DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo liebe HiForianer,

kürzlich habe ich eine ca. 20 km lange Trasse einer mir unbekannten, nicht (mehr?) existenten Bahnstrecke entdeckt.

unbek. Bahnstrecke Westteil.jpg

unbek. Bahnstrecke Ostteil.jpg

Es sind jeweils zwei Reihen des gleichen Abschnittes übereinander gelegt, oben ohne (nehneh, was anderes) und unten mit meiner Interpretation der geografischen Gegebenheiten.

Wer weiß, wo sich diese Trasse befindet? (=Rätsel)

Wer weiß etwas über diese Trasse? (=Informationen gewünscht!)

Gruß, Hardy vom Niederrhein




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:06:09:23:39:53.

Re: unbekannte Bahnstrecke (auch ein Rätsel)

geschrieben von: stefan p.

Datum: 09.06.08 08:02

Guten Morgen Hardy,

Du hast die Strecke von Geldern nach Oberhausen, die nur im Abschnitt Oberhausen - Abzw. Meerbeck (bei Moers) realisiert wurde, gefunden. Du hast den gesamten Verlauf wiedergeben. Im Bereich des geplanten Bahnhofs Sevelen gab es zumindest zu meiner Kindheit einen Segelflugplatz, auf dem die Flugzeuge unter einer Brücke hindurch geschoben wurden, um zum Hangar zu kommen. Im Bereich des Oermterberg kreuzt diese Strecke die Strecke der NIAG (Moerser Kreisbahn), in Kamp-Lintfort waren im Bereich vor und hinter dem Eyller Berg jeweils ein Bahnhof geplant, auf einer Karte gibt es auch eine Verbindungskurve zur geplanten Strecke Meerbusch-Osterrath - Alpen. In Moers-Repelen war ein 9gleisiger Bahnhof geplant. In Utfort sollte es ein Turmbahnhof werden, nur der untere Bahnsteig wurde als Haltepunkt Utfort realisisert. Es sollte dort drei Verbidungskurven geben, die Relation von KaLi nach Rheinkamp war nicht geplant. Gebaut wurde nur die Kurve nach Süden zum Abzw Meerbeck, entgegen vieler Zeichnungen ist die Kurve von Baerl hinter der Rheinbrücke nach Rheinkamp nie in Betrieb gewesen - hier irrt auch der berühmte Eisenbahn-Streckenatlas!

Gruß aus Rheinberg,
Stefan P.

P.S.: Die gesuchte Strecke war nie in Betrieb gewesen, und das, obwohl mehrmals angefangen wurde, die Strecke fertig zu bauen. Aber zwei Weltkriege samt Waffenstillstandsvereinbarungen haben da einiges vereitelt..

Spur 0 - was sonst?

Meine Beiträge im HiFo: [www.drehscheibe-foren.de]




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:06:09:08:05:13.

Re: unbekannte Bahnstrecke (auch ein Rätsel)

geschrieben von: Hardy Köhler

Datum: 09.06.08 13:06

Hallo Stefan,

da kann ich nur sagen: Treffer, versenkt!
Vor allem aber vielen Dank für die vielen Informationen. Das ist viel mehr als ich zu hoffen gewagt habe. (Obwohl, eigentlich deshalb frage ich ja im HiFo...)

Gruß, Hardy vom Niederrhein

Ergänzungen zur Strecke / zu den Bildern

geschrieben von: 1208

Datum: 10.06.08 00:25

Guten Abend,

einige kleine Ergänzungen möchte ich noch einbringen:

Zu Bild 4 (oben): Rechts der im diesem Bild sichtbaren Ortschaft Oermten befindet sich die Kreuzung mit der Moerser Kreisbahn (NIAG), diese Strecke ist auf den Bildern nicht als Bestandsstrecke gekennzeichnet (*).

Zu Bild 2 (unten): Auf diesem Bild durchquert die Bahnstrecke ein Industriegebiet, die als vermutet eingezeichnete Strecke wurde in diesem Bereich überbaut. Bei den im Bild sichtbaren Industriebauten handelt sich u.a. um das ehemalige Siemens-Werk Kamp-Lintfort, später durch die Insolvenz von BenQ bundesweit bekannt geworden. Die rechts dieses Industriegebietes eingezeichnete Strecke gehört weder zur DB noch zur NIAG, es sind Gleisanlagen der RAG.

Zu Bild 3 (unten): Auf diesem Bild ist in Bildmitte (von oben nach unten verlaufend) eine weitere Trasse erkennbar. Diese Trasse ist jedoch keine Bahnanlage, es handelt sich um die BAB A 57.

Zu Stefan P.: Hardy hat nicht den gesamten Verlauf Geldern - Oberhausen gezeigt, die Bilder beschränken sich auf den nie in Betrieb gegangenen Abschnitt Geldern - Meerbeck. Es sind (von links nach rechts) folgende Orte zu sehen:
Bild 1 oben: Abzweig von Strecke Kleve - Geldern - Krefeld
Bild 2 oben: Vernum, Hartefeld
Bild 3 oben: Sevelen
Bild 4 oben: Oermten
Bild 1 unten:
Bild 2 unten: Kamp - Lintfort / Gestfeld
Bild 3 unten: MO-Repelen
Bild 4 unten: MO-Eick-West, MO-Eick-Ost, MO-Utfort, Verbindung zur Strecke Duisburg - Moers - Xanten - Kleve


(*) Aktueller Status dieser Strecke: Es liegen noch Gleise, Verkehr findet jedoch schon seit mehreren Jahren nicht mehr statt.

Gruß vom Niederrhein,
Uli



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:06:10:01:04:02.

. (o.w.T)

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 10.06.08 12:35

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:02:08:22:36:44.