DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Hallo zusammen,

jetzt, nach dem Serverumzug, macht es wieder Sinn, Beiträge einzustellen, insbesondere, wenn sie nicht so erstklassig sind wie dieser. Ich hoffe, Ihr erinnert Euch noch an meinen Bericht über die Anfänge meiner Knipstätigkeit. Wenn nicht – hier ist noch einmal der Link: Vor 40 Jahren - mein Anfang der Eisenbahnknipserei (Teil 1, m. 2 B.). Hättet ihr damals nicht so begeistert auf diesen Beitrag und die Fortsetzungen reagiert, ich hätte Euch den heutigen Beitrag erspart. Also beschwert Euch nicht über die Bilder – Ihr seid selbst schuld! ;-)

Die Osterferien 1969 verbrachte ich bei meinem Freund Andreas in Würzburg (wir, d.h., meine Familie, war im Dezember 1968 aus Würzburg weggezogen, da war es wohl das erste Mal, dass wir uns wieder sahen. Die Eisenbahnbegeisterung wendete sich in diesem „Jahr 1“ des Fotografierens nur langsam von der Spurweite H0 weg zu 1435mm hin. Anders ist es nicht zu erklären, dass wir in dieser Woche nur an drei Tagen „zur Bahn“ gingen.

Am Nachmittag des 2. April 1969 trabten wir also nach Heidingsfeld-West, um ein paar Dampfloks zu sehen, den hier im Forum hinlänglich bekannte Ng 16877 (der damals allerdings vermutlich noch eine andere Zugnummer hatte) wollten wir sehen. Damals allerdings hatten wir (11 und 12jährig) noch herzlich wenig Kenntnis über Zugnummern von Güterzügen, es war einfach der Güterzug mit den zwei 50ern.

Zuerst fuhr allerdings 220 005 mit dem nachmittäglichen Eilzug durch. Von der Straßenbrücke am Bahnhof knipste ich runter, natürlich machte ich den typischen Anfängerfehler und löste zu früh aus und die Fahrleitung war auch im Weg. Deshalb ist das Bild schon mal ein Ausschnitt aus dem Original. Es war eine der 5 Vorserienloks. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-02_A05-02_220005_BwWuerzburg_E_Hf-West.jpg

Natürlich wurde das Bild wie alle folgenden mit der unsäglichen Kodak Instamatic gemacht, die einzigen Einstellmöglichkeiten waren „Sonne“ und „Halbschatten“, damit änderte man die Belichtungszeit (1/90stel bzw. 1/40stel - die Zeiten gab Kodak seinerzeit aber nicht bekannt!).

Der Personenzug aus Lauda war ohnehin wichtiger. 23 050 war die Zuglok und wurde bei der Anfahrt auf den Cassettenfilm gebannt. Wetterbedingt hatte ich der Einstellung „Halbschatten“ gewählt und war damit bei 1/40stel. Schärfe sucht man auf den Bildern vergebens... http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-02_A05-03_23050_BwCrailsheim_N_Hf-West.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-02_A05-04_23050_BwCrailsheim_N_Hf-West.jpg


Dann kündigten umschaltende Weichen und ein Poltern auf der nahen Mainbrücke den Ng an. Zwei Heilbronner 50er nahten, ich wollte wohl zweimal auslösen, die Zugbegegnung mit dem Eilzug Richtung Würzburg blieb aber das einzige Bild von vorne. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-02_A05-06_50+50_BwHeilbronn_Hf-West.jpg


Der Nachschuß ist ebenso wenig gelungen, die Loknummern nicht überliefert. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-02_A05-07_50+50_BwHeilbronn_Hf-West.jpg


Am folgenden Gründonnerstag, dem 3. April 1969, hatten wir entweder ein schlechtes Timing, oder der Ng war „früh“ dran, jedenfalls haben wir ihn wohl verpasst. Luxuriöserweise fotografierte ich in Farbe. Ziel war an diesem Tag Würzburg Süd. Beim Laufen über die parallel zur Bahn verlaufenden Straßenbrücke über den Main musste diese 220 mit dem Eilzug aus Richtung Lauda dran glauben. Es wäre genug Platz zwischen zwei Masten gewesen, natürlich ... http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-03_B02-01_V200_BwWuerzburg_E_Wuerzburg-Sued.jpg


