DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Altbaupackwagen (m30B)

geschrieben von: Jörg Dell

Datum: 22.04.07 12:04

Hallo zusammen,

als ich vor längerem einige Wagenbeiträge hier ins Hifo einstellte, hatte ich angedeutet, dass ich auch noch einen Altbaupackwagenteil basteln wollte. Auch wenn's schon ein Weilchen her ist, will ich es nun endlich wahr machen und hoffe damit, die ein oder andere Wagenseele unter Euch anzusprechen. (Die damals gezeigten Wagenfotos findet Ihr übrigens auf meiner Homepage.)

Zugegeben - das Thema ist nicht ganz so spannend wie das der Altbau Sitz-, Speise-, Schlaf- oder Salon-Wagen, vor allem dann nicht, wenn man wie ich nur noch die letzten Einsatzjahre der Altbaupackwagen (fotografisch) erleben durfte. Denn für die echten Highlights unter den Packwagen kam ich leider einen Hauch zu spät und so blieben Anfang der 80er Jahre nur noch wenige Typen übrig, die sich zu allem Überfluss sehr ähnelten und nur marginal unterschieden. So gab es Varianten in der Bauweise (genietet/geschweißt), der Dachform, der Drehgestelle, der Fensteranordnung und der Beschaffenheit der Türen. Und die normale, früher allgegenwärtige Dachkanzel stellte nun bereits eine begehrte Rarität dar.

Nur gut, dass das Hifo geradezu ein Hexenkessel geballter und unerschöpflicher Kompetenz geworden ist und somit keine Lücken mehr bleiben. Ich möchte daher auf die hervorragenden Beiträge von Günter T zu diesem Thema verweisen: Da wären u. a. der Schürzenpackwagen Düse947, der kombinierte Post-/Pack-Wagen DPostüe956 und die Donnerbüchsen-Gepäckwagen.

Nun zu dem, was ich selbst noch erlegen konnte. Beginnen wir mit den genieteten D-Zug-Gepäckwagen:

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1982-0067.jpg
Fulda beheimatete Anfang der 80er noch eine Handvoll Altbaupackwagen, so auch den Tonnendachwagen Düe927 92-12 065 (Pw4ü-29), aufgenommen am 7.7.82

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-058-42.jpg
Gleich zwei Packwagen wurden dem N7859 am 20.5.83 in Fulda beigegeben. Zielbahnhof von Düe927 92-12 065 und Dy973 92-11 210 (Pw4i-31) war übrigens Wiesbaden!

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1982-0068.jpg
Nochmal Fulda: Düe932 92-12 164 (Pw4ü-30), aufgenommen am 7.7.82

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1984-0198.jpg
Sonnenschein in Regen, wo ich am 3.8.84 den Düe932 92-12 119 (Pw4ü-30) aus dem fahrenden Zug knipste

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1982-0172.jpg
Düe935 92-10 530 (Pw4ü-30), den letzten seiner Art, erwischte ich am 2.10.82 in Braunschweig

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-073-11.jpg
Offensichtlich blieb mir am 8.7.83 in Hannover keine Zeit, die Abfahrt dieses Zuges von Norddeich nach Braunschweig mit dem Düse936 95-40 154 (Pw4ü-30) abzuwarten, so dass auch dieser schöne Mast Einzug in meine Fotosammlung erhielt.

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1984-0240.jpg
Neustadt an der Weinstraße hatte am 7.8.84 u. a. noch den Düe938 92-12 215 (Pw4ü-36) zu bieten. Diese Wagen waren bereits geschweißt und hatten innen liegende Schiebetüren.

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1984-0241.jpg

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1986-0181.jpg
Mit Falttüren war der Düe938 92-12 206 ausgerüstet, als ich ihn am 30.5.86 im AW Krefeld antraf. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits alle Altbaupackwagen ausgemustert.

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1982-0028.jpg
Der Frankfurter Düe941 92-43 230 (Pw4ü-37) verlässt am 3.5.82 Hanau mit Ziel Fulda. Düe941er waren 1982 quasi noch "Massenware" mit über 20 aktiven Exemplaren.

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-076-17.jpg
Düe941 92-40 542 (Pw4ü-37, Bww Frankfurt) am 12.7.83 in Gießen

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-083-05.jpg
In Tübingen taten für damalige Verhältnisse noch recht viele Altbaupackwagen ihren Dienst. In einer Allgäu-Zollern-Garnitur verlässt Düe941 92-40 544 (Pw4ü-37) am 19.7.83 seinen Heimatbahnhof.

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1984-0060.jpg
Düse942 95-10 172 am 6.6.84 bei einem kurzen Aufenthalt in Lieblos an der Strecke Gelnhausen-Gießen. Nur für eine kurze Periode (im Fahrplanhalbjahr Sommer 84) kehrten nach vielen Jahren noch einmal Altbaupackwagen auf diese Strecke zurück, die übrigens den Laufweg Koblenz-Gießen-Gelnhausen u. z. hatten!

