DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Wittlensweiler und Grüntal liegen nahe bei Freudenstadt an der Strecke nach Eutingen, etwa bei den Strecken-km 26 und 28. Aufmerksam geworden auf diese Orte war ich durch Bilder in den Dampfgeführen Reisezügen des EK der frühen 70er Jahre von Reinhard Gumbert und Herbert Vaupel, die die letzten P8 der Bundesbahn auf den markanten Talbrücken zeigten. Bei meinem Besuch in Freudenstadt im Januar 1974 waren diese beiden Orte daher für mich ein absolutes Muss.

Das fotografische Glück war mir indes nicht hold bei meinem Streben, die unverwechselbare Silouette einer P8 auf einer der hohen Brücken zu verewigen. Mehrere Tage mit trübem aber schneearmem Winterwetter ließen mich diese Motividee vorerst vergessen und ich verlegte mich auf simplere Motive und Standaufnahmen im gesamten Einsatzbereich der letzten 38er. Als ich es dann doch mal versuchte, passierte mir das beschämende Missgeschick mit dem schlecht eingelegten Film, der nicht transportiert hatte (seitdem habe ich nie, nie wieder die Rückholkurbel meiner Kamera aus den Augen gelassen!). Schließlich nahte der Abreisetag und ein Versuch musste noch sein. Mit einem Schienenbus (nicht abgelichtet) büssingte ich nach Grüntal und stieg dort aus, um den E 1949 abzuwarten. Das Panoramamotiv wollte ich wegen des schlechten Lichts wieder nicht wagen. So turnte ich am Bahndamm entlang der Brücke entgegen, mal hierhin, mal dort hin - immer noch nicht das Richtige. Vielleicht, wenn ich mich direkt an den Brückenkopf stelle? Mist! Ausgerutscht, auf den Hintern gefallen und ein Stück den Hang runtergerutscht. Aua! Wieder hoch und gaaanz vorsichtig meinem Ziel entgegen ... . Huch, da kommt er ja schon!!


http://img513.imageshack.us/img513/7369/7400708aa9.jpg

Schönes Brückengeländer mit E 1949 im Hintergrund, gezogen von 038 711 bei Grüntal am 10.1.1974

Tja, das war's dann schon. Eine super Ausbeute! Nun hieß es Zeit totschlagen bis zu einem weiteren Zug, der mich von diesem gastlichen Ort wieder wegbringen würde. Zeit genug, um die Architektur der örtlichen Sehenswürdigkeiten zu würdigen, als da waren:

http://img265.imageshack.us/img265/4696/7400712le7.jpg

Das Lokalparlament zu Grüntal, im Harmonie mit den Produktionshilfsmitteln der regionalen Mehrfelderwirtschaft, und ...



http://img513.imageshack.us/img513/7449/7400716rx5.jpg

das stattliche Stationsgebäude des Hp Grüntal.

Gut drei Monate später, am 20.4.1974, führte die erste Sonderfahrt der 24 009 nach ihrer L3-Untersuchung im Aw Trier von Stuttgart über Freudenstadt nach Hausach und zurück. Und da war sie endlich, die genutzte Chance:



http://img520.imageshack.us/img520/9596/7401736tt0.jpg

24 009 mit 6 alten Elzugwagen und Speisewagen WR 46130 bei Wittlensweiler. Diese Brücke war mit nur drei Feldern kürzer als die bei Grüntal, aber mit ihrer Gitterträgerkonstruktion auch wesentlich fotogener.



http://img513.imageshack.us/img513/9131/7401837nl3.jpg

24 009 auf der Rückfahrt von Hausach bei Wittlensweiler im letzten Büchsenlicht


Das war sie, meine Erfolgsgeschichte von der P8 auf Brücke. Ich denke, Missgeschicke dieser oder ähnlicher Art hat wohl jeder mal durchmachen müssen. Damals habe ich mich schwarz geärgert, heute kann ich zum Glück drüber lachen.


Wer etwas beitragen kann und mag zu den beschriebenen Örtlichkeiten: nur zu!

Bernhard



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:02:18:23:01:07.

Wittlensweiler (m 5 B)

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 18.02.08 23:39

Die eindeutig schöneren der drei großen Viadukte zwischen Freudenstadt und Dornstetten an der Strecke nach Eutingen sind der von Wittlensweiler und der über Aach, dicht bei Dornstetten. Denn sie bestechen nicht nur durch ihre Größe, sondern vor allem durch das Gitter-Tragwerk, während der mittlere Viadukt von Grüntal nach dem Krieg als Stahlträger-Brücke wiedererrichtet worden ist. An seinem Fuß lagen übrigens noch in den 90er Jahren Reste der alten Stahlträger-Brücke, wenn ich mich recht erinnere.

