DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
.

Schau mir in die verschieden großen Augen, Kleiner ! E32 108 - Bw Mü - 1965



Hallo HiFo-Freunde,

das am 5. September 1965 im Bw München Hbf entstandene Foto der E32 108 wollte nun
auch mal nach fast 42 Jahren aus dem Diakasten raus.

Ich hoffe, die Farbaufnahme der mit unterschiedlich großen Lampen ausgestatteten Lok
regt Euch wieder zur Ergänzung meiner mageren Bildbeschreibung an.


Wochenendgrüße von

Klaus aus Bonn


-----------------------------------------------------------------------------------

http://img219.imageshack.us/img219/5517/cd0001147xe32108bx8.jpg

------------------------------------------------------------------------------------

Meine unter Loks, Autos und mehr und Bundesbahn ergänzte Homepage freut sich über jeden Besucher

die ungleichen Augen der E32

geschrieben von: Pischek Wolfgang

Datum: 11.02.07 11:52

Hej Klaus,

eine wirklich schöne Typenaufnahme einer E32! Die unterschiedlich großen Lampen bekamen unsere E32, als sie
den Abstelldienst im Münchner HBF übernehmen mußten. Da fielen nämlich reichlich Lz-Fahrten an. Den Lokschluß
an den alten Rucksacklaternen anzubringen, war aber etwas unpraktisch: rotes Vorsteckglas aus der Tasche
ziehen und aufsetzen, dabei feststellen, daß es wieder einmal zerbrochen ist (oder gleich ganz fehlt)...
Daher ersetzte das Bw MH die jeweils linken Rucksacklaternen durch Klappscheibenlaternen (bzw. gleich komplett
durch die vergleichsweise winzigen Einheitsleuchten), die aber wesentlich kleiner waren als die ursprünglichen
Rucksacklaternen.

Ha det bra!

e-lok-woife




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:02:11:17:24:41.

? an woife

geschrieben von: Isartalbahner

Datum: 11.02.07 14:42

Hallo Wolfgang,

was hab ich damals nicht alles aufgeschrieben, auch die Zeit des letzten Anstrichs der, war an fast alle E 32 noch dran.
Auffällig, dass fast alle im Jahr 1959 ihren letzten(?) Anstrich bekamen.
Hing das zeitlich mit dem Verschliessen der Stirntüren zusammen?

Danke und servus,
der Isartalbahner
In dem Diakasten gibt es doch bestimmt noch mehr davon oder? (Lechz)

dampfgerd

Rucksacklaterne ./. Klappscheibenlaterne

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 11.02.07 16:07

Ist es aber hier nicht genau umgekehrt zu sehen, die rechte ist eine Rucksacklaterne und die linke eine Klappscheibenlaterne?


Wobei - laut gedacht und vielleicht beantworte ich mir die Frage ja auch gerade selbst - wenn "in Fahrtrichtung hintere rechte" gemeint ist, stimmts ja wieder?

wie immer neugierig

mfG
Walter

Re: Rucksacklaterne ./. Klappscheibenlaterne

geschrieben von: Pischek Wolfgang

Datum: 11.02.07 17:30

Hej Walter,

Du hast natürlich recht: die jeweils l i n k e Laterne ist ausgetauscht worden. Man definiert das Ganze
ja vom Führerstand aus.

Ha det bra!

e-lok-woife

Re: ? an woife

geschrieben von: Pischek Wolfgang

Datum: 11.02.07 17:36

Hej Isarthalbahner,

die letztmaligen Anstriche der E 32 hängen zeitlich nicht mit dem Verschließen der Fronttüren zusammen. Diese
Maßnahme erfolgte unmittelbar nach Kriegsende und war 1952 abgeschlossen. Bei einigen Maschinen mußten damals
übrigens einzelne Stirnseiten auf Grund von Aufstoß- oder Kriegsschäden völlig neu verblecht werden, weshalb
ihnen danach die Türrahmen fehlten (E32 06, 08, 16 und 20).

Ha det bra!

e-lok-woife

Danke...

geschrieben von: Isartalbahner

Datum: 12.02.07 16:46

...Wolfgang,

wieder was gelernt!

Servus,
Isartalbahner