DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Da in letzter Zeit hier wieder verstärkt Pop-Wagen gezeigt wurden, habe ich mir nochmal die Mühe gemacht, die Farbgebung der Bcm 243 zu recherchieren, zumal E.A. Weigert im EK-Loseblattwerk, ebenso wie seinerzeit im EK 4/85, wieder die Position vertritt, dass die Farben wie folgt verteilt waren:

Bcüm 243, 51 80 50-80 066-4 rotviolett-kieselgrau (Spiess&Hecker 40209)
Bcüm 243, 51 80 50-80 067-2 rotviolett-kieselgrau (Spiess&Hecker 40209)
Bcüm 243, 51 80 50-80 068-0 rotviolett-kieselgrau (Spiess&Hecker 40209)
Bcüm 243, 51 80 50-80 069-8 blaulila-kieselgrau (Spiess&Hecker 40210)
Bcüm 243, 51 80 50-40 021-8 blaulila-kieselgrau (Spiess&Hecker 40210)
Bcüm 243, 51 80 50-40 040-8 kobaltblau-kieselgrau (RAL 5013)



Dazu "meine" Aufteilung gemäß der Liste des BZA Minden, die so übrigens auch von der Fa. Heris recherchiert (50-80 067 rotviolett-kieselgrau, 50-80 068 blaulila-kieselgrau - ich habe seinerzeit mit einem der, bzw. dem Verantwortlichen gesprochen) worden ist:

Bcüm 243, 51 80 50-80 066-4 rotviolett-kieselgrau (Spiess&Hecker 40209)
Bcüm 243, 51 80 50-80 067-2 rotviolett-kieselgrau (Spiess&Hecker 40209)
Bcüm 243, 51 80 50-80 068-0 blaulila-kieselgrau (Spiess&Hecker 40210)
Bcüm 243, 51 80 50-80 069-8 blaulila-kieselgrau (Spiess&Hecker 40210)
Bcüm 243, 51 80 50-40 021-8 kobaltblau-kieselgrau (RAL 5013)
Bcüm 243, 51 80 50-40 024-2 kobaltblau-kieselgrau (RAL 5013)
Bcüm 243, 51 80 50-40 040-8 kobaltblau-kieselgrau (RAL 5013)

Zunächst fällt einmal auf, dass hier ein blau-kieselgrauer Bcm 243 zusätzlich existiert. Ich tendiere aber dazu, den 50-40 024-2 mit Vorsicht zu geniessen, da ich ihn in weiteren Quellen nirgendwo finden kann. Das hat aber insofern nichts zu sagen, da diese Quellen nicht immer den Gesamtbestand an Pop-Wagen enthalten.

Im EK 5-84 ist angeblich der 50-40 021 abgebildet. Laut E.A.Weigert müsste der blaulila-kieselgrau sein. Der abgebildete Wagen ist aber eindeutig rotviolett-kieselgrau. Kann somit nicht der 50-40 021 sein, sondern irgendein anderer. Als Zuglauf ist übrigens auf dem leider undatierten Bild Berchtesgaden - Dortmund am Wagen auszumachen.

Dann haben wir mit 50-80 066, 067, 068 und 069 vier aufeinanderfolgende Wagennummern, die jedoch nicht aus Neuanlieferung resultieren. Alle vier wurden schon 1969 gebaut und müssten daher bereits knapp zwei Jahre später umlackiert worden sein. Alle vier waren mit Stichtag 31.12.1971 beim Bf Dortmund beheimatet.

Von Herrn Weigert (oder D. Behrendt?) erhielt ich vor Jahren eine handschriftliche Ausarbeitung der Wagenumläufe für den Winterabschnitt 1972-73. Diese sahen vor:

Bcüm 243 50-80 066-4 rotviolett-kieselgrau Umlauf Essen 145
Bcüm 243 50-80 067-2 rotviolett-kieselgrau Umlauf Essen 145

D 610/611 Dortmund - München


Bcüm 243 50-80 068-0 blaulila-kieselgrau Umlauf Essen 176

D 209 Dortmund – Offenburg
D 506 Offenburg - Konstanz
E 1608 Konstanz - Offenburg
D 209 Offenburg - Dortmund


Bcüm 243 50-80 069-8 blaulila-kieselgrau

Reserve Dortmund


Bcüm 243 50-40 021-8 kobaltblau-kieselgrau Umlauf Münster 2550
50-40 040-8 kobaltblau-kieselgrau Umlauf Münster 2550

D 610 Köln – Münster
D 731 Münster - Köln
D 730 Köln - München
D 611 München - Köln
(Kann mal jemand diesen Umlauf anhand des Kursbuches von 1972/73 checken? Ich vermute, da sind die Zugnummern vertauscht, oder ist dieser Umlauf tatsächlich so möglich?)

Somit hätten wir nach "meinem" Schema eine farbreine Verteilung auf den Umlauf Essen 145 rotviolett-kieselgrau, Essen 176 blauviolett-kieselgrau (u. Reserve) und für Münster 2550 kobaltblau-kieselgrau.
Das heißt jetzt nicht, dass auch tatsächlich so gefahren wurde, aber zumindest war diese Verteilung SO vorgesehen.
Für mindestens zwei kobaltblau-kieselgraue Bcm 243 spricht zudem die Tatsache, dass ich später im D-Zug (730/1737?) München - Norddeich und zurück nur kobaltblau-kieselgraue Bcm 243 gesehen habe (bzw. bei Ausfall mal einen blauen Bcm), aber nie einen rotviolett- oder blaulila-kieselgrauen Wagen.


Was meint ihr dazu?


Bis neulich - natürlich im wwh

Rolf Köstner


erscheint auch im Wagenforum

"Es fehlen etwa Signale auf dem Gegengleis für Züge, die einer Baustelle ausweichen" (Volker Wissing, FDP, Bundesverkehrsminister)

We don't wanna put in!

Ich wurde positiv auf DSO und HiFo getestet!

"Wir danken Ihnen für Ihre Fahrt mit start*"

Aus einem alten Brief von mir (Januar 1996)....

geschrieben von: Lothar Behlau

Datum: 03.06.07 23:25

....an die Redaktion der "Kupplung", der aber dort anscheinend ohne "Folgen" geblieben ist:

"..... Die in Kupplung 43 abgedruckte Aufstellung des BZA Minden ist, zumindest bei den Bcüm 243, absolut korrekt! Dies bestätigen meine eigenen Aufzeichnungen und Erinnerungen. Das Foto im EK 5/85 zeigt auf keinen Fall den angeblichen 50-40 021! Auch wenn die Drehgestelle nicht erkennbar sind (Unterscheidung Klotzbremse/Scheibenbremse), so ist die Beweisführung für Eingeweihte doch ganz einfach:

1. 50-40 021 war ein Wagen der ersten Bauform der Bauart 243, also mit kleinerem Dienstraum und ohne Kühlschrank. In diesen älteren Varianten war die Möblierung des Dienstraums genau spiegelbildlich zur späteren (und heute üblichen) Version, folglich müßte der Liegewagenbetreuer andersherum sitzen als er es im Bild tut. Außerdem ist unter dem zweiten Abteilfenster deutlich der Kühlschrankmotor zu erkennen, wo die Bc der Serie 50-40 001 bis ca. 094 schlicht nichts hatten.

2. Über dem WC-Fenster ist an der Dachkante das bläuliche Lämpchen für die Anzeige einer offenen Tür zu sehen, wie es bei allen Schnellzugwagen der Baujahre ab 1967/68 vorhanden war; der 50-40 021 stammt aber von 1963, spätere Einbauten dieser Leuchte gab es nicht!

3. Das Zuglaufschild "Berchtesgaden - Dortmund" weist auf den Heimatbahnhof Dortmund Bbf hin, wo die 50-80 066 bis 069 auch tatsächlich beheimatet waren (neben kurzzeitig Hagen und Oberhausen). Die blauen Pop-Bc 50-40 021, 024 und 040 hingegen waren jahrelang in München-Pasing stationiert und verkehrten planmäßig im "Pop-Zug" D 610/731-730/611 zwischen München und Münster bzw. Norddeich. Kurioserweise stehen die Chancen 1 : 2, daß der 50-40 021 doch im EK 5/85 abgebildet ist, nur nicht auf Seite 8 unten, sondern auf Seite 5 oben!

.....

Farbechtheit vorausgesetzt, kann es sich bei dem EK-Bcüm nur um 50-80 066 oder 067 handeln!....."

Auf Hochglanz Gedrucktes muß also längst nicht immer richtig sein, und das BZA Minden hat wohl doch ganz gut Bescheid gewußt!

Ansonsten dürften durch den alten Text auch ein paar Fragen beantwortet worden sein.