Der abendliche Personenzug nach Lauda fährt hier aus Würzburg Süd aus. (Die Bezeichnung Nahverkehrszug wurde m.W. erst 1970 eingeführt.) Wie man sieht, war die Brücke über die Bahn nagelneu. 23 021 wurde noch mit alter Nummer, aber bereits ohne Nummernschilder, erlegt. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-03_B02-02_23021_BwCrailsheim_P_Wuerzburg-Sued.jpg


Bei den folgenden Aufnahmen widersprechen sich meine Aufzeichnungen. Entweder war es der 10. April oder der 11. Jedenfalls verbrachten wir den Nachmittag auf dem Würzburger Hauptbahnhof. Einige Bilder davon hatte ich bereits in diesem Beitrag schon einmal gezeigt. Wenn ich mich recht erinnere, war es genau dieser Beitrag, der den ‚Würzburger’ und mich nach vielen Jahren wieder in Kontakt brachten.
Bevor danach also der Farbfilm endgültig vollgeknipst war, lief 288 002-0 mit einem Güterzug in Würzburg ein. Es entstand mein allereinzigstes Bild der Lok: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-03_B02-15_288002-9_BwBamberg_Gz_Wuerzburg.jpg


Nach diesem ‚Ereignis’ schoß ich verweifelt einer 50er, vermutlich einer Schweinfurter, hinterher, die mit einem Personenzug eingelaufen war und sogleich vom Zug ging. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-10_A02-01_50_WuerzburgHbf_800.jpg


Dann kam der Höhepunkt des Tages: Aus den Tiefen des Würzburger Lokschuppens war die Schweinfurter 078 303-5 ans Licht gekommen, und bespannte die bereitstehende Wagengarnitur. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-10_A02-02_078303-5_BwSWFT_P_WuerzburgHbf_800.jpg


Meine erste Begenung mit einer pr T18! Es war klar, dass jetzt mit Film nicht gespart werden durfte. Da ich bereits wusste, dass die Instamatic nicht verwackelsicher war (was sich hier auch wieder zeigt), wurden sicherheitshalber mehrere Bilder gemacht. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-10_A02-03_078303-5_BwSWFT_P_WuerzburgHbf_800.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-10_A02-04_078303-5_BwSWFT_P_WuerzburgHbf_800.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-10_A02-06_078303-5_BwSWFT_P_WuerzburgHbf_800.jpg


Ein Versuch, Führerhaus und Triebwerk im Bild festzuhalten ... http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-10_A02-05_078303-5_BwSWFT_P_WuerzburgHbf_800.jpg


Bis zur Abfahrtszeit sollte es allerdings noch etwas dauern. Die DB sorgte dafür, dass es nicht langweilig wurde; ein 601 stand inzwischen auf den Gütergleisen – hatte ich damals auch noch nicht fotografiert. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-10_A02-08_601_Wuerzburg_800.jpg


Es kam noch doller, aber fotografisch nur als Nachschuß umsetzbar: Eine 150 fuhr mit einem Schörling-Schienenschleifzug (2. Edit: nach den aufklärenden Hinweisen sollte die Bezeichnung jetzt stimmen) durch: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-10_A02-09_150_Schienenschleifzug_800.jpg

Das altertümliche hohe Gebäude hinter der Lok, das auch auf den Bildern der 078 schon zu sehen wir, gibt mir heute Rätsel auf. Weiß jemand, was das einmal war? Edit: Nach den Hinweisen auf diesen Beitrag weiß ich, es handert sich um die Großbekohlungsanlage des Bw Würzburg.

