DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo,

am 21. April 1986 konnte ich auf der Durchreise zu einer Tagung in Kiel nachmittags an die 15,64 km lange, eingleisige Nebenbahn von Wilster nach Brunsbüttel besuchen.

Ausschnitt aus der Übersichtskarte des Kursbuches Winter 1985/86:

http://img223.imageshack.us/img223/824/kbk112b198586pf0.jpg



Ausschnitt aus einer Streckenkarte der BD Hamburg, Stand Mitte der 70er Jahre:

http://img98.imageshack.us/img98/5575/bdk112b1978zr4.jpg


Bild 1:

Im Abzweigbahnhof Wilster rangiert die 218 431, während links Reisende auf den Zug 5110 nach Brunsbüttel warten.

http://img225.imageshack.us/img225/250/2184311986042120wilsterrt3.jpg





Bild 2:

Nun ist die aus 998 717+998 267+798 790 gebildete Schienenbusgarnitur hereingerollt, die an jenem Tage die Strecke inklusive des Abschnitts nach Itzehoe bediente (Montag bis Donnerstag 6 Zugpaare); Freitagabend gab's eine zusätzliche Leistung Brunsbüttel - Itzehoe) .


http://img223.imageshack.us/img223/760/00wilster19860421359987dt7.jpg




Bild 3:

Nur einen Kilometer weiter westlich befindet sich der Haltepunkt Rumfleth, in dem schon das Vorsignal zur Einfahrt Wilster steht.
Den 5109 erwartet "Langsamfahrt".

http://img222.imageshack.us/img222/2017/01rumfleth1986042130998rb8.jpg




Bild 4:

Die Motive an der Strecke gestalten sich kontrastreich; hier ein Beispiel für Idylle bei Landscheide (Zug 5109).

http://img222.imageshack.us/img222/5831/07landscheide1986042130kq2.jpg




Bild 5:

Dann bei Kudensee dominiert die Straßenverkehrs-Architektur in Form der 1983 eröffneten Kanalhochbrücke der Bundesstraße 5 (Zug 5109).

http://img222.imageshack.us/img222/6905/10kudensee1986042131998mw2.jpg




Bild 6:

In der Nähe des Nord-Ostsee-Kanals regieren Handel und Gewerbe die Szene. Zug 5113 passiert bei Brunsbüttel Ost u.a. ein indisches Frachtschiff.

http://img329.imageshack.us/img329/8264/13brunsbttelost19860421ex4.jpg




Bild 7:

Der Zug 5110 hat den Kilometerstein 14,9 erreicht und fährt gleich in den Bahnhof Brunsbüttel ein.

http://img329.imageshack.us/img329/5857/14brunsbttelost19860421bf0.jpg




Bild 8:

16.41 Uhr m Bahnhof Brunsbüttel (früher: Brunsbüttelkoog): In 8 Minuten hat der Zug 5113 planmäßig Ausfahrt nach Itzehoe, das um 17.22 Uhr erreicht wird.

http://img223.imageshack.us/img223/9807/15brunsbttel19860421509ln7.jpg


Am 27. Mai 1988 fuhr der letzte planmäßige Personenzug zwischen Wilster und Brunsbüttel.



Es grüßt euch
Günter T



edit: Schreibweise "Kudensee" nach Hinweis von 798 777 berichtigt; vielen Dank!



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:04:02:06:43:36.

wunderschöne Aufnahmen!

geschrieben von: ludger K

Datum: 01.04.08 22:04

alles herrlich in Szene gesetzt! Vielen Dank!

? zur Strecke nach Friedrichskoog

geschrieben von: ferrocarril del Sur

Datum: 01.04.08 22:34

Hallo zusammen,

Klasse Pix!!! Die gezeigte Steckenkarte provoziert mein Interesse an der mir bisher noch nie richtig in das Auge gefallenen Strecke nach Friedrichkoog III. Kann mir jemand sagen, wann der Pv nach Friedrichskoog III eigestellt wurde? Oder ging der immer nur bis Marne? Gibt es da noch GV? Was ist Friedrichkoog III eigentlich für ein Name - ein Industriekomplex?

Viele Grüße von Jan Olaf



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:04:01:22:40:16.
Hallo,

auch von mir ein herzliches Dankeschön für die schönen Bilder von einer meiner Lieblingsstrecken.

Allen Brunsbüttel(koog)-Bahn-Fans möchte ich folgende Seiten (soweit noch nicht bekannt) empfehlen:

[www.bshamburg.de]
[www.bshamburg.de]
[www.bshamburg.de]
[www.bshamburg.de]
[www.bshamburg.de]
[www.bshamburg.de]
[www.bshamburg.de]
[www.bshamburg.de]
[www.bshamburg.de]
[www.bshamburg.de]
[www.bshamburg.de]
[www.bshamburg.de]
[www.bshamburg.de]

Gruß aus Altona

Oliver



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:04:01:22:54:07.
Moin,

ganz tolle Bilder!!. Bilder aus der Schleswig-Holstein sieht man immer gern, aber diese Serie hat etwas ganz besonderes. Danke für's Zeigen. (sollten noch mehr Bilder vorhanden sein, jederzeit gerne!!)

