DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo,

Es ist wieder Samstag abend und es folgt die Fortsetzung meiner Fotos eines Tages in Lauda. Hier die Links zu Teil 1 und zu Teil 2

Nach der Ausfahrt des Militärzuges und der Ankunft des N 2722 begab ich mich an das Nordende des Laudaer Bahnhofs. N 3893 aus Würzburg würde planmäßig um 13.10 Uhr in lauda eintreffen. Zuvor setzte aber 215 146-6 vom Bw Ulm um, was mich aus unerfindlichen Gründen zur Verschwendung eines Farbfotos veranlaßte. Interessant ist aber vielleicht der freie Durchblick zwischen Drehgestell und Rahmen, der hier gut zu sehen ist.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-45.jpg


Der N 3893 wurde von 023 048-2 geführt und bestand aus 3 alten Eilzugwagen. Ma sollte meinen, daß es keine Probleme machen würde, die Fuhre zu fotografieren, aber irgenwie sind beide Aufnahmen nicht sonderlich scharf - zuviele Zugeständnisse an die schlechten Lichtverhältnisse waren erforderlich, und meine fotografische Erfahrung noch bescheiden.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-46.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-47.jpg


052 481-9 vom Bw Heilbronn, die mit N 2722 gekommen war, setzte um und diesmal gelang der Mitzieher besser.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-48.jpg


In der Zwischenzeit hatte 064 289-2 ein paar Güterwagen aufgesammelt und zog vor ins Ausziehgleis:

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-49.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-50.jpg


Ich begriff nicht gleich - es wurde abgestoßen! Das fetzte! 30-40 Meter mit Volldampf und Karacho rückwärts, dann die Bremse rein. Erst als die Staubwagen schon davongekullert waren und die 64er anhub, den nächsten Wagen abzustoßen, fiel mir wieder ein, daß ich ja nicht nur zum Gucken hier war und löste mal die Kamera aus.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-51.jpg


Für den vorletzten Wagen legte sich die 64er wieder mächtig ins Zeug:

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-52.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-53.jpg


Einen hat sie noch. Der Heizer kuppelte wiederum ab, weshalb er auf den meisten Bildern nicht zu sehen ist.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-54.jpg


Noch einmal tobt sie los.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-55.jpg


Manöver beendet!

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-56.jpg


Irgendwann im Lauf dieses Tages stellte ich dem Lokführer der 064 289-2 die 'Bremszettelfrage'. Tatsächlich hing noch einer auf der Lok, der Lokführer ließ es sich nicht nehmen, noch die Loknummer draufzuschreiben, bevor er ihn mir überreichte. Die Überführung der Lok aus Heilbronn war also zwei Tage zuvor mit dem N 3830 erfolgt.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-56bre.jpg


Auf den Gütergleisen wurde inzwischen der bekannte Sandzug bespannt, dessen Zugnummer ich mir trotz mehrfacher Erwähnung hier im Forum leider immer noch nicht notiert habe. Die Schublok, die Heilbronner 051 240-0, steht bereits am Zug, während die Zuglok am anderen Ende gerade vor die Wagenschlange fährt.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-57.jpg


Zuvor sollte allerdings um 13.35 Uhr noch N 2725 nach Crailsheim verkehren. Es war wohl der Tag der '30er Nummern' bei den 023, 023 033-4 jetzt schon die 4. Lok aus diesem Nummernblock. Ein fahler Sonnestrahl ließ mich ein Farbfoto riskieren.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-58.jpg


Ausfahrt frei, der Zugführer fertigte ab, und es ging los:

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-59.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-60.jpg


023 030-0 war von ihrem spektakulären Einsatz als Schublok (siehe Teil 1) zurückgekehrt und stand jetzt wasserfassend im Bw.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-61.jpg


Jetzt wurde es Zeit, sich dem Sandzug zu widmen. Die Zuglok war 052 481-9 vom Bw Heilbronn.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-62.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-63.jpg


Vor der Ausfahrt des Sandzuges habe ich wohl versehentlich die Entfernungseinstellung der Kamera verstellt. Deshalb beschränke ich mich auf die beiden leidlich scharfen Aufnahmen der Ausfahrt. Ohnehin hüllte sich die Zuglok bei der Anfahrt in Unmengen Zylinderdampf.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-64.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-65.jpg


D 593 aus Würzburg war in Lauda eingetroffen (Planankunft 14.06 h), ebenso E1591 aus Frankfurt, und 3 Kurswagen gingen hier von D 593 auf E 1591 über - Arbeit für 064 289-2. Hier zieht sie gerade die Kurswagen vom 593 ab.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-66.jpg


Die Kurswagen werden dem E 1591 beigestellt. D 593 nach Stuttgart ist bereits wieder abgefahren (Planabfahrt 14.09 h).

