DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -
.



Hallo HiFo-Freunde,

heute zeige ich Euch drei nicht so vorteilhafte Aufnahmen der 92 1002 am 10.06.1965 in Sande (Friesland).
Die Lok hatte sich nach ihrem letzten Schnaufer ins tiefe Gras zurückgezogen.

Auf Wangerooge gibt es einen Gänsemarsch auf der 1.000mm-Spur zu bestaunen. An anderer Stelle dürfen wir
eine Abschiedsszene mit Köf 99 502 und Zug beobachten.

Gibt es vielleicht Informationen / Hinweise zu Gleis, Lok und Zug ?

Zu den Autos/Motorrädern und zum Kranmobil bin ich an jeder Information (was, wann, evtl. wo) interessiert.

Jetzt schon vielen Dank für Eure Mithilfe.


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Klaus aus Bonn

-------------------------------------------------

Bild 1 - 92 1002 in Sande (Friesland) am 10.06.1965

http://img407.imageshack.us/img407/839/0000777921002ts0.jpg



Bild 2 - 92 1002 in Sande (Friesland) am 10.06.1965

http://img223.imageshack.us/img223/8910/0000784921002so0.jpg



Bild 3 - 92 1002 in Sande (Friesland) am 10.06.1965

http://img217.imageshack.us/img217/1875/0201878921002nw1.jpg



Bild 4 - Gänsemarsch auf „1.000mm“ am 19.06.1965

http://img223.imageshack.us/img223/576/0219702gleisstreckeanlerl4.jpg



Bild 5 - Abschiedsszene mit Köf99 und Zug am 19.06.1965

http://img217.imageshack.us/img217/8580/0219703koef99502hp1.jpg



Bild 6 - Straßenszene

http://img217.imageshack.us/img217/3677/e0132cma8.jpg



Bild 7 - Autos mit Kindern

http://img223.imageshack.us/img223/7471/e0135beq7.jpg



Bild 8 - Kranmobil

http://img223.imageshack.us/img223/3016/e0062zz1.jpg



Bild 9 - Motorräder im Ahrtal der Fünfziger

http://img519.imageshack.us/img519/2333/e0479ahrtal50erae0.jpg









2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:01:23:20:06:20.

Hinweise zu Bild 6 und 7

geschrieben von: Trambastler9

Datum: 23.01.09 21:30

Bild 6 ist vorne links ein Wartburg 311 und vorne in der Mitte ein F9

Bild 7 steht rechts ein EMW

Der Kran

geschrieben von: Willi Ess

Datum: 23.01.09 21:41

Der Kran hat entfernte Ähnlichkeit mit einem DEMAG V70nL. Mir scheint es aber eher ein MIAG zu sein.

Willi Ess - Der Lemgoer

Re: Hinweise zu Bild 6 und 7

geschrieben von: JensH

Datum: 23.01.09 22:19

"Bild 6 ist vorne links ein Wartburg 311 und vorne in der Mitte ein F9"

Also ich schlage Goliath GP700 und DKW Meisterklasse vor.


"Bild 7 steht rechts ein EMW"

Dem stimme ich zu und zwar ein EMW 340. Links vermutlich ein Mercedes 170V.

Gruß
Jens

Zu Bild 6 (m.L.)

geschrieben von: Niels Munch

Datum: 24.01.09 00:10

Vorm F9: Ein Fiat-NSU 1100, 1938-41.

Vergleichbild: [www.zuckerfabrik24.de]

MfG Niels

Zu Bild 9 (m.L.)

geschrieben von: Niels Munch

Datum: 24.01.09 00:54

Links: DKW Motorrad ca. 1955.

Vergleichsbild: [farm4.static.flickr.com]

MfG Niels

Zur 92 1002

geschrieben von: 03 1008

Datum: 24.01.09 08:06

Hallo Klaus,

danke für die Aufnahmen! Interessant, dass die T 13 ihren Vorwärmer bis zuletzt behalten hat, obwohl sie ab 1960 Werklok des AW Oldenburg war (vgl. [www.lokomotive.de]). Einer Sichtmeldung zufolge war sie bereits im August 1963 in Varel abgestellt.

Viele Grüße, Helmut

Re: Zur 92 1002

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 24.01.09 08:39

Hallo Klaus,
danke für Deine interessanten Bilder! Mich persönlich interessiert die Eisenbahn etwas mehr als die Autos, deshalb bin ich froh, daß wenigstens Helmut eine Bemerkung zu der 92 1002 macht. Leider bin ich mit seinem Link nicht zu weiteren Informationen gekommen. Irgendwie bin ich wohl dazu zu doof:-(

Die beiden Bilder von Wangerooge müßten vom Westanleger (Bild 5) sein, der Streckenabschnitt in Bild 4 dürfte im Hintergrund von Bild 5 zu erkennen sein. Die Diesellok dürfte ja dank Obermayer bekannt sein, die spätere 329 502 bzw. zuletzt 399 102.

Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Re: Zur 92 1002

geschrieben von: 03 1008

Datum: 24.01.09 09:08

Hallo Stefan,

wenn Du die Websiteadresse angeklickt hast, sollte die erscheinen. Auf der linken Seite dann "Lokomotivdatenbank" anklicken. Dann auf der erscheinenden Seite etwas nach unten scrollen und die Loknummer in das Feld vor "Start Suche" einsetzen. Wenn Du danach "Start Suche" anklickst, müsste dieser Text erscheinen:

"Suche nach 92 1002
Es wurde ein Fahrzeug gefunden.


Hersteller: Henschel und Sohn, Kassel
Baujahr: 1921
Fabriknummer: 18900
Bauart: D n2t
Spurweite: 1435 mm
Lebenslauf:
KBG 7915 T13
->'23 DRBv 92 916
->'25 DRB 92 1002
->DB
+11.05.60
->05.60 WL Aw Oldenburg
+"

-----

Viele Grüße, Helmut

Re: Hinweise zu Bild 6

geschrieben von: S&B

Datum: 24.01.09 11:11

Hallo Trambastler,
ich hatte den F 9 auf den ersten Blick für einen F89 4 Gang gehalten. Gab es die Rückleuchte so beim F 9? Ich tue mich schwer mit der Unterscheidung, wenn ich weder Kühlermaske noch Markenzeichen erkennen kann.
Grüße
Ulrich

Re: Zur PC-Technik

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 24.01.09 12:51

Hallo Helmut,
danke für den Klartext! Offensichtlich hat mein PC das entsprechende Java-Programm nicht drauf. Jedenfalls finde ich die Suchfunktion nicht.
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Re: Hinweise zu Bild 6 und 7

geschrieben von: Minitrckser

Datum: 24.01.09 17:47

Zu Bild 6: Vorne links dürfte ein Goliath sein (wie schon erwähnt); vorne Mitte DKW F 89 (Meisterklasse); hinten Mitte könnte ein Opel P 6 (Vorkriegsmodell) sein.

Zu Bild 7: Links (wie erwähnt) Mercedes 170 V oder 170 D.

Re: Hinweise zu Bild 6

geschrieben von: S&B

Datum: 24.01.09 18:22

Vorne links ist ganz gewiß ein Wartburg 311 und kein Goliath. Bei dem Fahrzeug vorne in der Mitte bin ich mir nicht so sicher: F89 4Gang oder F9? Wer weiß es?
Grüße
S&B



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:01:24:18:24:05.

"Gehen Sie nicht über Los"

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 24.01.09 20:23

Auf der Seite schaue ich auch sehr gerne vorbei. Etwas komfortabler für so klickfaule wie mich ist der Link
(http://www.lokomotive.de/lokomotivgeschichte/datenbank/d_datenbank.htm) oder anklickbar [www.lokomotive.de].



Schöne Grüße

Walter

Bild 6

geschrieben von: eve

Datum: 24.01.09 20:53

Vor der Vorkriegs-Opel steht ein Skoda 1200 (etwa 1952).

Erik

Re: Hinweise zu Bild 6

geschrieben von: Früherwarallesbesser

Datum: 24.01.09 20:55

Auf Bild 6 ist zu erkennen:

Hinten (v. l. n. r.): VW-Bus T1, Opel Olympia 1934-37, Skoda 1200, AWZ P-70 Kombi
Vorn (v. l. n. r.): Wartburg 311 (bereits genannt), IFA-F9 (bereits genannt), NSU-FIAT 110 (bereits genannt), Opel P4

Die Autotypen deuten auf einen Aufnahmeort auf einer DDR-Transitautobahn hin.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:01:24:23:14:06.

Re: Hinweise zu Bild 6 und 7

geschrieben von: Trip

Datum: 24.01.09 22:30

Der Ifa F9 hat im Gegensatz zum DKW F89 ein hinten etwas steileres Dach. Für einen F89 ist das Heckfenster des abgebildeten Wagens zu groß, für einen F91 zu klein. Ferner hatten die DKW kleine, flache Rückleuchten und die Motorhaube war anders gewölbt als beim F9.

Der Wagen neben dem EMW 340 ist ein Opel P4, dahinter steht ein Opel Kadett oder Olympia (1935-1950).

Re: Sande BR 92

geschrieben von: Rolf_311

Datum: 25.01.09 00:26

Nachdem die Auto-Probleme ja alle gelöst sind, hier eine eisenbahnspzifische Frage:

Bei den ersten beiden Bildern irritieren mich die "Güterwagen-Gerippe".
Sind das Spezial-Fahrzeuge? - Wenn ja, wofür?
Oder ist das eine Vorstufe der Verschrottung? Ausbrennen der Holz-Bestandteile?
Über Umwelt und Feinstaub machte man sich bekanntlich wenig Sorgen!

Re: Sande BR 92

geschrieben von: Früherwarallesbesser

Datum: 25.01.09 00:43

Das waren mal Einheitskühlwagen mit K-Strebe, keine Ahnung, ob die nun verschrottet, oder mit neuer Außenhaut wiederaufgebaut, werden sollten. Eine vorherige Verbrennung der Holzteile kann ich mir nicht vorstellen, denn dann würden die ausgeglühten Metallteile krumm und schief, und der ganze Wagen zur Mitte hin durchgebogen, sein.

Kühlwagengerippe

geschrieben von: Früherwarallesbesser

Datum: 25.01.09 12:11

Laut "Carstens" wurden von diesen Kühlwagen viele zu Isothermwagen für den Bananentransport umgebaut. Dabei bekamen sie eine neue Verbretterung außen auf das Gestell, sodass sie mit glatten, wagerecht verbretterten Wänden daherkamen. Die Wagen könnten die "Rohlinge" für solche Umbau-Isothermwagen sein.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -