DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Ost-Bw-Tour September 1991, Tag 3 (13 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 20.09.06 23:31

18.09.91 a
18.09.91 b
19.09.91
21.09.91
22.09.91
24.09.91
25.09.91
26.09.91 a
26.09.91 b
27.09.91

Heute sind nur zwei Orte vertreten, Halle und Leipzig. Aber da war einiges zu tun. Außerdem musste abends Onkels Geburtstag gefeiert werden. Als erstes erwischte ich den Arbeitswagen 028 der Hallenser Straßenbahn, den ich in einem früheren Beitrag schon mal gezeigt habe.

Im Bw Halle P erhielt ich nach Entrichtung von 10,- DM eine Fotoerlaubnis (meine trug die Nummer 2) in einer kleinen Klarsichthülle. Mit einem Lokführer als Begleitung war es dann kein Problem mehr, die Reste von 204 016 abzulichten:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14014.jpg

Gut gefüllt war das Ellok-Bw noch mit Loks der Baureihen 211, 242 und 250. Die hier zu sehende 242 255 befindet sich inzwischen wieder an diesem Standort, aber den genauen Verwendungszweck kenne ich nicht:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14031.jpg

Die 211 024 steht in der Zufahrt zu einem abbruchreifen Rundlokschuppen, bei dem später Teile des Daches einstürzten. Hier gab es u. a. 44 236, zwei ex BKK-E 94 sowie 244 102 zu entdecken:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14069.jpg

Die Bauart dieses Wagens ist mir völlig fremd. Es handelt sich um einen der Gattung "Dienst" (60 50 99-10 667-2) mit dem Zusatz "Begleiterwagen Bw Halle P":
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14070.jpg

Von einer Messfahrt kamen 108 002 und 130 102 zurück. In der Mitte führten sie einen Messwagen (60 50 99-66 668-3) mit:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14074.jpg

Die beliebten Fotomotive von der Steintorbrücke (heißt die nicht in Wirklichkeit gar nicht so?) sind nur noch eingeschränkt umsetzbar. Zum einen, weil heute dort ein paar Meter weiter westlich eine neue Brücke errichtet wurde, zum anderen, weil der vielgleisige Betrieb im Rangierbahnhof und die Stellwerke, an dem einen 132 683 vorbeifährt, zum Teil nicht mehr existieren:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14075.jpg

In der VES-M Halle entdeckte ich ein Schlupfloch, um schnell mal die neueste Ellokentwicklung der DR abzulichten, die 252 001, die heute als 156 001 bei der MEG läuft:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14085.jpg

Das nächste Bild zeigt nochmal die 108 002 des Messzuges von eben. Jetzt sehen wir deutlich, dass auch hier schon die Umzeichnung vorfristig eingesetzt hatte, denn die Lok war zumindest teilweise schon als 298 302 beschildert:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14086.jpg

In Halle-Dieskau war mal 35 1067 Heizlok. Man konnte die Lok bei der Vorbeifahrt auf der Strecke Halle - Leipzig sehen. Leider weiß ich nicht den Namen der dazugehörigen Fabrik und auch nicht den Verbleib der Lok:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14088.jpg

Ganz in der Nähe war noch die ungewöhnliche ex 100 936 der DR als Werklok beim VEB Kohlehandel Halle vorhanden. Sie ist eine der rund 40 Kleinloks aus Privat-, Werkbahn- und Heeresbeständen unterschiedlichsten Aussehens, die von der DR nach 1949 als Kö(f) eingereiht wurden und kann heute im Museum in Prora besichtigt werden:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14091.jpg

Weitere Fotos:
100 735, LEW 12233/69 (RAW Halle 5), 243 857, 172 135 (RAW), 132 265, 243 003, 244 148, 242 160, 242 262, 242 076, 242 074, 243 174, 242 125, 211 090, 250 198, 211 069, 242 122, 211 091, 250 092, 250 061, 250 047, 250 046, 250 176, 243 018, 243 056, 250 065, ASF 58, ASF 50 (LEW 13394/73), ASF 84 (LEW 14869/76), 242 214, 250 003, 242 376, 211 094, 242 059, 243 966, 243 340, 242 114, 250 249, 242 028, 19 015 (nur Treibachse auf Sockel), 211 001, 218 031, 218 019, 132 543, 03 1010, E 95 02, 89 1004 110 889, 44 236 (Dampfspender 108), 254 082 (BKK Bitterfeld 1-1179), 254 089 (BKK Bitterfeld 1-1121), 244 102 (P), 111 022, 131 018, 131 001, 243 005, 242 247, 250 259, 250 040, 112 456+P 9563, 105 152 (Steintor).

Nur noch Standard-Ellokprogramm gab es dann im Bw Leipzig Hbf West. Zunächst die 211 042 als letztgebaute mit Doppellüftern:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14094.jpg

Auch ein paar 243 und 250 waren damals mangels Güterzügen abgerüstet kalt abgestellt. Bei dieser 250 bin ich mir mit der Nummer 248 nicht ganz sicher, vielleicht erkennt ja jemand die Lok aufgrund ihres Standortes oder der Lackflicken:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14109.jpg

Voll aufgerüstet dagegen war vor dem östlichen Rundlokschuppen die 243 027:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14123.jpg

Nebenan in einem Bww-Bereich stand noch der 280 003, den ich in einem anderen Beitrag schon mal abgebildet hatte.

