DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Ein zugiger Monat, Tag 31 (23.08.93, 6 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 23.08.08 14:29

Tag 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31

9 Stunden des heutigen letzten Tages meiner Monatsnetzkarte verbrachte ich an meinem Arbeitsplatz. Deshalb gab es zuvor auch keine Nachtzugfahrt mehr. Nicht dass mich das sonderlich geschlaucht hätte, aber es hätte einfach nichts mehr gebracht. Das Ziel war erreicht, sämtliche fehlenden DB-Strecken hatte ich abgeklappert (so viele waren es eigentlich davor auch gar nicht mehr).

Wie üblich war ich mit dem eigenen Auto zur Arbeit gefahren. An dem Heimweg liegt günstig die S-Bahnstation Worringen, wo ich es für eine letzte Sinnlos-Fahrt abstellte und abends wieder abholte. Damit war das Ticket endgültig vorbei.

Auf der S 11 machte sich zunehmend die Baureihe 143 breit. Zunächst machte ich eine Aufnahme der aus Neuss einlaufenden 111 177, bevor 143 605 dokumentiert wurde. Mit dem Dokumentieren dieser Lok ist es allerdings nicht weit her. Es fehlt z. B. der markante Eckpunkt der Umlackierung in orange-weiß, der maximal im Rahmen einer E 0 1992 oder 1993 erfolgt sein kann. Sämtliche greifbaren Unterlagen schweigen sich darüber aus. Auch die Beheimatungen sind nicht so ganz vollständig wiedergegeben: In Dienst gestellt wurde die Lok am 11.06.90 beim Bw Leipzig Hbf West (dort offenbar bis 14.07.92). Zum 31.12.93 ist sie dann beim Bw Erfurt, leihweise Düsseldorf verzeichnet (ob das an der Lok angeschrieben war, weiß ich nicht). Dort ist sie seitdem mit einer kurzen Unterbrechung (03.06. bis 15.08.96 in Mannheim - gibt es Fotos von dort?) stationiert. Als Datum der letzten HU wird unterschiedlich der 28. bzw. 30.06.06 ausgewiesen. Vielleicht müssen sich Leute wie Holger Vohns und Hartmut Riedemann in 20 Jahren in akribischer Kleinarbeit mit dem Lebenslauf auch dieser Lok befassen, bevor alles in Vergessenheit gerät:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0823/19532.jpg

110 325 wurde bereits im November 1978 ozeanblau-beige. Dass sie 30 Jahre danach als Ameropa-Werbelok noch mal in die Schlagzeilen kommen sollte, war auch vor 15 Jahren nicht abzusehen. So war sie von August 2007 bis Januar 2008 unterwegs. Mitter der 00er Jahre war sie auch leihweise für DB Cargo von Gremberg aus im Einsatz:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0823/19534.jpg

Im Mischbetrieb mit 143ern waren die Düsseldorfer 111 in der dafür eingeführten Lackierung immer noch im S-Bahnbetrieb in Köln unterwegs. Diese Lackierung der 111 117 sollte bereits vor 5 Jahren aussterben, auch die Zeit der lokbespannten Garnituren auf der S 11 ist schon ein paar Jahre vorbei:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0823/19536.jpg

Insgesamt gesehen von noch kürzerer Halbwertszeit war der Lätzchen-Look, der insbesondere bei Loks wie 103 152 mit dem EC 149 die Geister scheidet:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0823/19537.jpg

Unbestritten dagegen ist das Ursprungsdesign wie hier mit 103 181, die mit dem EC 2 in die 265 Meter lange Halle des Kölner Hauptbahnhofes einfährt. An diesem Tag war nicht nur sie, sondern auch 103 153, 103 194, 103 232 und 110 260 in Köln unterwegs:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0823/19540.jpg

1981 beim Herbst-Tramperticket hatte ich das schon mal nach der Schule praktiziert: Fahren bis zum letztmöglichen Umkehrpunkt. Das war heute Osnabrück (unterwegs in Dortmund noch 141 326 geknipst), wo sich neben 110 364 und 360 308 auch 361 191 ablichten ließ, die zu einer aussterbenden Art gehörte. Der Lokführer musste bei ihr doch tatsächlich während der Fahrt im Führerstand verbleiben! Während der Großteil der Baureihe 361 bereits in den Jahren 1988-90 zur Baureihe 365 umgebaut worden war, gehörte 361 191 zu einzelnen Loks, die noch bis Juni 1996 eine Funkfernsteuerung eingebaut bekamen. Danach gab es nur noch 8 Loks der Baureihe 361, die allesamt bis Ende 2001 ausgemustert wurden:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0823/19545.jpg

Damit endet meine tägliche Berichterstattung von 31 schienengebundenen Tagen vor 15 Jahren. Das letzte Foto dieser Tour zeigt 141 161, die heute als Übungsobjekt für Aufgleisungen in Fulda hinterstellt ist. Anders als das erste Foto der Tour zeige ich es nicht, weil es in der Dämmerung unscharf geworden und auch nichts besonderes ist. Zwischen dem ersten und dem letzten Foto lagen noch 868 weitere Fotos, von denen ich insgesamt 302 seit dem 24.07. gezeigt habe. Das sind fast 13 Prozent aller Fotos, die ich bisher im HiFo gezeigt habe, auch wenn die Auswahl nach meinem persönlichen Empfinden schon mal höherwertig war.

Danken möchte ich allen Leuten, die bis heute durchgehalten, mit zusätzlichen Informationen gedient und mir den einen oder anderen versteckten Scherz nicht verübelt haben. Sobald werde ich mir so einen Stress aber nicht mehr antun. Das merkte ich insbesondere an den letzten Tagen, wo ich zeitweise mit dem Betexten nicht nachkam, obwohl ich die Fotos überwiegend bereits Ende Juli gescant, aber noch nicht bearbeitet hatte. Für jeden Tag gingen minimum 2 Stunden drauf. Aber Spaß gemacht hat es trotzdem und bei der Gelegenheit kam zutage, dass ich bei den Originalaufzeichnungen neben wenigen zuviel berechneten Kilometern ganze 500 Kilometer unterschlagen hatte! Auf die Schnelle kann ich es nicht recherchieren, aber das 93er-Ticket dürfte mit über 45000 km unter den ersten drei Plätzen rangieren.

   km	KBS	Zug	Zielort
   15	450.11	S 17:07	Köln Hansaring
    1	450.6	S 17:40	Köln Hbf
  117	415	EC 28	Dortmund Hbf
   56	411	EC 28	Münster Hbf
   50	385	EC 28	Osnabrück Hbf
   50	385	IC 734	Münster Hbf
   56	411	IC 734	Dortmund Hbf
  117	415	IC 734	Köln Hbf
   16	450.11	S 23:06	Köln-Worringen
  478	Summe  23.08.93 ab Köln-Worringen
45199	Gesamt	31 Tage





5-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:01:03:21:28:16.

Re: Falsches Forum, Nobbi! (Aber toll!) (o.w.T)

geschrieben von: dampfgerd

Datum: 23.08.08 14:34

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Jetzt richtiges Forum - und immer noch toll!

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 23.08.08 15:20

Moin Nobbi!

Danke für Deine Mitnahme auf Deine lange und ergiebige Reise auf den Schienen der DB! Hut ab auch vor dieser physischen Leistung, denn dafür ist ja wohl Kondition ohne Ende erforderlich gewesen...

Natürlich sind es in erster Linie die durchwegs hervorragenden Aufnahmen, die einen authentischen Querschnitt der DB-Triebfahrzeuge zeigen, die damals so in unserer Republik unterwegs waren.

Ein kräftiges Dankeschön aus dem Norden

Helmut

Danke für diese schöne Serie...

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 23.08.08 18:06

...zeigt sie doch, dass zu Beginn der neunziger Jahre das alte Bundesbahn-Flair insgesamt noch erhalten war, trotz neuen Farben und "Beuteloks". Aber für die Bundesbahn war die Götterdämmerung schon angebrochen...


Bis neulich

Rolf Köstner

Re: Danke für diese schöne Serie...

geschrieben von: OzBeFan

Datum: 23.08.08 19:41

Ich möchte mich meinen Vorrednern anschließen und mich ganz herzlich für Deine Mühen bedanken. Ich habe mich jeden Tag auf die Serie gefreut, und ich bin jedesmal mehr begeistert gewesen.

Re: Das letzte Foto dieser Tour zeigt 141 161 - War die b-t-u lackiert ?

geschrieben von: Frankfurter

Datum: 23.08.08 23:55

Gude auch,

War die Beige-Türkis-Unsichtbar lackiert? Ich seh sie nämlich nicht!

;-))

Aber wieder ne eindrucksvolle Fotoserie, auch mit vielen schönen Wagen. Leider war ich für den Trampermonats- oder Interrailkram immer etwas zu alt, zumindest um eine Woche. Die Ungnade der frühen Geburt ;-(

Noch en Gude,
Manfred

Die ursprüngliche Signatur enthielt weder grafische Banner noch 7 Zeilen, ebenso keine Banner und Links zu kommerziellen Webangeboten. In Einzelfällen behalten wir bei DSO uns das Recht vor Signaturen zu untersagen, die durch ihren Inhalt nicht akzeptabel sind, weil sie zum Bleistift gegen den Startseitenterror protestieren = ZENSUR?

Der Wahnsinn... Danke!!!

geschrieben von: schneeball2

Datum: 25.08.08 00:17

Ich möchte mich vielmals für Deine Mühen bedanken. Das war das erste Mal, dass ich so regelmäßig im HiFo vorbeigeschaut habe. Nicht zuletzt auch, weil Du viele Strecken aus meiner neuen "Wahlheimat" -der Oberpfalz- bereist hast.

Nochmals Danke für die tolle Serie!!!

Re: Ein zugiger Monat, Tag 31 (23.08.93, 6 B.)

geschrieben von: Djosh

Datum: 25.08.08 01:08

Mir gefiel sowohl die Idee, als auch die Umsetzung dieser sehenswerten Beitragsreihe und sage auch danke!

Viele Grüße,
Georg

http://www.doku-des-alltags.de/banner/DSObanner01.jpg