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1982-0032.jpg
Düse943 95-40 189 (Pw4ü-37) am 14.5.82 in Frankfurt

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-0161.jpg
Düse943 95-11 021 am 15.7.83 in Hannover. Diese Bauart überlebte das Jahr 1983 nicht mehr.

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-083-23.jpg
Auffällige Falttüren mit Fenstern in jeweils nur zwei Türen hatte der Düe945 92-12 290 (Pw4ü-37), Bw Tübingen, 19.7.83

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-087-16.jpg
Zu Schnellzugehren gelangte der Düe945 92-43 297 (Pw4ü-37) am 28.7.83 in München

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-0080.jpg
Nun zu den Eilzug-Gepäckwagen: Dye971 92-11 273 (Pw4ik-31) am 2.7.83 in Regensburg

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-083-08.jpg
333 011 stellt diese schöne Allgäu-Zollern-Garnitur mit Dye971 92-11 171 an der Spitze in Tübingen bereit (19.7.83). Glücklicherweise blieb bei recht vielen Eilzug-Packwagen die Dachkanzel bis zum Schluss erhalten.

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-083-09.jpg

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-083-10.jpg

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1984-0067.jpg
Hinter 216 109 läuft der schöne Dye972 92-11 025 (Pw4ik-31/32) am 7.6.84 in Gelnhausen ein

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1982-0062.jpg
Dye973 92-11 183 (Pw4i-31) im AW Fulda, 23.6.82

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-0191.jpg
Dye973 92-11 207 am 20.7.83 in Freiburg

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1984-122-30.jpg
Dye973 92-11 203 (Pw4i-31) wartet am 4.6.84 im Bf Gelnhausen auf die Abfahrt nach Koblenz (über Gießen)

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1986-0185.jpg
Hervorragend aufgearbeitet (wohl als Museumswagen?) präsentierte sich am 30.5.86 Dye973 92-11 198 mit der Aufschrift Bww Basel (aufgenommen im AW Krefeld)

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-083-25.jpg
Dye974 92-11 245 (Pw4i-32), letzter aktiver Vertreter der Bauart, im Bw Tübingen, 19.7.83

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1986-0182.jpg
Die eher seltene Kombination aus Falttüren und Dachkanzel wies der Duisburger Dye974 92-11 250 auf (AW Krefeld, 30.5.86), bei dem zudem mehr Fenster als üblich verblecht waren

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-083-12.jpg
Der Einzelgänger Die992 92-11 272 (Pw4i-31) war am 19.7.83 in Tübingen noch im Einsatz

http://www.joergs-eisenbahnen.de/hifo/1983-097-02.jpg
D(Gen)998 92-12 422, Bauart Pw4ü-37, steht in einer Schlange Ausstellungswagen am 7.10.83 im Rbf Kassel herum


Viele Grüße,
Jörg

http://www.joergs-eisenbahnen.de/images/banner.jpg

Einfach nur gut, danke (o.w.T)

geschrieben von: hdk

Datum: 22.04.07 12:44

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Schönen Dank!!

geschrieben von: F-B-I

Datum: 22.04.07 12:49

Hallo Jörg!

Es war mal wieder eine große Freude deine Wagen-Bilder betrachten zu dürfen!!


Grüße aus Idstein
Frank

Re: Altbaupackwagen (m30B)

geschrieben von: dieters

Datum: 22.04.07 13:47

Tach,
sehr schön und Danke.
Interessant sind auch die Kombinationen von angebauter Zugschlußbeleuchtung mit und ohne verblechten seitlichen Stirnfenstern. Ebenso der Einzelgänger ohne Faltenbalg.
Gruß Dieter

Frage zur Allgäu-Zollern-Bahn

geschrieben von: tbk

Datum: 22.04.07 14:19

In zwei bildern ist die "Allgäu-Zollern-Bahn" zu sehen - 4yg-wagen mit hellgrünen zierlinien und schriftzug, dazu ein altbaugepäckwagen.

Von wann bis wann war die Allgäu-Zollern-Bahn so unterwegs, und auf welchen strecken? Es ist bemerkenswert, dass noch in den 1980er jahren die (dann auch schon an die 30 jahre alten, in der substanz noch viel älteren) umbauwagen für ein solches "markenprodukt" hergenommen wurden (und nicht beispielsweise silberlinge oder etwas ähnlich zeitgenössisches).

Wahnsinnsbeitrag!!! ...und eine Frage (?)

geschrieben von: EpocheIV-Fan

Datum: 22.04.07 15:21

Hallo Jörg,

wieder ein Wahnsinnsbeitrag von Dir. Jeder der Wagen fotografiert hat genießt meine allergrößte Wertschätzung!

Besonders interessant und mir völlig unbekannt der Einsatz von Altbaupackwagen im Sommer 1984 von Gießen nach Gelnhausen. Da der Umlauf aus Koblenz kam, habe ich natürlich für eine "Modell-Lahntalbahn" eine Rechtfertigung einen Altbaupackwagen einzusetzen. Kennst Du den Umlauf noch, bzw. kann er folgendermaßen gewesen sein?

Koblenz 10:35 - Gießen 13:01 (N 6917)
Gießen 14:51 - Gelnhausen 16:23 (N 7761)
Gelnhausen 16:42 - Gießen 18:35 (N 6944)
Gießen 18:41 - Koblenz 21:26 (noch N 6944)

Besitzer eines ZpCR der BD Frankfurt aus dem Sommer 1984 dürfen einen Scan gerne einstellen, aber den hat ja eh keiner. Oder doch...;-)

Vielen Dank für eine Info.

Beste Grüße vom
EpocheIV-Fan

Umlauf Koblenz-Gießen-Gelnhausen

geschrieben von: Jörg Dell

Datum: 22.04.07 16:00

Hallo EpocheIV-Fan,

zunächst vielen Dank @alle für die Blumen!
Was den Umlauf betrifft, so ist Deine Vermutung zumindest zwischen Gießen und Gelnhausen bzw. Gelnhausen und Koblenz korrekt - es waren die N7761 und 6944. Ich weiß allerdings nicht, mit welchem Zug der Wagen aus Koblenz nach Gießen geführt wurde. Vielleicht hat jemand aus der Lahngegend eine Info dazu. Jedenfalls dauerte der Einsatz tatsächlich nur vom 3.6. bis 29.9.84! Die eingesetzten Wagen waren in Koblenz beheimatet.

Viele Grüße,
Jörg

http://www.joergs-eisenbahnen.de/images/banner.jpg

Teilantwort zur Allgäu-Zollern-Bahn

geschrieben von: Jörg Dell

Datum: 22.04.07 16:17

Hallo tbk,

die Aktion Allgäu-Zollern-Bahn startete zum Sommerfahrplan 83. Es war ein Versuch, den rückläufigen Fahrgasttrend in der Region aufzuhalten, statt die schwach ausgelasteten Strecken zwischen Tübingen, Sigmaringen, Aulendorf, Kissleg (und Memmingen) stillzulegen. Neben dem optischen Erscheinungsbild der Züge und einer verstärkten Öffentlichkeitsarbeit umfasste er auch die eilzugmäßige und damit schnellere Bedienung der Strecken. Dazu wurden Zughalte aufgegeben bzw. bestimmte Orte nur im Berufsverkehr bedient.

Leider kann ich Deine Frage, bis wann das Konzept bestand und die yg-Wagen im Einsatz standen, nicht aus dem Stegreif beantworten. Vielleicht hat ein Hifo-Leser die Antwort parat.

Viele Gruße,
Jörg

http://www.joergs-eisenbahnen.de/images/banner.jpg

Ein Feiertag für Wagenfreunde

geschrieben von: Günter T

Datum: 22.04.07 17:50

Hallo Jörg,

ein dickes Dankeschön für diesen fantastischen Beitrag, an dem man sich kaum sattsehen kann. Und in dieser Qualität ...

Schade, dass ich epocheIV-fan den gewünschten Scan der Zp CR Ffm vom Sommer 1984 nicht liefern kann, weil hier eine ärgerliche Lücke in meiner Sammlung ist.

Es grüßt
Günter T

Re: Altbaupackwagen

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 22.04.07 19:47

hallo Jörg,
vielen Dank für den Beitrag! Was Du mir da aus Tübingen zeigst ... Irgendwie habe ich die Packwagen viel zu wenig beachtet. Interessant finde ich, daß Du Altbau-Packwagen in den Allgäu-Zollernbahn-Garnituren erwischt hast, denn es gab auch dazu passende Umbauwagen BDyg mit Zierstreifen.
Viele Grüße
Stefan

Re: Altbaupackwagen

geschrieben von: Frankenland

Datum: 22.04.07 22:10

Hallo Jörg,

vielen Dank für diesen Beitrag. Wirklich ein kaum beachtetes Thema.

Diese Altbaupw waren viele Jahre auch meine Arbeitsplätze. Interessant, was es da alles für Unterschiede gab. Damals bemerkte man sie gar nicht so.

Viele Grüsse
Karlheinz

Eisenbahn braucht Eisenbahner - keine Manager

Herrlicher Beitrag!

geschrieben von: 66 002

Datum: 22.04.07 23:05

Auch wenn meine Antwort uhrzeitbedingt (muß morgen früh raus) vielleicht etwas kurz ausfällt, trotzdem vielen Dank für die tollen Packwagenbilder, auch weil es sehr interessant ist, die verschiedenen Umbauvarianten zu sehen (mit / ohne Kanzel, Übersetzfenster im Zugführerabteil, Falttüren...).

Viele Grüße, Sven

Hochlicht des Tages!

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 23.04.07 09:32

Klasse Aufnahmen selten beachteter Waggengattungen, Jörg! Ich muss bei Gelegentheit auch mal meinen Bestand sichten. Da ist auch noch einiges dabei.

Bis neulich

Rolf Köstner

"Es fehlen etwa Signale auf dem Gegengleis für Züge, die einer Baustelle ausweichen" (Volker Wissing, FDP, Bundesverkehrsminister)

We don't wanna put in!

Ich wurde positiv auf DSO und HiFo getestet!

Rolph - Mobilität für Rheinland-Pfalz