DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -

… diesmal aus Aachen. Und wie Ihr schon in vielen Beiträgen zuvor gesehen habt, sind die Fotos von Werner Stock bzw. aus seinem Archiv – wenn überhaupt – sehr dürftig beschriftet.


http://img441.imageshack.us/img441/2928/aa025qh2.jpg

Foto 1: Werkskizze des Tw 183 der Aachener Kleinbahn, Talbot/SSW 1912


http://img441.imageshack.us/img441/5899/aa069yk0.jpg

Foto 2: Der Tw 426 (Falkenried/AEG 1910) am Ponttor in den 30er Jahren, links geht es zur Roermonder Straße.


http://img132.imageshack.us/img132/4765/aa067uy3.jpg

Foto 3: Der Bw 256 lief ursprünglich im Mansfelder Land.


http://img132.imageshack.us/img132/2531/aa054ox6.jpg

Bild 4: Der Tw 500 mit dem Bw 90 in den 30er Jahren.


http://img442.imageshack.us/img442/4897/aa055rx8.jpg

Bild 5: Auf dem Bahnhofsplatz in den 30er Jahren. Der schon mit Nutzbremse ausgestattete Tw 12 steht als Rundlinie 12A in der im Jahr 1938 beseitigten Schleife.


http://img209.imageshack.us/img209/3842/aa068po1.jpg

Bild 6: Der Tw 23 mit Nutzbremse war 1938 in Benrath bei einer Fahrzeugschau zu sehen.


http://img259.imageshack.us/img259/5743/aa063oa5.jpg

Bild 7: Der Tw 2602 am Ponttor.


http://img521.imageshack.us/img521/2511/aa061xm0.jpg

Bild 8: Die Tw 1 und 2401 am Theater.


http://img259.imageshack.us/img259/959/aa064zw4.jpg

Bild 9: Tw 7102 und Bw 307 am Adalbertsteinweg.


http://img521.imageshack.us/img521/4366/aa062uq1.jpg

Bild 10: Der Tw 6454 mit Bw 206 in Pannesheide, im Hintergrund schließt die niederländische Provinz Limburg an.


http://img139.imageshack.us/img139/6625/aa060vt7.jpg

Bild 11: Tw 2920 (ex Neuwied 1) in Nothberg. Diese letzten fünf Aufnahmen machte Dieter Waltking am 16.3.1951.


http://img252.imageshack.us/img252/5738/aa014al8.jpg

Bild 12: Der Atw TOK 1 vor der Wagenhalle Oberstraße, hier die Einfahrt des Güterkellers von der Peliserkerstraße aus. Was mag hier im Krieg wohl los gewesen sein? Werner Stock schoß dieses und die nächsten Fotos im August 1955 anläßlich eines VDVA-Ausflugs.


http://img139.imageshack.us/img139/6061/aa005ep0.jpg

http://img444.imageshack.us/img444/4692/aa006rt2.jpg

Bild 13-14: Ein ehemaliger Wiesbadener, der Tw 2914.


http://img139.imageshack.us/img139/3995/aa009nt5.jpg

Bild 15: Der Tw 7111, wo?


http://img255.imageshack.us/img255/1746/aa018wj7.jpg

Bild 16: Tw 2804, vielleicht in Eschweiler?


http://img507.imageshack.us/img507/8854/aa012ws1.jpg

Bild 17: Der Arbeitstriebwagen TGl 13 am selben Ort.


http://img519.imageshack.us/img519/4075/aa011js5.jpg

Bild 18: Der Dieselbus 78, ein Büssing 6500 T.


http://img519.imageshack.us/img519/3080/aa016pk9.jpg

Bild 19: Der Reisebus 55 beim Talbot-Werk, das die VDVA-Delegierten besichtigten.


http://img184.imageshack.us/img184/7062/aa359oy4.jpg

Bild 20: Obusdepot Scheibenstraße mit den Wagen 18 (ÜH IIIs) und 8 (Henschel/Wegmann, bereits nach Umbau mit Falttüren). In den ersten Nachkriegsjahren wurden die Obusse im Freien oder unter einem Behelfsdach abgestellt.


http://img206.imageshack.us/img206/2752/aa021ev8.jpg

http://img507.imageshack.us/img507/3875/aa023os3.jpg

Bild 21-22: Der Büssing-Anderthalbdecker L5 im Einsatz in Bielefeld, November 1956.


http://img143.imageshack.us/img143/224/aa039aej3.jpg

Bild 23: Ein Büssing-Bus der Linie Düsseldorf – Aachen am Graf-Adolf-Platz um 1950.