Mit poppigen Grüßen,

Lothar Behlau, Köln

*************************************************************************************************************
http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/szd_wl_ab25_017_05201_ec40_104_parisnord_280492LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_yft_4669_hendaye_280889LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_ab33_33306_271_600_monza_010683LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/sncf_cc-72080_sdz31593_vsoe_parisest_290588LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_mu_4825_271_670_firenzesmn_070492LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_2973_281_innsbruck-bolzanobozen_310386_3LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_ub_3824_397_127_koebenhavnh_040482LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_4004_410_athinai-thessaloniki_180289LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/ciwlt_werklok_r+h_atoostende_130384LotharBehlau.jpg
*************************************************************************************************************




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:06:03:23:26:59.
Hallo Rolf,
zu den Liegewagen in Pop-Farbgebung kann ich wenig sagen.Ein Rätsel bleiben aber eigene Sichtungen ( ohne Fotobeweise ! ) von Reisebüro-Sonderzügen in den 70er Jahren,in denen
mehrere (!) blau-kieselgraue (!) Bcm enthalten waren.Es ist mir deshalb aufgefallen, weil ich immer hoffte, die lila-kieselgrauen oder vioeltt-kieselgrauen Bcm zu sehen, die ich aber nie sah.
Kein Wunder, die fuhren planmäßig auch nicht auf der Nord-Süd-Strecke.
Jedenfalls fielen mir diese Pop-Liegewagen auf,da sie meiner Erinnerung nach keine Klassenziffern
(im Gegensatz zu Bm ) trugen,sondern das Liegewagensymbol. Ist es tatsächlich möglich, dass es mehr als 2 Bcm 243 in blau-kieselgrau gab ? Ich habe fast den Eindruck, dass dem so war...
Grüße aus Hannover
Rolf

Siehe Lothars Beitrag...

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 04.06.07 08:46

So gab es wohl tatsächlich drei blau-kieselgraue Bcm 243 (und natürlich den Bcmk 255, der allerdings vornehmlich im Turnusverkehr lief...)

Bis neulich

Rolf Köstner

"Es fehlen etwa Signale auf dem Gegengleis für Züge, die einer Baustelle ausweichen" (Volker Wissing, FDP, Bundesverkehrsminister)

We don't wanna put in!

Ich wurde positiv auf DSO und HiFo getestet!

"Wir danken Ihnen für Ihre Fahrt mit start*"
Mensch Lothar!

Genau das ist es, was mir zu meiner eigenen Bewertung des Sachverhaltes noch gefehlt hat. Durch die "feinen Unterschiede" der einzelnen Bauserien, die mir so im Detail nicht geläufig waren, kann ich jetzt das Thema 50-40 021 ad acta legen. Ich war mir zwar ziemlich sicher, aber eine absolute Bestätigung fehlte mir noch. Auch die Beheimatung der drei blau-kieselgrauen beim Bf München-Pasing und die Sichtung von ausschließlich blau-kieselgrau in den Zügen nach Norddeich ist damit er- und geklärt.

Dann kann ich dieses Kapitel ja endgültig schließen. Werde bei nächster Gelegenheit Herrn Weigert noch einmal darauf ansprechen.

Bis neulich

Rolf Köstner

"Es fehlen etwa Signale auf dem Gegengleis für Züge, die einer Baustelle ausweichen" (Volker Wissing, FDP, Bundesverkehrsminister)

We don't wanna put in!

Ich wurde positiv auf DSO und HiFo getestet!

"Wir danken Ihnen für Ihre Fahrt mit start*"

Gerade in einem Buch gefunden, Pop Bcm 243...

geschrieben von: EpocheIV-Fan

Datum: 04.06.07 22:11

Hallo Rolf,

habe gerade im Buch "Hauptbahnen in der Bundesrepublik Deutschland 1970 bis 1982" von Heinz Sickert drei Pop Bcm 243 entdeckt. Auch wenn die Bilder stark beschnitten sind, ist Folgendes zu erkennen:

- Ein blau/kieselgrauer Wagen mit Klotzbremse, der Wagennummer 11 und einer (mit Phantasie) auf -2 endenden Kontrollziffer. Könnte also der 024-2 sein.

- Ein blaulila/kieselgrauer Wagen mit der Wagennumer 20, beschriftet mit "Liegewagen Dortmund-München"

- Ein rotviolett/kieselgrauer Wagen mit der Wagennnumer 20, beschriftet als "Liegewagen Dortmund-München"

Alle Bilder sind 1974 entstanden und enthalten keine Ortsangabe.


Damit scheinen deine farbreinen Zugläufe leider nicht ganz zu stimmen, denn scheinbar liefen sowohl blaulila als auch rotviolette Wagen im Wechsel als Wagen 20 nach München.

Wenn Du das Buch nicht hast, kann ich Dir gerne einen Scan zumailen, aber da ist dann wahrscheinlich noch weniger zu erkennen als mit der Lupe im Buch.

Viele Grüße vom
EpocheIV-Fan



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:06:04:22:15:09.