DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Die Bentheimer Eisenbahn, die bis zum 31. Dezember 1923 noch „Bentheimer Kreisbahn“ geheißen hatte, erlebte nach der Währungsreform unter einem neuen Direktor einen Neuaufschwung. Zwischen 1925 und 1929 legte sie sich sieben ELNA-Lokomotiven zu, darunter vier C-Kuppler mit Vorlaufachse. Die flotten und völlig neuartigen Maschinen übernahmen sogleich den gesamten Personen- und einen Teil des Güterverkehrs. Das Schlepplastenprogramm sah die Beförderung von 475 t (ELNA 2) bzw. 550 t (ELNA 3) in der Ebene mit 40 km/h vor. Hier eine Statistik aller ELNA’s der BE, also sowohl der D- als auch der C-Kuppler:

http://img126.imageshack.us/img126/7886/a466zp7.jpg

http://img126.imageshack.us/img126/4536/a467ys3.jpg

Eine Beschreibung aus dem Betriebsbuch der Lok 8 „Wietmarschen“ (später Nr. 12), …


http://img217.imageshack.us/img217/4388/a464le8.jpg

und die dazugehörige Kesselzeichnung.


http://img217.imageshack.us/img217/2052/a461yg6.jpg

Weshalb diese Lok auf dem Hanomag-Werkfoto die Nr. 8 und den Namen „Veldhausen“ trägt, ist schleierhaft, denn „Veldhausen“ hieß die Lok 7, die spätere Nr. 13 (II).


http://img217.imageshack.us/img217/706/a456iz5.jpg

Ein Krupp-Werkfoto der Hanomag-Lok „Wietmarschen“! Nach einer Entgleisung am 27. Mai 1932 bei Bentheim wurde sie in Essen repariert, danach entstand dieses Bild (Sammlung Overbosch).


http://img76.imageshack.us/img76/645/a460gn8.jpg

Zwischenhalt der Lok 11 in Emlichheim um 1950 (Sammlung M. Kip).


http://img76.imageshack.us/img76/4185/a458vr0.jpg

Die Lok 14 ist mit einem Personenzug aus Neuenhaus im Bahnhof Emlichheim eingetroffen, 22.9.1951 (S. Overbosch).


http://img76.imageshack.us/img76/6508/a462dc6.jpg

Mit einem Personenzug nach Laarwald verläßt die Lok 11 den Bahnhof Neuenhaus, 21.5.1951. Ganz rechts das Anschlußgleis Meckelnburg (H. Ott).


http://img211.imageshack.us/img211/1539/a459ac9.jpg

Ein brillantes Typenbild der Lok 14 am 21.5.1951 in Neuenhaus (H. Ott).


http://img105.imageshack.us/img105/6663/a455rr4.jpg

Es war nicht leicht, das Top-Model von Veldhausen für ein Fotoshooting zu gewinnen, aber mit etwas frischem Grün hat es doch noch geklappt. Sonst wäre das Bild der ELNA-Lok 14, die hier die Abfahrt nach Emlichheim erwartet, ziemlich langweilig gewesen (W. Friedrich).


http://img70.imageshack.us/img70/7108/a454my6.jpg

Am 5.5.1955 besuchte H.G. Hesselink von Enschede aus die Bentheimer Eisenbahn. Zwischen den Haltepunkten Grasdorf und Frenswegen (das liegt kurz vor Nordhorn) wartete er die Lok 13 mit einem klassischen Personenzug nach Bentheim ab. Der dritte Wagen ist ein ehemaliger MITROPA-Speisewagen.


http://img59.imageshack.us/img59/859/a465jt6.jpg

Ein Foto vom Bahnhof Nordhorn darf natürlich nicht fehlen, meine ich. Im Mai 1951 legte die Lok 11 hier auf dem Weg nach Neuenhaus einen Halt ein (H. Ott).


http://img87.imageshack.us/img87/1568/a449lp7.jpg

Vor dem damals noch sechs-, später siebenständigen Neuenhauser Rundlokschuppen ruhte sich die Lok 12 am 5.5.1955 von den Strapazen aus. Im Wellblechschuppen ganz links stand der Wismarer Schienenbus (H.G. Hesselink).


http://img516.imageshack.us/img516/4109/a463ao1.jpg

Die Lok 11 nach der Ankunft im Bahnhof Bentheim Nord im Jahr 1951. Der Wasserkran im Hintergrund steht noch heute, doch der Wasserturm, der über dem zweiten Wagen hervorschaut, ist längst verschwunden (S. Overbosch).


http://img240.imageshack.us/img240/3986/a468bo4.jpg

Die Brücke über den Nordhorn-Almelo-Kanal zwischen den Nordhorner Ortsteilen Frensdorf und Blanke mit einer ELNA 2 vor einem Personenzug nach Neuenhaus an einem Sommertag zu Beginn der 50er Jahre (R. Zahn).


http://img63.imageshack.us/img63/5518/a451ep5.jpg

Die Lok 14 rangiert in Laarwald einen Personenzug um, 7.12.1960. Hinten die Gleiswaage und der Wasserkran, rechts das Empfangsgebäude, das sich bis heute kaum verändert hat. Die Lok verdeckt die Bekohlungsanlage und den Zollschuppen (H.G. Hesselink).


http://img117.imageshack.us/img117/9703/a450wh7.jpg

Technisch nicht einwandfrei, aber eine Rarität ist diese Aufnahme vom 19.7.1957 des gemischten Zuges 5 im Bentheimer Wald auf dem Weg nach Neuenhaus. Rechts die Bahnsteigkante des Haltepunkts Bentheim Bad, dahinter schließt der Kurpark an (H.G. Hesselink).


http://img49.imageshack.us/img49/4945/a453qg6.jpg

Der neue Bahnhof Emlichheim mit einer ELNA 2, einem Esslinger Triebwagen und einem Büssing-Bus der BE am 7.12.1960 (H.G. Hesselink).


http://img57.imageshack.us/img57/8602/a457mb8.jpg

Am 13.5.1961 stand die Lok 14 noch immer unter Dampf (hier in Neuenhaus), doch drei Jahre später kam ihr Aus (Sammlung Overbosch).


Noch etwas in eigener Sache: Es macht mir großen Spaß, Artikel zu verfassen, zu illustrieren, hier einzustellen, die lebhaften Diskussionen zu verfolgen und zu beobachten, wie Euch die Bilder Freude bereiten. Aber leider werde ich zunehmend mit Anfragen belästigt, wo ich um höher aufgelöste Scans oder Papierabzüge („13x18 cm würde genügen, die Kosten erstatte ich Dir, ist doch klar“) gebeten werde. Ich möchte nicht, daß die Bilder in veröffentlichungsreifer Form in Umlauf geraten, in irgendwelchen Privatarchiven versinken oder gar ohne mein Wissen unter „Sammlung Soundso“ in allerlei Publikationen wieder auftauchen. Zudem ist mir meine Zeit zu schade, in ein Fotogeschäft zu rennen, die Negative abzugeben, dann die Fotos abzuholen und zu verschicken und die Kosten einzutreiben. Wenn diese Betteleien nicht nachlassen, dann fällt mir gewiß noch manche andere Möglichkeit der Freizeitgestaltung ein.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:03:09:09:14:56.
Heute Abend spät nach Hause gekommen, eigentlich den Weg ins Bett wählen wollen, doch Mist, dass ist doch die Zeit zu der ludgerK meistens Beiträge ins Forum setzt. Also kurz gegähnt und andere Richtung gewählt, doch wieder stopp, vorher muss noch anderes Bedürfnis befriedigt werden, so ein Sch.. während des Pinkelns hätte der Computer doch schon hochfahren können. Naja muss ich eben Geduld haben.

Gewartet, ich brauch einen neuen Rechner, dauert alles zu lange. Lesezeichen aufrufen. Drehscheibe, ein Glück nachts sind die Foren nicht überlastet. Wow, was für Fotos wieder, enorm, wie ist der bloss an so tolle Bilder rangekommen und warum habe ich bloss mit fünf noch nicht angefangen Eisenbahnen zu fotografieren oder vielleicht mit drei, da fuhren doch schließlich noch Dampflok auf der Strecke hinter Omas Haus.

Beitrag geschlossen, fester Wille jetzt ins Bett zu gehen. Nee, jetzt hat der doch noch was neues reingestellt, wo nimmt der bloss die Zeit her, auch toll.

Augen fallen zu, Aufstehzeit kommt immer näher. Nach langem Kampf doch Computer runtergefahren, ins Bett gegangen und morgen, auf ein Neues.

Ach so, ich hoffe meine Anfrage wegen des Details bei der RRE-Lok 146 viel nicht unter Deine verständliche Kritik an zu vielen Anfragen, denn wenn ich wieder etwas sehe, was für mich nach Klärung schreit, kann ich mich kaum davon abhalten, nachzufragen.

Vielen Dank für Deine Bemühungen, einfach so, ohne persönlichen Profit uns Bilder zu zeigen, die wir kaum in käuflich erworbenen Bildern zu sehen bekommen. Und wenn Du mich auch vom Schlafen abhälst, sage ich weiter so. Für einen Privatbahnfan kanns nicht besser werden.

Gruss

nordnordwest

P.S.: Und dann bereitet mir das Rätsel auch noch schlaflose Stunden.

Dat tut mir furchtbar traurig, ...

geschrieben von: ludger K

Datum: 09.03.07 01:15

daß ich Dich vom Schlafen abhalte, aber an diesem Wochenende kannst Du ausssssschlafen (da bin ich in Volksdorf und es kommt kein Artikel von mir). Bei meiner abschließenden Bemerkung hatte ich nicht an die Nachfragen gedacht, die der Wissenschaft dienen, denn für die Klärung jeglicher Details ist das HiFo ja da! Ich spreche vielmehr von jenen Leuten, die sich nie an den Diskussionen beteiligen und die Fotos nur für sich, ihre Homepage, für den Nachbau und sonst was erheischen wollen. Stell Dir vor, ich würde auf alle Bitten eingehen: Wieviele Artikel könnte ich dann weniger einstellen?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:03:09:02:04:56.

Belästigende Foto-Wünsche

geschrieben von: Rolf_311

Datum: 09.03.07 02:31

Also, ich bin auch jemand, der sich über die Kenning-Veröffentlichungen (und noch ein paar andere) freut, auch wenn ich meist zu den schweigend-staunend-interessierten Mitlesern gehöre.

Der Nachtrag in eigener Sache ist absolut verständlich und es wäre nicht nur im Falle Kenning sondern insgesamt bedauerlich, wenn die Bereitschaft zu Veröffentlichungen unter unerwünschten, naiven oder belästigenden Anforderungen leidet...

Edit:
Posting / Kommentar nachträglich gekürzt, weil auch im Ursprungs-Beitrag Teile editiert und entschärft wurden. – Insgesamt besser so...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:03:09:11:30:07.

Schwäb'sche Eiseboh im Münsterland!

geschrieben von: martin welzel

Datum: 09.03.07 07:11

Hallo Ludger,

wieder einmal tolle Bilder, an denen man sich nicht sattsehen kann. Besonders nett in meinen Augen das Bild 7 mit der Ziege. Wird sie nun gleich an den letzten Wagen angekuppelt? Dann sag noch schnell dem Lokführer, er solle nicht so rasen...

;-)

Wunderbar, Ludger, und vielen Dank für Deine Mühen, die Du Dir mit dem Einstellen machst.

Viele Grüße,
Martin
Moin Moin!

Also erst einmal DANKE für die tollen Beiträge, dass sind Beiträge wo man(n) im HIFO noch lange von sprechen wird!
Ich möcht aber zu dem Bild Lok 14 in Emlicheim eine Frage stellen!
Ist es nicht möglich das das in Laarwald ist?
Das Gebäude hat mit Emlicheim nicht soviel gemeinsam, aber leider fehlt mir der sichere Blick eines Architekten!
Schönen Tag noch!



Der Frank

das hier ist nicht Münsterland!

geschrieben von: ludger K

Datum: 09.03.07 09:22

Vielen Dank für das Lob, aber was hat die Grafschaft Bentheim mit dem Münsterland zu tun? Manche schmeißen sie sogar mit dem Emsland in einen Topf und Gerd Wolff hat es krönenderweise fertiggebracht, die Bentheimer Eisenbahn in seinen NRW-Band stecken, nur weil der alte und der neue Endpunkt in NRW lag/liegt!

Re: das hier ist nicht Münsterland!

geschrieben von: martin welzel

Datum: 09.03.07 09:47

Also, Ludger, ich wollte Dir nicht zu nahe treten: ;-)
Dann sagen wir also: Schwäb'sche Eiseboh in der Grafschaft Bentheim, nicht wahr?

Viele Grüße,

Martin

Da bin ich aber froh, ...

geschrieben von: domino

Datum: 09.03.07 10:54

... das ich nicht zu der Bettelfraktion deiner Bilder gehöre.
Deine Beiträge habe ich immer angeklickt, die Bilder angesehen, diverse Kommentare gelesen und bin weitergezogen.
Es steckt sehr viel Arbeit in diesen Beiträgen und schlecht sind sie wirklich nicht.
Mich persöhnlich berühren sie aber nicht unbedingt, da
a) meist exotische Schmalspurnebenbahn und
b) alles sehr weit entfernt von mir und deshalb fast immer unbekannt.
Deshalb überlasse ich das "lobhudeln" den anderen, die sich wirklich dafür interssieren.
Sollte die Bettelfraktion sich nun zurück halten und du deine Bilder hier weiterhin einstellen,
so werde ich sie mir auch weiterhin ansehen (ohne lobhudelei).
Da der Hauptbeitrag mittlerweile 3 mal editiert wurde, ist mir nicht bekannt, ob noch weitere schlimmere
"Anschuldigungen" hier statt gefunden haben - sei´s drum.

mfg Klaus (der auch weiterhin die bescheidenen Bilderwünsche an ihn erfüllt)

http://www.dominobahn.de/jk6.jpg

Bettelbriefe ...

geschrieben von: ASa

Datum: 09.03.07 11:15

Hallo Ludger,

> Wenn diese Betteleien nicht nachlassen, dann fällt mir gewiß noch manche andere Möglichkeit der Freizeitgestaltung ein.

warum kannst Du das nicht einfach ignorieren?

Den Aufwand, den du in letzter Zeit treibst, ist ja nicht ohne (und daraus scheinen einige Leute zu schließen, dass Du beliebig Zeit und ohne Ende hast).

Mein Tipp: Aufwand ein wenig runterfahren, dann kommen auch schon weniger Bettelbriefe – diese verbleibende Bettelbriefe ignorierst Du bitte (macht nichts! Die hätten entsprechende Bücher wohl eh nicht gekauft!).

Ich fände es schade, wenn Du deswegen den Laden hinschmeißt. Ich kenn Dich ja – und gerade deshalb sage ich: nimm das nicht so schwer!

Freundliche Grüße nach Nordhorn!

ASa



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:03:09:11:16:09.

Re: Bettelbriefe ...

geschrieben von: domino

Datum: 09.03.07 11:30

Hallo Alfred,
der eine sieht das so und der andere so.
Wenn dieser Satz:

> Wenn diese Betteleien nicht nachlassen, dann fällt mir gewiß noch manche andere Möglichkeit der Freizeitgestaltung ein. <

von allen Bildeinstellern so gesehen würde, gäbe es dieses Forum schon lange nicht mehr.
Etwas diplomatischer wie etwa:

> Bilderwünsche werde ich in Zukunft aus persöhnlichen Gründen nicht mehr erfüllen <

hatte es auch getan. Das andere hört sich schon etwas diskreminierend für einen Bilderwunsch an.
Aber wenn man jemand persöhnlich kennt. dann ... .
So ist das ebend.

mfg Klaus

http://www.dominobahn.de/jk6.jpg

es wird alles nicht so heiß gegessen

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 09.03.07 12:03

...wie es gekocht wird, Klaus. Sicherlich kann man die zitierte Aussage in die eine oder andere Richtung interpretieren, aber ich möchte auch diese Aussage noch mal hervorheben:

Bei meiner abschließenden Bemerkung hatte ich nicht an die Nachfragen gedacht, die der Wissenschaft dienen, denn für die Klärung jeglicher Details ist das HiFo ja da!

es wird alles nicht so heiß gegessen

geschrieben von: domino

Datum: 09.03.07 12:23

hallo Joachim,
eigentlich ist diese ganze Diskussion schon wieder hinfällig, denn auch der User "Rolf_311" musste schon editieren,
weil kein Zusammenhang mehr aus dem Ursprungsbeitrag hervor geht.
Der Begriff "wissenschaftlich" ist dehnbar wie ein Gummiband ;-)
Mit meiner Aussage:
"Da bin ich aber froh, dass ich nicht zu der Bettelfraktion deiner Bilder gehöre"
habe ich das wichtigste für mich schon gasagt und hake den Fall hier ab.

mfg Klaus

http://www.dominobahn.de/jk6.jpg
Hallo Ludger

Jetzt habe ich etwas mehr Zeit und den angenehmen Schock doch etwas besser verarbeitet:-)
Das mit dem betteln verstehe ich nicht so ganz, dass einige da kein Schamgefühl haben, tztz!
Ich hatte, wie viele mehr in der letzten Zeit hier immer geschaut ob der Name ludger k hier
auftaucht, da gibt es immer was über NE Bahnen und ich habe immer gehofft das auch noch was über
unsere (Bentheimer Eisenbahn) gemeinsame Hausstrecke hier kommt!
Und siehe da, etwas Geduld und schon klappt es! Aber danach betteln, neeeee!
Eine Frage hätte ich auch noch, und zwar geht es um die Lok 12 in Essen bei Krupp!
Es gibt da ein Foto auf der die Lok in Neuenhaus in der Werkstadt zu sehen ist, und zwar nach dem
Unfall (Überschlag?) in einem sehr desolatem Zustand und auf deinem Foto ist ja alles wieder schön
neu, auch der Lack, und da kommt meine Frage!!! In welchen Farben ist sie da lackiert worden?
Ich habe leider nicht viele Farbfotos aus der Dampflokzeit, aber da sind sie alle Schwarz und Rot,
also Klassisch! Jetzt meine ich auf dem SWfoto kann man(n) erkennen das die Rauchkammer schwarz
ist, unten rum rot und der Rest???? Könnte das grün sein?
Vieleicht gibt es dazu mehr Infos????


Der Frank

und ich möchte dazu noch sagen, ...

