DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Ein weiteres Tramper-Ticket 1982, Teil 7 (22 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 10.08.07 23:44

Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5
Teil 6

Hier nun der letzte Teil meines einmonatigen Aufenthaltes auf DB-Gleisen.

Am 15.11.92 verunglückte der D 482 in Northeim beim Zusammenstoß mit durch einen abgefallenen Puffer entgleisten Güterwagen eines entgegenkommenden Zuges. Zuglok war die hier zu sehende 110 390:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0806/01656.jpg

Der "Blaue Bock" 202 004 im Bw Mannheim Rbf:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0806/01657.jpg

Zu Gast war eine mir unbekannte O&K- oder Gmeinder-Lok (Lever-Sunlicht 1 Werk Mannheim). Den Tankgerätewagen ex Wannentender dahinter habe ich leider nicht näher zur Kenntnis genommen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0806/01660.jpg

Immer noch anwesend war 050 778 mit Kabinentender. Die Lok hatte ich bei meinem ersten Besuch im Bw Mannheim Rbf auch schon fotografiert:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0806/01661.jpg

Bis auf die UIC-Steckdose und die "neue" Nummer befindet sich 140 478 noch im Auslieferungszustand:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0806/01662.jpg

Lange Jahre war Mannheim Heimat der 194 hauptsächlich aus der ersten Nachkriegsserie (194 178 bis 196), hier 194 181:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0806/01664.jpg

Aus dem vor einigen Jahren abgebrannten Rundlokschuppen des Bw Limburg lugen 815 606 (ob), 613, 699 sowie 517 001 hervor:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0808/01666.jpg

Die 817 waren schon größtenteils zur Untätigkeit verdammt, hier 817 603:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0808/01673.jpg

Im Rechteckschuppen des Bw Limburg stehen 517 004 und 005 einträchtig nebeneinander:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0808/01674.jpg

Während ich bei der offiziellen Besichtigung des AW Limburg am 28.07.82 den dort im Freigelände abgestellten Isolatoren-Spritzwagen 886 (30 80 945 5 407-5) nicht fotografiert hatte, holte ich dies heute beim Blick über den Zaun nach:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0808/01675.jpg

Selten geworden waren damals schon m-Wagen in den ursprünglichen Farben grün, rot und blau. Der Halbpackwagen BDm 272 (51 80 82-40 070-7) war noch einer davon:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0808/01677.jpg

Fünf Jahre später sollte ich die hier in Stuttgart Hbf zu sehende 118 053 beim Layritz in Penzberg noch mal antreffen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0809/01683.jpg

323 355 hieß ein paar Jahre der Hofhund im AW Cannstatt, hier vor der Haupthalle, in der 420 272 und 704 auszumachen sind:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0809/01687.jpg

420 806 hatte einen kleinen Aufstoß, möglicherweise mit dem ebenfalls anwesenden 420 298:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0809/01688.jpg

Den ersten Abgang hatte die Baureihe 427 mit 427 103 und 827 003 (der 427 403 stand extra) zu verzeichnen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0809/01689.jpg

Auch nicht mehr in der korrekten Reihenfolge warteten 830 002 + 430 402 + 102 auf die Verschrottung:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0809/01690.jpg

Ein paar Jahre zuvor trug 141 208 die Nummern an beiden Führerständen noch über dem Trittrost. Möglicherweise war dies 1982 an Führerstand 1 auch noch der Fall, an FS 2 jedenfalls nicht mehr. Fotos von Stefan Motz waren hier und hier zu sehen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0809/01693.jpg

Neben der später abgerissenen ET-Halle des Bw Esslingen habe ich aus dem fahrenden Zug 425 120 + 825 020 + 425 420 fotografiert:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0809/01694.jpg

140 034 fuhr am 14.11.81 in Bad Münder auf einen Arbeitszug auf. Beide Führerstände wurden eingedrückt. Damals war das noch kein Grund, die Lok auszumustern und so konnte ich sie hier frisch teillackiert mit neuen Frontfenstereinfassungen als eine der ersten 140 mit Front-DB-Emblemen fotografieren:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0809/01695.jpg

427 101 (mit 827 001 und 427 401) trug seine Ordnungsnummer zusätzlich auf der Abdeckung der Scharffenbergkupplung:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0809/01696.jpg

So langsam ging dann in den letzten Gültigkeitstagen meines 82er-TMT der Filmtransport meiner Kamera hinüber. Einige Bilder wurden zwar noch fast komplett transportiert, aber ein Lichteinfall trübt hier bereits das Foto von 144 504 (dahinter 144 502) im Bw Freilassing:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0810/01705.jpg

Die Geschichte zu dem Kameradefekt sowie ein schon gezeigtes Beispielbild der Auswirkungen, die ich nicht mitbekam, ist hier nachzulesen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0811/01719.jpg

Mit Ablauf des 11.08.82 war dann diese (Tor)Tour zuende. Witzigerweise war ich an diesem Tag das zweite Mal nach dem 14.07.82 im AW Bremen, wo auch Klaus Ratzinger zugegen war, dem wir hier die Liste der anwesenden Fahrzeuge zu verdanken haben.





