DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Dampfzeit im Siegtal: 24 Bilder zum 4.Advent

geschrieben von: Donni

Datum: 21.12.08 07:45

Hallo HiFo-Gemeinde,

auch zum 4.Advent gibt es von mir zur gewohnten Zeit einen Beitrag, trotz zeitlicher Engpässe. Heute quasi ein komprimierter Adventskalender, erneut zum Thema 'Betzdorfer Dampfbetrieb' im Siegtal aus der ersten Hälfte der 70er. Viel Vergnügen beim Betrachten.

Bild 1: 053 132 vor N-Zug in Siegen, die 50er mit der höchsten Nummer, die hier in diesem Zeitraum auftauchte

http://fs5.directupload.net/images/160221/iuymyxsf.jpg


Bild 2: Anderer Tag, andere Lok; so bewegte sich dann das 6 Schachteln-Züglein tagein, tagaus durch die westliche Weichenstraße aus dem Siegener Bahnhof raus.

http://fs5.directupload.net/images/160221/mdhv2w5j.jpg


Bild 3: 053 030, langjährige Betzdorfer Stammlok, mit unbekannter 215 auf gemeinsamer nachmittäglicher Lz-Tour von Betzdorf bei der Einfahrt nach Siegen ...

http://fs5.directupload.net/images/160221/4bkargm5.jpg


Bild 4: ... und bereits kurze Zeit später fährt sie alleine mit mit ihrem N-Zug zurück in Richtung Betzdorf

http://fs5.directupload.net/images/160221/guqh4bph.jpg


Bild 5: Einfahrt Eiserfeld, Zug überquert die erste Siegbrücke kurz vor dem Bahnhof

http://fs5.directupload.net/images/160221/gkbef7in.jpg


Bild 6: 044 953 mit dem nachmittäglichen N6588 nach ihrem kurzen Halt im Bahnhof Eiserfeld, direkt unter der Siegtalbrücke der A45 (Juli 75)

http://fs5.directupload.net/images/160221/yp5lop3u.jpg


Bild 7: 044 596 ebenfalls im Juli 75 mit dem N6588 auf der Siegbrücke in Niederschelden-Nord

http://fs5.directupload.net/images/160221/qg88vklp.jpg


Bild 8: Von der anderen Seite eine andere Lok bei anderem Wetter und anderem Licht

http://fs5.directupload.net/images/160221/7y2i4toh.jpg


Bild 9: In der Gegenrichtung strengt sich 050 904 mit einem Schotterzug bei Durchfahrt durch den Haltepunkt Niederschelden-Nord siegaufwärts an.

http://fs5.directupload.net/images/160221/utjxdzyl.jpg


Bild 10: Am Haltepunkt Mudersbach kommt der Brammenzug vom Niederderschelder Stahlwerk mit 044 596 vorbeigefahren

http://fs5.directupload.net/images/160221/zra562df.jpg


Bild 11: Ebenfalls am Haltepunkt Mudersbach, der vom 'hochrangigen' N6588 einfach ignoriert, sprich nicht bedient wurde.

http://fs5.directupload.net/images/160221/d99dd2a2.jpg


Bild 12A & 12B: 052 404 im August 1975 mit dem mittäglichen 65386, eigentlich eine 44-Leistung, beim Haltepunkt Freusburg Siedlung; über dem Zug erhebt sich die namensstiftende Freusburg

http://fs5.directupload.net/images/160221/66ubjmqq.jpg


http://fs5.directupload.net/images/160221/opanlfut.jpg


Bild 13: 052 908 rollt talwärts über die Siegbrücke auf Kirchen zu, ebenfalls überragt von der Freusburg

http://fs5.directupload.net/images/160221/f53a484e.jpg


Bild 14: Noch einmal die 053 132 bei Einfahrt in Betzdorf

http://fs5.directupload.net/images/160221/lzgx2cl9.jpg


Bild 15: 044 594 drückt einen 'Gremberger' rückwärts in die Abstellgruppe des Betzdorfer Rbf

http://fs5.directupload.net/images/160221/fmg67ewu.jpg


Bild 16: 044 592 steht im August '75 mit ihrem abendlichen Zug 63170 in Au/Sieg

http://fs5.directupload.net/images/160221/rnvvh8ik.jpg


Bild 17: Nochmal zurück nach Siegen, hier steht eine ordentliche 44-Durchfahrt nach Kreuztal auf dem Plan

http://fs5.directupload.net/images/160221/zmk6ld2m.jpg


Bild 18: Den 50ern des Bw Betzdorf wurde häufig nichts geschenkt, sogar vorm ganz großen Geschäft, den Rheinstrecken-Umlenkern siegaufwärts, wurden sie vereinzelt eingesetzt, wie hier die 051 357 im Sommer 1970.

