DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Heute vor 25 Jahren - Türkei (m21B) Teil 5

geschrieben von: Karabük

Datum: 17.08.06 21:49

16.08.1981

Irgendwann kamen wir in Konya an: Da der Fahrer so flott gefahren war, war das auch wiederum früh morgens, wir wollten in ein Hotel, das ging nicht: Ausgangssperre! Der Busbahnhof (@#$%&wort für ’nen @#$%&ort, muss Bushof heißen) war total überfüllt, so dass man sich nicht einmal irgendwo gescheit hinsetzen konnte.
Nach 6:00 h suchten wir ein Hotel und ließen den Tag gaaanz ruuuhig angehen.
Wir wollten die 46.05x kriegen, die uns ja zwei Jahre zuvor fotomäßig ziemlich frustriert hatte. Und diesmal sollte es unbedingt mit gescheiten Bildern klappen! 1979 hatten wir ja nicht einmal eine vernünftige Standaufnahme hingekriegt.

Also auf zum Bahnhof (es gab immer noch die lebensgefährlichen Dreirad-Dolmusche) und rein ins Bw: Ein paar schöne Standaufnahmen waren drin, dann flogen wir erst einmal raus.

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810816A_46056_Konya_SW_klein.jpg
46.056 – endlich eine gescheite Aufnahme von der Starmaschine

Außerdem rangierte in Konya neben einer verlängerten G8.2 die modernere Version der 46.0 (im Unterschied zu der P 8 ähnlichen, die im Teil 1 des vorliegenden Reiseberichts abgebildet ist) in „reichsbahnigerem“ Design.

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810816F_46011_Konya_klein.jpg

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810816G_46011_Konya_klein.jpg
46.011

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810816L_45036_Konya_klein.jpg
45.036 mit gutem Fernsehempfang (Hätte ich zwar beseitigen können, aber in diesem Forum wird nicht beschissen!)

Wir begaben uns in Richtung Westen in die Ausfahrt und harrten dösend auf einem Schwellenstapel der Dinge, die da anstanden, um ein Gefühl für die gefahrenen Leistungen zu erhalten.

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810816J_56106_Konya_klein.jpg
Immerhin ging 56 106 mit einem Zug nach Afyon

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810816K_46060_Konya_klein.jpg
und später am Nachmittag kam 46060 von Afyon nach Konya rein.

Ansonsten haben wir uns einfach nur erholt!

17.08.1981

Westlich von Konya quert die CFOA-Hauptstrecke den Boz-Dag („Grauer Berg“). Dieses für Betrieb und die Streckenleistungsfähigkeit abträgliche Naturhindernis versprach vielleicht ein wenig spannenden Betrieb. Dieser Pass existiert heute vermutlich nicht mehr, da bereits in den 70ern an einem Basistunnel rumgebohrt wurde, der sicherlich irgendwann auch mal fertig geworden ist.

Dieses Ziel erreichten wir mit dem morgendlichen Expres (Meram-/Pamukkale?). Der Doppelname rührt daher, dass Quelle bzw. Ziel des einen Flügels Konya mit dem Mevlana- Kloster der tanzenden Derwische und des anderen die Kalksinterterassen in der Nähe Denizlis sind. 46.055 (Henschel 23655 – 1937) kriegt schon ordentlich eingeheizt.

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817A_46055_Konya_klein.jpg

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817D_46055_Konya_klein.jpg
Als der Star des Tages steht sie am Hausbahnsteig und lässt sich von der subalternen 45.036 die zwei Wagen draufdrücken.

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817F_46055_Konya_klein.jpg

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817G_46056_Konya_bear_klein.jpg

Außerdem wurde ein Güterzug mit 46056 (Henschel 23656 – 1937) bereit gestellt, als wir bereits im Zug saßen und der Abfahrt harrten, die offenbar nicht pünktlich stattfand.

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817H_46056_Konya_klein.jpg

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817I_46056_Konya_klein.jpg

Besonders spektakulär war die Fahrt mit den zwei Wägelchen natürlich nicht. Aber da sollten ja noch der bereitgestellte Güterzug kommen: Nach Ankunft in Bozdag (Ich glaube der Bahnhof hieß Meydan) eilten wir unmittelbar nach Ankunft mit unserem Gepäck in Richtung Osten, um diesen Zug noch in der Steigung zu erwischen.

Da normalerweise keine Fahrgäste am Bozdag aussteigen, wurde unserer Ankunft natürlich von Seiten des zahlreichen Bahnpersonals große Aufmerksamkeit geschenkt und uns folgte folglich auch ein neugieriger Eisenbahner.
Dies war insofern unangenehm, da wir zwar von größeren Darmerregerattacken verschont geblieben waren HIER DER ALTE BERICHT , der Stress, die ungewohnte und gleichermaßen unregelmäßige Ernährung, Schlafmangel doch gewaltig in den Gedärmen arbeitete. Und Bäume oder Sträucher gibt es auf dem Bozdag auch nicht. Die Situation entbehrte nicht einer gewissen Komik, da der uns folgende Eisenbahner mir in Schlangenlinien folgte, der ich eine geeignete Erdmulde suchte….

