DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Damals im Ennstal (m44B) - Bilder wieder sichtbar

geschrieben von: ludger K

Datum: 28.06.09 20:22

Das durch die Bundesländer Salzburg, Steiermark, Nieder- und Oberösterreich verlaufende Ennstal bieten unzählige wunderschöne Fotomotive entlang der früheren Kronprinz Rudolf-Bahn (KRB, St. Valentin – Selzthal) bzw. Kaiserin Elisabeth-Bahn (KEB, Selzthal – Bischofshofen). Heute grassiert dort die Taurus- und Entenplage, doch vor nicht allzu langer Zeit war der Triebfahrzeugeinsatz sehr vielfältig. Vor allem die Altbauelloks waren in der herrlichen Landschaft einfach sehenswert.


http://666kb.com/i/csjvnkjlj1jlkwh9k.jpg

http://666kb.com/i/csjvo0mysm28uz2w8.jpg

Bild 1-2: Im unteren Teil der Enns, die hier bereits das Wasser der Steyr aufgenommen hat.
Eine grüne 1141er mit Regionalzug nach Kleinreifling sowie ein Güterzug mit 1042.572 und 567 am 26.7.1980 (ebenfalls auf
dem Weg nach Süden) nördlich von Steyr bei Ramingdorf-Haidershofen, wo die Szenerie heute kaum wiederzuerkennen ist.


http://666kb.com/i/csjvmagf6miz9tc2w.jpg

http://666kb.com/i/csjvm0qbp2f3f9js8.jpg

Bild 3-4: Die 1141.21 am 26.7.1980 auf der Ennsbrücke vor Garsten mit Blick auf Steyr,
unter der Brücke der Passat unseres Kollegen Rolf_311.


http://666kb.com/i/csjvmwzmsivg9pmjs.jpg

Bild 5: Solche Bespannungen waren Ende der 70er Jahre im Ennstal alltäglich. 1118.01 und eine 1041er am 9.4.1977 in Garsten.
Woher stammt wohl der Rauch links im Bild?


http://666kb.com/i/csjvoapi0u37gtzzc.jpg

http://666kb.com/i/csjvosufff6t9sew8.jpg

Bild 6-7: Eine 1042.5 mit einem Güterzug flußaufwärts sowie der 4030 321 auf dem Weg nach St. Valentin am 16.7.1991 bei Trattenbach
noch auf der alten Gitterbrücke (wenn ich mich recht entsinne, stürzte sie mal ein).


http://666kb.com/i/csjvpj5tqmg0k24iw.jpg

http://666kb.com/i/csjvpp6k1wu2r699k.jpg

Bild 8-9: Am frühen Morgen des 28.7.1980 hatte sich der Nebel noch längst nicht gelegt,
als die 1080.13 mit dem Sammler 76159 vor (oben) und in Großraming unterwegs war.


http://666kb.com/i/csjvqb3ckru5wc4tk.jpg

http://666kb.com/i/csjvqhjior350agrs.jpg

Bild 10-11: Ebenfalls an der aufgestauten Enns nördlich Großraming, aber am 16.7.1991.
Zunächst die 1141 013 auf dem Weg nach Kleinreifling, dann die grüne 1042 044 mit dem R 3548 nach St. Valentin.


http://666kb.com/i/csjvr96rvvlps2oa0.jpg

Bild 12: Daß der R 3641 am 5.5.1990 mit einer 1245er (hier 1245 002 bei Großraming) bespannt war,
überraschte den Fotografen so sehr, daß er beinahe vor Schreck ins Wasser gefallen wäre.


http://666kb.com/i/csjvrra9wr3b70aco.jpg

Bild 13: Ebenfalls etwas Glück benötigte man, um eine 1040er der Zf Amstetten im Ennstal vor einem Regionalzug zu erwischen,
wie die 1040.12 am 15.5.1982 vor Kastenreith.


http://666kb.com/i/csjvs6hrf6le2u9uw.jpg

Bild 14: Ob dies ein Personen- oder ein Güterzug ist, weiß ich nicht. Ob Rübezahl uns aufklären kann?
Die 1245.007 am 16.7.1986 bei Kleinreifling unterwegs flußabwärts.


http://666kb.com/i/csjvsnlopoop1kajs.jpg

Bild 15: Am 11.7.1979 hatte die 1080.06 im Ennstal Sammeldienst, hier in Weißenbach-St.Gallen.


http://666kb.com/i/csjvtpo1nj6zjfl2g.jpg

Bild 16: Ein Abstecher zum KRB-Abschnitt Amstetten – Kleinreifling. Alles inzwischen Geschichte: Der „Schlafwagen“ 1046.22,
der Regionalzug aus Spantenwagen sowie die Klapperschranke. Auch das Motorrad?


