DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
.



Hallo HiFo-Freunde,

zunächst einmal herzlichen Dank für Eure lieben Willkommensgrüße und
guten Wünsche nach meiner langen Auszeit.

Heute zeige ich als Nachtrag noch ein Bild der 18 323, das im November 1965
entstanden ist. Leider fehlt mir in den Aufzeichnungen die Ortsangabe.

Weiter habe ich einen meiner Instamatic-Filme wieder entdeckt, auf dem einige
Aufnahmen aus Bonn und Koblenz vom Oktober 1965 zu sehen sind. Damals fehlte
mir noch das Geld für teure Kameras und viel Filmmaterial. Die Fahrtkosten nach
Koblenz wurden mühsam zusammen gespart. Danach blieb meist nur noch Geld für einen Film.

Da ich ein Freund der Fünfziger und alter Autos bin, erlaube ich mir hier noch einen
DKW-Gruß vom 13. April 1958 aus Worms zu präsentieren.

Über Eure Kommentare und Hinweise freue ich mich.


Wochenendgrüße von

Klaus aus Bonn





-----------------------------------------------------------------------------------

18 323 im November 1965

http://img216.imageshack.us/img216/8297/021963318323ew1.jpg


93 769 und 03 03x in Koblenz hbf im Oktober 1965

http://img220.imageshack.us/img220/8499/00090201446ort9376903ka9.jpg



ET85 35 in Koblenz im Oktober 1965

http://img225.imageshack.us/img225/309/00090201448ortet8535ax2.jpg


56 674 im Bw Koblenz-Mosel im Oktober 1965

http://img221.imageshack.us/img221/1543/00090201455ort56674eo4.jpg


Et91 01 in Bonn Hbf im Oktober 1965

http://img220.imageshack.us/img220/9759/00090201449bonnhbfet910bw1.jpg


DKW in Worms am 13. April 1958

http://img221.imageshack.us/img221/8397/ebay0416aworms130458mp4.jpg

------------------------------------------------------------------------------------

Meine unter der Rubrik Straßenbahnen mit 90 Aufnahmen ergänzte
Homepage freut sich über jeden Besucher

Lieber Klaus, klasse Eindrücke. Eine Frage zu dem Gleis, auf dem der "Gläserne" abgestellt ist: Wann hat man dieses Stumpfgleis entfernt? Handelte es sich dabei um das ehemalige "Kanzlergleis" bzw. den "Kanzlerbahnsteig"?

Mfg

-----
"Kraansen, hier ist Kraansen an der Laane"

Re: Keine "!", aber eine "?" zum Bonner Stumpfgleis

geschrieben von: Die Pläät

Datum: 30.09.07 16:24

Knotenpunkt Kreiensen schrieb:
-------------------------------------------------------
> Lieber Klaus, klasse Eindrücke. Eine Frage zu dem
> Gleis, auf dem der "Gläserne" abgestellt ist: Wann
> hat man dieses Stumpfgleis entfernt? Handelte es
> sich dabei um das ehemalige "Kanzlergleis" bzw.
> den "Kanzlerbahnsteig"?
>
> Mfg

Bin zwar nicht Klaus, kann aber trotzdem vermelden, daß es sich bei diesem Gleis NICHT um das sog. Kanzlergleis handelt(e). Das war nämlich auf der gegenüberliegenden Seite des Bahnhofs (Ausgang Quantiusstrasse), entspricht in etwa dem heutigen Gleis 5. Das gezeigte Stumpfgleis, von dem heute, wenn ich mich recht entsinne, noch Reste des Prellbocks zu erkennen sind, lag neben Gleis 1, also auf der Innenstadtseite. Wann es entfernt wurde, kann ich aber nicht genau sagen. Meine Erinnerungen an Bonn Hbf reichen bis Mitte der 70er zurück und da war es glaube ich schon entfernt.

Schöne Grüße aus Bonn!