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817BA4605x_Bozdag_klein.jpg

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817NA_56056_Meydan_klein.jpg
46.056 am Bozdag

Die Aufnahmen waren dann aber durchaus o.k.!

Zurück im Bahnhof waren die Eisenbahner übrigens ausgesprochen nett. Der Bahnhofschef kochte selber und lud uns zu einem tollen Essen ein. Vielen Dank dafür 25 Jahre später nochmals an diesen gastfreundlichen Mann. Er teilte uns auch mit, wann mit Zügen zu rechnen wäre. Diese waren aber leider auch weniger zahlreich, als wir uns erhofft hatten.

Immerhin kam noch ein Fernpersonenzug von Westen her:

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817Q_46055_Meydan_SW_klein.jpg

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817R_46055_Meydan_SW_klein.jpg

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817S_46055_Meydan_SW_klein.jpg

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817FA_460XX_Meydan_bear_klein.jpg

Und dann noch der Kurtalan – Izmir - Fernpersonenzug (?)

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817DA_460XX_Meydan_klein.jpg

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817W_46059_Meydan_SW_klein.jpg
46.059

Am Spätnachmittag sind wir dann mit dem Meram/Pamukale–Expres und 46.060 weiter nach Afyon gefahren.

http://johannes-chlond.de/BILDERBC/public_html/TCDD1981/19810817ZA_46060_56106_Sarayoenue_SW_klein.jpg

Bei Sarayönü war nach der Bozdag-Überquerung ein Wasserhalt, wo uns 56.106 mit einem Güterzug entgegen kam.

Spät, spät müssen wir wohl in Afyon angekommen sein. Aber genaues weiß ich nicht mehr zu berichten. Filmriss. Kein Wunder bei dem Stress. Aber offensichtlich war man im Westen in Hinblick auf Ausgangssperren liberaler.

Wie und wann geht’s weiter? Ein bisschen zu spät bin ich jetzt schon dran.
Lasst Euch überraschen!
Iyi aksamlar

Karabük

Edit 18:08.: Rechtschreibfehler, Kommata, eine fehlende Verlinkung, gestern Abend war der Server ziemlich platt....



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:04:02:21:47:01.

Klasse, einfach nur klasse! (o.w.T)

geschrieben von: PWP

Datum: 17.08.06 22:30

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Beste Grüße

PWP


http://www.lok-datenbank.de/imgs/mini_banner.gif http://www.inselbahn.de/mini3.jpg http://www.inselbahn.de/mini2.jpg http://www.inselbahn.de/mini4.jpg http://www.inselbahn.de/mini1.jpg

Re: Heute vor 25 Jahren - Türkei (m21B) Teil 5

geschrieben von: 52 2006

Datum: 17.08.06 22:34

Absolut Herzkasperverdächtig. Wie gut, dass du den nicht heute Morgen in der Nähe der "Dampf vor 40 Jahren" Serie eingestellt hast. Ich wäre für den Rest des Tages arbeitsunfähig gewesen.

kondensierte Grüße, Stefan

https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=190387
Kondenslok.de + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.

Ein Spitzenbeitrag der Premiumklasse

geschrieben von: Marina´s Heizer

Datum: 17.08.06 22:42

Menschenskinder, beim Anblick Deiner hervorragenden Fotos hebt man ja regelrecht ab !
Gratuliere - absolutes Sahnehäubchen !!

Gruss vom Heizer

Re: Heute vor 25 Jahren - Türkei (m21B) Teil 5

geschrieben von: MB61

Datum: 17.08.06 22:44

Hervorragender Beitrag,Klasse Bilder,bin begeistert,bitte weiter so!!!!!!

Gruß Manfred Britz MB61

Re: Heute vor 25 Jahren - Türkei (m21B) Teil 5

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 17.08.06 23:15

Mal wieder Sonderklasse... Bis wann liefen die 46.05 eigentlich noch dort? Bei meinem dortigen Besuch im April 1980 sah es genauso aus und es fuhren die gleichen Züge - nur die 46.01x-Rangierlok in Konya gabs noch nicht. Ich freue mich auf die Fortsetzung...

Grüße

Martin

Wunderschöne Aufnahmen! (o.w.T)

geschrieben von: Walsum5

Datum: 18.08.06 08:25

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Erinnerungen! Erinnerungen!

geschrieben von: 03 1008

Datum: 18.08.06 08:37

Hallo Karabük,

wieder vielen Dank für den packenden Bericht! Von den 46.05 kann man ja nie genug bekommen. Die Loks wären die deutsche Antwort auf die polnische Pt 31 gewesen, wenn sich die Reichsbahn zu ihrer Beschaffung aufgerafft hätte. (Aber dann wäre wahrscheinlich auch die P 10 früher ausgemustert worden.)

Es gibt/gab die Bahnhöfe Meydan (km 384) und Bozdag (km 393), Konya ist km 433. In Bozdag lag das EG etwas höher als die Strecke und war über eine Treppe zu erreichen, während es in Meydan nicht so eng zuging. Der Tunnel ist tatsächlich später fertiggestellt worden, sodass der Bahnhof Bozdag nicht mehr existiert.