Vor all’ diesem Hintergrund jedenfalls habe (auch) ich so gut wie keine Aufnahmen von P8 auf dem Grünthaler Viadukt – es „zogen“ immer mehr der von Wittlensweiler und, vor allem, der größte von den 3en, der über Aach, der auch die Bundesstraße 28 überspannt. Dort habe ich auch damals, im April 1974, die 24 009 mit dem schon von Bernhard gezeigten Sonderzug „gemacht“ – doch Aach ist hier & heute nicht das Thema.

Inzwischen ist die Strecke übrigens elektrifiziert und es fahren dort Straßenbahn-ähnliche Fahrzeuge – lächerlich gegenüber den schönen P8 bis in die 70er Jahre…

Hier rumpelt am vorherbstlich-trüben 16.09.1970 die Freudenstädter 038 711 mit P 4136 über den Wittlensweiler Viadukt. Die Perspektive gleicht fast der von Bernhard mit der 24 009:

(1)
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3862373131383666.jpg


(2)
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3137383534343339.jpg


(3)
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3365356166356636.jpg


(4)
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/6431656236616663.jpg



(5)
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3930363033653838.jpg


Schöne Grüße aus Aachen nach Wittlensweiler, Grüntal, Aach – und auch nach Hallwangen, dicht bei!
Reinhard Gumbert

Re: Wittlensweiler (m 5 B)

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 19.02.08 07:41

Danke für die schönen Bilder und die Geschichte, Bernhard und Reinhard! 15 Jahre später habe ich in jener Gegend gelebt, natürlich nur "neumodisches Zeugs" wie 796, 627, 628 und 218, vielleicht mal einen Sonderzug fotografiert. Und immer von P 8 geträumt ...
Viele Grüße
Stefan

Das schmucke Empfangsgebäude von Grüntal

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 19.02.08 08:26

...dürfte in dieser Form wohl auch schon historisch sein - wenn es nicht längst durch das heute übliche Buswartehäuschen ersetzt wurde, dann ist es sicherlich grafittiert, heruntergekommen und mit zugenagelten Fenstern, seinem Schicksal überlassen. Gerade über solche Fotos vom "Drumherum" freue ich mich immer, denn Eisenbahn besteht nicht nur aus (Dampf-)Loks.

Gruß, Volker

Edith sagt mir gerade, dass das Gebäude heute noch steht - allerdings umgebaut zum Ferienhäuschen und ohne jede eisenbahntechnische Funktion, da in Grüntal längst keine Züge mehr halten... [www.ferienhaus-freudenstadt.de]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:02:19:08:33:48.
Hallo,

vielen Dank für die schönen historischen Bilder! Da die Frage nach Grüntal aufkam ... hier ein Bild das noch nicht mal zwei Jahre alt aber leider auch schon wieder historisch und so nicht mehr umsetzbar ist:

http://www.schnell-bahn.de/bild/796-625_gruental_apr06.jpg

Und noch zur Bemerkung, dass bei Wittlensweiler mittlerweile "Straßenbahn-ähnliche Fahrzeuge" fahren: zwar leider immer öfter, aber nicht immer (Aufnahme vom letzten Sommer):

http://www.schnell-bahn.de/bild/et65-006_tfs_05aug07r.jpg

Gruß Uwe.

Re: Wittlensweiler (m 5 B)

geschrieben von: Stuggischwob

Datum: 19.02.08 13:51

Vielen Dank für die schönen Bilder von der Gäubahn.

Wie ich gehört habe soll der Halt in Grüntal bald reaktiviert werden. :)

Danke für Eure Reaktionen!

geschrieben von: Bernhard Terjung

Datum: 19.02.08 22:14

@ Reinhard: Du steuerst genau das bei, was mir damals durch die Lappen gegangen ist.

@ Volker: nun weiß ich, wo ich mal mit Familie + Omma die Ferien verbringen kann!

@ Uwe: herrlich, dein Vergleichsbild vom ehemaligen Haltepunkt, und der ET65 dort - wunderschön!!

Was mir zu schaffen macht, ist weniger der Umstand, dass in Grüntal kein Haltepunkt mehr ist und auf der Strecke jetzt Karlsruher Stadtbahnwagen fahren. Das ist der Lauf der Zeit und so manche Strecke hat keine Chance mehr mit modernem Nahverkehr bekommen. Nein: die großen Bäume hinter dem Häuschen auf dem neuen Bild von Grüntal sind es. Mann, ist das lange her; damals war ich 18, jetzt bin ich 52... .

Eine angenehme Nacht wünscht

Bernhard