DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo HiFo-Freunde,

zu diesem Foto aus meiner Sammlung habe ich einige Informationen vorgefunden.
Ich hoffe, sie beschreiben das Bild korrekt.

Am 20. September 1957 nahm die Deutsche Bundesbahn im Frankfurter Hbf das größte und modernste Zentralstellwerk in Europa in Betrieb.
Es vereinigte die Bedienung für Weichen, Fahrstraßen und Signale des ausgedehnten Frankfurter Streckennetzes. Auf Stelltischen,
die ein schematisches Bild der Gleisanlagen trugen und mit Lichtzeichen die Stellung der Weichen und Signale und das Freiwerden oder Besetztsein
der Gleise anzeigten, konnten die überwachenden Beamten den Lauf der fast 2.000 Züge täglich im Frankfurter Streckennetz verfolgen.
600 Weichen und ebenso viele Lichtsignale in einem Umkreis von 10 Kilometern wurden von dort aus kontrolliert.

Über weitere Informationen zum Thema würde ich mich freuen.


Sonnige Wochenendgrüße von

Klaus aus Bonn

----------------------------------------------------------

Das Foto zeigt einen Blick auf die Stelltische im obersten Stockwerk des 22 Meter hohen Zentralstellwerks

http://img90.imageshack.us/img90/2002/sf0400229xstellwerkffmyr0.jpg

-----------------------------------------------------------

Besuchen Sie auch meine Homepage:

Wieder ein schönes Zeitdokument! (o.w.T)

geschrieben von: Walsum5

Datum: 12.08.06 12:02

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: im Vordergrund dürfte Tisch 5 sein...

geschrieben von: Rönshausener

Datum: 12.08.06 16:33

dahinter der Tisch 4. Insgesamt gab es fünf Tische, zwei Fdl Fpf [(Personenbahnhof) Nord und Süd] und zwei Fdl Fzf [(Fernsteuerbereich) Nord und Süd], welche im Jahre 1957 noch Beamte des Gehobenen Dienstes sein mußten. Dazu gab es noch die Bü (Betriebsüberwachung) und mehere "grüne Männer". Diese dienten zur Ablösung der Fdl und Ww bei deren Pausen. Die Fdl Fpf hatten noch eine Meldestelle, welche hochtrabend "Fdl-Helfer" genannt wurden. Tatsächlich war das aber die ZAFAS (Zentrale Anlaufstelle für allen Schei..). Im Nebenraum hinter dem Tisch 5 saß noch der Rangierdisponent, der allerdings nie da war, wenn man ihn brauchte.