Die "Verfolgung" durch einen Eisenbahner war ja noch relativ harmlos im Vergleich zu meinen Erlebnisse in der Gegend, die ich vor einiger Zeit hier geschildert habe.

Viele Grüße, Helmut

Re: Heute vor 25 Jahren - Türkei (m21B) Teil 5

geschrieben von: martin welzel

Datum: 18.08.06 08:49

Toller Beitrag,

ich kann mich nicht sattsehen! Diese 1'D1'-01er - einfach genial!

Danke!

Martin

Nackte Tatsachen ... (m2B)

geschrieben von: Rache für 051 444

Datum: 18.08.06 08:58

... am 24. September 1984 im Bw Konya

http://img86.imageshack.us/img86/7445/bozdag1pc3.jpg

... und ein Jahr vorher am Bozdag

http://img132.imageshack.us/img132/3210/bozdag2hc1.jpg

Die auf dem Bild erkennbare Schildkröte ist übrigens das Vorbild für die gleichnamige Figur in Olli Dietrichs „Dittsche“.
Wer das glaubt und mich (der etwas schmalere oben neben der Schildkröte) morgen im 012-Zug von Köln nach Hamburg erkennt, wird Ehrenmitglied im Hifo.

Re: Nackte Tatsachen ... (m2B)

geschrieben von: G12Michel

Datum: 18.08.06 10:52

Moin,
na denn werde ich morgen mal im 012 (fährt aber wohl als Zirkuspferd 01 1066;-)...) Zug die Augen offenhalten......, wenn ja immerhin ne Ehrenmitgliedschaft und die Bekanntschaft des Users mit dem furchterregenden Namen drin ist;-)
Grüße Michael.......der wiederum in relativer Nachbarschaft zu "Karabük" arbeitet und selbigen natürlich auch kennt.....einfache herzige Bilder;-)))

Das who is who des Hifo!

geschrieben von: Karabük

Datum: 18.08.06 11:10

An die Rache: G12-Michel, ist derjenige, bei dessen Anblick mich im Biergarten das schlechte Gewissen packte, mit dem Bericht fortzufahren...
An G12-Michel: Der furcherregende Name ist verglichen mit dem Bild von 1983 vergleichsweise weniger in die Breite gegangen als andere....
Karabük

kann mich nur den anderen anschließen

geschrieben von: Skyliner

Datum: 18.08.06 14:46

...und mich herzlich bedanken! Kenne den Bozdag nur noch als Loch im Berg, lediglich von Konya aus gab es 1992 noch eine Gleisverbindung bis oben rauf. Dort war ein Schotterwerk o.Ä. zu bedienen.

Re: Da ist man einfach hin und weg........

geschrieben von: 010522

Datum: 18.08.06 17:31

wenn ich diese Lokomotiven sehe.

Die 46 036, 055, 056, 060 sehen wie eine 01 aus sind aber keine mit ihrer 1D1 Achsanordnung, ist einfach sagenhaft.
Herrlich die großen Bleche, die Luftbehälter wie bei der Altbau und Eckventile wie ich sie noch kennen gelern habe sind da zu sehen.

Dankeschön für die Fotos Ralf



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2006:08:18:17:32:13.

Was soll man da sagen???

geschrieben von: H.R.

Datum: 18.08.06 18:23

Auch nach Überschlafen, nochmaligem und abermaligem (und bestimmt nicht dem letzten) Genuss fällt's immer noch schwer!

Diese "Deutschtürks", solche Züge, die Landschaft, das ganze Drumherum, die Erlebnisse und Strapazen der Combo!

Grandios!!!

Und auch, was die Wirkung von heute längst und fast völlig aus der Mode gekommener Schwarz-Weiß-Fotografie betrifft: ein Lehrstück!

Meinetwegen dürfen es 1001 Folgen werden, mindestens!

Von daher mehr als tausend Dank,
H.

Ach Karabük!

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 18.08.06 18:42

Im Gegensatz zu mir bist Du aber nicht so in die Breite gegangen ;)

~~

Ansonsten: klasse Berichte, die ich mit größtem Interesse und Spaß verschlinge!

Schöne Bilder!

geschrieben von: Juniatha

Datum: 18.08.06 22:29

Hallo Karabük,

schöne Fotos - vielen Dank für's hier reinstellen!
War leider vor meiner Zeit.
Eine Einheits-Mikado wie die TCDD 46 hätte die DR ansich gebrauchen können, haben sie sich wegen P10 und XXHV aber leider gespaart ...
Mit den 1950er Projekten wurde es dann auch nichts - so gab's keine 2D1- oder 1D2-Type in Deutschland, denn dann war schon
'ENDE' - 'FIN' - 'FINITO'
mit Dampflokbau.

Juniatha

Re: Heute vor 25 Jahren - Türkei (m21B) Teil 5

geschrieben von: Spalter Bockl

Datum: 20.08.06 15:22

Schöner Bericht und nette Bilder aus einer lang vergangenen Zeit,ich warte gerne auf weitere Fortsetzungen.