DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Vor 25 Jahren habe ich des Öfteren in Deutz geknipst (32 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 19.02.08 00:16

Nachdem ich die noch nicht mal 3 Monate Grundwehrdienst (04.10.-22.12.82) abgerissen hatte, wurde 1983 ein lockeres Jahr in Heeresamtdiensten in Köln als Heimschläfer. Mit der noch ziemlich neuen Sucherkamera habe ich Anfang 1983 recht oft im Bahnhof Köln-Deutz gefuzzt. Und natürlich auch im Bw Deutzerfeld. Dort hatten wir als Pfiffklub "Dompfeil" einen recht guten Kontakt zum C-Gruppenleiter. Deswegen war auch meistens Frank Glaubitz mit dabei und wir schrieben hauptsächlich 1982/83 fast alle Betriebsbücher der in Deutzerfeld beheimateten 110 und 140 ab. Bei den Fotos dürfte Frank ähnliche vorweisen können, allerdings hat er längst nicht alle Loks fotografiert, wie das bei mir damals schon bei allen altfarbenen der Fall war. In jüngster Zeit wurde sowas auch als "Nobbigrafie" bezeichnet, ich hoffe, ihr könnt dem Urteil in diesem Beitrag beipflichten.

Doch die ersten Fotos wurden noch am letzten Tag des Jahres 1982 gemacht. Die obligatorische Jahresendtour fand ausschließlich im Bw Deutzerfeld statt. Als erstes sehen wir eine Szene mit 323 132, die 141 145 mit neuen Fenstereinfassungen rangiert. Die 141 wurde schon recht früh ausgemustert (1994) und fotografieren konnte ich sie danach auch nie wieder. Dahinter steht 110 271:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/1231/01790.jpg

Die 110 404 war erst am 28.12.82 frisch lackiert aus dem AW Opladen entlassen worden (genauso wie die ebenfalls anwesende 110 149). Zum einen deswegen und zum anderen, weil ich die Lok ein gutes Jahr zuvor unweit noch in blau fotografiert hatte, drückte ich trotz der verschmähten Farbgebung auf den Auslöser:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/1231/01791.jpg

Hier nochmal im Portrait die 323 132, die 1985 unbekannterweise bei Layritz in Penzberg verschwand:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/1231/01792.jpg

Bei 110 117 neben 110 152 kann man noch genau erkennen, wo der Handumlauf und der Trittrost am Führerstand angebracht waren. Auch hat sie die Regenrinne wahrscheinlich schon 1972 verloren, denn der Lack des Daches unterscheidet sich nicht vom Rest:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/1231/01793.jpg

Huch, noch ein kotzfarbenes Tfz! Aber seit das Bw Trier seine 216 zum Sommerfahrplan 1980 nach Braunschweig abgegeben hatte, waren 216 in Köln äußerst seltene Gäste. Deswegen drückte ich bei der beige-türkisen 216 071 mal ein Auge zu und auf den Auslöser. Wie man inzwischen weiß, war sie eine der ersten umlackierten 216 und trug deswegen auch noch ein türkises Dach. Gut zu erkennen ist auch, das der Haltegriff des Stirnwandaufstieges erst vor Kurzem angebracht worden war:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/1231/01794.jpg

Standard war im Deutzerfeld eine Reihe 290er, hier 290 067, 277 und 262. Hinten links sind mir jetzt zum ersten Mal diese beiden grünen Gerüste aufgefallen. Weiß jemand, was es damit auf sich hatte? Rechts ist noch 110 149 zu erkennen, der ich im HiFo schonmal ein Special gewidmet hatte:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/1231/01796.jpg

Zwei Wochen später war ich dann auch mal im Bw Gremberg. Ganze 2 Fotos sind dabei entstanden. Eins von 140 739 und dann auch noch dieses der frisch lackierten 140 021, die ebenfalls erst 3 Tage zuvor das AW Opladen verlassen hatte und jetzt vor 140 730 Zwischenstation auf ihrer Rückkehr zum Bw Seelze hielt:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0114/01797.jpg