http://666kb.com/i/csjvtwpur6j11lylk.jpg

Bild 17: Ebenfalls am 6.8.1980 bei Sonntagberg-Böhlerwerk entstand diese Aufnahme der 1046.16, jedoch auf dem Weg nach Bischofshofen.
Hoch oben die Sonntagsbergkirche.


http://666kb.com/i/csjvutp8pofv7henc.jpg

Bild 18: Eine 1042.5er mit einem Ganzzug Eisenerz - Linz bei Landl unterwegs nach St. Valentin (22.7.1991).


http://666kb.com/i/csjvv9hxv4ew75cvc.jpg

Bild 19: Der unglückliche Versuch, das Bild 12 meines Gesäuse-Beitrags [www.drehscheibe-foren.de] zu wiederholen.
Die 1245 509 am 25.7.1990 mit dem sehr kurz geratenen Sammler vor Hieflau.


http://666kb.com/i/csjvvtup272whes88.jpg

Bild 20: Auch dieser aus Eisenerz kommende Güterzug mit der 1067.004 (am 24.7.1991 im Erzbachtal zwischen Jassingau und Radmer)
wird durch das Ennstal nach Selzthal weiterfahren.


http://666kb.com/i/csjvwc2v15vhn1h0o.jpg

Bild 21: Zugkompositionen gab es damals…! Am 29.7.1980 stand die 1010.01 mit einer 2062er und einem gemischten Güterzug in Hieflau zur Abfahrt in Richtung Selzthal bereit. Rechts der Schienenbus nach Eisenerz.


http://666kb.com/i/csjvwz11fh2ywd2so.jpg

Bild 22: Am selben Tag am selben Ort. Die 1080.04 mit einer Übergabe nach Gstatterboden…


http://666kb.com/i/csjvx64vfa3ikrsyw.jpg

http://666kb.com/i/csjvxj78x1eymf8mg.jpg

Bild 23-24: … und unterwegs unweit von Hieflau beim Hochstegtunnel sowie beim ausgiebigen Aufenthalt in Gstatterboden.


http://666kb.com/i/csjvy4af2gogasvag.jpg

Bild 25: Im Sommer 1984 dominierte bereits die Reihe 1245 im Nahgüterzugdienst im Gesäuse.
Hier hat die 1245.07 soeben die Haltestelle Kummerbrücke durchfahren.


http://666kb.com/i/csjvycbmhraedbc6g.jpg

Bild 26: Werktags verließ in der Regel ein mit einer 1245er bespannter Güterzug den Bahnhof Hieflau in Richtung Selzthal,
hier die 1245.609 am 25.7.1990 vor dem Hochstegtunnel.


http://666kb.com/i/csjvyr4selocj1ox4.jpg

Bild 27: Am 22.7.1991 hatte die 1245 002 diesen Dienst. Hier mit einer 2062er im Schlepp vor der Einfahrt in den Gesäuseeingangstunnel.


http://666kb.com/i/csjvzeyeqn0kpfvqg.jpg

Bild 28: Zwei 1042er mit einem Erzzug von Eisenerz über die Pyhrnbahn nach Linz beim Gesäuseeingang (29.7.1980).


http://666kb.com/i/csjvzme2usm3tqrmw.jpg

Bild 29: In der tief stehenden Abendsonne ist der Blick vom Bahnhof Gesäuseeingang ins Gesäuse besonders eindrucksvoll.
Am 4.5.1990 kam die 1046 020 mit dem R 3514 hereingerollt.


http://666kb.com/i/csjw05a2hbbbj4foo.jpg

Bild 30: Abendstimmung am 4.5.1990 im Bahnhof Admont mit der 1080 001 vor dem G 76124.
Über der Lok thront die seinerzeit für Wanderer recht beschwerlich erreichbare, aber inzwischen geschlossene Jugendherberge.


http://666kb.com/i/csjw0zwgdrz138lt4.jpg

http://666kb.com/i/csjw16ztqjlkvpld4.jpg

Bild 31-32: Das Motiv mit der Stiftskirche von Admont habe ich nie gescheit hinbekommen. Unser Kollege Vau60 war zielsicherer.
Hier am 4.5.1990 mit der 1141 003 vor R 3500 sowie am nächsten Tag mit der 1042 658 vor dem E 602 Wien – Bischofshofen.


http://666kb.com/i/csjw1r7sqbzbhgqjs.jpg

Bild 33: Huckepack am 21.7.1991 bei Frauenberg. In welcher Relation diese Züge liefen, weiß ich nicht mehr.


http://666kb.com/i/csjw2bjvt1fibxnc8.jpg

http://666kb.com/i/csjw2hy0kwxxjwx9k.jpg

Bild 34-35: Die elektrohydraulischen 1067er waren viele Jahre in Selzthal beschäftigt.
Hier die 1067.01 am 29.7.1980 im Bahnhof sowie die 1067.004 am 18.7.1991 an der Drehscheibe.


http://666kb.com/i/csjw2xqwjhsjyjpt4.jpg

Bild 36: Zwar auf der Pyhrnbahn, aber noch im Ennstal steht die 1045 012 in Ardning, um einen Wagen abzuholen (21.7.1991).


http://666kb.com/i/csjw34av7br178l0o.jpg

Bild 37: Mit dem mittäglichen Sammler aus Stainach-Irdning hat die 1245.534 gleich Selzthal erreicht (Juli 1990).


http://666kb.com/i/csjw3i7ll049bgdig.jpg

http://666kb.com/i/csjw402il0lzjuru0.jpg

Bild 38-39: Die Nummern der 1080er wurden mit der Zeit immer unleserlicher, und so wurde aus der 1080.01 die „1080.0019“.
Hier am 21.7.1991 mit einer kurzen Übergabe von Selzthal nach Liezen.


http://666kb.com/i/csjw4jky6jo96f694.jpg

Bild 40: Die 1045 012 mit langem Nahgüterzug von Stainach-Irdning nach Selzthal am 20.7.1991 bei Wörschach.


http://666kb.com/i/csjw52mwdsje1p0fc.jpg

Bild 41: Die 1045.09 bekam schon frühzeitig ein neues Kleid in Blutorange (Stainach-Irdning, 27.3.1977).


http://666kb.com/i/csjw5wolkx6x1ze5k.jpg

Bild 42: Der Grimming hüllt sich mal wieder in seine Privatwolke. Am 22.7.1991 ist die modernisierte 1046.024 mit dem R 3517 auf dem Weg
nach Amstetten. Im Schloß Trautenfels am Eingang zum Salzkammergut befand sich eine der schönsten Jugendherbergen Österreichs.


http://666kb.com/i/csjw6bni1put22ag8.jpg

Bild 43: Die 1245 531 am 5.5.1990 mit dem G 76221 bei Thunsdorf.


http://666kb.com/i/csjw6p7p96lhbi7vs.jpg

Bild 44: Die 1080 007 hat den G 76219 aus Schladming geholt und wartet jetzt in Oeblarn die Kreuzung mit dem Ex 110 „Ennstal“ ab (5.5.1990).

In Cooperation with Michael Hafenrichter



http://666kb.com/i/dp6xwsh7kuikz5mmj.jpg




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:10:13:23:40:38.

Re: Damals im Ennstal (m44B)

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 28.06.09 21:09

Hallo Ludger und Michael,
danke für diese Augenweide!
Die 1067 hätte ich gern einmal gehört;-)
Auf Bild 38 + 39 dürfte die Lok 1080 001-9 heißen, sonst gibt's keinen Sinn. (Edit: Du hast die Ausschnittsvergrößerung eingefügt, die diese nicht der Norm entsprechende Nummer mit Punkt und kaum erkennbarem Strich zeigt.)
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:06:29:12:32:28.

Re: Damals im Ennstal (m44B)

geschrieben von: schwedenflo

Datum: 28.06.09 21:23

sehr schöne bilder danke für die mühe

Wunderschön!

geschrieben von: Walsum5

Datum: 28.06.09 21:28

Besonders gut gefällt mir Bild Nr. 16.

Beste Grüße

Stefan

Wunderschön allerdings

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 28.06.09 21:30

und Bild #16 hat wirklich was. Das Motorrrad müßte ine Puch sein

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(

Re: Damals im Ennstal (m44B)

geschrieben von: Rolf_311

Datum: 28.06.09 23:09

Schöner Bilderbogen!

An manche Situation kann ich mich schwach erinnern.
Es ist wirklich (!) nicht die Regel, mein Auto direkt im Motiv zu parken. Scheinbar gab es im Sommer '80 doch Tage, an denen ein Schattenparkplatz seinen unwiderstehlichen Reiz gehabt hat...

Re: Damals im Ennstal (m44B)

geschrieben von: Dieter_Zoubek

Datum: 29.06.09 00:29

Danke auch von mir! Was ist eigentlich eine Klapperschlange
a) eine in der Türkei gängige Dampflokbauart
b) ein im Ennstal üblicherweise kaum zu sichtendes Reptil oder
c) ?

