DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Es gibt sicher bei jedem Eisenbahnfan Strecken oder Fahrzeuge, mit denen er sich besonders verbunden fühlt. Häufig hat dies mit den Erinnerungen aus der Jugend zu tun.

Was aber besonders komisch ist, dass man sie oft sehr unsystematisch angeht. Da in der Nachbarschaft gelegen, kann man es ja auch noch morgen machen. Plötzlich hat man dann aber doch das Wichtigste verpasst.

So ähnlich erging es mir mit der heutigen S 4 von Unna nach Marten. Der Bahnhof Brackel lag gleich um die Ecke. Wenn wir mit der Familie nicht wie meist die Straßenbahn nutzten, dann nahmen wir die Akkutriebwagen der Baureihe 515, die ab 1963 die Strecke teilweise sogar im 10- Minutentakt befuhren.

http://img152.imageshack.us/img152/8321/kbs341jc5.jpg
Sommerfahrplan 1974


Die KBS 341 war das Reststück der Westfälischen Eisenbahn, die mit ihr einen Anschluss an das Ruhrgebiet anstrebte. Es fuhren hier noch nach der Übernahme durch die Reichsbahn sogar D-Züge bis nach Berlin. Der kleine Dortmunder Hauptbahnhof Dortmund Süd war zu meiner Zeit bereits aufgegeben worden und durch die Haltestelle Stadthaus ersetzt.

Interessante Infos über Dortmund Süd findet Ihr hier: [www.railhoo.de]

Die 515 waren damals im Bw Wanne-Eickel beheimatet. Durch den engen Takt war dies eine der wichtigsten Strecken des Bw. Um 1978 wurde im Laufe der Vorbereitungen zur Einführung der S-Bahn der Akkutriebwagen durch Hagener 212 ersetzt. Die Ladestation im Gbf Lütgendortmund musste dem Streckenumbau weichen.
Ich las dies in der WAZ und bereiste zum ersten Mal als Jungspund eine Strecke, um Fotos zu machen und mir den alten Stand anzuschauen. Glücklicherweise durfte ich sogar zur Akkuladestation mitfahren.
Alle späteren Fotos sind dann eher zufällig entstanden, weil ich mal wieder in der Gegend war.


Unna Königsborn

Mit dem Akkutriebwagen 515 576 bin ich nach Unna Königsborn gefahren und habe ein paar Fotos geschossen, während der Zug seinen Weg nach Unna fortsetzte. Die Sonne stand nicht mehr ideal. (15.1.1978)

http://img152.imageshack.us/img152/667/knigsborn5155761978ps8.jpg


Das Bahnhofsgebäude Unna Königsborn (15.1.1978)
http://img152.imageshack.us/img152/2919/knigsbornbf1978ci0.jpg


Der Güterschuppen wurde schon nicht mehr genutzt (15.1.1978)
http://img152.imageshack.us/img152/1362/knigsborngterschuppen19wq0.jpg


Gerade Hifo- fähig: 143 178 am 3.5.1997 in Königsborn als S4
http://img152.imageshack.us/img152/3434/knigsborn1435791997gx3.jpg



Bf Do-Brackel

Für mich persönlich war der Bf Brackel immer der Betriebmittelpunkt- eigentlich erinnerte er aber eher an einen kleinen Landbahnhof.

1976 startete ich meine ersten Versuche Eisenbahnen zu fotografieren. Dies war ein besseres Bild hiervon. Das genaue Datum habe ich damals noch nicht aufgeschrieben.
http://img156.imageshack.us/img156/4476/brackel8157891976zj2.jpg

http://img156.imageshack.us/img156/1570/brackelbf1976dc4.jpg

Heute ist Brackel eine normale S-Bahnhaltstelle, das Stellwerk und gleichzeitig ehemaliger Schrankenposten links neben der Lok wird meine ich noch heute vom Bahnhof Dortmund Süd ferngesteuert.(3.5.1997)
http://img156.imageshack.us/img156/2962/brackel1435791997kc0.jpg

212 291 des BW Hagen zwischen Brackel und Asseln um 1980
http://img156.imageshack.us/img156/2346/asseln198hk0.jpg



Bf Dortmund Süd

Der Bahnhof Dortmund Süd war wie beschrieben ein wichtiger Dortmunder Bahnhof. Besonders der Güterbahnhof und der Großmarkt brachten viel Verkehr.

