DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Vor 25 Jahren in West Berlin, Teil 2 (m12B)

geschrieben von: Vau60

Datum: 14.12.07 15:54

Hallo Leude,

das Gros der heutigen Bilder entstand am 26. September 1982. Mein Bruder hatte in seiner Tageszeitung eine Ankündigung von Sonderfahrten der Berliner Eisenbahnfreunde gefunden. Da war die Rede von Fahrten mit dem Schienenbus zwischen Gartenfeld und der >>Insel Eiswerder<<, abgebildet war ein 795er, bitte was, ein 795 in Berlin, gibt’s doch gar nicht, oder etwa doch? Auf der HP des Vereines nehmen diese Fahrten eine herausragende Stellung ein, waren es doch ihre ersten Museumsfahrten im Westteil der Stadt (Link zur Seite, siehe >>hier<<).

Nachdem der Stadtplan hergegeben hatte, wo ungefähr die Fahrten stattfinden könnten ging es am sonnigen Nachmittag per U- Bahn los. Ohne jegliches weiteres Wissen kam ich dann am “Güterbahnhof“ Nonnendamm an. Wie unser verstorbener Hobby Kollege Jörg Dell in seinem Beitrag >>hier<< schon schrieb, trostlose Ecke, drei Gleise, links und rechts eine stark befahrene Hauptverkehrsstraße. Nur war weit und breit nichts von einem Sonderzug zu sehen, leichte Enttäuschung machte sich breit. Irgendwo am anderen Bahnhofsende stand ein grüner Güterwagen rum, den schauen wir uns doch mal näher an. Von wegen Wagen, was ist denn das für ein pottenhäßliches Teil, sieht alt aus, das nehmen wir mal auf. Welche Rarität sich hinter der Siemens Güterbahn Nr.3 versteckt, erkannte ich noch nicht einmal ansatzweise, so wurde dieses Maschinchen sträflich ignoriert, oh man.


Bild 1)
http://www.michael-vau60.de/2007/200712/20071214/001.jpg
So sah (sieht??) sie aus, die eine Hälfte der ehemaligen Rekordlok


Bild 2)
http://www.michael-vau60.de/2007/200712/20071214/002.jpg
Dann kam er endlich, der Sonderzug. Die Rhenus WTAG Lok 1 Dann kam er endlich, der Sonderzug. Die Rhenus WTAG Lok 1 (OK 26750/1972) kam von Eiswerder heran, umfuhr die drei Donnerbüchsen und setzte sich ans andere Zugende. Währenddessen fuhr die Elok an die Spitze und schon ging es Richtung Siemens weiter kam von Eiswerder heran, umfuhr die drei Donnerbüchsen und setzte sich ans Zugende. Währenddessen fuhr die Elok an die Spitze und schon ging es Richtung Siemens weiter


Bild 3 und 4)
http://www.michael-vau60.de/2007/200712/20071214/003.jpg

Und tatsächlich, die Berliner hatten sich einen Knöterich an Land gezogen. Wenn schon Reklame, dann solch eine, Schultheiss hätte ich mir auch noch gefallen lassen

http://www.michael-vau60.de/2007/200712/20071214/004.jpg



Bild 5 bis 7)
http://www.michael-vau60.de/2007/200712/20071214/005.jpg

Die folgenden Aufnahmen scheinen ebenfalls im Abschnitt Daumstr. entstanden zu sein

http://www.michael-vau60.de/2007/200712/20071214/006.jpg

http://www.michael-vau60.de/2007/200712/20071214/007.jpg


Bild 8)
http://www.michael-vau60.de/2007/200712/20071214/008.jpg
Das könnte der Bü Pulvermühlenweg sein. Bei Gurgel Maps lässt sich der Streckenverlauf teilweise nachvollziehen, der Bahnhof Nonnendamm hat seine drei Gleise noch, am westlichen Ende spielt aber ein Prellbock den Gleisabschluss. Weiß jemand, wie lange diese Verbindung noch regulären Verkehr hatte? Wiki schreibt ja, dass die Rhenus AG von Eiswerder aus 1988 die Betriebsführung auf der Siemensbahn übernommen hat und bis 1990 lagerten in den ehemaligen Rüstungsbetrieben die Senatsreserven (u.a. 18 Mio. Rollen Klopapier sowie 10000 Nachttöpfe!! Das nenn ich Fürsorge)


Bild 9)
http://www.michael-vau60.de/2007/200712/20071214/009.jpg
Als das Licht dann weg und die Blende voll auf war ließ sich die vereinseigene V 14 001 (OK 25623/1956) blicken, Eiswerder


Bild 10)
http://www.michael-vau60.de/2007/200712/20071214/010.jpg
Wenigstens ein Foto der Nr.3 im Streckendienst hab ich hinbekommen, kurz nach Verlassen des Bahnhofs Nonnendamm


Bild 11)
http://www.michael-vau60.de/2007/200712/20071214/011.jpg
Die Rückfahrt ebenfall am Bahnhof Nonnendamm. Schon erstaunlich, wie viel Personal auf solch einen Winzling passt


http://www.michael-vau60.de/2007/200712/20071214/012.jpg
So wie der erste Teil begann endet auch der Zweite, mit Dampf. Bei der Heimreise am 27. September zeigte sich 01 1511 in Magdeburg, die Organe schauten wohl gerade wo anders hin ……


English for Runaways, Lesson 3
http://www.michael-vau60.de/2007/200712/20071214/013.jpg



Das war es für Heute, schönes Wochenende und Gruß aus Essen


Das DSO Inhaltsverzeichnis von Vau60, klicke >>hier<< für Beiträge aus Nordrhein Westfalen, und >>hier << für den Rest der Welt

http://www.michael-vau60.de/signatur/dla.jpg
[www.dampflokomotivarchiv.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:09:04:13:45:53.
... *nutzloses Wissen ein* - meine ich zumindest behaupten zu dürfen. Und zwar im Nonsensklassiker "Didi - Der Doppelgänger" (Deutschland, 1984). Da spielt Dieter Hallervorden eine Doppelrolle (als armer Schlucker und reicher Exzentriker, der widerrum sein abgehalftertes Double als Doppelgänger engagiert, um nicht entführt zu werden) und steht in einer Szene - im Pkw sitzend - an eben jenem Übergang. Es dieselt eine Werklok mit 2-3 Kesselwaggons vorbei (Blickrichtung LINKS auf dem Foto von vau60). Diesen Moment wollen die Ganoven nutzen, Didi zu entführen. Klappt natürlich nicht, weil Zug zu schnell und Hallervorden schnell weg.

Um welche Lokomotive es sich handelt, entzieht sich vollständig meiner Kenntnis. Um es mit einem genialen Filmzitat zu sagen: "Ich brauche mehr Details!"

Hier ein (lokomotivloser [EDIT 16:52]) Youtube-Clip aus dem Film: [de.youtube.com]

Vielen Dank für die Fotos, vau60! *Nutzloses Wissen aus* :-)

-----
"Kraansen, hier ist Kraansen an der Laane"




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:12:14:16:53:00.

Re: Der Bü auf Bild 8) kam bereits zu Filmehren...

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 14.12.07 17:41

"...aber die Details haben sie doch schon!" "Schreiben Sie´s auf, ich beschäftige mich später damit"

Richtig, deswegen kam mir der BÜ so bekannt vor

Grüße

Martin

PS: Wir trinken "Immer"
Wahrlich eine Perle :-) - auch die Zitate, großartig, QJ 7002 :-)

Gruß, Sebastian