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-68.jpg


Der Gegenzug E 1590, Friedrichshafen-Frankfurt/M, verläßt Lauda um 14.14 h mit der Ulmer 215 097-7. Die Lok hatte wohl bereits links vorne einen leichten 'Blechsachden', aus dem sich die Falten in der Seitenwand vor der Führerstandstür erklären.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-69.jpg


"Dran!" Es wurde auch Zeit, um 14.19 h soll auch E 1591 mit Ziel Friedrichshafen abfahren. Nur die Bremsprobe muß jetzt noch durchgeführt werden.

http://www.traktionswandel.de/pics/l73-67.jpg

Das wars für heute, das Bildmaterial reicht noch für zwei weitere Fortsetzungen, in denen u.a. die zweite 064, eine 044, die Sonne und im letzten Teil dann eine für Lauda gänzlich untypische Dampflok auftaucht.

Gruß Rolf



Edit: Falsche Loknummer der 215 korrigiert.





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:06:28:00:06:01.
Hallo Rolf,

gerade vom Tennisheimspiel heimgekehrt, eröffne ich mal den Reigen der notwendigen Huldigungen, nun, Du hast das Geschehen perfekt eingefangen!

Gruß, Thomas

Herrlich

geschrieben von: 141R

Datum: 27.06.09 23:14

Lauda am Abend, erquickend und .... (das isses am Morgen allerdings genauso)

Herrlich, Rangierdampf mit 64er (das ist mir damals erspart geblieben [zu spät gekommen]) und das ganze übliche Gerümpel, 23er und 50er vor richtigen Zügen! Sehr schön eingefangen und konserviert.

Herzlichen Dank für's Zeigen.

Viele Grüße aus Limburgerhof/Pfalz,
Matthias

Allererste Sahne ! (o.w.T)

geschrieben von: Marina´s Heizer

Datum: 28.06.09 08:16

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Hallo Rolf,
Deine Bilder ersetzen fast das "Dabei-gewesen-sein"! Ich bin schlichtweg begeistert, wie die Atmosphäre 'rüberkommt.
Das Abstoßen des Begleitwagens ist auch nicht schlecht.
Viele Grüße
Stefan

Moin Rolf!

Lauda-Dampf - eine Institution,
gar viele von uns erlebten ihn schon.
Doch immer wieder - so auch bei Dir
gibt es Fotos zu sehen bei bestem Plaisir!
Die 64, sie fährt auf spezielle Weise
ihre Wagen auf verschiedene Gleise
indem mit Schwung wird losgelegt,
damit der Waggon sich alleine bewegt.
Auch die Kurswagen werden umgesetzt,
damit der Fahrgast nicht wird abgehetzt
Das alles hast Du fotografiert,
und manches mehr, was in Lauda passiert!

Dafür Dank und Grüsse aus dem Norden,
Du bist Kandidat für den Lauda-Orden!

Helmut

Abstoßende 64er und andere Laudaer Details

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 29.06.09 19:10

Ich hatte es schon ganz vergessen, das Abstoßen in Lauda, mangels „Berg“: Herrlich! Du hast das Geschehen wunderbar in Serie festgehalten, Rolf. Vielen Dank für die schöne Erinnerung daran!

Bremszettel: Die Laudaer Rangier-064er wurden regelmäßig mit folgendem Umlauf zum Auswaschen nach Heilbronn gebracht und ausgetauscht: Lz 14643 oder Vorspann N 3828 (vor 023) Lauda-Osterbk., N 3853 Osterbk-Heilbronn, Loktausch, N 3830 Heilbronn-Osterb., N 3862 (Park wie 3830) Osterb.-Lauda. Aus dieser Aktion stammte offenbar der (alte) Bremszettel vom 30.04.1973, der am 02.05. noch auf dem Zettelspieß steckte.

Bei dem Sandzug handelte es sich um Dst 70234 vom Mainhafen Grünenwörth (bei Wertheim) über Lauda-Crailsheim nach - ? -. Ach ja, die „zwei Hellen“ bei der ersten Aufnahme von der Ausfahrt – galten die etwa Dir?? *g*

Helmut Philipp hat recht: Dein Punktekonto für den Lauda-Orden wächst!


Schöne Grüße aus Aachen –
Reinhard