DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

[DO] Die 4 an der Nicolaikirche

geschrieben von: Frank St.

Datum: 16.06.07 10:48

Ein Samstag ohne Straßenbahn im HiFo? Geht nicht!

Auch wenn der Heizer in den vergangenen Wochen große Fußstapfen hinterlassen hat, sollen ein paar Fotos aus meinem Revier seine Auszeit etwas überbrücken. Als Thema die Schleife Nicolaikirche, seit 1976 Endstelle der Linie 404 von der Westfalenhütte.

März 1984: GT8 Nr 85 nach seiner gerade erhaltenen zweiten Hauptuntersuchung „im Endstadium“, soll heißen: nur noch ein Stromabnehmer, induktive Weichensteuerung, Neulack, in Anfahrt auf die Endstelle. Auf der Kreuzung im Hintergrund trennt die 404 sich von der 402 nach Hombruch:

http://fs5.directupload.net/images/user/170110/njctnj6f.jpg


Hier ein Blick auf den Wagen 62 auf Schleifenfahrt, 16. Oktober 1981, seit drei Tagen war ich hier in direkter Nachbarschaft als Erstsemester dabei, meinen allerletzten Ausbildungsabschnitt in Angriff zu nehmen. Parallel zur Straßenbahn viele kleine bunte Studentenautos:

http://fs5.directupload.net/images/user/170110/9sv9owrd.jpg


Und der Wagen 90, ausnahmsweise nicht als 404, sondern als umgeleitete 406, da auf dem dortigen Abschnitt zum Stadion, damals durfte man noch Westfalenstadion sagen, Gleisbauarbeiten Schienenersatzverkehr notwendig machten. Dieses Foto ist schon von 1989 und dokumentiert auch ein Beispiel der vielen schrillen Ganzwerbungen bei den Dortmunder Stadtwerken:

http://fs5.directupload.net/images/user/170110/3ut2p8fc.jpg


Leider muss man auch hier sagen, dass hier nichts, aber wirklich gar nichts mehr an die ehemalige Wendeschleife erinnert, da das gesamte Tortenstück, auf der sie angelegt war, von einem riesigen Hotelbau überbaut wurde. Lediglich meine kleine Fachhochschule, in der damals mein Fachbereich untergebracht war, hinter dem 90 ein wenig zu sehen, exisitiert in ihrem Bauhaus-Charme heute noch immer.

In diesem Sinne, ein schönes restliches Wochenende wünscht

Frank,
der heute Abend in Bismarck sein wird



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:01:10:21:35:51.

Re: [DO] Die 4 an der Nicolaikirche

geschrieben von: TW 334

Datum: 16.06.07 15:57

Danke für die Bilder zum Samstag.

Mfg TW 334

http://www.abload.de/img/godmakesthedifference92ebc.jpg

Hilfe, über 200 kB für ein Banner

geschrieben von: Bäderbahn

Datum: 16.06.07 17:52

aber da kann Dir geholfen werden.
Ich war mal so frei und habe das Banner auf 50% der Ursprungsgröße verkleinert und dann noch ein wenig komprimiert. Mach 20 kB, die Modem- und ISDN-User werden es Dir danken:

http://img516.imageshack.us/img516/2798/fabrikschildckdya3ad7.jpg

Bäderbahn

Re: Hilfe, über 200 kB für ein Banner

geschrieben von: Frank St.

Datum: 17.06.07 11:35

Hättet Ihr das nicht per PN klären können?

Da Schleife Nicolaikirche... (1 B.)

geschrieben von: H.R.

Datum: 17.06.07 12:03

... auch für mich mal nächstgelegene Endstelle war, möcht ich denn so frei sein und ein Frühwerk anhängen:

http://www.hamm-osterfelder.de/seiten/foren/nic.jpg

März 73: Sänfte 414, Samstags-E-Wagen zum Fredenbaum (wahrscheinlich Einrücker in den Bahnhof 2).

Wenn ich es richtig behalten habe, war Nicolaikirche (fast) die ganzen Siebziger hindurch - zumindest in deren erster Hälfte - ausschließlich Anlaufwende für Einsatzwagen. Ganz dunkel kann ich mich noch an eine Linie 10 erinnern, die ca. Mitte der 60er für sehr kurze Zeit den Hbf mit der Hochschule verband.

Und wer weiß noch, dass die Schleife ursprünglich auf der Südseite der (heutigen) B1 lag?

Schönen Dank für die kleine Serie - eine würdige Heizer-Vertretung!
Findet
H.

70er trifft 80er

geschrieben von: Frank St.

Datum: 17.06.07 16:07

Schöne Ergänzung, auch damals hat sich in wenigen Jahren einiges verändert: Nicht nur, dass der 414 es damals leider schon lange hinter sich hatte (in den 80ern), der Bewuchs in der Mitte hat mächtig zugenommen, die Stadt hat der Fahrbahn ein wenig Asphalt spendiert, und Samstags-E-Wagen: was war das denn, wenn nicht gerade Fußball gespielt wurde?
Und irgendwo im Familienbestand gibt es ein Buch mit einem Foto um 1930, auf dem die Straßenbahn den neu erbauten Hindenburgdamm, heute Rheinlanddamm oder einfach "B1", überquerte und auf der anderen Straßenseite in einem Wende-"Quadrat", Schleife konnte man das geometrische Gebilde nicht nennen, endete. Leider hab ich es gerade nicht im Zugriff.

Grüße
Frank

E-Wagen-Einsatzgrund?

geschrieben von: H.R.

Datum: 18.06.07 19:46

Ich habe leider keine Ahnung (mehr).

An Fußball glaub ich nicht - der BVB hatte sich 1972/73 gerade in der Zweiten Liga Nord eingerichtet (und sollte noch eine ganze Weile in der Roten Erde heimisch sein). Das zusätzliche Schleifeninnengleis lässt es vermuten, dass nach Veranstaltungen in Halle(n) und Stadion verstärkt von Nicolaikirche abgefahren wurde; gesehen habe ich das aber in den 70ern (oder noch früher) nie.

H.