http://img337.imageshack.us/img337/1522/aa034wj2.jpg

Bild 24: Bestaunt wie das achte Weltwunder wird dieser VW-Kleinbus im Mai 1953 auf dem Kaiserplatz.


http://img507.imageshack.us/img507/33/aa033lh8.jpg

Bild 25: Dieser putzige Omnibus trug bei der Aachener Straßenbahn die Nr. 23, hier im Februar 1954.


http://img507.imageshack.us/img507/2690/aa029wj2.jpg

Bild 26: Der Obus 11 in Alsdorf.


http://img407.imageshack.us/img407/7216/aa026tt5.jpg

Bild 27: Der Obus 2 von MAN, Kässbohrer und SSW. Wo? (J.H. Price)


http://img101.imageshack.us/img101/9773/aa028qt5.jpg

Bild 28: Der Obus 11 von Henschel, Wegmann und SSW im Sommer 1949 neben der neuen Obushalle in Baesweiler nahe der Grube Carl-Alexander (Price).


http://img101.imageshack.us/img101/3650/aa053pg0.jpg

Bild 29: Der Tw 1217 in Vicht (1952).


http://img265.imageshack.us/img265/8452/aa066sh2.jpg

Bild 30: Tw 2002 und 6428 beim Depot Mariadorf (1953).


http://img101.imageshack.us/img101/1354/aa072gb2.jpg

Bild 31: Der Tw 4407 im September 1949, wo?


http://img265.imageshack.us/img265/7974/aa065er9.jpg

Bild 32: Der Tw 6428 in Mariadorf (1953).


http://img183.imageshack.us/img183/9452/aa071agw4.jpg

Bild 33: Der Staubsauger TSR 1 vor dem Depot Talstraße (1954).


http://img152.imageshack.us/img152/1585/aa035bl5.jpg

Bild 34: Der Obus 5 im Mai 1953 am Kaiserplatz.


http://img527.imageshack.us/img527/6638/aa070lu3.jpg

Bild 35: Der Tw 2927 (ex Neuwied), wo?


http://img101.imageshack.us/img101/593/aa058sa3.jpg

Bild 36: Der Arbeitstriebwagen TGl 3 am Betriebsbahnhof, 15.3.1951 (D. Waltking).


http://img139.imageshack.us/img139/1940/aa027ig6.jpg

Bild 37: Der Tw 6426 mit Bw 213 in Alsdorf.


http://img517.imageshack.us/img517/1123/aa042ej5.jpg

Bild 38: Die Doppelstock-Ära währte in Aachen nur kurz, hier am Kaiserplatz (Werkfoto Büssing). Der Bus fuhr auch mal in Bonn, siehe [drehscheibe-online.ist-im-web.de]


http://img256.imageshack.us/img256/369/aa031ih7.jpg

Bild 39: Der 1957 gebaute Wagen 22 von Henschel/Ludewig/Kiepe blieb der einzige Aachener Anderthalbdeck-Obus, hier auf Probefahrt. Er gehört seit 1972 dem British Trolleybus-Museum.


http://img256.imageshack.us/img256/4147/aa032yy1.jpg

Bild 40: Im Herbst 1961 kam dieser Henschel/Wegmann-Obus vom Weg ab, doch verletzt wurde niemand.


http://img256.imageshack.us/img256/1764/aa041ve8.jpg

Bild 41: Ein Büssing-Dieselbus aus der ASEAG-Flotte.


http://img155.imageshack.us/img155/9041/aa024xf7.jpg

Bild 42: Im Jahr 1968 wurden sieben Bielefelder Gelenk-Obusse HS 160 OSL-G nach Aachen verkauft, hier gehen sie in Bielefeld auf die Reise. Fahrwerk und Aufbau stammten von Henschel, Motoren von SSW und die sonstige elektrische Ausrüstung von Kiepe.


http://img403.imageshack.us/img403/433/aa052ny1.jpg

Bild 43: Trierer Platz am 25.3.1967. Der schaffnerlose Tw 1014 aus der Reihe 1012-1015 stammte aus M.Gladbach (Serie 24-30), der Bw 223 der Reihe 221-224 aus Wuppertal (Frits van der Gragt).


http://img88.imageshack.us/img88/6665/aa056rm5.jpg

Bild 44: Der Tw 1106 noch in seiner Oberhausener Farbgebung (ex STOAG 364) am 25.9.1968 auf dem Adalbertsteinweg an der St.-Josefs-Kirche (E. Bouwman).


http://img172.imageshack.us/img172/5932/aa030ht7.jpg

Bild 45: Begegnung der Gelenk-Obusse 30 (ex Bielefeld) und 39 (ex Siegen, mit Kässbohrer-Aufbau), jeweils Henschel HS 160 OSL-G, am 6.8.1971 auf dem Kaiserplatz (G. Aberson).


http://img443.imageshack.us/img443/2126/aa040ds9.jpg

Bild 46: Büssing-Werkfoto des Dieselbusses 214.


http://img172.imageshack.us/img172/2421/aa057je4.jpg

Bild 47: Am 12.12.1977 wurde der Tw 1002 vor der Wagenhalle Oberstraße auf einen Straßentieflader verladen. Heute befindet er sich im Straßenbahnmuseum Sehnde-Wehmingen (Helmut Ahlbrecht).


http://img443.imageshack.us/img443/877/aa036va8.jpg

Bild 48: Eröffnung der grenzüberschreitenden ASEAG/LTM-Omnibuslinie Herzogenrath – Kerkrade (wann?).


Mein Inhaltsverzeichnis: [drehscheibe-online.ist-im-web.de]




http://666kb.com/i/dp6xwsh7kuikz5mmj.jpg




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:03:31:02:13:35.

"Bumm"

geschrieben von: demag-kran

Datum: 18.12.07 01:57

Aachen,Benrath,.........undundundund.
Was für ein Bilderbuch

Danke,

Markus
wirklich tolle bilder aus aachen - freu - gibt es von den umbaugelenkwagen und den talbotvierachsern noch ein paar fotos aus aachen - diese fahrzeuge haben ja in den sechzigern und bis zum ende der strassenbahn 1974 das bild geprägt - gerade die sattelschlepper tw auf der linie 12 - die dann ja noch in augsburg eingesetzt wurden - würde mich sehr freuen lieber ludger wenn du da noch einen nachschlag hättest, da aachen leider hier immer etwas zu kurz gekommen ist - was sicher an der frühen einstellung 1974 lag - obwohl gerade die aachener strassenbahn einst eine bedeutende rolle mit ihrem netz gespielt hat. hoffentlich erscheint bald im kenning verlag das zweite buch von dem rainer bimmermann - aber jetzt schon danke für deinen tollen beitrag aus meiner alten heimat

glg
andre´
Mannomann, Ludger, was Du nun wieder ausgegraben hast! Ich kam zum Studium zwar erst 1974 nach Aachen, als die Strab-Herrlichkeit gerade aufgegeben war, kann mich aber noch gut an die Obusse in Alsdorf erinnern...

Tolle Bilder!
Danke fürs Zeigen,

Martin
Mensch Ludger,

das sind Aufnahmen, die Du jederzeit in Buchform herausbringen könntest (solltest!). Einen Kunden hättest Du schon mal definitiv.
Für mich sind viele Erinnerungen an meine Aachener Kindheit damit verbunden. Damals wohnte ich zunächst noch in Eilendorf und durfte die gute Straßenbahn noch zur Fahrt in die Innenstadt nutzen. Einige Busse kommen mir auch noch sehr bekannt vor, da ich sie als Schüler regelmäßig nutzen durfte.
Ach ja, lang, lang ist es her.

Vielen, vielen Dank für diesen wunderbaren Bilderbogen.

Beste Grüße

Guido

http://www.guidorademacher.de/Banner.jpg

Ich kenn Aachen zwar nicht

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 18.12.07 08:44

...und schon gar nicht die Straßenbahn, aber das muss ein wirklich beeindruckender Betrieb gewesen sein. Eine kleine Korrektur, im Hintergrund von Pannesheide liegt nicht Holland, sondern Limburg ;-)

Gruß, Volker
Potzblitz, Ludger,

was für Sahnestückchen, da wird dem Aachener oder Menschen aus der Region Aachen (wie mir) nicht nur warm um´s Herz, sondern ganz heiß....

So manchen Anblick kenne ich noch aus meiner ganz frühen Kinder- und Jugendzeit. Der im Bild 41 abgebildete Bustyp war ein paar Jahre lang mein Schulbus, und das Straßenbahndepot in Eschweiler - wie oft habe ich mit meinem Fahrrad davorgestanden und einfach nur dem Busbetrieb zugeschaut.


