DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Moin zusammen,

ergänzend zu dampfhappis Beitrag unten [drehscheibe-online.ist-im-web.de]
habe ich ein paar Fotos gefunden,für die seine Negative wie er sagt, zu schade waren.

Neben dem Tag der offenen Tür 1981 in Köln Gereon und Düsseldorf Wersten,
war der Tag der offenen Tür in Herne Wanne mein bis dahin schönster Tag der offenen Tür.
Ermöglicht hat ihn mir Ulrich Heuer, Eisenbahnbetriebsleiter meines späteren ersten Arbeitgebers in Düsseldorf.
Die Bilder haben natürlich nicht Dampfhappis Qualität,
aber da ich die Motive mittlerweile auch für historisch halte ;-),
gehören sie hier hin.
Nur für die Bildqualität bitte ich um Entschuldigung, ich hatte damals noch keine Spiegelreflex,
sondern nur ne olle Agfa Pocket Knipse.

103 004 zu Besuch aus dem BZA Minden
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/260w-5c.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/260w-5d.jpg

150 123-8 aus Hagen glänzte im schönsten türkis oder blau beige vor sich hin
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/260w-5e.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/260w-5f.jpg

Ebenfalls aus Hagen, 151 118-7 mit AK
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/260w-5g.jpg

218 130-3 war auch aus Hagen zu Besuch
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/260w-5h.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/260w-5i.jpg

Zu folgenden B-Kuppler kann ich leider nicht viel sagen,
leider ist es auch eines von den qualitativ schlechten Bildern.
Ich meine aber, sie gehörte bzw. gehört nach Bochum Dahlhausen ?
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/260w-5j.jpg

Und zum Schluß darf der als Pendelzug verkehrende gute alte VT 601 nicht fehlen.
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/260w-5k.jpg

Warum ich damals die "modernere Traktion" fotografierte,
nun als Teenie hatte man da eher einen Bezug, da man sie ja praktisch Tag ein Tag aus an meiner damals heimischen Strecke in Langenfeld (Rhld) vorbeifahren sah.
Die Aufstiegsbühnen zu den Loks störten mich damals wie heute insofern nicht,
daß man dem interessierten Publikum so die Technik anschaulicher macht.
Aber die Hardcorefotografen bekommen womöglich bei diesen Anblicken natürlich einen Pelz....;-)


Ein Bild habe ich noch gefunden,
da wir früh morgens dort waren, Ulrich Heuer und meine Wenigkeit,
war es noch möglich, die mit der DB BR 290 verwandten jedoch leistungsstärkeren V24 abzulichten,
welche gerade die 41 241 und 44 508 aus Bismarck auf das Ausstellungsgelände rangiert.

WHE V24
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/260w-5l.jpg


EDIT: Leider waren diese Bilder von der Veranstaltung 1 Jahr später,
also vom 4.9.1983, danke an Nobbi für den Hinweis.

Einen schönen Tag aus Jülich,

Markus



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:08:29:07:20:18.
Der B-Kuppler ist die Hermann Heye und gehört nicht zum DGEG-Bestand sondern zur Museumseisenbahn Hamm. Ist zur Zeit leider abgestelt....
Gruß

zum B-Kuppler

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 28.08.07 15:05

der Fachmann sieht auf den ersten Blick: eine Jung!

Die Daten

Jg 9246 1941 35,8 t Bn2t 1435 04.06.1941 AG der Gerresheimer Glashüttenwerke, Düsseldorf Gerresheim "HERMANN HEYE" /1982 Hammer Eisenbahnfreunde "HERMANN HEYE" (07.1998 vh, 07.2000 iE)

Re: Das war vor 24 Jahren in Herne Wanne noch zu sehen

geschrieben von: Nobbi

Datum: 29.08.07 00:09

Das muss aber die Veranstaltung vom 04.09.83 sein, siehe Fahrzeugliste in DREHSCHEIBE 10, Seite 37. Hinter 103 004 ist 430 103 ff. zu erkennen, vor 150 123 (damit kann dann auch nach 24 Jahren der Tippfehler 150 023 in DS 10 korrigiert werden...) steht 140 265 und links neben Hermann Heye ist 260 689 zu sehen.
Der 601 besteht aus 601 019+901 305+107+408+104+301+601 015. An dem Tag war auch 151 001 mit Handumläufen anwesend und die 01 150 vor dem FEK-Zug unterwegs.