http://fs5.directupload.net/images/160221/oqv8nb4i.jpg


Bild 19: Auch schnelles Rückwärtsfahren, wie vor dem nachmittäglichen Nahverkehrszug nach Betzdorf, kam gelegentlich vor, wie hier bei 051 886 im Sommer '71

http://fs5.directupload.net/images/160221/e5poweqs.jpg


Bild 20: 044 668 geht rückwärts aus Siegen raus nach Siegen Ost, um von dort einen Dg nach Gremberg zu übernehmen (Oktober 72)

http://fs5.directupload.net/images/160221/ttk8v5fk.jpg


Bild 21: Die so oft um Punkt 13:15 Uhr beobachtete Güterzug-Durchfahrt in Siegen, schon wieder die 044 668 im Einsatz

http://fs5.directupload.net/images/160221/ljr7rrun.jpg


Bild 22: 044 262 mit dem 'Mittags-Kreuztaler' in Hüttental-Geisweid vorm Stahlwerk (Juni '69)

http://fs5.directupload.net/images/160221/hng4k99p.jpg


Bild 23: 044 357 beim Zwischenstopp im nordöstlichen Wende-Bw Kreuztal

http://fs5.directupload.net/images/160221/2bznsl9c.jpg


Bild 24: Zum Schluß noch ein Bild vom westlichen Wende-Bw Gremberg, hier mit den beiden 044 592 und 044 594

http://fs5.directupload.net/images/160221/ofy5apaf.jpg


Soviel für heute und noch einen schönen 4.Adventssonntag.
Auch am nächsten Sonntag werde ich versuchen, hier wieder früh morgens präsent zu sein. Bis dahin wünsche ich allen HiFo-Freunden ein frohes Fest und eine friedliche Weihnachtszeit.

Gruß

Donni

Links zu den Beiträgen zum Betzdorfer Dampfbetrieb 1968 - 1976:
Teil 1: Einführung & Appetitmacher (12B)
Teil 2: das Finale (13B)
Teil 3: in Siegen (15B)
Teil 4: Dampfzüge an der Sieg I (13B)
Teil 5: in Betzdorf (13B)
Teil 6: das Pech der 057 070! (11B)
Teil 7: rund um den Kirchturm (14B)
Teil 8: übern Westerwald... (15B)
Teil 9: unterwegs mit Hermann (13B)
Teil 10: Einsätze östlich von Siegen (13B)
Teil 11: Umlenker! (12B & 2Scans)
Teil 12: Umlenker II (15B)
Teil 13: Dampfzüge an der Sieg II (13B)
Teil 14: Sonderfahrten I (16B)
Teil 15: Sonderfahrten II (15B)
Teil 16: 3 markante Drillinge (10B)

plus Zugaben
Wie wär's zwischendurch mit ein paar 44ern? (14B)
Hoffentlich langweile ich nicht: schon wieder 44er (16B)
Dampfzeit in Siegen: schwere Loks für leichte Züge (12B)
Dampfzeit in Siegen: 'ne volle Packung Jumbos zum 2.Advent (17B)


Hier geht's zum Verzeichnis meiner bisherigen DSO-HiFo-Beiträge.



5-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:02:21:22:29:34.

Re: Dampfzeit im Siegtal: 24 Bilder zum 4.Advent

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 21.12.08 09:31

Hallo Donni,
herzlichen Dank für diesen wunderschönen Bilderbogen!
Auch Dir einen schönen Adventssonntag wünscht
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Re: Dampfzeit im Siegtal: 24 Bilder zum 4.Advent

geschrieben von: Feldbahner

Datum: 21.12.08 10:03

Hallo Donni,

wie immer ein schöner Beitrag !

Schönen Sonntag noch
John



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:12:21:10:04:19.

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch ...

geschrieben von: dampfgerd

Datum: 21.12.08 10:25

... bei dem grauenhaften Wetter zur Zeit. Da kommen deine herrlichen Dampfloks genau recht. Mir fällt auf, daß sich Michaels "vergammelte" Schweinfurter Loks hinter denen vom Bw Betzdorf nicht verstecken brauchen, aber so wie einen schönen Menschen nichts entstellt (wie das Sprichwort sagt), tut das auch den 50ern keinen Abbruch. Vielen Dank für den Beitrag und schöne Grüße vom
dampfgerd

Wander-Bw Betzdorf (mit 2 Altpapier-Scan)

geschrieben von: Olaf Ott

Datum: 21.12.08 11:04

Guten Morgen, Freunde!


Unermüdlich schafft es Stefan, den Sonntagmorgen mit verschiedensten Themen zu füllen. Sei dafür wiedereinmal recht herzlich bedankt.



Das Bw Betzdorf ist nun auf seiner Nordwanderung durch die Direktionen bereits weiter zur BD Essen gewandert:


http://img257.imageshack.us/img257/1239/esn7275lz4.jpg


Doch auch hier sind natürlich, 1975 bereits mit neugeordneten Zugnummern, die Leistungen der Betzdorfer dokumentiert.

Beim Triebfahrzeugeinsatz ist der Umbruch in Betzdorf zu sehen, da man bereits vorsorglich die Dieselfraktion ins Spiel gebracht hat. Ist die Bespannung mit 2 x 212 eigentlich erfolgt?




http://img257.imageshack.us/img257/6113/65386qq4.jpg


Aber man soll unsere gute "Fuffziger" nie unterschätzen. Mit Schwung und Elan hat sie an diesem Sommertag ihren Zug allein Siegaufwärts befördert.


Aus dem wieder schneefreien Schwaben wünsche ich natürlich Allen einen schönen 4. Adventssonntag!

Olaf Ott



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:12:21:11:05:47.

Wander-Bw Betzdorf: Bild & Frage?

geschrieben von: Donni

Datum: 21.12.08 11:45

Lieber Olaf,
vielen Dank für die sonntägliche Altpapier-Gabe.
Im Sommer 75 hatte ich ein 4-wöchiges Praktikum in einer Siegener Gießerei, dort wo es am stickigsten und heißesten war. Und der Sommer 75 war ein ganz heißer ... Für mich hieß das (fast täglich): 5 Uhr raus, 6 Uhr Beginn, 14 Uhr Ende -> heim, Kamera geschnappt und an die Siegstrecke. Deshalb habe ich die Bespannungen 65384/86 nicht regelmäßig verfolgen können (Bilder 12A & B zeigen den 65386 am ersten Tag nach Praktikumsende). Da aber der N6588, der bündig zum Umlauf des 65386 gehörte, konsequent dampfbespannt war, würde ich das für den Sommer eher ausschließen.
Interessanter ist jedoch Deine Bemerkung zum 'Wander-Bw'. Dazu noch einmal die folgenden Hinweise:

Bw Betzdorf
1945 Abgabe von RBD Frankfurt an RBD Mainz
01.01.71 an BD Wuppertal
01.02.74 an BD Essen

Nun muß hier aber noch einmal eine Frage, die ich bereits vor etwa zwei Jahren hier gestellt habe und die im Zusammenhang mit dem folgenden Foto steht, gestellt werden:

http://img468.imageshack.us/img468/3457/117x592mt4.jpg

Dieses zeitlich nicht zuordenbare Bild der 044 592 gibt mir mit Ihrer Beschilderung BD Köln ein Rätsel auf. Der (vorübergehend) schlechte Beschilderungszustand der 592 ist auffallend und ungewöhnlich. Gibt es irgendeine plausible Erklärung für die BD Köln Geschichte?

Gruß

Donni
Dank an Donni für die erneute Sonntags-morgens-Gabe, selbst unter Zeitdruck!

053 132 war nicht nur die zu Deiner Zeit höchste 50er-Nummer im Bereich Betzdorf/Siegen, sondern gehörte auch zu den Kriegslok-Varianten dieser BR, die meist noch bis in die 70er Jahre mit Wannentender liefen. Es gab nicht viele Ausnahmen - 50 3132 gehörte mit ihrem schnöden Kabinentender dazu. Sicherlich zu Deinem Ärger... Mir ging's ebenso mit der alten Frankfurt 50 3062, die nichteinmal einen Kabinentender hatte (im Bw Ffm 2 gab's sowas überhaupt nicht), sondern mit einem ganz normalen 50er-Tender herumfuhr. "Nun haben wir schon eine hohe 50er-Nummer in Ffm, aber dann eine mit diesem Tender... Ätzend!"

Heute wären wir froh, überhaupt nochmal eine "Normaltender"-50er in Siegen oder Frankfurt zu sehen...

Einen schönen 4. Advent wünsche ich allerseits, bis heute Abend, wer wiedermal Lust auf eine Heizergeschichte aus Lauda hat. Schöne Grüße aus der grau-verhangenen Printenstadt Aachen -
Reinhard Gumbert

Das Buch zum Bw Betzdorf sagt . . .

geschrieben von: Hartmut Riedemann

Datum: 21.12.08 13:30

. . . (Krauskopf, Die Eisenbahn in Betzdorf und das Bahnbetriebswerk Betzdorf, EK 1997) zur Zugehörigkei u.a.:

23.11.1910 - 19.11.1945   KED/RBD Frankfurt (Main), MA Gießen
20.11.1945 - 30.04.1946   RBD Köln, MA Köln-Deutz
01.05.1946 - 31.12.1953   ED/BD Mainz, MA Oberlahnstein
01.01.1954 - 31.12.1970   BD Mainz, MA Koblenz
01.01.1971 - 31.01.1974   BD Wuppertal, MA Siegen
01.02.1974 - 31.12.1981   BD Essen, MA Siegen

Diese Angaben stimmen im Wesentlichen mit denen überein, die ich mir im Laufe der Jahre aus den unterschiedlichsten Quellen so nebenbei notiert hatte.

So ganz kann ich also die Beschriftung "BD Köln" an der Lok nicht nachvollziehen. Auch aus dem Loklebenslauf läßt sich die Anschrift nicht herleiten, 044 592-4 (44 1596) kam am 10.06.1966 aus dem Bw Dillenburg ins Bw Betzdorf und war durchgehend hier beheimatet bis zum 01.10.1975, als sie zum Bw Gelsenkirchen-Bismarck weiter gereicht wurde.

So wie die Beschriftung der Lok aussieht, würde ich an eine Aufnahme aus dem Jahre 1975 denken.

Beste Grüße
Hartmut


Edit meinte vorwurfsvoll, ich hätte vergessen, mich für die schönen Bilder zu bedanken - stimmt, leider!

Darum sei es hier jetzt nachgeholt: Herzlichen Dank fürs Zeigen der Bilder, Donni!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:12:21:13:50:34.

Das Buch zum Bw Betzdorf sagt . . .

geschrieben von: Donni

Datum: 21.12.08 13:57

Hallo Hartmut,
zunächst Danke für Deine Bemühungen und Ausführungen.
Vielleicht noch einige Informationen zu diesem (Rand-) Thema: Aufgefallen war mir diese Beschilderung tatsächlich erstmals vor zwei Jahren bei der Sichtung meiner Bilder zur Erarbeitung meiner HiFo-Reihe über den Betzdorfer Dampfbetrieb. Das Dia vom Bahnsteig in Siegen stammt nicht aus der Endzeit des Betzdorfer 44-Betriebes, eher aus 1972-74. Die 044 592 gehörte in Betzdorf bis zum Schluß (wie praktisch alle) zu den völlig vorbildlich beschilderten Maschinen. An einen Jux mag ich beim Bw Betzdorf eigentlich auch nicht denken, hier war solcherlei einfach unüblich. Eine frühere Vermutung sprach einmal von einer möglichen (kurzfristigen) Verleihung der 592 in die BD Köln; dazu ist allerdings bisher kein Beleg aufgetaucht. Auch wäre dann die Kombination mit dem Schild Bw Betzdorf erklärungsbedürftig. Eine weitere ... (ebenfalls nicht belegte) ... Vermutung war, daß bei dem ständigen Wechseln der BD-Zugehörigkeiten in den frühen 70ern irgendwo kurzfristig der Überblick verloren ging...
Womöglich wird sich dieses Schilderrätsel nie klären lassen.
Gruß
Donni

Dieses Feuerwerk an brillanten Bildern . . .

geschrieben von: Michael Fischbach

Datum: 21.12.08 17:28

... hält mich davon ab, aus dem Fenster in den grauen Regentag zu schauen.
Vielen Dank, Stefan. Wieder mal eine Augenweide.