Aber dann war doch wieder Deutzerfeld an der Reihe. Streckendieselloks waren hier damals nicht allzu oft anzutreffen, war doch das Bw Köln-Nippes noch in Betrieb, und dann auch noch Hagener 218. Neben 218 128 erkundet fg die Nummer der zweiten Lok, die ich allerdings nicht liefern kann. Rechts die Lok kann nur 110 424 oder 432 sein:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0114/01802.jpg

Dieses suboptimale Foto zeigt die letzte rote Kölner V 60, 260 411. Anfang 1983 gab es höchstens noch eine handvoll rote V 60 bei der DB. Man konnte auch noch nicht ahnen, dass 2 Jahre später mit 260 150 wieder ein Dreibein erröten sollte:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0114/01803.jpg

So muss eine 140 aussehen! Mit grauem Dach, ohne Stirnwandaufstieg und mit erhabenen Ziffern wartet hier 140 584 an der Tankstelle auf den Sprit:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0114/01806.jpg

Weitere anwesende Loks an diesem Tag waren 110 208, 110 274, 110 457, 110 466, 140 150 und 140 675.

Dann war der Januar auch schon vorbei und beim nächsten Besuch im Deutzerfeld nahm ich die 110 482 zunächst auf der DREHSCHEIBE Ost auf. Sie war die letzte E 10, die auch als solche am 28.12.67 ausgeliefert wurde. Links ist noch 110 243 zu sehen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0205/01809.jpg

Bei 110 466 fällt das fehlende DB-Schild am Führerstand 1 auf, welcher auch im Gegensatz zu Führerstand 2 eine recht große Ziffer aufweist:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0205/01810.jpg

Zu 110 158 gibt es jedoch nichts Ungewöhnliches zu berichten, außer dass sie hier neben der unfotografierten 110 413 steht. 110 468 und 473 sind auch noch als anwesend zu vermerken:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0205/01811.jpg

Und auch heute darf die obligatorische 290 174 mit DB-Keks ohne schmale äußere Umrandung nicht fehlen. Nicht im Bild die ebenfalls anwesenden 290 164 und 065:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0205/01812.jpg

5 Tage später war 110 482 mit dem tiefliegenden DB-Keks schon wieder (oder immer noch?) im Bw Deutzerfeld. Sie hatte sich nur rund 300 Meter weiter nach Westen bewegt. Und deswegen heißt diese DREHSCHEIBE auch West, obwohl's nicht angeschrieben ist:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0210/01814.jpg

140 597 bewegt sich auf diese zu:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0210/01816.jpg

Zwischenzeitlich hat man die 110 482 auf der Scheibe gegen 110 469 ausgetauscht. Beide Loks fielen übrigens Ende 1984 in den beige-türkisen Farbeimer:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0210/01817.jpg

Alle wollen sie auf die DREHSCHEIBE West, so auch 112 491 und eine unbekannte ob-110. Bei 112 491 hat man bereits die Führerstandsziffern erneuert, aber die alten großen silbernen Ziffern waren halbherzig überpinselt und noch schwach zu erkennen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0210/01818.jpg

Desweiteren anwesend waren 110 405, 110 429 und 140 259.

Dann ging's wieder in den Bahnhof Deutz, der von SNCB 1802 mit dem D 312 passiert wird:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0210/01819.jpg

Bei 110 467 hatte man die Führerstände mal neu lackiert, weswegen dort auch die Blechregenrinne entfernt wurde. Der folgende "Hasenkasten" (edit: Wagengattung entfernt) besaß dagegen noch seine Gummiwulst:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0210/01820.jpg