Gruß
Clemens

Re: ? zur Strecke nach Friedrichskoog

geschrieben von: Schotterwüste

Datum: 01.04.08 22:57

ferrocarril del Sur schrieb:
-------------------------------------------------------
> Kann mir jemand sagen, wann der Pv nach
> Friedrichskoog III eigestellt wurde?

Der Personenverkehr von Marne nach Friedrichskoog III wurde 1954 eingestellt.

> Gibt es da noch GV?

Die Strecke von Marne nach Friedrichskoog ist abgebaut.
Es existiert aber noch die Zubringer-Strecke von St. Michaelisdonn bis kurz vor Marne.

Güterverkehr gibt es da seit Anfang der 90er Jahre nicht mehr.
Das ist jetzt eine Draisinenbahn.

> Was ist Friedrichkoog III eigentlich für ein Name - ein
> Industriekomplex?

:-)))

Nein, Industrie gibt es da gar keine. Das ist plattes Land, das von der Nordsee abgewonnen wurde.
Aber es werden in der Gegend jede Menge Kohlköpfe angebaut.

Die Bahn wurde ursprünglich gebaut, um den Koog zu erschließen und um die landwirtschaftlichen Produkte abzufahren. Beides findet heute auf der Straße statt.

Es gab auch noch ein paar Zweigstrecken:

- Eine Bahn von Kronprinzenkoog Mittel zum Neufelder Koog
- Eine Bahn von Kronpronzenkoog Nord nach Norderfleth (ein Ort mitten im Nirgendwo).

Das waren alles Normalspur-Strecken.

Grüße aus der Schotterwüste

Großes Lob und Anmerkungen

geschrieben von: 798 777

Datum: 01.04.08 23:13

Moin moin!

Wieder einmal ein erstklassiger Beitrag! Eine kleine Korrektur hätte ich trotzdem anzumerken, wenn es erlaubt ist: die Station an der Kanalbrücke heißt Kudensee (mit nur einem d). Ansonsten: tolle Bilder einer Strecke, der ich als Schleswig-Holsteiner damals viel zu wenig Beachtung geschenkt habe.

Zur Strecke nach Friedrichskoog kann ich spontan nur soviel sagen, dass heute nur noch der Abschnitt St. Michaelisdonn - Marne besteht, den man heute mit Draisinen befahren kann, die - zur Westküste passend - mit Segeln ausgestattet sind. Den Streckenast in die Köge gibt es nicht mehr. Ich meine mich aber zu erinnern, dass es dort bis in die 50er Jahre auch einen Personenverkehr gegeben haben soll. Zwischen St. Michaelisdonn und Marne wurde dieser meines Wissens 1961 eingestellt. Die Strecke in die Köge kann eigentlich nur dem landwirtschaftlichen Verkehr gedient haben. Die Köge sind ja Gebiete, die der Nordsee abgerungen und eingedeicht wurden. Ich könnte mir vorstellen, dass Bezeichnungen wie Friedrichskoog III nur für verschiedene Stadien der Eindeichung bzw. Landgewinnung stehen. Genaues weiß ich allerdings auch nicht. Aber auf eine große Fabrik geht es definitiv nicht zurück.

Viele Grüße
Frank

Edit: Dank an die Schotterwüste. Der Beitrag war wohl gerade fertig, als ich mit meinem anfing. Aber es zeigt, dass ich mit meinen spontanen Vermutungen nicht so falsch lag. :-)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:04:01:23:16:52.

Danke für die tollen Links!

geschrieben von: Günter T

Datum: 01.04.08 23:15

Hallo Oliver,

über deine Hinweise auf die hochinteressanten Bilder habe ich mich ganz besonders gefreut.

Es grüßt dich
Günter

Danke für die Infos

geschrieben von: ferrocarril del Sur

Datum: 01.04.08 23:19

Kenne mich in der Ecke überhaupt nicht aus, darum auch mein Irrtum mit dem Industriekomplex. ;-)

Mir bekannte Daten zu den Strecken rund um Marne

geschrieben von: Günter T

Datum: 02.04.08 07:50

Hallo Schotterwüste und die anderen Streckendaten-Freunde,

zu den angesprochenen Strecken im Bereich Marne reiche ich gerne mal ein paar mir bekannte Daten nach:


St Michaelisdonn - Abzw Marne - Marne:
* 15.12.1880
+R 28.05.1961
+ 30.11.1994, heute Draisinenverkehr



Abzw Marne - Friedrichskoog III:
Betriebsstellen:
Abzw Marne
Marnekoog
Helserdeich
Sophienkoog
Kronprinzenkoog Mittel Ladestelle
Kronprinzenkoog Mittel
Kronprinzenkoog Nord
Friedrichskoog I
Friedrichskoog II
Friedrichskoog III

+R 1954
+ Kronprinzenkoog Nord – Friedrichskoog III 31.12.1977
+ Abzw Marne – Kronprinzenkoog Nord 31.12.1983
++


Kronprinzenkoog Mittel Ladestelle – Neufelderkoog II:7,48 km, Betriebsstellen:
Kronprinzenkoog Mittel Ladestelle
Kronprinzenkoog Süd
Kaiser Wilhelmkoog
Neufelderkoog I
Neufelderkoog II

*G Kronprinzenkoog Mittel Ladestelle – Kronprinzenkoog Süd 01.10.1884
*G Kronprinzenkoog Süd – Kaiser Wilhelmkoog 15.09.1930
*G Kaiser Wilhelmkoog – Neufelderkoog II 01.09.1931

+ Kaiser Wilhelmkoog – Neufelderkoog II 27.05.1962, ++
+ Kronprinzenkoog Mittel Ladestelle – Kaiser Wilhelmkoog 29.10.1967, ++



Kronprinzenkoog Nord - Norderfleeth:1,08 km
* 17.10.1884
+ 01.08.1927


St Michaelisdonn - Brunsbüttel Nord:* 01.06.1920
*R 28.09.1969
+ Anst Condea – Brunsbüttel Nord 31.12.1985

Über Berichtigungen und Ergänzungen würde ich mich sehr freuen.
Es grüßt euch
Günter T

Strecken nach Brunsbüttel?

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 02.04.08 11:05

Waren die beiden Strecken nach Brunsbüttel - diesseits und jenseits des Kanals - nicht die ursprüngliche Hauptstrecke der Marschbahn vor dem Bau der Hochbrücke? Ich glaube, ich habe da noch ein Bild von einer alten Drehbrücke in der Nähe von Brunsbüttel mit dem Vermerk, dass das Sumpfgelände (?) nicht für die Lasten einer Hochbrücke geeignet sei.

Gruß
Dieter Doege
Hallo Günter,

Sachen gab es, man glaubt es kaum!

Eine sehr schöne Galerie!


Gruß, Thomas

Re: zwischen Wilster und Brunsbüttel (m1B)

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 02.04.08 11:52

Hallo Günter,
Du hast die dortige Landschaft wunderbar eingefangen! Leider war ich erst vor zwei Jahren dort, da war die einstige Dimension des Bahnhofes Wilster kaum mehr zu erahnen.

Dein Bild von Brunsbüttel zeigt die Umbenennung des Bahnhofes vermittels Blechschild. Inzwischen ist das Blechschild verschwunden, und der alte Name "Brunsbüttelkoog" prangt wieder an dem Gebäude.

Dieses Bild vom 26.4.2006 zeigte ich vor längerer Zeit schon einmal:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/3838303330376661.jpg

Viele Grüße
Stefan

Große Klasse !

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 02.04.08 17:56

Sehr interessanter Bericht! Ich war Anfang der 70er Jahre öfters an dar Marschbahn. Diese interessante Nebenbahn lang dabei aber leider immer "im Schatten der 012er" - und blieb damit links liegen... Schade, schade.

Umso schöner, diesen Bericht jetzt, über 30 Jahre später, zu sehen. Danke fürs Einstellen!

Schöne Grüße aus Aachen -
Reinhard Gumbert

Re: Strecken nach Brunsbüttel?

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 03.04.08 20:30

Ich meine auch zu glauben dass das die alte Streckenführung der Marachbahn war.
Man versucht jetzt einen regelmäßigen Schnellbusverkehr von Brunsbüttel nach Itzehoe einzurichten. Die beiden Kreise Dithmarschen und Steinburg verhandeln darüber. Wenn es sich lohnt, dann soll er weiter aufrecht erhalten bleiben. Da die Benzinpreise immer weiter steigen, lohnt es sich nicht mehr einen Arbeitsplatz in Itzehoe und umgekehrt anzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen ! Hans-Jürgen Warda

Heute fahren da nur Güterzüge ...

geschrieben von: sc

Datum: 06.04.08 08:46

Hallo Günter,

herzlichen Dank für diese schöne Zeitreise. Ich war vor ein paar Tagen beruflich dort. Schienenbusse fahren dort schon lange nicht mehr, aber dafür nimmt – zum Leidwesen der Anlieger – der Güterverkehr von Brunsbüttel stetig zu. Um Fragen vorzubeugen: Nein habe ich nicht fotografiert.

Viele Grüße aus HH
Stefan



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:04:06:08:47:12.