Weitere Fotos:
242 141 (Bayerischer Bf), 101 543, 211 047, 708 331, 188 006, 102 244, 102 029, 106 846, 204 001, 112 645, 112 558, ASF 158, 250 211, 250 125, 106 891, 242 364, 250 029, 250 119, 242 213, ASF 24 (LEW 12739/69), ASF 76 (LEW 14276/74), 242 378, 250 053, 250 184, 250 132, ASF 1" (LEW 13205/70), 211 028, 242 021, 243 336, 243 200, 106 968.





4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:12:30:02:26:18.

Re: Ost-Bw-Tour September 1991, Tag 3 (13 B., 690 KB)

geschrieben von: 01.5

Datum: 20.09.06 23:47

hallo Nobbi,


hast du Bilder von der 44 236 gemacht??? Die würden mich sehr interesieren. Vielleciht kannst du sie ja in deinem Nächsten Beitrag einbauen.



Gruß Micha

44 236 (2 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 21.09.06 00:22

Ich hatte schon die Idee, ein Foto der 44 236 unterzubringen, dann aber aufgrund der schlechten Platz- und Lichtverhältnisse verworfen, denn die Fotos sind unscharf und verwackelt, da ohne Stativ gemacht. Aber ihr wollt es ja nicht anders:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14061.jpg

http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0920/14063.jpg





3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:12:30:02:27:20.

Re: Ost-Bw-Tour September 1991, Tag 3

geschrieben von: anony

Datum: 21.09.06 02:27

Nobbi schrieb:
-------------------------------------------------------
> Die beliebten Fotomotive von der Steintorbrücke
> (heißt die nicht in Wirklichkeit gar nicht so?)

Die heißt Berliner Brücke. Die Steintorbrücke ist weiter westlich.

> Das nächste Bild zeigt nochmal die 108 002 des
> Messzuges von eben. Jetzt sehen wir deutlich, dass
> auch hier schon die Umzeichnung vorfristig
> eingesetzt hatte, denn die Lok war zumindest
> teilweise schon als 298 302 beschildert:

Bei der 298 302 handelt es sich (wie bei allen 298.3) um einen Umbau aus der Baureihe 111 (später 293). Die alte DR-Nummer der Lok war 111 002 bzw. wäre nach dem Umbau 108 302 gewesen (letztere hat sie auf dem Papier aber erst am 15.11.1991 erhalten und vermutlich nie getragen).

Gruß
anony

Re: 250 248 kann nicht sein, da...

geschrieben von: Rönshausener

Datum: 21.09.06 18:50

es die letztgebaute signalrote 250 war. Die Farbe wurde auch nach einer E6 1990 nicht geändert.

60 50 99-10 667-2

geschrieben von: Jens N.

Datum: 21.09.06 19:46

Hallo Nobbi,

als erstes wieder einmal herzlichen Dank für die in den letzten Tagen eingestellten Fotos (wunderschön)!

Zum Dienst 60 50 99-10 667-2 kann ich ein wenig weiterhelfen. Es handelt sich dabei um den ehemaligen DR-Salonwagen 60 50 89-10 004-0, zuvor 042-021. Der Wagen ist heute vermutlich noch vorhanden (soll/sollte sich im Besitz von NIOE, ex. K&K, befinden).

Schöne Grüße
Jens

zur 23 1067

geschrieben von: Lüderitz

Datum: 21.09.06 20:21

Die Lok ist eines der traurigen Kapitel in meiner Museumslaufbahn. Zu meinen BEM-Zeiten waren wir an der Lok interessiert. Der Abtransport scheiterte zunächst, da man unter der Lok ein Stück Schiene zur besseren Zugänglichkeit des Aschkastens herausgetrennt und dabei den Spurkranz der Schleppachse mit weggebrannt hatte. Die guten Kontakte zur Versuchsanstalt und somit auch zum Bw Halle sollten einen Einsatz des Hilfszugs im Rahmen einer Übung möglich machen. Leider wurde unterdessen das Gelände an eine Händlerkette verkauft, dessen Eigentümer nun auch die Lok beanspruchte und etwas arg naive Vorstellungen von einer betriebsfähigen Dampflok entwickelte. Schließlich wurde er von der Realität eingeholt. Mittlerweile waren zwei, drei Jahre vergangen. Bei der Verwiegung der 01 066 kam der Gedanke erneut auf die 23 und zusammen mit einem Kollegen unternahmen wir noch einen Anlauf. Dank der Umstrukturierungen war nun kein Hilfszugeinsatz so einfach möglich bzw. nicht bezahlbar. Irgendwie schwand schließlich unser Interesse, da in Görlitz noch 23 1028 und 23 1074 zu haben waren. Doch auch das ging schief, da die Lok, wie ich Jahre später erfuhr, nicht an Wessis verkauft werden sollten (vielleicht hätte ich erwähnen sollen, daß ich gebürtiger Dresdner bin). Die 23 1067 wurde 1996 zerlegt, der Torso 23 1028 steht in Röbel und 23 1074 noch immer in Görlitz. Schließlich war es dann auch bei mir wie bei DR und DB, wo die 23er sich nicht gegen die P8 haben durchsetzen können. ;-)

Re: zur 23 1067

geschrieben von: skin65

Datum: 28.09.06 11:50

Nochmal zur 1067!
Laut dem Buch "Havarie und Planwirtschaft" stand die Lok im VEB Produktionsvorbereitung Dieskau (was immer das sein soll)und wurde im März 95 verschrottet.Verkauft wurde die Maschine an das Werk am 6.10.76.Letztes Bw Falkenberg.