Warum ich dann für ein Foto in Longerich weilte, weiß ich nicht mehr. Jedenfalls konnte ich dort die 141 096 mit schön sauberer Kühlschlange ablichten. Aber leider machte ich damals schon fast nur Lok- und nicht Zugfotos, weswegen die sicherlich interessante Garnitur mit dem MDyg abgeschnitten ist:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0210/01821.jpg

Zurück im Bf Deutz kommt hier 110 261 mit einem Nahverkehrszug mit Stückgutwagen an. Mit einer Zugnummer kann ich leider nicht dienen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0210/01823.jpg

Der nächste Belgier in Köln war SNCB 1602 mit dem D 322:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0210/01826.jpg

Auch 110 344 zieht hier einen "Hasenkasten" in Richtung Köln Hbf. Ein gutes Jahr später habe ich sie mal vor einem Güterzug fotografiert, da fehlte ihr an Führerstand 2 schon das DB-Gussschild:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0210/01827.jpg

Fast genauso wie die vorhin gesehene 110 467 sieht 110 458 aus. Sie trägt allerdings am Führerstand einen inversen Klebekeks. Nicht gezeigt habe ich hier 110 122, 148 und 249 sowie 215 045 und die auf der Unterflurdrehbank weilende RAG V 101 des Kraftwerks Walsum (KrMa 19675/75):
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0210/01828.jpg

Wiederum 5 Tage später ging's erneut im Bw Deutzerfeld weiter. Auf dem Stumpfgleis hinter der DREHSCHEIBE West steht 110 368, die bereits Handumlauf und Trittrost verloren hat, allerdings noch über Regenrinne und erhabene Führerstandsziffern verfügt. Im Fahrdraht über der Lok hängt ein Schild mit einer inversen "6". Weiß jemand, ob das die Nummer des Stumpfgleises ist? Aber warum 6:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0215/01834.jpg

Offenbar habe ich damals gerne frisch lackierte Loks geknipst. Auch die 215 121 sah noch nicht lange so aus, sie war erst 9 Tage vorher aus dem AW Nürnberg zurückgekehrt:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0215/01837.jpg

Nicht verschmäht, aber hier nicht gezeigt, wurden 110 257, 110 406 und 110 417.

Der Tagesabschluss fand wieder oben im Bf Deutz statt. Noch nichts zu sehen ist von der S-Bahntrasse und die alten Wohnhäuser an der Lenneper Straße stehen auch noch. 211 241 interessiert das aber wenig:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0215/01838.jpg

110 509, die damals zweitletzte 110, legt sich mit dem D 934 in die Kurve:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0215/01839.jpg

Selbe Stelle, anderer Zug: 212 274 hat den N 5784 am Haken:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0215/01840.jpg

Das Licht ging langsam zur Neige. 110 456 und 235, kurz zuvor noch im Deutzerfeld angetroffen, haben hier offenbar eine Sonderleistung am Haken, denn eine Zugnummer habe ich nicht. Auffällig ist jedenfalls die Reihung mit einem Dms 905, einem Post-mr und der dritte Wagen könnte ein Apmz 121 sein:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0215/01843.jpg

Nach 211 273 mit N 6421 und 110 175 mit E 3393 zeigt sich in den letzten Sonnenstrahlen mit 110 461 mal wieder eine dortmunderblaue Bügelfalte vor einem grünen Dms 905:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0215/01844.jpg





5-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:01:04:02:27:53.

Ist das wirklich ein BDnf?

geschrieben von: Frank Stephani

Datum: 19.02.08 00:58

Hallo Norbert,

danke für Deine Bilder aus Deiner Heimatstadt, aber ist das wirklich ein BDnf? Ich kann keine weisse Leuchte erkennen und ne Tröte sehe ich auch nicht. Ist das vielleicht eher ein BDn(b)742? Ich kenne sonst auch nur BDnf 738 mit Gummiwulst.

Dank noch mal und beste Grüsse aus Hannover-Mittelfeld.

Frank Stephani




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:02:19:01:01:53.

