DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Historisches von der Schleswiger Kreisbahn – Teil 3

geschrieben von: ludger K

Datum: 07.03.07 20:30

Weiter gehts:

http://img119.imageshack.us/img119/9489/a395es2.jpg

Bild 33: Wo ??? (B. Wilcke)

http://img119.imageshack.us/img119/9898/scholderupmz9.jpg

Bild 34: Bahnhof Scholderup (B. Wilcke).


http://img238.imageshack.us/img238/7907/a417wj4.jpg

Bild 35: Einfahrt in Satrup aus Richtung Schleswig. Hinten der Schleswiger Lokschuppen, daneben (vom Triebwagen verdeckt) stand der Flensburger. Links die flügellose Windmühle (B. Wilcke).


http://img88.imageshack.us/img88/6687/a418eg1.jpg

Bild 36: Hier fuhren früher die Schmalspurzüge in den Bahnhof Satrup ein. 1928 wurde das Gleis dreischienig umgebaut und nach der Stillegung der Südstrecke der Flensburger Kreisbahnen war es rein normalspurig, und zwar als Anschlußgleis der Wurstfabrik Redlefsen. Links das Flensburger (mit Busanhänger der AFAG), rechts am Bildrand das Schleswiger Bahnhofsgebäude (B. Wilcke).


http://img238.imageshack.us/img238/9122/a407ii8.jpg

http://img511.imageshack.us/img511/8383/a408bk9.jpg

http://img515.imageshack.us/img515/9882/a409ow7.jpg

Bild 37 bis 38: Diese drei rätselhaften Bahnhöfe folgen auf dem Filmstreifen direkt aufeinander (B. Wilcke).


http://img124.imageshack.us/img124/9660/a402nm8.jpg

Bild 39: Ein rätselhafter Bahnhof, auf dem Filmstreifen gleich nach Wellspang, aber Böklund ist es eindeutig nicht (B. Wilcke).


http://img110.imageshack.us/img110/4314/a421fd7.jpg

http://img124.imageshack.us/img124/5214/a420it5.jpg

http://img48.imageshack.us/img48/1668/a403ty7.jpg

http://img238.imageshack.us/img238/2215/a419xc2.jpg

http://img338.imageshack.us/img338/7168/a423st7.jpg

http://img508.imageshack.us/img508/4590/a430lq0.jpg

Bild 40 bis 45: Einige rätselhafte Bahnhöfe


http://img338.imageshack.us/img338/2571/a428jq8.jpg

http://img516.imageshack.us/img516/4247/a429eg9.jpg

Eine Kurzbeschreibung und der Streckenverlauf der Schleswiger Straßenbahn


http://img508.imageshack.us/img508/4400/a427fx3.jpg

Bild 46: Von der Norddeutschen Waggonfabrik in Bremen und der AEG stammten die ersten elektrischen Triebwagen von 1910 (Archiv Stock).


http://img232.imageshack.us/img232/6204/a424wx2.jpg

Bild 47: Der Tw 1 mit nachträglich geschlossenen Plattformen um 1936 in der Altstadt (Archiv Stock).


http://img519.imageshack.us/img519/5505/a425pr9.jpg

Bild 48: Der Mercedes-Bus Nr. 1 von 1936 hatte einen Gaggenauer Aufbau und war auf Einmannbetrieb ausgelegt (Archiv Stock).


http://img516.imageshack.us/img516/4787/a426bj8.jpg

Bild 49: Im Juli 1975, als dieser Daimler-Benz-Bus vor dem Schleswiger Bundesbahnhof wartete, betrieben die Stadtwerke Schleswig vier Stadtlinien mit elf DB-Bussen (Archiv Stock).
.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:05:31:15:21:28.
Hallo Herr Kenning,

das ist echt eine Klasse Dokumentation !!
Vorallem auch die ganzen Waggonaufnahmen !

Hoffentlich können wir dann an dieser Stelle auch mal etwas über die Südstormarnsche Kreisbahn von Ihnen lesen bzw. sehen ?!
Hallo

Erst einmal vielen Dank für die einmaligen Kleinbahnbilder einer einst großen Privatbahn,ich hätte gerne mehr Infos bzw. Bilder von der Diesellok Nr. 33 MAK 240 C Bj. MAi 1955 in Kiel,wäre dies möglich?
Ich bin im Besitz eines Messinghandarbeitsmodell (Einzelstück) in 1 : 43 ( Spur 0) dieser Lok,ferner habe ich bei der ex. Steinhuder-Meerbahn diese Maschine mal aushilfsweise gefahren!
Gibt es Eisenbahnbücher über die "Schleswiger Kreisbahn"?,bisher habe ich nichts finden können!
Über eine Mail von Ihnen würde ich mich freuen!