Er hatte zwei Betriebswerke. Hier ein Bild, das mein Vater vom Fernsehturm auf Dortmund gemacht hat. Das Datum ist nicht ganz genau bekannt. Es muss aber kurz nach der Eröffnung des Turms um 1960 entstanden sein. Im Bahnbetriebswerk sind noch Dampfloks zu sehen. Im Vordergrund die Kronenbrauerei im Hintergrund qualmt die Westfalenhütte.
http://img152.imageshack.us/img152/6117/dortmundsdluftbild4cp2.jpg


Zu meiner Überraschung könnte das Bw heute gemietet werden- allerdings nicht im besten Zustand... (12.2007)
http://img402.imageshack.us/img402/1377/dscn0277ch2.jpg


Der Bahnsteig existierte noch als die Hagener 212 Dortmund Süd durcheilten.(19.9.1979)
http://img156.imageshack.us/img156/2113/dortmundsd212305jr8.jpg


Weit entfernt liegen die Bahnhöfe Dortmund Süd und Stadthaus voneinander nicht.
Vom Bahnsteigende auf den Bahnhof Stadthaus aufgenommen.
http://img156.imageshack.us/img156/1087/dortmundsdstadthauspz1.jpg


So sauber war mal die S-Bahn.
Ein Eröffnungszug der S4 am 3.6.1984. An diesem Tag wurden auch die Dortmunder U-Bahnstrecken eröffnet. Es waren viele Fans vor Ort, um auf diesen Strecken zum letzten mal die gute alte Straßenbahn zu erleben.
http://img156.imageshack.us/img156/5713/dortmundstadthaus1984ae4.jpg



Dorstfeld
ist ein Knotenpunkt der S Bahnen im Westen von Dortmund. Es sind heute die Linien S1, S2 und S4 miteinander verknüpft. 1980 war hier eine riesige Baustelle.

Kurz vor Dorstfeld unterqueren die Strecken nach Hagen und Hörde die KBS 341. Die 212 309 am 5.6.1980 ist auf dem Weg nach Schwerte oder Lüdenscheid.
http://img156.imageshack.us/img156/3084/dorstfeldvm5.jpg


Eine 212 in der Bauwüste 31.5.1980…
http://img156.imageshack.us/img156/6446/dorstfeldumbau212hi2.jpg




Zum Schluss noch die Ladestation am Güterbahnhof Lütgendortmund
Alle Fotos vom 15. Januar 1978
http://img152.imageshack.us/img152/1539/ladestation11978dq1.jpg


http://img402.imageshack.us/img402/5904/ladestation5156071978he8.jpg


http://img152.imageshack.us/img152/4362/ladestation21978by1.jpg


http://img152.imageshack.us/img152/6436/ladestation31978sh5.jpg



Das war es an historischen Bildern. Ein schönes neues Jahr und alles Gute!

Stefan



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:12:30:23:58:36.
Hallihallo,

netter Beitrag, der gleichzeitig auch wieder eine Lücke in meinem Wissenstand geschlossen hat.

Die 212 309 am 5.6.1980 ist auf dem Weg nach Schwerte, dem Wagenmaterial nach zu schließen; der Wendezug nach Lünsche hatte in der Regel keinen ABnb dabei.

Schöne Grüße aus Dillingen/Saar

Stephan
Hallo,

interessante Bilder aus Dortmund, der Wendezug mit den 3 Silberlingen kommt allerdings aus Iserlohn und fährt nach Hbf. Das Gleis rechts von dem Zug ist kein Streckengleis sondern diente soweit ich weiß der Bedienung der Union-Brauerei, diese wurde m.W. über Dortmunderfeld angefahren.
Hast du noch weitere Aufnahmen aus Brackel?

MfG

Drewer

Tolle Überraschung! (m. 4. B.)

geschrieben von: Frank St.

Datum: 31.12.07 12:52

Ich las erst Deine PN und sah dann Deinen Beitrag:

Große Klasse, Stefan, eine tolle Jahresendüberraschung!

Praktisch nie zu sehende Fotos einer Strecke, die ich seit 16 Jahren täglich befahre ... nur nicht mehr mit ETA oder V100. Und die mir zeigen, dass man wie Du schon schreibst das Naheliegendste immer auf die lange Bank schiebt, bis es hinten heruntergefallen und nicht wiederholbar ist: denn diese Fotos hätte ich ebenfalls anfertigen können, habe es nur nie getan.

Von dem ganz wenigen, was ich habe, möchte ich gern diese Bilder hinzufügen.

Bf. Dortmund-Brackel, vmtl. 1981/82, vor dem Beginn der S-Bahn-Bauarbeiten:

http://img137.imageshack.us/img137/5660/8109000bfdobrackel0981kus5.jpg


Und hier kurz vor dem Abriss im Frühjahr 1984:

http://img187.imageshack.us/img187/6324/8404002bfdobrackel1984kcw3.jpg



Dazu eine Aufnahme von der Gleisseite, am gleichen Tag:

http://img185.imageshack.us/img185/2149/84040002122851hgndobracwg9.jpg


Und zum Schluss Königsborn, wenige Wochen vor der S-Bahn-Betriebsaufnahme, der Bahnsteig jetzt noch weiter vom ehemaligen Empfangsgebäude entfernt:

http://img293.imageshack.us/img293/5964/8404000bfunknigsborn280fc3.jpg

So, und jetzt auch für Euch für das Neue Jahr die besten Grüße und Wünsche,
bis in 2008

Frank

Re: Union-Brauerei

geschrieben von: Frank St.

Datum: 31.12.07 12:57

Nee, die Union-Brauerei wurde über den Hauptbahnhof bedient. Das war noch in den 80ern täglich die heilige Mittags-Pflicht der Bahnhofs-KöfIII, unserer langjährig dort rangierenden 333 197, die Bierhefewagen dorthin zu überstellen.
Über Dortmunderfeld war (ist?) der heute noch südöstlich der kreuzenden Bahnlinien existente stahlverarbeitende Betrieb angeschlossen.

Grüße
Frank

Was lehrt uns das ?

geschrieben von: domino

Datum: 31.12.07 13:59

Hallo zusammen,
im nächsten Leben würden wir es alle anders machen und zuerst vor der Haustür mit der Knipserei beginnen.
Ansonsten sind hier schöne Sachen dabei, wo man nur 15-20Km Luftlinie keine Ahnung von hatte.

mfg Klaus

http://www.dominobahn.de/jk6.jpg
Tut mir leid, aber mit den Bildern habe ich mein Pulver weitgehend verschossen.
Frank hat den Beitrag ja schön ergänzt.

Gruß

Stefan

Re: Mann...da werden Erinnerungen wach........-)

geschrieben von: SchrankenThomas

Datum: 31.12.07 18:04

Hallo,

Mann da werden Erinnerungen wach......
Man mag es ja heutzutage kaum glauben......aber der Bahnhof Dortmund-Brackel war zu der Zeit sogar noch besetzt...
Bis 1980? (mein Gedächtnis ist da etwas strapaziert) war ja noch ein "einsamer" Mitarbeiter in dem leerstehenden Gebäude für den Fahrkartenverkauf da.....
In dem Efeu-bewachsenen Anbau Richtung Stellwerk (das war damals übrigens noch mit 2 Personen (Fdl u.Schrankenwärter) besetzt,wegen der Gleisanschlüsse CO OP und REWE) saß ja der Fka-Mensch.....
Die Wohnungen im 1.und 2 Stock waren ja schon leer seit 1976 und die Gepa sowie die Abfertigungskasse standen ja ebenfalls leer.
Das war für den dort eingesetzten MA sachon recht "unheimlich".......
Hallo zusammen,

zunächst einmal herzlichen Dank an Stefan für diesen schönen Beitrag zum Jahreswechsel, ebenso an Frank für die bildlichen Ergänzungen. Ein sw-Bild vom Hp Möllerbrücke werde ich, wenn endlich 'mal Zeit zum Scannen gewesen sein wird, im nächsten Jahr nachliefern.
Was das an der Langestaße aufgenommene Bild anbelangt, so finde ich besonders schön, daß noch Abzw Dfd (alt) zu sehen ist. Das Gleis rechts neben dem in Richtung Dortmund Hbf fahrenden N65xx ist das Tremoniagleis. Die Anschlußbedienung der Brauereien erfolgte tatsächlich ursprünglich von Dortmunderfeld aus über dieses Gleis, allerdings nicht mehr 1980. Zwischen den Varianten der Bedienung von Dortmunderfeld aus und der von Frank genannten Bedienung mit Rg-Lok 1 Dortmund Hbf gab es noch jahrelang Zustellung und Abholung durch Rg-Loks des Rbf. Diese Fahrten fanden dann schon über Dortmund Hbf statt. Wann der Anschluß so umgebaut wurde, daß er vom Hbf aus bedient werden konnte, weiß ich leider nicht.
Die Neubeschotterung des Tremoniagleises deutet bereits auf den anstehenden Neubau der Abzw Dfd hin. Gleisjoche, Weichen, Schotter... nahezu alles, was für die Großbaustelle Dfd erforderlich war, wurde auf dem Tremoniagleis hin- und hergefahren.

Schön, Stefan, daß Du auch noch Bilder von der Akkustation gemacht hast. Das habe ich leider damals nicht gemacht. Hast Du dort eventuell auch in Richtung Westen fotografiert und ein Bild vom Stw Lw gemacht? Noch eine weitere Frage: wo entstand das Bild "in der Bauwüste"?

So, das war's für dieses Jahr. Allen Mitlesern wünsche ich ein gutes, gesundes neues Jahr.

Es grüßt
der Bahnwärter
Hallo Bahnwärter,
ich muss Dich leider enttäuschen, aber mein einziges Bild vom Stellwerk kennst Du ja bereits.
[drehscheibe-online.ist-im-web.de]

Ja, der Umbau von Dorstfeld und die Versuchszeche Tremonia wären sicher auch ein Thema für sich. 1980 fuhren da nette Züge herum. Ein paar Bilder hätte ich noch, Ihr könntet Sie ja inhaltlich ergänzen :-).

Gruß

Stefan
Ein sehr interessanter Beitrag meiner Hausstrecke, den ich wohl damals übersehen habe, und nun entdeckt habe, nachdem ich via Suchfunktion etwas recherchiert habe.