Viele Grüße

Michael Fischbach


Re: Dampfzeit im Siegtal: 24 Bilder zum 4.Advent

geschrieben von: Würzburger

Datum: 21.12.08 18:17

Hallo Donni,

das ist, selbstverständlich, wieder ein rundum gelungener Beitrag!

Gruß, Thomas

Re: Wander-Bw Betzdorf: Bild & Frage?

geschrieben von: Rache für 051 444

Datum: 21.12.08 19:21

Könnte es nicht einfach ein Scherz kurz vor dem Ende der Dampfzeit gewesen sein? Schließlich sind wir im Rheinland.

Viele Grüße,

Jürgen

Re: Dampfzeit im Siegtal: 24 Bilder zum 4.Advent

geschrieben von: Gerd Tierbach

Datum: 21.12.08 22:30

Hallo Donni,

schöner kann ein Adventskalender mit 24 Türchen nicht sein, auch wenn die hier alle auf einmal aufgehen.


Besten Dank

Gerd

gt

Weitere Beiträge mit historischen Bildern von mir, findet ihr HIER . (Z. Z. nicht gepflegt)

Eine Übersicht weiterer Inhaltsverzeichnisse mit historischem Bezug: [www.drehscheibe-foren.de]

Neue wie auch ältere Bilder von mir findet ihr auch im Siegerlandforum: [siegerland-forum.forumprofi.de]

Soweit nicht anders erwähnt gilt für alle gezeigten Bilder Copyright: Gerd Tierbach
Alle gezeigten Bilder sind urheberechtlich geschützt und dürfen ohne Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

Re: Dampfzeit im Siegtal: 24 Bilder zum 4.Advent

geschrieben von: Detlef Schikorr

Datum: 22.12.08 00:56

Hallo Donni,

auch ich möchte mich für Deinen rundum gelungenen Beitrag aus Deiner Heimat bedanken. Mitreden kann ich nicht, weil ich zur Dampflokzeit nie dort gewesen bin.

Gruß
Detlef

24 wunderschöne Bilder zum 4.Advent!

geschrieben von: martin welzel

Datum: 22.12.08 12:43

Stefan, sehr sehr schöne Bilder aus Betzdorf! Wunderbare Farben, schöne Züge und interessante Fotostellen hast Du uns präsentiert.

Dafür ganz herzlichen DAnk und schöne Festtage,

Martin

Re: Das Buch zum Bw Betzdorf sagt . . .

geschrieben von: 503030

Datum: 30.12.08 20:40

Hallo zusammen,

bereits im ursprünglichen Beitrag konnte ich keine plausible Erklärung zu der Beschilderung der 044 592-4 liefern. Auch die mir vorliegenden Auszüge aus den Betriebsbüchern der Loks des Bw Betzdorf geben nichts her. Das es sich um ein Versehen wegen der wechselnden BD-Zugehörigkeit handeln könnte, bezweifle ich. Nun kenne ich die Bahnszene in Betzdorf schon gut über 40 Jahre (leider nur mit wenigen Bildern festgehalten) und werde daher den inzwischen pensionierten Lokführer Heinz R. einmal befragen. Da das Aufnahmedatum nicht bekannt? ist, wird es auch schwer, über die Werkstattbücher eine Begründung zu finden. Wenn ich den Werkstattleiter von damals einmal treffe, frage ich ihn auch.

Falls die Befragung einen neuen Anhalt ergibt, stelle ich diese Erkenntnis selbstverständlich ein.

Freundliche abendliche Grüße aus Betzdorf
503030

Ungeklärte Frage geht mit ins nächste Jahr!

geschrieben von: 503030

Datum: 31.12.08 15:46

Hallo liebe Leser(innen),

die ungeklärte Frage zu der Beschilderung 044 592-4 geht mit ins Jahr 2009.

Heute habe ich den Lokführer und den damaligen Leiter der Lokwerkstatt in Betzdorf befragt. Beide hatten keine Erklärung. Der Leiter der Werkstatt meinte sogar, da habe ich sich jemand einen Scherz erlaubt. Wenn nicht das Bild vorhanden gewesen wäre, hätte er sogar behauptet, "in seiner Werkstatt habe es so etwas nicht gegeben."

Trotzdem wünsche ich allen Lesern einen guten Rutsch ins Jahr 2009
503030