DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

[DO] ATW und kein Ende

geschrieben von: Frank St.

Datum: 10.05.07 20:27

Nachdem wir den ATW 904 neulich schon einmal kennenlernen durften [drehscheibe-online.ist-im-web.de], soll hier noch ein kleiner Nachschlag geliefert werden.
ATW auf der Strecke zu erwischen, geschah meist unverhofft, da hieß es: Kamera hoch und drauf. So geschah es auch im Januar 1988, als während der Mittagspause mir auf der Kampstraße Nahe der Petrikirche der 904 bei seiner winterlichen Schleiffahrt entgegenkam. Dabei hatte der Fahrer seine Schleiflore 921 fest im Blick, denn die schob er vor sich her, was wegen der vielen stumpfen Endstellen betrieblich nicht zu vermeiden war. Diese spontane Begegnung ließ natürlich auch nur sehr wenig Einfluss auf die Motivgestaltung zu.

http://img406.imageshack.us/img406/635/9219048801kampstr140188ko7.jpg

http://img413.imageshack.us/img413/1977/9049218801kampstr140188tc7.jpg

Inzwischen dient der 904 als betriebsfähiges Fahrzeug im hannoverschen Straßenbahn-Museum, wohin es ihn über Umwege im Jahr 2000 verschlug.

Und hier sein Nachfolger, der ehemalige N8 142, Mitte der 80er in einen üblen Frontalzusammenstoss zweier N8-Doppeltraktionen auf der „5“ in Westerfilde verwickelt. Obwohl eine der Traktionen anführend, war er etwas reparabler als sein direkter Kontrahent 101, der auf den Schrott ging ... aber das sollte eigentlich nur der Erklärung dienen, warum es in Dortmund einen „N6“ gibt, der näher betrachtet natürlich einige Arbeitswagen typische Merkmale trägt.
Trotzdem war der Wiederaufbau als ATW 902 sehr aufwändig, ein Führerstand war total zerstört, die Träger z.T. gestaucht.
Auch er besitzt einen Hybridantrieb mittels zusätzlichem Dieselgenerator, der nicht nur Fahrmotoren, sondern z.B. auch elektrische Hebeböcke antreiben kann und noch einige andere Gimmicks (einer seiner Konstrukteure soll Q vom Secret Service gewesen sein - ich glaube das aber nicht!).
Nun fährt er häufig mittags durch die Stadt, mit der Lore 919 im Schlepp, hier aufgenommen wenige Meter von der vorigen Fotostelle entfernt direkt an der Hst. Kampstraße im April dieses Jahres. Auch hier hieß es wieder: schnell die Kamera hoch, Hohlkreuz machen, um St. Reinoldi noch in seiner ganzen Höhe mit auf das Bild zu bekommen, und .... Schuss!

http://img263.imageshack.us/img263/7699/9029190704arbwagenkampsnc2.jpg

http://img406.imageshack.us/img406/509/9199020704arbwagenkampsal4.jpg

In diesem Sinne, bis demnäxt in diesem Theater

Grüße
Frank


PS: Mir kommen gerade einige Skrupel wegen des nicht "HiFo-gerechten" 902, wegen des Anknüpfen an dem damaligen ATW-Beitrag erscheint mir der Bezug zu diesem Forum aber nicht ganz daneben.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:05:10:21:04:37.

Re: [DO] ATW und kein Ende

geschrieben von: ASa

Datum: 11.05.07 05:46

Hallo

> PS: Mir kommen gerade einige Skrupel wegen des nicht "HiFo-gerechten" 902, wegen des
> Anknüpfen an dem damaligen ATW-Beitrag erscheint mir der Bezug zu diesem Forum aber nicht ganz daneben.

eben mit dieser Begründung geht das doch i.O.

MfG

----------------------------------
Meine Windmühlenflügel sind:

Humorlosigkeit in Internetforen.

Ich weiß, es ist fast aussichts-
los, aber wer aufgibt, hat schon
verloren.

-----------------------------------

Re: [DO] ATW und kein Ende

geschrieben von: der weiße bim

Datum: 11.05.07 16:58

ASa schrieb:
-------------------------------------------------------
> > PS: Mir kommen gerade einige Skrupel wegen des nicht "HiFo-gerechten" 902, wegen des
> > Anknüpfen an dem damaligen ATW-Beitrag erscheint mir der Bezug zu diesem Forum aber nicht ganz daneben.
>
> eben mit dieser Begründung geht das doch i.O.

Die echt historische Lore 919 reisst den Beitrag wieder raus.
902 scheint der einzige N6 außerhalb Nürnberg zu sein?

So long

Mario




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:05:11:16:59:59.

Sorgenzerstreuungsversuch (1 B.)

geschrieben von: H.R.

Datum: 11.05.07 18:13

Ob dies wirklich zum Ende deiner Atw-Skrupel beitragen wird, kann ich nicht einschätzen, hoffe es aber - Erweiterung zum "Zeitvergleich DSW 902":

http://www.hamm-osterfelder.de/seiten/foren/902imm.jpg

1974 war die Nummer noch etwas anders besetzt, mit dem Boliden der Abteilung "Reinigung". Links daneben Kollege 900 (einer von zwei Schleifern), mittig Tanker 911. Freigelände des Bahnhofs 2 an der Immermannstraße.

Schönen Dank für die Atw-Arbeiten
sagt
H.

Sorgenzerstreuungsversuch gelungen

geschrieben von: Frank St.

Datum: 11.05.07 21:18

Ich sach nur: Die Gnade der frühen Geburt! Aber mit d e m Foto hintendran kann man es tatsächlich durchgehen lassen. Irgendwo im Unterbewußtsein schlummern zwar Erinnerungen an diese Bügeleisen - jetzt fällt es mir wieder ein -, so z.B. beim "Entschlacken" auf der Grube an der Derner Straße, als wir noch Fahrgast auf der 16 waren, aber gegenwärtig waren mir die Kisten nicht mehr.

Toll, freue mich, den Anstoß zu diesem Deinen Foto gegeben zu haben.

Gruß
Frank,
der morgen zu Fuß mit vielen anderen die alte 6 in Derne
und so einiges Anderes, wo mal Schienen lagen, abläuft

Re: Sorgenzerstreuungsversuch (1 B.)

geschrieben von: GT8

Datum: 12.05.07 10:14

Zwei der Fahrzeuge auf dem Bild sind mehr oder weniger noch vorhanden.
Aus der 900 entstand der heutige Schleifanhänger 919 und aus dem damaligen 911 der Sommerbeiwagen 510.