Re: Vor 25 Jahren habe ich des Öfteren in Deutz geknipst (32 B., 1,7 MB)

geschrieben von: dbwatzl

Datum: 19.02.08 02:11

In Bild 23 fällt mir inmitten der schönen orangenen Belgiergarnitur ein alter "Schandfleck" auf. Bei der weiter oben abgebildeten Garnitur scheint sich ebenfalls etwas Artfremdes weiter hinten zu verstecken. War das Normalzustand für die frühen 80er oder nur Ersatzmaterial für Ausgefallenen (oder noch nicht erhaltene) Neuwagen?

Cheers

Walter Lang
Germantown, TN

Re: Vor 25 Jahren habe ich des Öfteren in Deutz geknipst (32 B., 1,7 MB)

geschrieben von: köln-eifeltor

Datum: 19.02.08 08:26

Hallo,

man das sind ja phantastische Bilder! Kann mich auch noch gut an diese Zeit erinnern,
wie vielfältig doch der E-Lok Park in Deutzerfeld immer war.

Heute herscht da ja eine Talent und S-Bahn Monotonie.

Vielen Dank für Deinen Bericht .

Gruß André

Re: Vor 25 Jahren habe ich des Öfteren in Deutz geknipst (32 B., 1,7 MB)

geschrieben von: eifelindianer

Datum: 19.02.08 12:51

Alles ist vergänglich, nur der Durst bleibt lebenslänglich!

Früher gab es in Deutzerfeld noch Stellwerk 1 und 4 gab.

Wo standen die denn. Die ungefähre Lage reicht mir.

MfG
de eifelindianer

Balsam für die Seele.

geschrieben von: V200 116

Datum: 19.02.08 18:21

Hallo!

Sehr schöne Bilder.
Da waren die 110er noch im Schnellzugdienst.
da kriegt man Sehnsucht nach frsch hauptuntersuchten 110er.

Stefan

http://v200-116.de.tl/Home.htm

Insbesondere die SNCB Garnituren

geschrieben von: 141R

Datum: 19.02.08 18:40

... sind ja hochinteressant. Da freu ich mich noch mehr auf meine SNCB 18er von LS-Models, die hoffentlich in den nächsten Monaten herauskommt.
Du hast nicht zufällig bei dem Altbauwagen in dem Zug hinter der 16er nochmal separat abgedrückt?
Frag ich mich & viele Grüße,

Matthias

Re: Insbesondere die SNCB Garnituren

geschrieben von: Geatronik

Datum: 19.02.08 21:35

1A Qualität die Bilder sher schön!

Hmm ja das waren Zeiten wo die Loks noch sauber waren (mal abgesehen von dem Tagesstaub), was den unterbau angeht sind die Fahrzeuge wie neu.

Re: Ist das wirklich ein BDnf? (1 Ausschnittsvergrößerung)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 19.02.08 21:37

Hm, weiß nicht, da würfel ich auch gerne mal die Gattungen durcheinander. Deswegen habe ich den Kopf nochmal mit maximaler Auflösung gescannt:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/32/2801532/6438623062363232.jpg

Tatsächlich sind keine weiteren Lampen zu erkennen, offenbar war der Wagen schon kein Steuerwagen mehr.

Die Fragen von dbwatzl und dem eifelindianer kann ich leider nicht beantworten. Und den grünen SNCB-Wagen habe ich auch nicht einzeln geknipst, 141R!





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:07:14:13:38:48.

Re: Ist das wirklich ein BDnf? (1 Ausschnittsvergrößerung)

geschrieben von: eifelindianer

Datum: 20.02.08 10:59

Der grüne SNCB Wagen könnte ein K1 sein.


MfG
de eifelindianer

Übrigens die 218 128 habe ich gestern noch von Trier mitgebracht. Sie müßte somit heute mit 12075 nach Trier gelaufen sein und kommt mit dem 12080 um etwa 14.30 durch Köln Süd.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:02:20:11:03:38.