DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
-

Unterricht im DB-Lehrstellwerk Hamburg-Harburg 1953(m1B)


Hallo HiFo-Freunde,

habt herzlichen Dank für Eure vielen Grüße. Der schöne Sonnenschein beflügelt mich.
Daher versuche ich mich heute wieder einmal an einem kleinen HiFo-Beitrag.


Lehrstellwerk der Bundesbahn in Hamburg-Harburg

In einem ehemaligen Wartesaal auf dem Harburger Bahnhof hatte die Bundesbahndirektion
Hamburg für ihre Beamten ein modernes Lehrstellwerk eingerichtet. Im Hörsaal waren die
neuesten Anlagen vertreten, mit denen die Bundesbahner täglich zu tun hatten.
Das Stellwerk soll 1953 das modernste Norddeutschlands gewesen sein.


Über weitere Informationen zum Thema würde ich mich freuen.


Sonnige Wochenendgrüße von

Klaus aus Bonn

--------------------------------------------------------


Das Foto zeigt den Hörsaal während des Unterrichts.

http://img173.imageshack.us/img173/4092/xsf04000610qt.jpg

Interessanter Beitrag wie immer, Klaus. Kann ich leider nichts zu sagen. Freue mich aber riesig, wieder etwas von dir zu lesen . Drücke die Daumen, das es weiter gesundheitlich bergauf geht .

Gruß der Lütgenbömmeler Michael
Willkommen zurück im HiFo!

Ach so ja: Interessanter Beitrag - wie gewohnt!


Bis neulich

Rolf Köstner

Zwei Außerirdische treffen den Heiligen ET

Das legendäre Linksdorf ;-)

geschrieben von: Gruppentaste

Datum: 01.07.06 18:53

Klaus Wedde schrieb:
-------------------------------------------------------
> Lehrstellwerk der Bundesbahn in Hamburg-Harburg
>
> In einem ehemaligen Wartesaal auf dem Harburger Bahnhof hatte die Bundesbahndirektion Hamburg für ihre Beamten ein modernes Lehrstellwerk eingerichtet. Im Hörsaal waren die neuesten Anlagen vertreten, mit denen die Bundesbahner täglich zu tun hatten. Das Stellwerk soll 1953 das modernste Norddeutschlands gewesen sein.

Es ist kaum zu fassen. Das legendäre Linksdorf gab es also schon damals! Von einem Rechtsheim oder Rechtsstadt oder so ähnlich sieht man aber nichts. Ich denke ganze Generationen von Betrieblern haben an so oder ähnlich benannten Betriebsstellen die Eisenbahn zu verstehen gelernt.

Edit: An die Uneingeweihten: Linksdorf, Rechtsheim usw. das sind quasi die Buxtehudes und Wanne-Eickels der Eisenbahnbetriebslehre. Alle kennen es, aber keiner weiß wo es liegt ;-)))

Schöne Grüße

Gruppentaste

"Vor meiner Black Mamba geht jeder Schaffner in die Knie."
Harald Schmidt in mobil 04/2009 über seine BahnCard100




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2006:07:01:19:02:53.

Hurra!

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 01.07.06 21:10

Freut mich, daß Du wieder da bist! Ich wünsche Dir weiterhin bestmögliche Genesung!
Gruß Stefan

Klaus is back!

geschrieben von: Hans-Joachim Krohberger

Datum: 01.07.06 22:43

Hallo Klaus,

fein, dass Du wieder hier bist.

Wie immer ein interessanter Beitrag.

Viele Grüße und weiterhin gute Besserung

Hans-Joachim

Re: Das legendäre Linksdorf ;-)

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 01.07.06 22:45

Von Linksdorf nach Rechtsheim, und dazwischen die "Bk Mitte" - auch bei Lehrstellwerken scheint es ein "Einheitsmodell" gegeben zu haben. Der Bf. Linksdorf war üblicherweise mit mechanischem Stellwerk ausgestattet, den Bahnhof Rechtsheim kenne ich mechanisch, umschaltbar auf DrS 2, und elektromechanisch (E43), umschaltbar auf DrS 2.

Und natürlich auch von mir ein herzliches Wilkommen "daheim" im HiFo und alles Gute an Klaus!

Viele Grüße, Volker

Edit: Legastheniemodus abgeschaltet ;-)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2006:07:01:22:48:19.

Re: Unterricht im DB-Lehrstellwerk Hamburg-Harburg

geschrieben von: willem

Datum: 01.07.06 23:06

Linksdorf:Ähnlich so im Wetterbeicht:In Böen stürmisch.Aber wo liegt Böen??

1981 hab ich dort selbst erste Bekantschaft mit dem Betriebsdienst gemacht.Das Lehrstellwerk ist heute verschwunden.In den Räumlichkeiten ist jetzt eine Kneipe.Name:Stellwerk(!).

gruß
willem



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2006:07:01:23:07:16.
@ Klaus:

Mensch Klaus, schön, dass Du wieder die Kraft gefunden hast, einen Beitrag im HiFo zu verfassen.
Und da ist direkt ein typischer Klaus, der ein Bild aus seiner Sammung zeigt, was sonst wohl kaum einer (wenn nicht gar niemand) archiviert hat. Herzlichen Dank!
Auch von mir auf diesem Wege die besten Wünsche und hoffentlich geht es weiter bergauf. Ich drücke Dir die Daumen!

@ Willem:

auch Dir ein Danke schön. Ich finde es immer wieder interessant zu erfahren,welche Veränderungen im Laufe der Jahre eingetreten sind.

Einen schönen Sonntag

Guido Rademacher

http://www.guidorademacher.de/Banner.jpg

Willkommen an Bord!

geschrieben von: E101265

Datum: 02.07.06 17:04

Ich finde es schön, mal wieder einen Beitrag von Dir zu lesen! Dem HiFo fehlt wirklich etwas ohne Deine typischen Eisenbahnbilder aus vergangenen Zeiten, die den Zeitgeist so schön widerspiegeln. Ich wünsche weiterhin baldige Genesung und mögen uns noch viele Deiner Beiträge erfreuen.

Gruß, Claus

Äußerst Interressanter Lageplan darüber.....

geschrieben von: SchrankenThomas

Datum: 03.07.06 09:30

Hallo,

Äußerst bemerkenswert finde ich den "Gleisplan" über den mechanischen Stellwerksanlagen.........
Auf der rechten Seite (Wärterstellwerk "Lo") ist im abgehenden Streckengleis ein Hs-Signal
plaziert (Hs 3 hoch römisch II) in Höhe des ESig "F".
Also schon damals "projektierter" Signalisierter Falschfahrbetrieb.......:-)

(und das bei mechanischen Stw.)




mfg

Re: Äußerst Interressanter Lageplan darüber.....

geschrieben von: S&B

Datum: 03.07.06 21:08

Schade, daß das Bild nicht noch ein wenig mehr nach rechts zeigt: Über der Tafel ist von Zeitweise eingleisigem Verkehr die Rede.
Gruß
S&B

Prima

geschrieben von: Neres

Datum: 05.07.06 11:10

Hallo Klaus,

freue mich sehr, dass es Dir wieder besser geht.
Weiterhin alles Gute!
Werner

http://www.modelleisenbahnfreunde-koeln.de/