Hmmm, dann änder ich das mal......

geschrieben von: demag-kran

Datum: 29.08.07 07:16

....auf "Herne Wanne vor 24 Jahren" ;-)

Ich habe leider nie ( Asche über mein Haupt )Buch geführt, Fototaschen habe ich auch nur spärlich beschriftet.

Jetzt, wo ich drüber nochmal nachdenke, von der 82er Veranstaltung habe ich tatsächlich auch noch Bilder, aber die sind so "grottenschlecht" ( Fotos mit den klassischen runden Ecken),
die laß ich mal da wo sie sind.......;-)

Grüße aus Jülich,

Markus



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:08:29:07:23:05.

A Schmarrn red'st da....

geschrieben von: Roststab

Datum: 29.08.07 12:52

...hier ist das historische Forum und kein Fotoforum. Deshalb gibt es hier keine grottenschlechten Bilder, sondern nur historische Aufnahmen. Klar gibt es den einen oder anderen Fotokünstler über dessen Bilder man sich besonders freut, weil sie super sind. Aber das ist nicht der Sinn dieses Forum. Für Super-Bilder gibt es die Fc. Ganz nebenbei, da stellt grad jemand Bilder aus den späten 60ern ein. Die sind wirklich super!

FC? Och neee...

geschrieben von: Skyliner

Datum: 03.09.07 10:10

Huhu Roststab,


also Deine Einschätzung der FC im Verhältnis zum HIFO teile ich nicht. Nee, wirklich nicht. Gerade im Bereich Eisenbahn und Industriekultur ist dort zum großen Teil Material zu sehen, das allenfalls im Sichtungsforum eine Berechtigung hätte. Da gibt es im HIFO fast durchgehend besseres Material, finde ich. Am schlimmsten ist dabei, daß in der FC gerade die dämlichsten Fotos am meisten bejubelt werden, wenn nämlich ein selbsternannter Künstler seine gesamte Kumpelschaft zum Jubeln flottmacht oder er evtl. sogar eine Jubelsoftware generiert. Daß es sowas gibt, weiß ich aus sicherer Quelle. Wenn Du das Bild mit der 10 001 in Dahlhausen in 45 Grad Gefälle mit dem blödsinnig abgedunkelten Himmel gesehen hast (Fotograf ist Teil diese merkwürdigen Clique, die momentan laufend in die im Abbruch befindliche Kohlenwäsche Lohberg eindringt und gräßlich überarbeitete Fehlschüsse mitbringt...), weißt Du, was ich meine... Überhaupt scheint dort momentan ein Foto vor allem dann anzukommen, wenn es übermäßig nachbearbeitet wurde (HDI oder wie der Blödsinn heißt). Ist momentan eine modische Marotte - ich persönlich mag das gar nicht. Es gibt natürlich Ausnahmen. Die von Dir erwähnten schönen Bilder aus den 60ern z.B., die aber kaum kommentiert werden. Der Fotograf sollte darüber eigentlich froh sein, weil doch nur falsches Lob oder pingelige Über-Kritik kommt. Nee, ehrlich, da lobe ich mir das HIFO. Allein schon, weil sich hier keiner als Oberkünstler präsentiert oder allzugroßer Wert auf die Einhaltung starrer Fotoregeln gelegt wird. Insofern schließe ich mich deinem Fazit an: Liebe HIFOS, auf jeden Fall unbeirrt weitermachen!