Guggst Du

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 07.03.07 21:16

Hier:

[www.loks-aus-kiel.de]


Bücher gibt es nicht - siehe Ludger's Eingangssatz von Teil 2...

Bilderraten

geschrieben von: domino

Datum: 07.03.07 21:36

hallo,
der Bahnhof von Bild 33 ist doch identisch mit Bild 34, nur ein paar "Tage" älter.

mfg Klaus

http://www.dominobahn.de/jk6.jpg

Zu Bild 39 - Tolk

geschrieben von: mb

Datum: 07.03.07 21:54

Ich würde sagen, Bild 39 zeigt denselben
Bahnhof wie 3 Bilder weiter oben (37a),
nur viel früher (Bäume).
Abgebildet ist das Bahnhofshotel Tolk.
Genau so lautet auch die Aufschrift
unterhalb der oberen Fensterreihe.

Tolk war ,von Norden gesehen, der nächste
Bahnhof hinter Wellspang.

Vergleich Bild 39 (früher):
http://img124.imageshack.us/img124/9660/a402nm8.jpg

Bild 37a (später):
http://img238.imageshack.us/img238/9122/a407ii8.jpg



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:03:07:23:28:13.

mehr Infos ...

geschrieben von: ludger K

Datum: 07.03.07 22:07

gibt es hier: [www.loks-aus-kiel.de]

Erst jetzt habe ich gesehen, daß sich die Lok ja inzwischen nur wenige Kilometer von mir entfernt befindet. Ein Buch über Schleswig wäre eine tolle Sache, aber da steckt ne Menge Arbeit hinter. Ein ziemlich unerforschtes Thema!

Re: mehr Infos ...

geschrieben von: mb

Datum: 07.03.07 23:05

ludger K schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ein ziemlich unerforschtes Thema!

Das kann man so auch nicht sagen.
Mailen Sie mich doch bitte mal an,
ich hätte da vielleicht eine Idee ...

Re: Historisches von der Schleswiger Kreisbahn

geschrieben von: Alberto

Datum: 07.03.07 23:10

Hallo Ludger,

ein großes Lob auch von mir für die vielen Bilder aus meiner Umgebung!

Bei den Bildern 37 + 39 vermute ich stark, daß es sich um Ekebergkrug handelt! Auf einer alten Automobilkarte ist nämlich verzeichnet, daß die Station über eine Gastwirtschaft verfügte, außerdem kreuzten dort einst Personenzüge (z. Bsp. Sommer 1949) - das paßt gut zu den beiden Bahnsteigen.

Bei den Bildern 40 + 43 tendiere ich stark zu Weißes Roß! Auch diese Station verfügte über eine Gastwirtschaft, auch läßt die Vergrößerung des Stationsschildes ein längeres und ein kurzes Wort erkennen.

Gruß Alberto

Frage zu Bild 35 pp:

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 08.03.07 00:36

In Deinem Buch über die FKB ist auf Seite 123 offenbar das Bild in der Gegenrichtung zu Bild 35, Busanhänger und Tw. lassen darauf schliessen.
Auf Seite 122 ist der Gleisplan des Bhf. Satrup, er entspricht jedoch zumindest im Normalspurteil nicht dem Bild 35 hier. Hast du evtl. noch einen Plan, wo der Zustand kurz vor Stillegung dargestellt ist, mit dem hier erwähnten Dreischienengleis?

By the way: Befindet sich in Deinen Unterlagen auch ein Normalspur-Gleisplan von Kappeln? Der Schmalspurteil ist ja hinreichend gewürdigt, es gab sogar auch mal in einer Eisenabhnzeitschrift einen Anlagenvorschlag zu dem Thema.
Ich möchte Schmalspur/Normalspur und Hafen modellbahnerisch umsetzen, habe auch schon div. Pläne mit Wolgast Hafen als Basis angefertigt, aber in Kappeln scheint mir der Normalspurteil umfangreicher, und ich möchte doch meine diversen T3 gerne auch mal nebeneinander sehen.

zu Bild 40 und 43 ...

geschrieben von: ludger K

Datum: 08.03.07 01:12

hatte ich die gleiche Vermutung, nämlich Weißes Roß. Das Schild zeigt tatsächlich ein längeres und ein kurzes Wort, und diese Kombination kommt nur dort vor.

zu Satrup

geschrieben von: ludger K

Datum: 08.03.07 01:16

Die Bilder im FKB-Buch sind tatsächlich aus derselben Satrup-Serie. Hier sieht man allerdings eine Dreiwegweiche, im Buch sind es mehrere Einfachweichen. Weitere Gleispläne habe ich leider nicht, aber in den letzten Tagen schrieb hier jemand, er habe aller Gleispläne verglichen usw.. Es scheint also noch Material zu geben. Zu Wolgast Hafen befindet sich ja einiges in unserem Greifswald-Buch (KGW).

