DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Betzdorfer Dampfbetrieb 68-76; Teil 2: das Finale (13B)

geschrieben von: Donni

Datum: 05.01.07 08:14

Guten Morgen HiFo-Gemeinde,

zunächst Danke für die Kommentare zu Teil 1; da macht es Spaß, das Ding durchzuziehen!

Genau heute vor 31 Jahren, am 05. Januar 1976, endeten die planmäßigen Einsätze der Betzdorfer Dampflokomotiven. Nach dem Verlust der Westerwald-Region mit Ende des Winterfahrplanes 74/75 und dem Ende der 44-Einsätze zum Ende des Sommerfahrplanes 75 dümpelte der Restdampfbetrieb mit nur noch zwei Maschinen, die mo-fr recht bescheidene Kirchturmsleistungen (nach Freudenberg/Niederfischbach und Herdorf) erbrachten, bis Ende 1975 vor sich hin. Zum kleinen Fahrplanwechsel am 05.Januar 1976 sollte dann endgültig Schluß sein. Und tatsächlich - es trat nun ein, was ich mir nie wirklich vorstellen konnte und was bis dahin immer nur die anderen Regionen getroffen hatte:
Betzdorf ohne Dampf! Fast wie Entzug von Heimat.

Beginnen wir also die Serie über den Betzdorfer Dampfbetrieb gleich mit dem traurigen Ende, das Anfang Januar 1976 gekommen war. Dann können wir uns später den angenehmeren Themen widmen.

An den beiden Arbeitstagen zwischen Weihnachten und Neujahr, es war nach meiner Erinnerung durchgängig sehr trübe, gab es die bekannten Einsätze vor den Übergabezügen, die alle saisonal bedingt sehr geringe Auslastung besaßen. Zum Jahreswechsel 75/76 weilte dann die 052 908 als Heizlok im Bw Siegen. Der erste Werktag des neuen Jahres, Freitag der 02.01.1976, brachte nach meiner Erinnerung keine Einsätze (so steht es auch im EK 1/76). Und am letzten Einsatztag, Montag 05.01.1976, schickte das Bw Betzdorf schließlich die mit einer Gedenk-Tafel und Zweigen behängte 050 904 noch einmal nach Freudenberg. Das Wetter war damals anlaßgerecht ganz scheußlich: Regen, kalter Wind und viel, sehr viel Dunkelheit. Wir haben uns den letzten Einsatz im Bw Betzdorf beim Einrücken angesehen. Die Dias sind dank Photoshop erstmals in einem halbwegs vorzeigbaren Zustand.

Wie die folgenden Tage nach dem offiziellen Einsatzende in Betzdorf aussahen, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich war zu der Zeit schon nicht mehr im Siegerland.

Etwas gefälliger gestaltete sich der 44-Abschied im Sommer 1975, den ich hier gleich mit abhandeln möchte. Eher zufällig (Daddy lieh mir morgens bei besten Lichtverhältnissen das Auto für einen Niederfischbach-Abstecher, den ich dann zum Glück entgegen der Absprache eigenmächtig auf Betzdorf erweitert habe) konnte ich am Donnerstag, 28.August 1975, beobachten, wie in Betzdorf Jumbo-Abschied gefeiert wurde! Man hatte die ohnehin immer sehr ordentliche 953 noch einmal herausgeputzt und versammelte sich dann mit der Bw-Belegschaft auf der Drehscheibe zur Abschiedsgala.

Bekannterweise sind die betriebsfähigen 50 (nach Wedau) und 44 (nach Bismarck) noch weitergereicht worden. Ein jämmerlicher Rest landete vorübergehend in Siegen auf dem Schrottgleis "Auf der Schemscheid".

Nachdem später auch noch die Schienenbusse das Bw Betzdorf verlassen mußten, verfiel das Bw zusehends. Inzwischen herrscht im Gelände wieder die Natur. Vielleicht kann ein Leser einen aktuellen Blick beisteuern?

Bild 1: Beginnen wir den traurigen Bildbericht mit einem schönen Überblick über den Betzdorfer Lokschuppen mit der 044 592 auf der Drehscheibe, August 1975. Wo sonst gab es ein derartig "überschaubares" Dampf-BW für Großlokomotiven?

http://fs5.directupload.net/images/160221/fks724om.jpg


Bild 2: Auch in den Details traditionell: blank-geputzte Drehscheibenglocke! (28.August 1975)

http://fs5.directupload.net/images/160221/js585jms.jpg


Bild 3: 052 626 mit Übergabe nach Herdorf vor dem Grünebacher Tunnel, 29. Dezember 1975

http://fs5.directupload.net/images/160221/nxzmwljn.jpg


Bild 4: Kurz-Übergabe mit 052 908 nach Niederfischbach am Morgen des 30. Dezember 1975 in Schwelbel

http://fs5.directupload.net/images/160221/5qag7pgb.jpg


Bild 5: Die Rückleistung, die zumindest halbwegs nach Zug aussah, wartet auf Weiterfahrt nach Betzdorf in Kirchen.

http://fs5.directupload.net/images/160221/ncrez9ug.jpg


Bild 6: Zufallsfoto mit Christbaum - Heizdienst der 052 908 über den Jahreswechsel 75/76 im Bw Siegen, davor 324 030

http://fs5.directupload.net/images/160221/jfmu5shn.jpg


Bild 7: Rückkehr der 050 904 nach der letzten Zugleistung in's Bw Betzdorf, 05.Januar 1976

http://fs5.directupload.net/images/160221/l9qw7o3k.jpg


Bild 8: Aufstellung neben Ablösung 215 127

http://fs5.directupload.net/images/160221/zi4zih5y.jpg


Bild 9-11: So nahm man im Bw Betzdorfer Abschied vom Jumbo - 044 953 am 28.August 1975

http://fs5.directupload.net/images/160221/s9ra7lng.jpg


http://fs5.directupload.net/images/160221/iim5sq3o.jpg


http://fs5.directupload.net/images/160221/h67ie6lz.jpg


Bild 12: Die Betzdorfer 050 600 als Schrottlok in Siegen "auf der Schemscheid"

http://fs5.directupload.net/images/160221/rgv4ka8w.jpg


Bild 13: Erinnerung an die Betzdorfer aus besserer Zeit - 044 174 mit Gz nach Dillenburg in Betzdorf, Februar.1973

http://fs5.directupload.net/images/160221/r4vzqey8.jpg


Link zu Beitrag "Betzdorfer Dampfbetrieb 68-76; Teil 1: Einführung & Appetitmacher" [www.drehscheibe-online.de]

Die folgenden Serienbeiträge werden dann jeweils an Wochenenden in's Netz geschickt. Das nächste Thema: "In Siegen"

Soviel für heute

Gruß
Donni


edit: Nummer 324 030 in Bild 6 geändert

Links zu den Beiträgen zum Betzdorfer Dampfbetrieb 1968 - 1976:
Teil 1: Einführung & Appetitmacher (12B)
Teil 3: in Siegen (15B)
Teil 4: Dampfzüge an der Sieg I (13B)
Teil 5: in Betzdorf (13B)
Teil 6: das Pech der 057 070! (11B)
Teil 7: rund um den Kirchturm (14B)
Teil 8: übern Westerwald... (15B)
Teil 9: unterwegs mit Hermann (13B)
Teil 10: Einsätze östlich von Siegen (13B)
Teil 11: Umlenker! (12B & 2Scans)
Teil 12: Umlenker II (15B)
Teil 13: Dampfzüge an der Sieg II (13B)
Teil 14: Sonderfahrten I (16B)
Teil 15: Sonderfahrten II (15B)
Teil 16: 3 markante Drillinge (10B)

plus Zugaben
Wie wär's zwischendurch mit ein paar 44ern? (14B)
Hoffentlich langweile ich nicht: schon wieder 44er (16B)
Dampfzeit in Siegen: schwere Loks für leichte Züge (12B)
Dampfzeit in Siegen: 'ne volle Packung Jumbos zum 2.Advent (17B)
Dampfzeit im Siegtal: 24 Bilder zum 4.Advent


Hier geht's zum Verzeichnis meiner bisherigen DSO-HiFo-Beiträge.



7-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:02:21:22:58:29.