4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:12:30:19:58:27.

zur Gmeinder

geschrieben von: Patrick Böttger

Datum: 11.08.07 07:13

Hallo Nobbi!

Wieder ein schöner Bericht. Diesesmal kann ich was ergänzen:

Bei der Gmeinder in Mannheim handelt es sich um diese Maschine hier:

[www.rangierdiesel.de]

Nach ihrem Einsatz bei Lever-Sunlicht, ging es über einen Händler zur Lonza AG nach Waldshut. Einige Jahre später ging es ins Exil in die Schweiz zum LSB, um wiederrum einige Jahre später über railimpex (ebenfalls ein Händler) nach Heilbronn bzw. Kochendorf bei den Südwestdeutsche Salzwerken ihren Dienst unter dem Namen "Oldie" zu verrichten. Im Jahre 2004 ging es dann in den Ruhrpott, wo die Lok heute bei der elg ihren Dienst verrichtet.

Gruß
Patrick

http://lok-datenbank.de/imgs/banner/mini5.gifhttp://lok-datenbank.de/imgs/banner/mini3.jpghttp://lok-datenbank.de/imgs/banner//mini2.jpghttp://lok-datenbank.de/imgs/banner/mini4.jpghttp://lok-datenbank.de/imgs/banner/mini1.jpg

Frage zur 50 (m1B)

geschrieben von: Rache für 051 444

Datum: 11.08.07 11:46

Ich gebe die Hoffnung nicht auf: Könnte es sich bei der Mannheimer 50 um diese handeln? Diese wurde Ende der 70er in Porz gesichtet.

http://img479.imageshack.us/img479/4940/50frageaq7.jpg

Vielen Dank!

Jürgen

Re: Ein weiteres Tramper-Ticket 1982, Teil 7 (22 B., 1 MB)

geschrieben von: Gleisbauma

Datum: 11.08.07 12:16

Hallo,
wie immer sehr interessante Fotos.
Nun eine Frage, wurde der rechts neben dem Isolatoren-Spritzwagen leider nur 1/4 abgebildete Wagen auch in einem Bild festgehalten?
Könnte ein ehemaliger Tender sein und somit ein Wasserwagen des Isolatoren-Spritzwagen. Ist aber nur Spekulation. Vielleicht gibt es ja ein extra Bild von dem Wagen.
Würde mich freuen.
Gruß Gleisbauma

Nach Bildvergleich eher nicht!

geschrieben von: lok-datenbank.de

Datum: 11.08.07 12:30

Vorab: Ich kenne mich bei Dampfern nicht aus! Ein einfacher Bildvergleich fällt aber wie folgt aus:

"Deine" Maschine hat drei Dome und eine Querstange auf der Rauchkammertüre.

Bei "Norberts" Maschine sieht es so aus, als sei sie zweidomig. Definitiv fehlt die Querstange.

Ergo: Zwei unterschiedliche Maschinen.

Beste Grüße

PWP

http://malte-werning.de/sign/ldb.jpg mit u. a. http://inselbahn.de/imgs/banner/dk.jpg http://inselbahn.de/imgs/banner/inselbahn.jpg http://inselbahn.de/imgs/banner/lak.jpg http://inselbahn.de/imgs/banner/rangierdiesel.jpg http://malte-werning.de/sign/nfz.jpg http://malte-werning.de/sign/dla.jpg

BW Esslingen und Frage dazu?

geschrieben von: E 69er

Datum: 12.08.07 12:41

Hallo zusammen,

bin in meiner Jugend ab 1977 desöfteren in Esslingen gewesen, aber an die ET Halle kann ich mich nicht mehr erinnern. War die vom Bahnhof aus zusehen? Am Bahnhof, hinter der heute abgerissenen Brücke müssen auch 2 Ringlokschuppen gestanden haben. Hat jemand Bilder davon? Diese müssen soweit ich in Erfahrung gebracht habe erst abgerissen worden sein als der Neckar begradigt wurde.

Grüßle



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:08:12:13:38:17.