Chris

Re: 18 323 wo 1965

geschrieben von: Preußen-Klaus

Datum: 30.09.07 16:28

Hallo Klaus,

das Bild von 18 323 mit dem aus einem Heizwagen (Bauart 1942) umgebauten Messwagen des BZA Minden dürfte an den Gleisen zwischen "Bahnstraße" und Betriebswerk entstanden sein. Im Hintergrund ist das Gebäude der früheren SigM (?) später Flm mit dem typischen Walmdach zu erkennen, das noch lange nach dem Abriss der beiden Lokschuppen gestanden hatte.

Unter dem Heizwagen ist auch der Überweg zum Bw zu erkennen.

Die 18-er steht jetzt mit der Rauchkammer Richtung Hannover und ist vermutlich mit Rangierarbeiten vom BZA-Gleisanschluss, der von den Gleisen im Vordergrund abgeht in Richtung Personenbahnhof "beschäftigt" oder setzt vielleicht auch nur gerade den angehängten Messwagen um.

Gruß

vom Preußen-Klaus
Klaus, Du verwöhnst uns!
Nicht nur die Lokomotiven, sondern auch alles drumherum sind interessant, z. B. der Meßwagen hinter der IVh oder die Autos hinter der 56 oder der Bonner Stadtverkehr!
Schönen Sonntag noch wünscht
Stefan

Re: Keine "!", aber eine "?" zum Bonner Stumpfgleis

geschrieben von: Klaus Wedde

Datum: 30.09.07 21:05

Hallo lieber "Knotenpunkt Kreiensen",

auf der Präsentationsfahrt des ICE stand dieser noch im Stumpfgleis am Bahnsteig 1.
Leider hab ich die genaue Jahreszahl in den Achtzigern nicht mehr im Kopf.
Ein Foto habe ich damals auch nicht gemacht.
Über die weitere Geschichte des Gleises habe ich leider keine Informationen.

Viele Grüße aus Bonn

Klaus

Re: Keine "!", aber eine "?" zum Bonner Stumpfgleis

geschrieben von: Jens Bühren

Datum: 01.10.07 19:25

Das Gleis 409 neben Gleis 1 ist meiner Erinnerung nach Angabg der 90er Jahre im Rahmen der Spurplanveränderungen in Bonn entfernt worden. An anderer Stelle wurde hier im Forum mal erwähnt, daß Regierungszüge in Richtung Süden hier abfuhren (oder aus Richtung Süden hier ankamen).
JB
Na ja, dann versuche ich mal mein bisschen Wissen zum Besten geben.

Es handelt sich dabei um den Bahnsteig des ehemaligen Tajektgleises, daß ja in Bonn Hbf anfing und dann bis zum Rhein ging. Seine Bezeichnung war Gleis 409. In 1983 war es wohl noch komplett vorhanden. 1988 lagen nur noch Gleisreste in Bahnhofsbereich bis Posten 23, die aber noch eine Weichenverbindung zum Gleis 1 hatten. 1993 war es dann komplett verschwunden. Zwischen Bonn Hbf und dem Steigenberger Hotel liegen wohl heute noch einige Meter herum davon, jedoch nur noch stückchenweise und die sind recht zugewachsen. Die Weichenverbindung lag, sowohl 1983 wie auch 1988, in km 0,3 (des tajektgleises) bzw. 32,4 (der Hauptstrecke) kurz vor dem ehemaligen Posten 23 (Bü Königsstrasse). Befahren werden konnte dieses Gleis (auch schon 1983) jedoch nur von Gleis 1 aus Richtung Süden, somit hätte also niemals ein Zug dort einfahren können ohne zu rangieren. Er hätte sägen (also ins Gleis reinfahren und dann den Zug zum Prellbock zurückschieben) müssen.

Das Gleis wo die Regierungszüge ankamen oder abfuhren hieß Gleis 408 und lag auf der entgegengestzten Seite des Gleisfeldes. In dieses Gleis konnte signalmäßig ein und ausgefahren werden. Übrigens den Bahnsteig gibt es heute noch. Er wird auch heute noch sehr häufig benutzt, allerdings nur von nur von Hartz 4 Drogisten und so sieht das dann dort auch aus.


MfG
de eifelindianer