Re: Betzdorfer Dampfbetrieb 68-76; Teil 2: das Finale

geschrieben von: 52 2006

Datum: 05.01.07 08:29

So traurig der Anlass auf diesen Fotos, so gut ist der Beitrag!!!

kondensierte Grüße, Stefan

https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=190387
Kondenslok.de (temporär offline) + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.

Die 44 953 in besseren Zeiten (m 1 B)

geschrieben von: 03 1008

Datum: 05.01.07 08:57

Die 44 953 war ja erst seit dem 27.02.1974 in Betzdorf. Deshalb habe ich nur wenige Fotos von ihr auf der Siegstrecke. Am 09.03.1974 erwischte ich sie vor dem Mittagszug nach Kreuztal:

http://img214.imageshack.us/img214/9040/044953betzdorf090374yf7.jpg

Typisch für Betzdorf sind der gute Pflegezustand der Lok und das links stehende Formsignal für die Ausfahrt (mit Schutzweiche) aus dem Güterbahnhof.

Danke für die Erinnerungen!
Hallo,

ein hübscher, melancholischer Beitrag!

Am 28.08.75 standen wir wohl nebeneinander, insbesondere bei dem Erinnerungsphoto mit der Bw-Belegschaft auf der Scheibe, ich habe die Photos schon mal gezeigt!

Gruß, Thomas

Schöne Bilder eines traurigen Ereignisses!

geschrieben von: martin welzel

Datum: 05.01.07 09:13

Donni, ich habe noch eine Frage zur Köf in Bild 6. Es ist nicht 324 430, denn die hats nicht gegeben. Ich vermute mal einen Schreibfehler und denke, es war 323 430?

Ansonsten: Siehe Titel!

Schönen Tag noch,

Martin
Sehr schöne Bilder !
Bemerkenswert auch auf Bild 1 im Hintergrund die gut belegten Gütergleise. Ein heute seltener Anblick.

Viele Grüße

Michael Fischbach


Ankündigung

geschrieben von: Rache für 051 444

Datum: 05.01.07 09:55

Lieber Stefan,

da muß ich dann heute doch schon ran und meine Erinnerungen an das Betzdorfer Ende anfügen, die ich im Laufe des Tages hier einstellen werde.

Gratulation erst einmal zu diesem Anstoß.

Jürgen

Edit: siehe hier:

[drehscheibe-online.ist-im-web.de]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:01:05:19:34:37.

Re: Schöne Bilder eines traurigen Ereignisses!

geschrieben von: Donni

Datum: 05.01.07 10:24

Hallo Martin,

in der Tat schleudere ich etwas mit der Nummer! Es ist eindeutig eine 324. Leider geben die mir auf die Schnelle verfügbaren seinerzeitigen EK-Verzeichnisse nichts zu Kleinloks her.
Vielleicht läßt sich mit dieser Vergrößerung das Nummernrätsel lösen?

http://fs5.directupload.net/images/160221/ewuipnnh.jpg

Gruß
Donni



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:02:21:13:15:09.

Ich bin zwar kein Köf-Spezialist, aber ...

geschrieben von: 03 1008

Datum: 05.01.07 10:49

... ich wage einmal eine These:

Könnte es sich um die 324 030 des AW Siegen handeln?

In

Bernd Krauskopf: Die Eisenbahn in Betzdorf, Freiburg (EK) 1997

ist keine 324 aufgeführt. Die 324 030 wird im

Stationierungs-Verzeichnis aller DB-Loks zum 1.1.72, herausgegeben vom Kölner Eisenbahn Club

genannt.

Re: Ich bin zwar kein Köf-Spezialist, aber ...

geschrieben von: MarcoGiebeler

Datum: 05.01.07 11:20

Hallo,

Klasse Aufnahmen!

Ich selber fotografiere seit 2003 auch an der Siegstrecke, es ist interessant zu sehen, wie sich alles im Laufe der Zeit (auch zum negativen) Verändert hat.

Viele Grüße
Marco Giebeler

Re: Ich bin zwar kein Köf-Spezialist, aber ...

geschrieben von: martin welzel

Datum: 05.01.07 12:08

Ich schließe mich an, allerdings ist die Lok nach Z-Stellung am 1.10.82 beim Bw Siegen am 30.12.82 ausgemustert worden.