Ja, es hätte ein brauchbares Foto werden können, aber fahrende Objekte waren damals für mich noch gaaanz schwer richtig ins Bild zu setzen. ;-)
194 080-8 war damals im Bw Augsburg beheimatet und kam aus Zell mit einem Güterzug in den Hbf eingelaufen. Wegen der bevorstehenden Ausfahrt der T18 hatte sie keine Durchfahrt. Das Prinzip (Provisorium?) der Anbringung der neuen EDV-Loknummern auf einem extra angefertigten großen Blechschild sah man damals öfter und fand sich auch an an mancher Dampflok. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-10_A02-10_194080-8_BwAugsburg_WuerzburgHbf_800.jpg


Sodann folgte die Ausfahrt des Personenzugs nach Schweinfurt mit 078 303-5: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-10_A02-11_078303-5_BwSchweinfurt_P_WuerzburgHbf-Ausf_800.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1969/1969-04-10_A02-12_078303-5_BwSchweinfurt_P_WuerzburgHbf-Ausf_800.jpg

So, ich hoffe, ihr seid nicht erblindet beim Betrachten dieser frühen Versuche. Demnächst gibt’s wieder Besseres!

Gruß Rolf


Edit: Diverse Tippfehler, Schleifzug-Bezeichnung, tote Links und Bildlinks repariert





13-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.18 17:48.
Die Fotos sind sicher nicht Fotoforum-tauglich, es sei denn du wolltest die dort mal so richtig ärgern, aber dennoch hochinteressant! Besonders toll finde ich die 288. Ich frage mich aber, wie du so schnell zwischen einem Farb- und Schwarzweisfilm wechseln konntest. Oder mit deiner Aufnahmedatumszuordnung stimmt was nicht.

kondensierte Grüße, Stefan

Kondenslok.de + Kondenslok/Keretapi-Forum + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.

Wechsel Farbe - SW

geschrieben von: Rolf Schulze

Datum: 30.04.09 22:24

Hallo Stefan,

> Die Fotos sind sicher nicht Fotoforum-tauglich, es sei denn du wolltest die dort mal so richtig ärgern,...

Das überleg ich mir mal *lach*.

> Ich frage mich aber, wie du so schnell zwischen einem Farb- und Schwarzweisfilm wechseln konntest.

Es war so, dass auf einem Cassetten-Film nur 12 Bilder waren. Meine Ausschußquote lag damals bei 40-50% (diese Erkenntnis reifte allerdings erst später.) Von dem Farbfilm habe ich nur 3 Bilder gezeigt, 4 weitere findest Du in dem verlinkten, älteren HiFo-Beitrrag. Die anderen 5 sind entweder verwackelt oder unterbelichet oder beides.

Gruß Rolf

Lieber Rolf, das 5*****-Farbbild der 288, der stimmungsvolle Speno-Zug und der irgendwie völlig faszinierende 601-Querschuss vor dem Rebberg, das ist höchster Genuss, allerhöchster....
Schön, dass du dich entschliessen konntest, uns diese Beispiele aus deinen allerersten Anfängen zu präsentieren: HiFo vom Feinsten!
Hallo,

entschuldige, vielleicht liege ich falsch, aber was Du als Speno-Schleifzug bezeichnest, kenne ich nur als Schörling-Schleifzug.
Ist das gleichbedeutend oder liege ich falsch?

mfg
Thomas
Moin Rolf!

Danke für das Zeigen Deiner Erstlingswerke, so manche Aufnahme ist doch ganz passabel, besonders, wenn man Dein damaliges Kameramaterial berücksichtigt! Besonders bemerkenswert finde ich die Bilder der V188 sowie des Schleifzuges, das sind beides Raritäten.

Besten Dank & ebensolche Grüsse an den Neckar

Helmut

Du hast sehr wahrscheinlich recht ...

geschrieben von: Rolf Schulze

Datum: 30.04.09 23:27

... das Thema ist leider nicht mein Spezialgebiet. Ich hab eben mal gegoogelt und den gezeigten unter der Bezeichnung Schörling entdeckt. Wobei "Speno" und "Schörling", so wie ich das verstanden habe, keine Hersteller sind, sondern Systembezeichnungen. Ich werds aber besser mal editieren.

