DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Eigentlich wollte ich diesen Beitrag ja schon letzte Woche bringen, aber dann hatte ich doch Befürchtungen, dass eine "Überdosierung" des Themas "Rheine" eintreten könnte. In Zukunft werde ich mich auch wieder anderen Themen widmen, versprochen!

In aller Regel wurden die ausgemusterten Rheine Dampfer früher oder später ins AW Braunschweig oder später auch an andere Orte zur Zerlegung abtransportiert. Nur bei 011 062-7 konnte man sich offenbar nicht sofort dazu entscheiden.

Beginnen will ich aber 1972, als die Lok noch im Einsatz stand. Die bekannte Szene von meiner Homepage - 011 062-7 vor den Werkstattgebäuden am 25. März 1972 vor sich hin schmauchend - hier noch einmal in Farbe:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/45/541445/3935373761303834.jpg


Als ich am 3. Januar 1973, einem bitterkalten Wintertag, das Bw Rheine besuchte, durfte ich erleben, daß 011 062-7 zu einem Einsatz fuhr. An Streckenaufnahmen war nicht zu denken, im Grenzbereich der Belichtung, mit 1/60stel, Blende 2.8 oder ähnlich, entstanden diese Bilder auf Ilford FP 4. Daher blieb es bei diesen Fotos; so sehr ich mir gewünscht hätte, einmal eine 011 auf der Strecke zu fotografieren, es war an diesem Tag aussichtslos. Dies wäre jedenfalls meine letzte Chance gewesen.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/45/541445/3766326633396136.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/45/541445/3635323165376666.jpg

Am 21. Februar 1973 war ihr letzter Einsatztag, man zögerte auch die Ausmusterung nicht lange hinaus, am 28. April 1973 wurde sie aus dem Lokbestand der DB gestrichen.

Nur der Vollständigkeit halber zeige ich die Aufnahme vom 12. Juni 1973 noch einmal. Sie wirkt noch recht vollständig, aber die Waschluken fehlen schon und der rechte Schieber ist ausgebaut, der Funkenfänger liegt im Vordergrund am Boden. War der Schieber evtl. der Grund für die z-Stellung? Leider habe ich sie nicht auch von der anderen Seite fotografiert.

http://www.traktionswandel.de/bilder/rhn131.jpg


Fast genau ein Jahr später, am 3. Juni 1974, befindet sich 011 062-7 noch auf genau demselben Gleisstutzen - aber die erste Laufachse steht neben dem Gleis. Wie ging den das? Jedenfalls fehlt inzwischen der Luftbehälter und einige Teile der Steuerung, aber Treib- und Kuppelstange sind nach wie vor vorhanden - heute kaum mehr zu beschaffende Ersatzteile, aber wer konnte damals voraussehen, daß sich zwei 012er betriebsfähig ins 21. Jahrhundert retten würden?

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/45/541445/6532636565643732.jpg


Noch ein Dreivierteljahr später, am verregneten 24. März 1975, finde ich sie immer noch auf jenem Gleisstutzen, offensichtlich wurde die Laufachse wieder eingegleist! Dafür schien die Zerlegung begonnen zu haben - der Tender fehlt, und Teile des Führerhauses sind abgebaut, ein Stück vom Dach liegt im Vordergrund. Während meines März-Aufenthalts wurde allerdings nicht an ihr gearbeitet.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/45/541445/6238393331306662.jpg


Offenbar ging die Zerlegung aber alsbald weiter - oder war geschah mit ihr? In meiner Erinnerung war sie Pfingsten 1975, als ich wie viele andere die letzten 012-Einsätze fotografierte, nicht mehr im Bw Rheine, zumindest erinnere ich mich nicht und notiert habe ich sie auch nicht. Immerhin - sie blieb fast bis zum endgültigen Ende der 012-Einsätze in Rheine stehen.

Schade, dass sie nicht zu retten war...

Gruß Rolf

PS.: Ich würde mich freuen, wenn vielleicht noch weitere Fotos der 011 062-7 auftauchen würden ... ;-)


Edit: Tippfehler





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:10:19:15:40:17.
Hallo Rolf,

danke für den tollen Beitrag.

Lt. der Seite von Marc Lewandowski zur Geschichte des AW Braunschweig wurde die Lok 1975 in der KW 33 im AW Braunschweig verschrottet; zum Tender finden sich dort keine Angaben.

Beste Grüße
Friedemann
Hallo Rolf,

eine gelungene Dokumentation über eine meiner Lieblingsloks - auf 011 062 durfte ich im Bw Rheine mal ein bischen umherfahren. Deine letzte Aufnahme stellt übrigens die Vorbereitung für die Fahrt zur Zerlegung ins AW Braunschweig dar: Abtrennen der hinteren Führerhausteile - nur so konnte die tenderlose Lok mit einer weiteren Lok ohne Tender Führerhaus an Führerhaus für den Abtransport gekuppelt werden.

Beste Grüße

Martin

PS: Schade ist es auch, wie es derzeit um 01 1056 steht: Da die Lok noch der DB gehört, investiert man in Kranichstein natürlich nichts in die Lok...
Ist es vielleicht möglich dass ich am 2.7.1974 hier 011 062 fotografiert habe?

http://albums.jurgenfranse.nl/albums/userpics/10002/Sloop_011_062.jpg

Mit Grüße,
Jan Strooband.

Re: 011 062-7 - zwei Links

geschrieben von: Ossi

Datum: 19.10.08 22:52

Moin!

Mein einziges 011 Bild:
[drehscheibe-online.ist-im-web.de]

Ein Bild von Donni, ebenfalls in Leer
[drehscheibe-online.ist-im-web.de]

.

Grüße aus Ostfriesland
Helmut

Ja ...

geschrieben von: Rolf Schulze

Datum: 19.10.08 23:48

... das ist sie! Interessant, daß am 2. 7. 74 der Tender schon weg war - und die Schrottsammlung im Vordergrund ist auch beachtlich!

Weißt Du noch, welche 012er rechts im Bild stehen?

Gruß Rolf

Hallo Martin, hallo Friedel,

danke für Eure Erklärungen - dann stimmt es, daß sie noch nach Braunschweig überführt wurde. Das wird so eine Fuhre gewesen sein ...
Die KW 33 dürfte schätzungsweise im August gelegen haben.

Ja, um 01 1056 ist es auch wirklich schade, zumal sie die letzte noch vorhandene originale Kohle-01.10 ist (01 1075 zähle ich nicht in diese Rubrik). Sie würde ich wesentlich lieber betriebsfähig sehen als z.B. 01 1102. Die Kranichsteiner sind um dieses "Kuckucksei" nicht zu beneiden. Aber was man auch immer mit ihr anstellen wollte, ihr fehlt mindestens mal eine Treibstange.

Viele Grüße
Rolf





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:05:19:19:15:26.
Hallo Rolf,

ja, der andere Schieber war auch ausgebaut und auch die vordere Zylinderstopfbuchse und ein paar Gestängeteile.
Hintergrund dürfte einfach gewesen sein, dass man Ersatzteile für die Ölloks gebraucht hat und so die 011 062 als Ersatzteilspender dienen musste.


011_062 Rheine Sommer 1974.jpg


Gruss
Dieter

Hallo Rolf,

Du weckst Erinnerungen an den Oktober 68, als die 011, noch als 01 1062 bezeichnet, einen Sonderzug Kassel-Seligenstadt mit der Weiterbeförderung ab dort nach Volkach mit 098 812 und 098 886 durch Würzburg brachte, natürlich mit einem Aufenthalt hier.

Die Lok war umlagert, so daß, unabhängig vom der damals vorhandenen Kamera, kein Photo möglich war.

Vor der 01 wurde eine rauhe Menge Lokschilder amerikanisch mit 1,00 DM-Geboten versteigert, ich hatte am Schluß kein Taschengeld mehr und auch kein Schild, Künsterpech!


Gruß, Thomas
Hier meine wenigen Begegnungen mit 01 1062 bzw. 011 062:

Am 18.09.1966 beförderte die Lok, noch in Kassel stationiert, D 73 auf der Main-Weser-Bahn bei Fronhausen, nördlich von Grießen, wo die neuen E-Masten endeten:

(1)
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/6230646334366135.jpg



Ebenfalls noch unter alter Nummer und unter dem Bw Kassel fuhr die Maschine am 06.10.1968 einen Sonderzug von Kassel über Würzburg nach Seligenstadt (b. Würzburg), von wo es mit den beiden letzten 98.8, der 812 und 886, weiterging nach Volkach; der „Würzburger“ hat davon bereits in diesem thread berichtet. Hier der Sonderzug morgens auf der Hinfahrt im Spessart bei Jossa:

(2)
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3562373166633537.jpg



Schließlich unter der neuen Nummer 011 062 und beim Bw Rhein stationiert rauschte die Lok am 10.08.1971 vor D 1334 bei Herbrum über dieses Flüsschen (verrät mir jemand den Namen?), kurz vor Erreichen von Papenburg:

(3)
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3762663237313863.jpg



Schöne Grüße aus Aachen –
Reinhard Gumbert

Edit: Optimierung der Orthografie



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:10:20:21:28:05.

Goldfischdever - Ossi bitte bestätigen Sie!

geschrieben von: Olaf Ott

Datum: 20.10.08 21:55

Hallo Rolf! Hallo Reinhard und alle Anderen!

Eine schöne Erinnerung an eine gut bekannte Machine.

Der D 1334 fuhr im So 71 von Norddeich-Mole (ab 13.35 Uhr) nach Köln. Durchfahrt Abzweig Lehe 15.02 Uhr. Und lt. Google hat das Flüßchen diesen interessanten Namen "Goldfischdever"

Viele Grüße in das Neckartal!

Olaf Ott

Das Flüsschen heißt...

geschrieben von: Hardy Köhler

Datum: 20.10.08 21:56

Goldfischdever.

Klingt absolut unglaublich, ich habe auch keine Ahnung warum, ist aber wahr.

Edit stellt fest: Olaf war schneller...

Gruß, Hardy vom Niederrhein




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:10:20:21:57:01.
Würzburger schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Rolf,
>
> Du weckst Erinnerungen an den Oktober 68, als die
> 011, noch als 01 1062 bezeichnet, einen Sonderzug
> Kassel-Seligenstadt mit der Weiterbeförderung ab
> dort nach Volkach mit 098 812 und 098 886 durch
> Würzburg brachte, natürlich mit einem Aufenthalt
> hier.
>
> Die Lok war umlagert, so daß, unabhängig vom der
> damals vorhandenen Kamera, kein Photo möglich
> war.


Aber "a bissl wos geht immer":



01_1062 01_534 Bebra 061068.jpg



Hier sogar im direkten Vergleich der beiden deutschen Hochleistungsloks. Witzig, dass die 01 534 auch so schön herausgeputzt war.

Das hier müsste in Schlüchtern entstanden sein:



01_1062 Schlüchtern 061068.jpg



Und schliesslich noch eins aus Würzburg:


01_1062 Würzburg 061068.jpg


Anders als in den letzten Tagen hier war damals das Wetter doch eher launisch. Während es in Bebra und Würzburg schlecht war, ist in Schlüchtern die Sonne zu sehen.
Ich freue mich natürlich, wenn wir ein Wetter wie derzeit haben, weil dann meine Solaranlage so richtig "rennt".

So, jetzt für mich gut mit 01 1062.

Gruss
Dieter

Hallo Rolf,

am 22.7.1973 habe ich ebenfalls das Bw Rheine unsicher gemacht.

http://img511.imageshack.us/img511/5993/1973013035re4.jpg

die Heizerseite sah so aus:

http://img265.imageshack.us/img265/1648/1973013029zd7.jpg

----------------------------------------------

Wolfgang Zitz

http://abload.de/img/stwksf4_2a_bannereqqrv.jpg


meine HiFo-Beiträge