DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Ausgewertet wurde kurz die Diastange von den weiter unten gezeigten Dias. Davor war noch ein wenig Berlin und Templiner Umgebung vorhanden.

228 505 beförderte am 20.06.1992 den E 1681 "Gurkenzug" nach Lübbenau, hier in Berlin-Karlshorst:
https://abload.de/img/228505wurmite1681bln.8vb3m.jpg


Am 21.06.1992 war 230 076 (Ntz) in Templin beim Umsetzen zu sehen:
https://abload.de/img/230076ntztemplin1992.6zxbd.jpg


Die 228 615 (Ntz) beförderte am 01.07.1992 einen Güterzug nach Templin, hier zwischen Löwenberg und Bergsdorf:
https://abload.de/img/228615ntzbeilwenberg1rfuqe.jpg


201 840 (Ntz) in Zehdenick, 01.07.1992:
https://abload.de/img/201840ntzzehdenick199vxu4e.jpg


202 388 (Ebw) in Ringenwalde:
https://abload.de/img/202388ebwringenwalde114kyi.jpg


In Kreuzkrug konnte ich 772 172 (Ntz) aufnehmen:
https://abload.de/img/772172ntzkreuzkrug199roqqm.jpg


Danach fuhr die 201 840 aus Kreuzkrug aus:
https://abload.de/img/201840ntzkreuzkrug1992op0q.jpg


Den Eilzug nach Prenzlau konnte man auch nicht sehr oft bekommen auf der Strecke, an diesem Tag nur zwei Mal - hier bei der Ausfahrt Vogelsang mit der 228 610 (Ntz):
https://abload.de/img/228610ntzvogelsang1995pleb.jpg


Und dann noch einmal in Fährkrug:
https://abload.de/img/228610ntzfhrkrug1992.mcr7j.jpg


Am 03.07.1992 konnte ich die 180 016 (Dre) mit einem (D-Zug, IC?) in Berlin-Hauptbahnhof (heute Ostbahnhof, bevor Fragen kommen) einfahren sehen:
https://abload.de/img/180016bln.-hauptbahnhv2o7m.jpg


Das war es für dieses Wochenende. Bis demnächst!





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:11:26:19:39:52.

Re: Ein wenig Reichsbahn von 1992 zur Nacht... (10 B.)

geschrieben von: Ulli_2006

Datum: 06.10.07 04:22

Lieber "Dieselkutscher",

als einsame Klasse empfinde ich Dein Bild aus Vogelsang!!

Hab' Dank für Deine beeindruckende Serie!

MfG Ulli.

Super!

geschrieben von: Train_Sim_Freak

Datum: 06.10.07 10:12

Das ist die Eisenbahn, wie ich sie aus meiner Kindheit und Jugendzeit in Erinnerung habe!

Besten Dank fürs Bilder zeigen, Sven

echo $grussformel;
Und dabei hatte ich vergessen, das Bild ordentlich zu beschneiden. Habe es jetzt nochmal bearbeitet und ersetzt.

Re: Ein wenig Reichsbahn von 1992 zur Nacht... (10 B.)

geschrieben von: Tim Hale

Datum: 06.10.07 11:25

Why is 228 505 wearing V180 005 if this is 1992?

BTW great photos.
Dieselkutscher schrieb:
-------------------------------------------------------

> Am 03.07.1992 konnte ich die 180 016 (Dre) mit einem (D-Zug, IC?) in Berlin-Hauptbahnhof (heute
> Ostbahnhof, bevor Fragen kommen) einfahren sehen:
> [foto.arcor-online.net]
>
> Das war es für dieses Wochenende. Bis demnächst!

Hallo,

Hast Du noch die ungefähre Uhrzeit, dann könnte es ja nachvollziehbar werden, was das für ein Zug war.
Ansonsten herrliche Bilder wie immer.

Why is 228 505 wearing V180 005

geschrieben von: Friedel S

Datum: 06.10.07 16:32

I believe it's a tribute to former "Reichsbahn" fans
and railway enthusiasts to take pictures in the older
historic livery.
Best regards Friedel
Nein, leider nicht. Die etwas trübe Herbstsonne läßt auf nachmittag schließen... Davor hatte ich einen ehemaligen Mitropa-Speisewagen in Diensten der PKP in einem IR abgelichtet.

Dieselkutscher schrieb:
-------------------------------------------------------
> Nein, leider nicht. Die etwas trübe Herbstsonne läßt auf nachmittag schließen... Davor hatte ich
> einen ehemaligen Mitropa-Speisewagen in Diensten der PKP in einem IR abgelichtet.

Hallo,

Wenn ich mir so das Kursbuch von 1992 ansehe, kann es nur der EC 42 aus Warschau gewesen sein.
/grins/ 03.07. im Herbst ? /

Herbstsonne..

geschrieben von: Dieselkutscher

Datum: 06.10.07 22:10

Sah aus wie verschwiemeltes Herbstlicht - deshalb kam ich wohl drauf... :-)

Im letzten Bild sieht man sehr schön, das im ex-Hauptbahnhof mit Bügel-Ab eingefahren wurde. Den Fahrdrahtabschluss kann man am Hallendach auch noch erkennen.

Re: Ein wenig Reichsbahn von 1992 zur Nacht... (10 B.)

geschrieben von: CBS

Datum: 07.10.07 10:07

Hallo heavyguenni!
Kannst Du mir bitte näher erklären,wieso die Lok abgebügelt fährt?Und wie kommt die dann weiter?
Gruß
Christian
CBS schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo heavyguenni!

Ich bin zwar nicht heavyguenni, darf aber trotzdem antworten?

> Kannst Du mir bitte näher erklären,wieso die Lok
> abgebügelt fährt?

Der Fahrdraht geht nur bis Hallenbeginn. Weiter konnte er nicht gewogen werden, weil die Hallenschürzen dazu umgebaut werden mußten. Das war damals nicht machbar (fehlende Baukapazitäten) und damit man trotzdem elektrisch bis zum Hauptbahnhof fahren konnte (war politisch und wirtschaftlich gewünscht) hatte man die Lösung gefunden.

> Und wie kommt die dann weiter?

Sie wurde mit einer Rangierlok wieder unter die Fahrleitung geschleppt.

Knut
Darf ist statt dessen antworten?

Der Fahrdraht ging zu DDR-Zeiten (und bis zur Generalsanierung der Stadtbahn) nur bis zum östlichen Bahnsteigende des Ostbahnhofs.
Einfahrende Züge mit E-Lok fuhren mit Schwung auf den Bahnhof zu, und senkten kurz davor die Stromabnehmer ab. Im Bahnhof selber wurden dann die Loks mittel Dieselloks wieder unter den Fahrdraht umrangiert.
Der Fahrdraht war so eingerichtet, daß eine Lok noch vor dem Ausfahrtsignal rein passte und trotzdem schon an die Oberleitung ran kam.
Interessant war es, wenn ein Zug in den Ostbahnhof einfuhr und dann mittels E-Lok den Bahnhof wieder in östlicher Richtung verlassen sollte. Ich selber habe dabei beobachtet, wie ein Rangierer un der Bahnsteigkante stand und dem Lokführer des einfahrenden Zuges mit Handzeichen signalisierte, wo er zu halten hätte. Auf diese Weise stand der letzte Wagen genau so, daß eine E-Lok unter der Oberleitung, aber vor dem Ausfahrtsignal, an das Zugende setzen konnte.

Bei Zügen, die im Ostbahnhof endeten war diese Prozedur nicht nötig, weil der Zug ja eh' nach Rummelsburg zurück fuhr, meist mit einer Diesellok BR 106 (V60).

Einmal sah ich selber, wie ein Lokführer einer BR 243 (heute BR 143) vergaß den Stromabnehmer zu senken. Die Lok (eigentlich der Stromabnehmer!) "klebte" dann ein paar Stunden an der Hallenstirnwand. Das soll wohl sogar öfter vorgekommen sein, aber ich sah's nur einmal.

Viele Grüsse ...

... der Alte Fdl

Rostig ist die Reichsbahnschiene, wenn der Zug nicht läuft,
frostig ist des Mannes Miene, wenn er ab und zu nicht säuft!

Aus "Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow" (DEFA)
> Ich bin zwar nicht heavyguenni, darf aber trotzdem antworten?
Du warst ein wenig schneller! ;)

> Das war damals nicht machbar (fehlende Baukapazitäten)...
Damals war ja schon die Schnellverbindung Hannover - Berlin im Gespräch. In diesem Zusammenhang wollte sich die DDR die Elektrifizierung von der Grenze bis Berlin (-Ostbahnhof) vom Westen bezahlen lassen. Dann sollte auch die Halle elektrifiziert werden.

Viele Grüsse ...

... der Alte Fdl

Rostig ist die Reichsbahnschiene, wenn der Zug nicht läuft,
frostig ist des Mannes Miene, wenn er ab und zu nicht säuft!

Aus "Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow" (DEFA)

Ein Bild dazu

geschrieben von: Dieselkutscher

Datum: 07.10.07 11:32

Aus einem meiner älteren Beiträge. Leider sieht man die schiebende Ranglok aber nicht. Die 211er wird wieder vom westlichen zum östlichen Ende unter den Draht geschoben.

https://abload.de/img/211070swvberlinhbf199t9u1u.jpg





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:11:26:20:23:19.

Re: Ein Bild dazu

geschrieben von: CBS

Datum: 07.10.07 18:16

Herzlichen Dank für die Antworten!
Das lief dann wohl so ab wie am Brenner,aber ohne zweites Stromsystem?
Gruß
Christian

Re: Ein Bild dazu

geschrieben von: heavyguenni

Datum: 08.10.07 19:31

Brav beantwortet... *g*

Das letzte Bild von Dieselkutscher könnte man schön für einen vorher/nachher-Vergleich hernehmen. Man sah das damals versifft aus...