Gruß Rolf

Ich finde die miserablen Bilder...

geschrieben von: Karabük

Datum: 30.04.09 23:43

ausgesprochen interessant. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, meine ersten Bilder sind technisch ähnlich "miserabel" (vielleicht sogar noch schlimmer, aber leider motivlich nicht so interessant wie deine (z.B. V188 *seufz*)!

Entschuldigen musst du dich dafür auf keinen Fall!
Grüße
Karabük

Als die Bilder laufen lernten...

geschrieben von: Gerd Tierbach

Datum: 01.05.09 00:06

Hallo Rolf,

ich finde es einfach toll, wenn man in Zeiten der DSLR Fotografie, solche Anfänge auch präsentiert.

Hut ab!!!

Gerd

gt

Weitere Beiträge mit historischen Bildern von mir, findet ihr HIER .

Eine Übersicht weiterer Inhaltsverzeichnisse mit historischem Bezug: [www.drehscheibe-foren.de]

Neue wie auch ältere Bilder von mir findet ihr auch im Siegerlandforum: [siegerland-forum.forumprofi.de]

Soweit nicht anders erwähnt gilt für alle gezeigten Bilder Copyright: Gerd Tierbach
Alle gezeigten Bilder sind urheberechtlich geschützt und dürfen ohne Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

Schleifzug

geschrieben von: Heinrich

Datum: 01.05.09 00:13

hier habe ich einige Bilder und Daten zusammengetragen.....

[www.bdf000.privat.t-online.de]

Gruß Heinrich

[www.eisenbahndienstfahrzeuge.de]
Hallo und guten Abend,

der Zeitpunkt der Fotos macht die Sache tauglich für dieses Forum. Von der Form oder der Umsetzung kein Wort von mir,
der Fotograf verbindet mit diesen Aufnahmen viel Persönliches, auch dazu noch kein Wort von mir.

Bloß, werte HI - FO Teilnehmer und Kommentarschreiber, dann bewertet auch Beiträge mit verwischten oder unscharfen Fotos aus jüngerer, ebenfalls HI - FO tauglicher Vergangenheit, ebenfalls mit eventuellen positiven und / oder lobenden Worten.

Gruß aus Mittelfranken, Tilo Müller.
Rolf Schulze schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das altertümliche hohe Gebäude hinter der Lok, das
> auch auf den Bildern der 078 schon zu sehen wir,
> gibt mir heute Rätsel auf. Weiß jemand, was das
> einmal war?

Diese Frage kann ja wohl nicht ernst gemeint sein, oder?
Falls doch. bitte hier klicken: [cgi.ebay.de]

Das Bild der 288 hat mich eben schlagartig hellwach werden lassen.

http://www.petervelten.de/Bilder/Schnelles.jpg

There are only 10 types of people in the world:
Those who understand binary, and those who don't.




4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:05:01:18:00:14.

Das eigenartig hohe Gebäude

geschrieben von: OttoBahn

Datum: 01.05.09 07:49

sollte die Bekohlungsanlage des Bw Würzburg sein...

OttoBahn
Hallo Rolf,

Du hast Dich getraut, Erstlingswerke zu präsentieren Respekt, so weit bin ich noch nicht, Du hadt Dich ja offensichtlich von Tag zu Tag gesteigert.

Angesichts Deiner steilen Photo-Karriere muß man feststellen, daß Alles seinen Ausgangspunkt haben muß.

Zu den Photos und den Szenerien hast Du das Nötige gesagt, die 078 war tatsächlich das Highlight, ich habe nur (noch) einen Abzug, das Negativ ist derzeit nicht auffindbar.

Über unsere Kleidung vor 40 Jahren, gepaart mit dem elternindoktrinierten Haarschnitt, muß ich heute noch wundern, meine Tochter würde sagen, " Papa, Du siehst aus wie ein Clown".

Das Gebäude ist die kurz danach abgebrochene Großbekohlungsanlage, an ihre Stelle trat eine kleinere Stahlkonstruktion, für die bekanntlicherweise bis zum 31.05.75 lebhafter Bedarf bestand.

Erst beim nochmaligen Durchschauen ist mir so richtig aufgefallen, wer damals alles über den Würzburger Bahnhof peste, nämlich war Andreas Schwester (im Kleid) und mein Bruder (mit der üblichen kurze Hose und hochgezogene Strümpfen bis zum Anschlag) mit an Bord, meinereiner bevorzugte außer zwangsweise unsäglich kurzen Haaren zeitlos Gestreiftes.
Gruß, Thomas



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:05:01:08:57:04.
Hallo lieber Rolf Schulze!
Ich habe den Warnhinweis auch ignoriert und bin auch zum Schluß gekommen, es sind auch einige Highlights, wie für mich 288 in Farbe und die 078 aus Schweinfurt dabei. Mir ging´s am Anfang ähnlich, wo bei es bei jeder neuen Kamera, auch am Anfang ne fette Ausschußquote gab..... Bei meinem im März 2009 gekauften "Patschkästel", eine Nikon S 710 für die Hemdtasche, verstellt sich das Rädchen so leicht, das man, besser ich,schnell Mal Ausschuß fotografiert... Es ist zwar auch verlockend Mal mit ISO 1600 oder mit ISO 3200 "Neger im Tunnel" zu fotografieren. Fazit ist aber, da hat man mehr Korn auf dem Chip, als Korn im Schapsglas hat.... Außerdem sollte man/ich daran denken, das man hinterher alles zurückstellt und bei den nächsten Schüssen, eine Sonderkontrolle macht, ob alles tatsächlich zurück gestellt worden ist....
Ein schönes verlängertes Wochenende wünscht aus Berlin
thomas.splittgerber.b

Re: Du hast sehr wahrscheinlich recht ...

geschrieben von: Unimat-sprinter

Datum: 01.05.09 10:07

Hallo,
"1920 gründete der Ingenieur Heinrich Schörling die Firma Schörling GmbH & Co Waggonbau in Hannover.
Aufgrund der 25-jährigen Erfahrung des Gründers auf dem Gebiet des Straßenbahnwesens entwickelte und baute man zunächst Schienenreinigungs- und Schienenschleiffahrzeuge."

Gruß Heinz

Genau deswegen mag ich dieses Forum....

geschrieben von: andreas schmidt

Datum: 01.05.09 11:37

... - nämlich weil historisch interessante Aufnahmen auch dann gezeigt werden können, ohne dass man gleich in der Luft zerrissen wird, wenn die Qualität nicht 100%ig ist. Der Beginn meiner Knipserei bestand auch darin, fahrende D-Züge oder TEE mit 'ner 60stel zu erlegen - und dem entsprechenden Ergebnis. - Von Masten direkt vor der Lokfront mal ganz zu schweigen ;-)

Tschüs
Andreas
http://www.lokfoto.de/Signaturbild.jpg

Wow !

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 01.05.09 18:38

Ein wunderbarer Streifzug in Deine Anfängerphase - und in Zeiten, in denen Würzburg voller Juwelen steckte. Vielen Dank, Rolf!

Schöne Mai-Grüße aus Aachen -
Reinhard

Nett ... :-)

geschrieben von: sc

Datum: 02.05.09 07:24

Hallo Rolf,

das erinnert mich sehr an meine Anfängerfotos, von denen ich ja schon mal ein paar gezeigt hatte. Für mehr habe ich einfach keinen Nerv, da es eine Sauarbeit ist aus den alten Negativen noch etwas herauszuholen, aber damit erzähle ich Dir ja nichts neues.

Meine Favoriten von Deinen Bildern sind die V188 und die rückwärts an den Zug setzende 78 mit Deinem Freund im Vordergrund.

Vielen Dank fürs Zeigen und

Grüße aus HH
Stefan
Moin,

als temporärer Wahlwürzburger sind Bilder mit der alten Bekohlungsanlage immer wieder faszinierend.


> Lieber Rolf, das 5*****-Farbbild der 288, der
> stimmungsvolle Speno-Zug

Nur, daß der Speno-Zug keiner ist...


Netznotfall

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -