DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Im Januar 1967 – 5.1.1967? – wurde 10 002 als erste der beiden einzigen modernen Schnellzug-Dampflokomotiven der DB nach Zylinderschäden beim Bw Kassel „z“ gestellt. Die 1957 von Kupp gelieferte Lok war damit gerade mal knapp 10 Jahre in Betrieb. Ihre Schwesterlok 10 001 blieb dagegen noch ein Jahr länger, bis zur z-Stellung am 18.1.1968, beim Bw Kassel im Dienst – ihr war inzwischen aber auch nur noch der Einsatz vor dem Eilzugpaar E 387/687 Kassel-Paderborn-Münster (zeitweise weiter bis Rheine) und E 388/688 zurück geblieben. 10 002 aber wurde ab etwa Mitte 1967, nach ihrer Ausmusterung und dem Umbau im AW Kaiserslautern, in Ludwigshafen als Heizlok eingesetzt. Welch ein Abstieg für das stolze Paradepferd! – Wann und wo die Lok verschrottet wurde, ist mir nicht bekannt.

Merkwürdig: Es gibt nicht viele Fotos von der Lok. In der Literatur sieht man meist nur Aufnahmen von 10 001. Auch mir ging es so: Ich lauerte als Schulbub ja öfters der „10“ in Frankfurt oder gelegentlich auch in Gießen auf, und fast immer kam 10 001. So habe ich von 10 002 nur zwei Betriebsfotos. Trotz erheblicher qualitativer Mängel stelle ich sie aus dem gegebenen Anlaß mal ein:

10 002 kommt auf der Main-Weser-Bahn mit D … Richtung Frankfurt Hbf. der Giessener 01 233 (ex BR 02) entgegen; in den „Nidda-Wiesen“ bei Frankfurt-Eschersheim, 21.6.1964:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3766303863313462.jpg

Am 9.10.1965 erwischen mein Freund Wilfried Kohlmeier (rechts im Bild) und ich die Lok bei der Einfahrt von Kassel kommend in Gießen Hbf. – leider, wie so oft damals, mit zu langer Verschlußzeit:


http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3332663633396265.jpg

Schließlich diese tristen Bilder - als Heizlok in Ludwigshafen, 29.3.1968:


http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/6161386163356162.jpg


http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/6463653638613837.jpg


http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3464656339656337.jpg


http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3737643663373732.jpg


http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3930333232303135.jpg


http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3066343032366133.jpg


http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/6633633363643437.jpg


http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3731613538396565.jpg


Grüße aus Aachen –
Reinhard Gumbert

Edit:
Neben der einschlägigen Literatur findet sich auch im Netz eine recht gute Kurzbeschreibung zur BR 10, hier:

[www.sulka.de]



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:03:07:23:35:58.

Uff

geschrieben von: aps

Datum: 14.01.07 23:05

Moin,

die Betriebsbilder sind eine wunderbare Erinnerung, nicht nur für Dich.

Die Heizlokbilder sind da noch weitaus interessanter für mich. ich habe von 10 002 als Heizlok bislang noch keine Bilder gesehen. Solch eine stolze Lok mit so einem Ende ...

Gruß aus dem Münsterland
Andreas

Re: Vor 40 Jahren: Schwanengesang der 10 002 (m 10 B)

geschrieben von: 52 2006

Datum: 14.01.07 23:07

*röchel*

erst 42.90 Franco Costi

*gulp*

dann 50.40 Franco Costi

*glglglglll*

und jetzt die sterbende 10 002

*dump dump dump dump*

Ja was ist denn heute los? Hat jemand die Büchse der Pandora geöffnet? Wo ist die nächste Notdienst-Apotheke? Ich bin noch keine 40 und dann so was!!!!

kondensierte Grüße, Stefan

http://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-1.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-2.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/SAR25sm.gif
Kondenslok.de + Kondenslok/Keretapi-Forum + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:01:14:23:11:23.