geschrieben von: ludger K

Datum: 09.03.07 12:32

daß ich auch weiterhin grundsätzlich bereit bin, Fotos für Publikationen (auch wenn diese nicht bei mir erscheinen) zur Verfügung zu stellen, allerdings nach vorheriger Absprache. Selbst in Büchern des EK, der mich ja ansonsten ignoriert, findet man meine Fotos, wenn auch mitunter (wie abgesprochen) mit anderem Namen. Mich nerven allerdings jene Anfragen, wonach ich Fotos für irgendwelche Privatarchive, Ausstellungen, Internetseiten oder Modellbauzwecke anfertigen soll (und wenn ich den Wunsch dann tatsächlich erfülle, höre ich meistens nichts mehr von den Leuten). Übrigens: Ich scanne die Fotos ein, komprimiere sie internetgerecht, stelle sie ein und lösche sie nach einigen Tagen von meiner Festplatte. Wenn also jemand einen höher aufgelösten Scan wünscht, dann muß ich von vorn anfangen. Und ASa: Das ist eine nette und völlig logische Milchmädchenrechnung - weniger Artikel, weniger Betteleien! Frag mal die HiFo-Kollegen, was sie von Deiner Idee halten. Wenn Du das nächste Mal Deine Schwiegereltern besuchst, erkläre ich es Dir gern.

Re: und ich möchte dazu noch sagen, ...

geschrieben von: ASa

Datum: 09.03.07 13:46

Hallo Ludger,

zur "Michmädchenrechnung" (die übrigens recht gut mit Zahlen umgehen konnten): Klaro.

Ansonsten: Vielen Dank für die Einladung. Ich komme dann vorbei - rufe vorher aber noch an. Und keine Sorge: ich will Dir dann nichts abschwatzen ... Vieleicht kannst Du dann auch meinen Nachfolger (wenns weiter so läuft) begutachten ...

MfG

ASa

Re: und ich möchte dazu noch sagen, ...

geschrieben von: meckisteam

Datum: 09.03.07 14:03

Zitat:
Mich nerven allerdings jene Anfragen, wonach ich Fotos für irgendwelche Privatarchive, Ausstellungen, Internetseiten oder Modellbauzwecke anfertigen soll (und wenn ich den Wunsch dann tatsächlich erfülle, höre ich meistens nichts mehr von den Leuten).

Das ist wirklich eine weit verbreitete Unart. Man bekommt Fragen gestellt, man fährt sogar noch zu der Stelle hin worum es ging und macht aktuelle Bilder, man schreibt seitenlange eMails ...
Und dann ? Man hört NICHTS mehr. Ich glaube das hat jeder von uns schon mal erlebt. Sowas ist schlicht sch.... ! Solche Leute landen bei mir direkt auf der "Blacklist".

Auf der anderen Seite gibt es auch Leute die einem nen kompletten Baubericht schicken nachdem man ihnen ein paar Bilder eines Stellwerks geschickt hat. Sowas macht dann den ganzen Ärger wieder wett.

Ich kann mir gut vorstellen das du darüber genervt bist. Aber es wäre sehr schade wenn du weniger Beiträge im HiFo schreiben würdest. Ich freue mich jedes mal wenn ich Beiträge von dir sehe !

VG, Holger
Hallo Ludger!

Nachdem ich ja beim Burgdorfer Rätsel vom stillen HiFo-Teilnehmer unter die "Schreiberlinge"
gewechselt bin, kam mir gestern so der Gedanke, Dich um eine vorherige "Warnmeldung" für meinen
Gesundheitszustand zu bitten, falls Du hier Beiträge über ELNA-Loks oder MAK-Fahrzeuge - vor allem
"Glatzköpfe" - einstellst!

Bin gerade im Wochenende, gleich mal den PC an und in´s HiFo geschaut.
Ich sitze wohl nur noch, weil der Kopf nach vorne in Richtung Tastatur und der Rücken den Stuhl
nach hinten drücken wollte, der kippte schon fast nach hinten über. Also gestern der Gedanke und
heute passiert es dann schon. :-)

Also vielen Dank für Deinen neuen, tollen Beitrag!!!
Ich wünsche Dir (und den Lesern Deiner Beiträge) ein schönes WE!

Gruß, Waldbahner

PS.: Kleine Verschnaufpause über das WE tut mal ganz gut; da kann man die Beiträge der letzten
Tage mal "sacken" lassen. Sonst leide ich vielleicht noch irgendwann unter "Reizüberflutung"!