Gruß,
Martin

Umleiter über Betzdorf

geschrieben von: Rheintalbahn

Datum: 05.01.07 12:22

Hallo,

danke erst einmal für den tollen Beitrag. Freue mich schon auf den nächsten Teil!

Da wir in diesem Threat wohl die "Freunde der Siegstrecke" vereint haben, stelle ich mal eine weitere Anfrage zu dieser Strecke, auch wenn es keinen direkten Bezug zum Bw Betzdorf hat.

Bei den Rheinhochwassern Anfang der neunziger Jahre gab es auch einen kurzen Zeitraum die absolute Rarität, das Intercitys der Relation (Hamburg-)Köln-Frankfurt(-Nürnberg) über die Sieg- und Ruhr-Sieg-Strecke umgeleitet wurden. Also 12-14-Wagenschlangen mit einer 103 als Zugpferd.

Des weiteren gab es mal einen in einer Eisenbahn-Magazin-Ausgabe beschrieben Fall einer IC-Umleitung, nachdem es einen Unfall mit einem von einer Brücke gestürzten Lkws auf der linken Rheinstrecke gab. Der Zug sollte über Bonn-Beuel ausweichen, musste aber wieder wegen eines zweiten Unfalls kehrtmachen und nach Troisdorf zurück, um anschließend über die dritte Möglichkeit über Siegen auszuweichen. So in etwa aus meiner Erinnerung.

Gab es noch weitere solcher Kuriositäten auch vor der Elektrifizierung. Vielleicht auch sogar Bilder davon?

MfG Oliver
Lieber Stefan,

was soll ich bei so vielen Vorrednern noch beitragen, das nicht schon gesagt ist? Die Idee mit der goldenen Glocke ist richtig schön - mal ganz abgesehen vom Rest der Beitrages. Immer wieder prima: der Blick vom Felsen.

Ein schönes Wochenende wünscht

Bernhard

Das muß dann am 04.08.1992 gewesen sein (m.L.)

geschrieben von: Der Bopparder

Datum: 05.01.07 12:45

Hallo Rheintalbahn,

Infos zum damaligen Geschehen sind hier nachzulesen.

_____________________________________

Viele Grüße aus Boppard

und dem UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal

Jürgen der Bopparder

http://www.banner.hochwaldbahn.info/forumbanner.gif

Umleiter über Betzdorf

geschrieben von: Donni

Datum: 05.01.07 13:34

Hallo "Rheintalbahn",

ja, auch in meinem "Dampf-Berichtszeitraum". Gründe waren vielfältig:
- Hochwasser am Rhein
- Unfälle
- (geplante) Bauarbeiten auf der rechten Rheinstrecke
Vor allem bei geplanten Engpässen am Rhein wurden regelrechte "Kampagnen" über die Sieg gefahren, umgangssprachlich hießen die Züge dann "Umlenker".
Das Abschlußbild von heute mit der 044 174 zeigt einen derartigen Umlenker, allerdings mit Standard-Bespannung.
Kuriositäten gab es auch (siehe z.B. in Teil 1)! Zumindest für meine Bilder von diesen Ereignissen bitte ich um etwas Geduld bis zum geplanten Beitrag über "Umlenker".
Gruß
Donni

Was soll man da noch schreiben.

geschrieben von: Gerd Tierbach

Datum: 05.01.07 20:22

Einfach klasse!!!


Vielen Dank

Gerd

gt

Weitere Beiträge mit historischen Bildern von mir, findet ihr HIER . (Z. Z. nicht gepflegt)

Eine Übersicht weiterer Inhaltsverzeichnisse mit historischem Bezug: [www.drehscheibe-foren.de]

Neue wie auch ältere Bilder von mir findet ihr auch im Siegerlandforum: [siegerland-forum.forumprofi.de]

Soweit nicht anders erwähnt gilt für alle gezeigten Bilder Copyright: Gerd Tierbach
Alle gezeigten Bilder sind urheberechtlich geschützt und dürfen ohne Genehmigung nicht weiterverwendet werden.