Herzliche Grüße


Dieter Zoubek
-------------------------------------------------------
@ Dieter - falls Ludger das Wort nicht zwischeneitlich editiert hat - ich lese da aber was von einer "Klapperschranke", nix von Schlangen [oder ich habe die Frage nach c) als Nicht-Insider nicht verstanden; kann ja auch sein …]

Re: Damals im Ennstal (m44B)

geschrieben von: ludger K

Datum: 29.06.09 01:00

Hast Du etwa die Klapperschlange gewürgt, bis ihre Klapper schlapper klang? Diese klappernden Schranken (nicht nur im Ennstal, wie Du meinst, denn Sonntagberg-Böhlerwerk liegt ja im Ybbstal) tragen ihren Spitznamen schon zu Recht, und die ÖBB hatten die urigsten Versionen, die ich immer wieder gerne fotografiert habe. Gibt es die Dinger eigentlich noch? In Lieboch an der GKB existiert ja noch eine.

Re: Damals im Ennstal (m44B)

geschrieben von: Küchenabteil

Datum: 29.06.09 03:28

Bei Bild 14 handelt es sich um einen GmP (Güterzug mit Personenbeförderung) von Kleinreifling nach Weyer und zurück. Wenmn ich mich recht erinnere, gab es diesen "Verkehr" mit zwei Zugpaaren an Werktagen außer Samstag. Die Fahrten waren eigentlich nichts Anderes als die Übergaben nach und von Weyer.
Ein altes Kursbuch könnte weitere Details bringen.....

Re: Damals im Ennstal (m44B)

geschrieben von: Detlef Schikorr

Datum: 29.06.09 11:25

Moin Ludger,

ein wunderschöner Bilderbogen, der Lust auf eine Exkursion dorthin macht. Aber wenn man sieht,was da heute fährt, kann einem die Lust schon vergehen. Am schönsten war die Zeit, als das Lametta dort noch nicht hing und die Masten nicht die Fotostandpunkten versauten.

Vielen Dank fürs Einstellen!

Gruß
Detlef

Re: Damals im Ennstal (m44B)

geschrieben von: Dieter_Zoubek

Datum: 29.06.09 18:46

Danke, danke! Da sieht man wieder, dass die, die lesen können im Vorteil sind. Hätte man nur was Gscheites gelernt!

Herzliche Grüße


Dieter
P.S. Die Varianten a) und b) hätten mich durchaus erfreut.



ludger K schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hast Du etwa die Klapperschlange gewürgt, bis ihre
> Klapper schlapper klang? Diese klappernden
> Schranken (nicht nur im Ennstal, wie Du meinst,
> denn Sonntagberg-Böhlerwerk liegt ja im Ybbstal)
> tragen ihren Spitznamen schon zu Recht, und die
> ÖBB hatten die urigsten Versionen, die ich immer
> wieder gerne fotografiert habe. Gibt es die Dinger
> eigentlich noch? In Lieboch an der GKB existiert
> ja noch eine.

Herrlich, danke! :-) (o.w.T)

geschrieben von: Roni

Datum: 29.06.09 21:06

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Re: Stimmt ! (owt)

geschrieben von: Laufacher

Datum: 01.07.09 23:05

Dank des Hinweises im auslandsforum habe ich diesen schönen Beitrag entdeckt. Danke für die herrlichen Bilder!

Re: Damals im Ennstal (m44B)

geschrieben von: 1670.24

Datum: 06.09.12 10:48

Dieser Bericht rührt ich zu Tränen, zeigt er doch, was wir alles verloren haben - und kaum was dazugewonnen.

Re: Damals im Ennstal (m44B)

geschrieben von: Peter

Datum: 06.09.12 11:01

Hallo!

Sehr schoene Bilder, vielen Dank.
Bild 33 fasziniert mich besonders - ich habe noch nie Auto-Transport LKW auf der RoLa gesehen und haette dies "eigentlich" wegen der niedrigen Bodenfreiheit bzw. des unguenstigen Rampenwinkels dieser LKW fuer unmoeglich gehalten.
Wieder etwas gelernt - HiFo eben ;-)

Danke!

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.
(Merke: Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer)

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind: Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen - und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Seit einiger Zeit biete ich sogar (gegen einen kleinen Obolus) auch Patenschaften fuer meine Fehler an.

Danke für die Reparatur der Bilder (o.w.T)

geschrieben von: almelo

Datum: 11.10.14 01:23

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Danke für die Reparatur der Bilder

geschrieben von: HPK

Datum: 12.10.14 14:38

Auch von mir vielen Dank.

Bei der 1245 auf Bild 43 würde ich allerdings auf die 1245 531 tippen. ;-)

mfG
HPK