Re: Vor 40 Jahren: Schwanengesang der 10 002 (m 10 B)

geschrieben von: Olaf Ott

Datum: 14.01.07 23:24

Hallo Reinhard!

Wie soll man denn ruhig schlafen, wenn nach diesem tollen HiFo-Tag auch noch der "Sputnik" angeflogen kommt.

10 002 müßte bei der Begegnung mit der Giessener 01 den D 184 (Wilhelmshaven-Basel) Frankfurt Hbf an 14.38 Uhr am Haken gehabt haben, da im Giessener 01-Umlauf vom Sommer 64 der E 579 mit 01 bis Kassel Hbf (Frankfurt Hbf ab 14.14 Uhr) bespannt war.

Eine Gute Nacht an Alle HiFo-Freunde!

Olaf Ott

Re: Vor 40 Jahren: Schwanengesang der 10 002 (m 10 B)

geschrieben von: Lokki 2

Datum: 15.01.07 02:48

Hallo,

Super Bilder !! Danke sehr :-)))

Die 10 002 wurde 1972 im AW Offenburg verschrottet........schade, hätte man doch zumindest von diesen 2 Exemplaren beide aufbewahrt.....:-((

viele Grüße

Lokki
Die 10 ist auch für mich eine neue Welt; irgendwann war man einfach zu jung. Danke für die Raritäten.

10 002 in Kassel Rbf (mLzB)

geschrieben von: Heribert Menzel

Datum: 15.01.07 08:51

Hallo Reinhard,
vielen Dank für die 10er Aufnahmen. Eine Betriebsaufnahme der 10 002 in Kassel Rbf. findet sich bei
TRAM-KASSEL. Leider kann ich das Foto wegen momentaner PC-Probleme hier nicht einstellen.
Gruß Heribert

http://www.tram-kassel.de/dso/sig/t_tramks.gif

Re:Heizlok 10 002 das tut weh......

geschrieben von: 010522

Datum: 15.01.07 09:43

...eigentlich unfaßbar.
Aber leider geschehen wie ebenso bei der 01 und den vielen anderen
stolzen Dampfloks zu Schluß :-((

Gruß Ralf

Re: Vor 40 Jahren: Schwanengesang der 10 002 (m 1 B)

geschrieben von: 03 1008

Datum: 15.01.07 15:33

Hallo Reinhard,

vielen Dank für Deine Erinnerungen an die 10 002! Mir ist die Lok nur einmal vor die Linse gekommen, und zwar im Januar 1965 in Gießen. Leider entstand das Foto auf dem unsäglichen Revue/Gevaert-Diafilm, und der lila Diafraß hat natürlich gerade ausgerechnet an den "empfindlichen Rundungen" der Fontschürze geknabbert, sodass eine Restaurierung nur schwer möglich ist, deshalb hier nur die Schwarzweiß-Version:

http://img228.imageshack.us/img228/449/10002gieenxx0165fz2.jpg

Laut Ebel (BR 10 EK-Buch) wurde die Lok am 06.01.1967 z-gestellt (nach einem Triebwerkschaden am 20.12.1966).

Hier noch ein paar Meldungen aus den zeitgenössischen Zeitschriften:

EK 9/67, S. 27: "Am 14.10.67 durchfuhr im Schlepp der 50 1397 Bw Hameln 10 002 den Bahnhof Warburg (Westf.) in Richtung Kassel. Sie trug folgende Aufschrift: 'Vom AW Braunschweig nach Bw Kaiserslautern, Höchstgeschw. 35 km/h.' 10 002 hatte keine Kuppelstangen, Lampen und Schilder mehr, die Nummern waren aufgemalt. Wie verlautet, soll sie als Heizlok eingesetzt werden (in Kaiserslautern ??)."

KSV Januar - März 1968, S. 11: "10.002 kam vom AW Braunschweig am 16.10.1967 zuerst nach Kaiserslautern und dort stand sie am 26.10.1967 noch. Nachdem sie durch Entfernung der Überhitzer und des großen Reglers zur Heizlok umgebaut worden ist, hat man sie nach Ludwigshafen überführt, wo sie nun - ihrer Nummern- und Fabrikschilder sowie Fahrfähigkeit (?) beraubt - als Heizlok dient."

EK 10 (1. 2. 1968), S. 29: "10 002, die am 6. Januar 1967 z-gestellt worden war, ist seit dem 14.12.1967 als Heizlok in Ludwigshafen abgestellt. Seit dem 6.1.67 hatte die Maschine als Z-Lok im AW Braunschweig gestanden, von wo aus sie am 14.10.67 nach Kaiserslautern überführt wurde.
Die offizielle Ausmusterung für die 10 002 wurde am 14.11.67 verfügt. Jetzt bekommt die Lok nur noch Kesseluntersuchungen, die Unterhaltung liegt beim Bw Kaiserlautern."

Spätestens seit dem 25. April 1958 konnte man die beiden Sputniks übrigens auch an den "Blitzzeichen" auf der Rauchkammertür unterscheiden: Die 10 001 hatte nur ein Schild knapp unterhalb der Spitze, die 10 002 je ein Schild links und rechts knapp oberhalb derselben. Ähnliche Erkennungszeichen gab es auch bei den Mindener IV h.

Viele Grüße, Helmut

10 002 "Bw Kaiserslautern"

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 15.01.07 20:15

Hallo Helmut,

vielen Dank für dein Foto und die ergänzenden interessanten Informationen!
Jetzt verstehe ich auch (wieder), warum ich in meinen Foto-Listen damals zu Ludwigshafen notiert habe "10 002 Bw Kaiserslautern"... Irgendwann später hab' ich's dann wieder gestrichen: "So'n Quatsch!!"

Schöne Grüße - Reinhard

.

geschrieben von: 01 1063

Datum: 15.01.07 20:37

.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:03:10:08:33:07.

Welch...

geschrieben von: Train_Sim_Freak

Datum: 15.01.07 23:48

...unwürdiges Ende einer stolzen Maschine. :-/
Wenngleich ich die BR10 nur aus alten Überlieferungen kenne, bedauere ich doch, dass sie so enden musste. So wie die 01.5 den Höhepunkt der Dampflokentwicklung bei der DR darstellte, war die 10er wohl der leuchtende Stern der DB.

Re: Vor 40 Jahren: Schwanengesang der 10 002 (m 1 B)

geschrieben von: 05 003

Datum: 04.02.07 23:09

Interessante Bilder!
Zu lange finde ich die Verschlußzeit garnicht, etwas Bewegungsunschärfe darf schon sein.
Traurig sind natürlich die Heizlokbilder, das ist aber immer so. Eine Lok als Heizanlage ist eben eine amputierte Lok und das ist nicht schön. Sicher hätte sich eine Möglichkeit finden lassen können die Lok noch zu erhalten, nach den Maßstäben, die später (nach 1990) angewendet wurden, schade daß es damals niemanden so sehr interessiert hat.

Frage nach Details zum Triebwerkschaden von 10 002

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 05.02.07 15:20

Deine Frage nach Details zu dem Triebwerkschaden kann ich Dir nicht beantworten, etwas anderes - mehr schon gar nicht(!) - als das, was Helmut bereits weiter oben geschrieben hat, habe ich leider auch nicht; t.m.l.

mfG
Walter

Re: Frage nach Details zum Triebwerkschaden von 10 002

geschrieben von: Lokki 2

Datum: 05.02.07 18:44

Hallo,

ich meine mich erinnern zu können mal ein Bild von einer 10 ( ich weiß nicht mehr genau ob 001 oder 002 ) gesehen zu haben in dem das Frontnummernschild abgeschlagen war und ein Loch von der Größe des Durchmessers des Mittelzylinders dort klaffte ( wohl durch den gerissenen Mittelzylinder, welcher damit vorne rausgekommen sein muß. Das Loch ist ja auch auf den Fotos der Heizloks 10 002 zu finden ). War der Grund der Abstellung der 10 002 nicht ein Zylinderriß ?

viele Grüße

Lokki