte, dass der lange Zeit Kanzler bleiben wird...)zum tristen Alltag in der DDR (auch mir als Wessie konnte man die Schlangen vor den Geschäften nicht verheimlichen, das "Privileg" im Intershop zu kaufen fand ich zum "Kotzen"... - wie gesagt ich konnte mich frei bewegen, weil nicht Transit, sondern "Einreise" mit Visum für gesamte DDR (!).

Grüße
Nordlicht



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:11:13:10:58:04.

Re: Ost-Berlin – S-Bahn, Dampf und Diesel 1980

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 12.11.09 16:08

Moin Rolf!

Auch dieser Folge bin ich sehr gerne gefolgt ;-))


Dein abwechslungsreicher Bericht aus dem Osten der damals geteilten Stadt zeigt mir teilweise Fotopunkte auf, von denen ich garnicht wußte. das sie so gut für unser Hobby geeignet waren (sind?)!

Ein positiver Dauerbrenner für meinen Geschmack sind immer wieder Aufnahmen in der Nähe der Schönhauser Allee mit dem so interessanten Gasometer als Hintergrund.

Besten Dank & Grüße aus dem Norden

Helmut

Re: Ost-Berlin – S-Bahn, Dampf und Diesel 1980

geschrieben von: gerdboehmer

Datum: 12.11.09 16:19

Helmut Philipp schrieb:
-------------------------------------------------------
Hallo,

> Ein positiver Dauerbrenner für meinen Geschmack sind immer wieder Aufnahmen in der Nähe der
> Schönhauser Allee mit dem so interessanten Gasometer als Hintergrund.

Die Gasometer befanden sich aber nicht in der Nähe der Schönhauser Allee, sondern zwischen der
Greifswalder Strasse und der Prenzlauer Allee.

> Besten Dank & Grüße aus dem Norden
> Helmut





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:11:12:16:20:27.

Re: Ost-Berlin – S-Bahn, Dampf und Diesel 1980 - Bild 7 -

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 12.11.09 19:31

gerdboehmer schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo,
>
> Ich habe jetzt meherere Tage gegrübelt, wo dieses
> Bild aufgenommen wurde.
>
> [img5.imagebanana.com]
> 0.jpg
>
> Kann das Bild auf dem Schlachthofbahnhof Storkower
> Strasse entstanden sein ? Denn Frankfurter Allee
> scheidet aus.




Hallo allerseits!
Ich hatte sofort (schon oben im Thread) denselben Gedanken.
Es *ist* Zentralviehhof Storkower Strasse (mit Blick in Richtung Norden).

Einige Sachen wirken zwar ungewohnt, aber es kann nur Storkower sein.


Bin 3 Stationen weiter (Prenzlauer Allee) aufgewachsen.
Gruss aus Berlin und danke fuer die tollen Bilder!!


%mab



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:11:12:19:34:21.
Martin Bochnig schrieb:
-------------------------------------------------------
Hallo,

> Hallo allerseits!
> Ich hatte sofort (schon oben im Thread) denselben Gedanken.
> Es *ist* Zentralviehhof Storkower Strasse (mit Blick in Richtung Norden).

> %mab

Vielen Dank für Deine Bestätigung und das Bild ist von der Rue de Galopp bzw. vom Langen Jammer aus am
S-Bahn-Haltepunkt Storkower Strasse (ex Zentralviehhof) aufgenommen worden.





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:11:12:19:54:27.

Seiten: 1 2 3 4 All

Angemeldet: -