Hallo Ludger: Dann wolln wer mal...

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 08.03.07 12:31

Bild 34 = Bild 33, aber später nach Modernisierung (Fenster): Also Scholderup

Bild 39 = Bild 37, aber älter: Bf Tolk (mit ganz kleinem ?)

Bild 37a und 38 könnten der gleiche Standpunkt sein (nur Gegenrichtung)

Bild 43 = Bild 40, ich denke auch "Weißes Ross" (anhand des Bahnhofschildes)


Mehr kann ich im Moment auch nicht helfen


Bis neulich

Rolf Köstner

RAL 9017
RAL 3020
RAL 1028
Hallo Ludgar,

erst mal ein ganz ganz dickes Lob für deine Beiträge der letzten Wochen !!!
Einer besser wie der Andere. Ich hoffe wir dürfen uns noch an ganz vielen deiner Beiträge erfreuen.
Nun zu den Bildern.

Bild 33 und 34 müße Scholderup sein,dafür spricht der Gleisplan mit dem Güterschuppen in der Mitte.

Bild 37 bis 38: Diese drei rätselhaften Bahnhöfe folgen auf dem Filmstreifen direkt aufeinander
( es sind drei Bilder aber nur zwei Nummern deshalb habe ich fortlaufend 37 , 38 , 38a bezeichnet.)

Bild 37 und 39 müßte Tolk sein. Der Bahnhof lag in einem Gleisbogen und hatte seine Bahnsteige in Gleis 2 und 3 was
man auf den Bildern sieht.

( Albertos Aussage Ekebergkrug kann nicht sein,da es dort nur einen Bahnsteig vor den Weichen gab.)

Bild 38 könnte der Haltepunkt Ekebergdorf sein

Bild 38 a müßte Havetoftloit aus Richtung Satrup sein. Dafür spricht der Gleisplan und das Silo auf der rechten Seite.
Was auch in der Reihenfoge stimmen würde.

Bild 40 und 43 müßte Weises Roß sein.

Bild 44 müßte Ekebergkrug Einfahrseite aus Satrup sein. Dafür spricht der Gleisplan Bahnsteig und der Güterschuppen.

Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen. Wenn mir die Zeit reicht werde ich es in den nächsten Tagen vor Ort überprüfen.

Viele Grüße aus Sörup

Herbert

Der lustige Wiesentäler, der sich riesig über einen Betrag aus der alten Heimat von der oberen Wiesentalbahn Zell - Todtnau freuen würde.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:03:08:20:19:43.

Bild 39 ist sicher Tolk, 40 sicher Weißes Roß,

geschrieben von: cw

Datum: 08.03.07 20:18

... habe Vergleichsfotos.

Übrigens gibt es noch ein ganz nettes Buch: "Gruß aus Angeln - 126 Bildpostkarten von anno dazumal" von Berthold Hamer, Schleswig 1980. Da ist eine Menge Kleinbahn drin.

Christopher
Hallo Alberto,

die Bilder 37 und 39 müßten Tolk zeigen und Bild 44 müßte Ekebergkrug sein, meine ich.

Gruß

Herbert

herzlichen Dank ...

geschrieben von: ludger K

Datum: 08.03.07 23:54

für Deine Ergänzungen. Auf die weiteren Nachforschungen bin ich gespannt. Hast Du denn schon mein Zell-Todtnauer Buch? Davon abgesehen wäre aber ein Artikel kein Problem, mal schaun.

viele Grüße
Ludger
die Bilder 1 und 2 zeigen meiner Meinung nach dasselbe Gebäude einmal vor- und einmal nach dem Umbau; auf Bild 2 ist noch gut der vermauerte Teil des Rundbogenfensters zu erkennen, auch die Position des oberen Fensters paßt, der Baum rechts ist auf dem ersten Bild ebenfalls erkennbar nur zu einer anderen Jahreszeit

RCH

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -