DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Mein Bahnmonat im Sommer 1988, Teil 2 (26 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 31.12.08 03:32

Teil 1
Teil 3

614 040 + 914 020 + 614 039 vor dem bereits gerupften Endbahnhof Bad Steben:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0717/08522.jpg

Im ersten Licht des Tages wendet am Endpunkt der Bliestalbahn 212 347 vom N 5156 auf den N 5159. Links im Hintergrund ist das Ende der Strecke nach Saargemünd durch eine Sh2-Tafel gekennzeichnet:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0719/08525.jpg

Mit einem unbekannten N erprobt die bereits 1994 ausgemusterte 141 409 beide Bügel und alle Lampen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0719/08529.jpg

Auch an der bekannten Formsignalstelle zwischen Bingerbrück und Bingen betätigte ich mich fotografisch. Hier ist es 110 208 mit dem FD 1912:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0719/08544.jpg

Einige Meter weiter östlich verlässt 110 377 mit dem FD 1916 Bingen (noch ohne Stadt):
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0719/08545.jpg

Zugtreffen in Alzey mit 212 073 + N 6878, 515 022 als N 6885 und N 8374, gezogen von 212 359:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0719/08547.jpg

Auf den 33 Kilometern der extra-KBS 477 pendelte 212 265, hier mit dem E 3775, bestehend nur aus einem Silberling-Steuerwagen. Links ist noch NS 390 zu erkennen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0728/08562.jpg

Während die Garnituren von EC 6 und IC 812 noch komplett "altfarben" waren, markierten 103 169 und 115 (sie war die erste 103 in Produktfarben) bereits in orientrot die "Zugspitze":
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0728/08566.jpg

In den sich auf dem absteigenden Ast befindlichen 211-Hochburgen gab es oft lange Reihen abgestellter 211 zu sehen; hier in Augsburg waren es 211 112 + 331 + 322 + 119 + 245 + 120 + 108 + 328 + 069 + 117:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0729/08600.jpg

Warum sich der Münchener 420 591 ff. im Bw Augsburg aufhielt, ist mir nicht ganz klar, evtl. Zwischenstopp während der Überführung von oder zum AW Nürnberg (warum nicht über Ingolstadt?):
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0729/08605.jpg

Ich kam gerade rechtzeitig an, als die hervorragend aussehende 150 113 aus dem Rundlokschuppen geholt und im besten Licht gedreht wurde:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0729/08611.jpg

Ein Umbaudreiachser-Pärchen, neben dem 50 80 23-11 152-1 hier der nicht umgezeichnete B3yge 761 87 426, befand sich ebenfalls im Bw Augsburg:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0729/08618.jpg

Einer der acht Prototypen der Köf III, die 331 001, stand untätig im Akkuschuppen herum. Sie ward letztmalig 2004 als 332 601 am Bw München Nord gesichtet:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0729/08619.jpg

Eine ähnliche Situation wie in Dortmund, jedoch sind hier 103 124 mit dem IC 692 und 103 211 mit dem IC 525 noch in TEE-Farben:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0729/08621.jpg

Die letzten Ingolstädter 194 (194 018 + 070 + 126 + 080 + 092 + 055) standen noch in ihrer Heimatdienststelle herum:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0730/08630.jpg

Bis auf die Klatte-Lüfter und die Frontkekse sah 141 124 auch noch prächtig aus:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0730/08633.jpg

Probleme gab es mit der Positionierung der Klebeziffern an 365 115 im Bw Heilbronn, was mir diese Detailaufnahme wert war:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0730/08638.jpg

An der KBS 776 gegenüber des Bw Heilbronn reihten sich 211 110 + 158 + 234 + 308 + 157 + 109 + 305 + 114 + 269 + 289 + 293 + 115 + 165 + 149 + 156 + 115 + 275 + 128 bis zum Horizont:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0730/08655.jpg

Ähnlich sah es im Bw Osnabrück mit 211 229 + 135 + 240 + 239 + 107 + 246 + 100 + 341 + 104 + 241 + 121 + 186 + 192 + 232 aus:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0801/08664.jpg

Mit dem "Kanzlerwagen" WGSmz 853 (61 80 89-90 001-4) rangierte 360 326 im Holzkirchener Bahnhof. Teile der Hacker-Pschorr-Brauerei befanden sich bereits im Abbruch:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0802/08685.jpg

Dortselbst startete wenig später 491 001 zu einer der beliebten Touren in die Berge:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0802/08686.jpg

141 106 weist eine ganz eigene Mischung von Schweiger- mit Doppeldüsen-Lüftern auf:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0802/08691.jpg

Im Bw Aschaffenburg waren die Gleise wohl nicht lang genug, so dass man die ausgemusterten 211 167, 166 und 164 sowie weitere 211 einfach nebeneinander abstellte:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0802/08695.jpg

Nach der Ausmusterung 1981 wurde 601 002 zunächst im AW Nürnberg hinterstellt. Dann sollte er für das Museum in Gemünden hergerichtet werden. Das brachte aber nur ein jahrelanges Rosten im Bw Aschaffenburg mit sich. Mitte der 90er Jahre gelangte er ins Bw Hamm, wo er schließlich 1997 zerlegt wurde:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0802/08707.jpg

Aus dem Schuppenstand 307 lugt 211 295 hervor:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0802/08708.jpg

150 133 und 151 158 müssen mit einem Ganzzug der 111 008 mit dem FD 1920 den Vortritt lassen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0802/08711.jpg





3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:01:03:20:30:08.

? zu 103 115, 103 169 und 211 295

geschrieben von: 218 447-1

Datum: 01.01.09 11:12

Erstmal allen im HiFo einen guten Rutsch (gehabt zu haben). Da schau ich das erste Mal seit einer Ewigkeit mal wieder hier herein und entdecke gleich so eine wunderschöne Bundesbahn-Serie!

Zu 103 115 und 103 169. Waren das zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht die beiden einzigen orientroten 103?

Zu 211 295. Gab es noch mehr 211 mit diesem "212-Gitter"? Die 211 hatten doch normalerweise andere Gitter mit abgerundeten Ecken.

Gruß
Christian
---
Meine Beiträge im Historischen Forum: [www.drehscheibe-online.de]
-----
Wie wir damals das Hobby ausübten: [www.drehscheibe-online.de]

"... seit einer Ewigkeit ..."

geschrieben von: domino

Datum: 01.01.09 14:08

Hallo C.
dein Ausspruch ist ja kaum zu glauben. Ich glaube du gehst zu oft fremd.
Dann kann es ja durchaus passiert sein, dass du diesen > Beitrag < von mir verpasst hast.
Dort war schließlich ein Bild dabei was 1000 fach geknipst wurde, mit Sicherheit auch von dir.

Guten rutsch nachträglich wünscht
Klaus

http://www.dominobahn.de/jk6.jpg

In der Tat...

geschrieben von: 218 447-1

Datum: 01.01.09 19:23

...war ich auch am 06.05.06 in Lüblenz-Kotzel ...äähhh... Koblenz-Lützel, aber das weißt Du ja. Hatte Dich und Deine Frau doch da getroffen, wenn ich mich richtig erinnere. Euch wünsche ich auch einen guten Rutsch gehabt zu haben.

Im übrigen gehörst Du zu den Einstellern hier, dessen Name ich nach längerer Abstinenz im HiFo immer erstmal in die Autorensuche eingebe - aber das weißt Du ja sicher auch ;-).

Gruß
Christian
---
Meine Beiträge im Historischen Forum: [www.drehscheibe-online.de]
-----
Wie wir damals das Hobby ausübten: [www.drehscheibe-online.de]