DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
.


Hallo HiFo-Freunde,

die erst vor 15 Jahren entstandenen Fotos zeigen den ruhigen Bahnalltag
in Siegburg.

Ich hoffe, diese Coloraufnahmen sind nicht zu neu und regen Euch auch wieder zur Ergänzung meiner mageren Bildbeschreibung an.

---------------

Die Bilder sind bei einem Einkaufsbesuch in Siegburg am 10. Juni 1992 entstanden und zeigen:

140 840 mit S12 / N6558 – 09.01 h nach Köln-Nippes
140 175 mit einem Güterwagen
323 083 als Bahnhofslok
SWB 7453 als Linie 66 nach Bad Honnef


Wochenendgrüße von

Klaus aus Bonn

-----------------------------------------------------------------------------------

http://img172.imageshack.us/img172/8281/g9828140840oraqi0.jpg

http://img244.imageshack.us/img244/9513/g9825140175aif4.jpg

http://img266.imageshack.us/img266/7581/g9834323083afi7.jpg

http://img266.imageshack.us/img266/4443/g9830323083avh0.jpg

http://img172.imageshack.us/img172/9895/g9818swb7453aqn9.jpg
------------------------------------------------------------------------------------

Schon gesehen ?

Meine Homepage habe ich mit folgenden Galerien ergänzt

Tschüss, ihr schönen Loks der BR 103,
Loks mit Doppelnummer und
Loks mit der magischen Nummer 001


Wenn man so bedenkt, dass es vor gerade mal 15 Jahren noch Bahnhofs-Köfs und Stückgut gab... Damals erschien die "neue Bahn" so modern, heute wünscht man sich gerne wieder dorthin zurück.

Grüße,
Björn Junga

Nicht wiederzuerkennen!

geschrieben von: Knotenpunkt Kreiensen

Datum: 06.05.07 16:42

Von den Lokomotiven und Waggons mal ganz abgesehen... Was für ein niedlicher Kreisstadtbahnhof das früher mal war. Ich kenne ja nur den ICE-Bahnhof heutiger Ausprägung und bin kein großer Fan davon (auch und v.a. weil er den Bedeutungsverlust meiner Studienstadt so vor Augen führt - Siegburg/Bonn...).

Danke für die Zeitreise - das gibts nur im HiFo ;-)
Schöne Erinnerung! Da bin ich des Öfteren ausgestiegen, ein wenig Richtung Troisdorf zurückgelaufen und habe der 55er im Rangierdienst aufgelauert!

Schöne Zeiten!

Danke für die Erinnerung und schönen Abend noch,

Martin W.
Hallo,

so kenne ich Siegburg noch, denn ungefähr zu dieser Zeit bin ich nach Siegburg gezogen und habe bis zum letzten Jahr dort gewohnt.

Die Fotos zeigen ja wirklich vollständige Vergangenheit,
Der Stückgutbahnhof verschwunden,
der Bahnhof abgerissen (Um den war es allerdings auch nicht schade!),
der Bahnsteigbereich vollständig umgebaut,
der Busbahnhof vollständig umgebaut,
die Busse die wir hier sehen, fahren wohl auch kaum noch und selbst die
SWB 7453 fährt nicht mehr für dieses Unternehmen, heute ist die 7456 das Fahrzeug mit der kleinsten Betriebsnummer unter den Typ "B" - Fahrzeugen.

Aber der alte Nord-Bahnhof, allerdings ohne Schienen, sondern mit Fahrradweg steht noch.

Naja, alles neu macht nicht nur der Mai,

Gruss
nordnordwest

Re: Vielen Dank Klaus... und die Linie 424 gibts auch nicht mehr...

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 08.05.07 18:51

auch wenn es eine RVK Buslinie war...

Heute fährt da eine "Tochter" der RSVG als 556 bis Rösrath. "Früher" ging es mal mit der 424 sogar bis Köln Hbf...

Ja, dies war Siegburg und egal wann die Bahnhofsgaststätte eröffnet wird im ICE-Bahnhof... Dies war noch "Flair"...auch wenn schon zur Eröffnung des Bahnhofs mein Opa als "Mitverantwortlicher" sein Fett wegbekam.

Es war ein Bahnhof... Heute sind es lieblos gelegte Gleise und "heller" ist es in der Unterebene auch nicht wirklich wie damals...

Danke für die Zeitreise, Klaus!

Beste Grüße
Markus