Das Bild 15 sieht mir aus wie in Eschweiler-Röhe, das Andreaskreuz steht an der Strecke Stolberg-Jülich, und links wäre dann die Indebrücke, die der Fotograf knapp abgeschnitten hätte. Bei dem Bild 17 ist im Hintergrund ein markanter Berg, der mir ebenfalls nach Eschweiler aussieht. Dann wäre das Bild evtl. im Bereich Eschweiler Röhe mit Blickrichtung nach Süden aufgenommen.
Zu Bild 25 würde ich auf Alsdorf, Bahnhofsstraße tippen. Am Bahnübergang liegt links der allseits bekannte Grubenbahnhof Anna und lag ehemals auch der Personenbahnhof von Alsdorf.

Vielen herzlichen Dank für das Einstellen der Bilder, das ist wie vorgezogene Weihnachtsbescherung.

Mit besten Grüßen

Roland

[www.eisenbahn-stolberg.de]

http://img116.imageshack.us/img116/6122/signkleincr5.jpg http://img178.imageshack.us/img178/2033/logo2kleinve1.jpg http://img253.imageshack.us/img253/2018/dlalogo3kleinrn6.jpg

Bahnbetriebswerk Stolberg --- vergangen, aber nicht vergessen....

Toll, toll, toll

geschrieben von: ingo st.

Datum: 18.12.07 09:46

Ein schönes Pottpori aus gefühlten 100 Jahren Aachener ÖPNV.

Bild 12 ist merkwürdigerweiser der einzige Anhaltspunkt für die schwere Kämpfe in Aachen zum Kriegsende.

Danke und Gruß

Ingo

Meine Bildbeiträge in HiFo, SiFo u Strab-Forum [www.drehscheibe-online.de]

Ich bin begeistert!

geschrieben von: S&B

Datum: 18.12.07 11:26

Zu Bild 3 + 4: Könnte das der Hansemann Platz mit Blickrichtung Monheimsallee sein?
Zu Bild 16: Sieht mir sehr nach Vicht- Dreieck aus. In dem Warteraum hat sich der kleine Uli (ich nämlich) öfter zu Tode gelangweilt...
Der Bogen Vicht- Mausbach war zweigleisig und diente meiner Beobachtung nach nur zum Abstellen und Wenden.
Zu Bild 17: Wenn Vicht Dreieck, dann sieht man am linken Bildrand die Strecke nach Mausbach (mit der Brücke über den Vichtbach).
Zu Bild 18: Gab es im Depot Eschweiler einen Büssing 78? Oder wurden die KOM Nummern irgendwann (zur Einführung der neuen KFZ Nummern
(1957?) geändert? Ich kann mich an keinen 78 erinnern...
Zu Bild 19: Der Emmelmann Büssing! Er war hauptsächlich auf der Linie 52, einer damaligen Schnellbus Verbindung von Eschweiler nach Aachen
über die Autobahn eingesetzt.
Zu Bild 25: M.W. Franzstr./Ecke Alexianergraben, da, wo heute das Citycenter Grabenhof ist. In Hintergrund ein Post Krauss Maffei KM 133.
Zu Bild 41: Friedrich- Wilhelm- Platz (Elisenbrunnen)
Zu Bild 46: Theaterplatz
Zu Bild 48: Wieder der Emmelmann, KOM 55, hier mit neuem Kennzeichen. AC-L 235. Die frühen KOM Nummern errechtneten sich aus
2+3 und 5 gleich 55. Demnach müßte mein 'Lieblingsbus' 38 der AC-L 128 gewesen sein...
Grüße
S&B

Hochinteressant !

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 18.12.07 12:12

Auch für zugereiste "Öcher" ein besonders interessanter Beitrag - vielen Dank, Ludger K!

Schöne Grüße
Reinhard Gumbert

Re: Ich bin begeistert!

geschrieben von: Rainer Christmann

Datum: 18.12.07 12:14

hallo,

wieder mal ein tolles Bilderfeuerwerk - eine Frage zu Bild 42 - hatte Bielefeld dieselbe oder eine sehr ähnliche Farbgebung wie Aachen oder wurden die Wagen bereits in Bielefeld für den Aachener Einsatz umlackiert ?

RCH

Ja Ludger, bist du denn des Wahnsinns??

geschrieben von: Bernhard Terjung

Datum: 18.12.07 13:14

muss ich erstmal verdauen und melde mich wieder, wenn ich was beisteuern kann.

