DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
... der hier [drehscheibe-online.ist-im-web.de] noch mal aufzurufen ist.

Damals hatte ich dazu geschrieben, daß ich auch mal zur Lokpflege eingeteilt war und die Bereitstellung der Lok am nächsten Tag zur Ausstellung zum "Tag des Eisenbahners" am 10.06.1983 morgens zu Dienstbeginn fotografiert hatte. Nun habe ich die drei Bilder gefunden. Die Angermünder 52 8053 schleppte sie durchs Bw.

https://abload.de/img/528053agm030090bwstrae0qso.jpg

https://abload.de/img/528053agm030090bwstra23u50.jpg

https://abload.de/img/528053agm030090bwstrak8o7e.jpg

Bis demnächst (die Fortsetzung der 228er-Serie Thüringen wird wohl erst zum Herbst weitergehen)!





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:01:01:21:29:09.
Ganz tolle Aufnahmen! Sehr scharf und kontrastreich.
Schwarz-Weiß-Aufnahmen sind oft qualitativ besser als Farbaufnahmen.
Und die ORWO-Farben waren halt nicht wirklich gut.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:05:27:22:55:31.

...die ORWO-Farben waren halt nicht wirklich gut.

geschrieben von: Walsum5

Datum: 27.05.08 23:09

Das finde ich stark verallgemeinert; die meisten KODAK Ektachrome Dias aus dieser Zeit sehen heute nicht besser aus.

Die hier gezeigten Schwarzweissfotos gefällen mir ausgezeichnet!

Freundliche Grüße

Stefan

http://img402.imageshack.us/img402/3106/kuenzelhilb23184kierpw5.jpg
Wie geil muss es gewesen sein, diese Lok bei voller Fahrt erleben zu dürfen!?

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."
Hallo Dieselkutscher,

das passt ja wie die Faust aufs Auge. Wirklich erstklassige Aufnahmen. Mein Bruder hatte sie in der Lokausstellung damals auch fotografiert. Das Rot muss ja ziemlich hell gewesen sein. Es war 1988, als wir anfingen, schon ziemlich nachgedunkelt. Wir hatten dann offenbar gleich dunkleres Rot. Auf meinen S/W Fotos wirkt es nie so hell.
Interessant ist auch die 52 8053 vom Bw Angermünde, die ja später eine Pufferbohle mit Einheitsloklaternen bekam.

Kannst Du Dich erinnern, ob die schwarzen Teile der 03 damals auch neu lackiert wurden, oder ob sie nur mit Öl aufpoliert waren? Öl hat die Lok ja reichlich gesehen, wie das zweite Bild deutlich belegt. 1988 war vor allem der Lack auf der Kesselbekleidung teilweise sehr stark unterrostet, so daß ich schon damals vermutete, daß es noch der Lack der letzten Untersuchung in Meiningen war.

Wer hat mit Heinz Stöwer eigentlich damals die Hauptarbeit gemacht? Kannst Du Dich an den/die Namen erinnern? Ich habe ihn/sie vergessen. Wir hatten ab 1988 eigentlich nur noch Kontakt zu Heinz Stöwer.

Viele Grüße

Dampf - Achim Rickelt

Sehr!!! (o.w.T)

geschrieben von: Egon Ehlberg

Datum: 28.05.08 11:08

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Nein, leider weiß ich auch nicht mehr ob sie neu lackiert wurde. Ich hatte da nur mitgeholfen im Führerstand (hellgraue?) Farbe zu verteilen. :-) Kann allerdings sein, daß das Fahrwerk auch mit roter Nitrofarbe (hieß die so?) gestrichen wurde.
An Heinz Stöwer kann ich mich noch dunkel erinnern, aber wer da noch mitgemacht hatte, weiß ich auch nicht mehr. Ist doch schon zu lange her, dazu kommt noch mein miserables Personengedächtnis...
Seit 1984 bin ich in Berlin, daher ist das alles in Vergessenheit geraten.
Gruß aus Berlin!

Hallo Dieselkutscher,

macht ja nix, ich hab den Namen ja auch vergessen und ich hab auch keinen zur Hand, der mir auf die Schnelle helfen könnte.

Ob Nitrolack gespritzt wurde, weiß ich natürlich nicht. Auf jeden Fall wurde einiges überspritzt, wo sich später unter diesem Lack noch dicke Dreckschichten verbargen. Das haben wir dann mühsam abgespachtelt. Wenn aber 1983 nur 2-3 Leute damit beschäftigt waren, ist das auch gar nicht anders zu schaffen.

Bei den schwarzen Teilen bin ich aber zu unsicher. Einerseits waren die 1988 schon arg verkommen. Andererseits denke ich, daß die Lok wohl nach 4 Jahren völlig ungepflegter Abstellzeit im Freien wohl 1983 schon schlimmer ausgesehen hätte.
Sie war auf Deinen Bildern aber so akribisch mit Öl gewienert, wie am Tender sichtbar, daß ich kaum glaube, daß sie frisch lackiert war. Oder hatte Heinz Stöwer auch nur Vorstreichfarbe, wie wir 1988?

Viele Fragen, die wohl kaum beantwortet werden können.

Viele Grüße

Dampf - Achim Rickelt