Bernhard

Limburg, da wäre ich jetzt nicht drauf gekommen, ...

geschrieben von: ludger K

Datum: 18.12.07 14:19

ich bin an der Grenze geboren und aufgewachsen und wohne hier noch immer. Kein Mensch sagt hier, wenn er mal eben was drüben einkaufen will, er fährt nach Twente oder in die Niederlande. Man fährt nach Holland zum Einkaufen! Und jeder weiß, daß damit die Niederlande gemeint sind. Alle anderen werden sofort als Zugereiste enttarnt!

Tja, die Grenze ...

geschrieben von: Bernhard Terjung

Datum: 18.12.07 14:28

... trennt zwar die selben Staaten, aber sag mal zu 'nem Limburger "Holländer" und du hast ein interessantes Gesprächsthema anne Backe :-)

Re: Tja, die Grenze ...

geschrieben von: S&B

Datum: 18.12.07 14:42

Jau, meinem Limburger Arbeitskollegen ist mal in Amsterdam auf Deutsch geantwortet worden- der war ganz schön sauer auf seinen Holländischen Landsmann... :-)) Umgekehrt werden in Limburg die Holländer auch belächelt. Und doch sind es alles Niederländer!
Groetjes
S&B

Sehr interessante Fotos! Zur Holland-Diskussion->

geschrieben von: nordnordwest

Datum: 18.12.07 16:58

Hallo,

sehr interessante Fotos Ludger, auch wenn ich Aachen nur noch ohne Straßenbahn und O-Busse kennen gelernt habe.

Gruss

nnw

PS: Mal ne kurze Anmerkung zur Holland - Niederlande Diskussion:

Ehrlich gesagt sowas muss man nun mal ertragen, die Nachbarn von uns Deutschen im Südwesten bezeichnen uns nun mal auch alle als Allemannen, die Finnen sprechen von Saksa, was wohl nichts anderes als Sachsen heißt und der englischsprachige Raum von German, nichts anderes als Germanen, obwohl die Engländer auch welche sind. Man kann sichs nicht immer so aussuchen, wie ein die Nachbarn nennen und hat doch immer noch Glück, wenn man nicht wie die Deutschen von den Amerikanern alle in Lederhosen und Gamsbarthut mit Bier in der Hand und Sauerkraut essend, dargestellt wird.
Wow... Was für eine schöne Zusammenstellung. Danke für deinen Beitrag.

Eine kleine Anmerkung noch zu Bild 47:
Tw 1002 existiert leider nicht mehr, er wurde vor zwei Jahren in Wehmingen leider verschrottet. Von dieser Baureihe existiert nur noch Wagen 1006 im Strassenbahnmuseum Lüttich (B).

Gruß
Stephan

Nachtrag zu Bild 27: Wo?

geschrieben von: S&B

Datum: 18.12.07 19:02

O- Bus kreuzt Bahn. Kann eigentlich so nur in Alsdorf gewesen sein. Rechts läge dann der Bf. Alsdorf, links der Güterbahnhof, Kokerei Anna und damit der Fotostandort vieler Eisenbahnfreunde sowie das Stellwerk Af.
Grüße
S&B

Da bleiben noch die Busse ...

geschrieben von: Bernhard Terjung

Datum: 18.12.07 22:55

... zu denen ich folgendes beitragen möchte:

Bild 19: Ein Büssing 6000 T (oder 6500 T) der Serie 41 - 60 von 1954
Bild 21-22: Bus L5, später 75, ein Büssing/Ludewig 6500 T von 1956
Bild 25: Bus 23, ein Opel Blitz von 1953
Bild 38: Bus 85, ein Büssing 6500 T (entprechend dem Berliner D2U) von 1955
Bild 41: Bus 141, ein Büssing 11R U7 von 1961
Bild 46: Bus 214, ein Büssing Präfekt 13 Standard von 1968
Bild 48: Bus 55, ein Büssing 6000 T (oder 6500 T) von 1954

Die ASEAG hat übrigens ihre Busse seit 1945 streng durchnummeriert und erst vor wenigen Jahren wieder bei Nr. 1 angefangen. Umzeichnungen blieben dem Wagenpark-Interesserten bei den Aachener Bussen erspart. Nummern mit "L" bezeichneten Leihwagen; meist waren dies neue Wagentypen, die erprobt wurden. Wurden sie fest übernommen, erhielten sie eine reguläre Wagenunummer. So wurde aus dem ersten Anderhalbdecker L5 später der 75.

Nochmals vielen Dank, Ludger, für diesen unvergleichlichen Bilderbogen aus einem der interessantesten Verkehrsnetze, die es gab!

Bernhard



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:12:18:23:08:31.

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -