DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo Freunde der Epoche IV,

die Wieslauftalbahn von Schorndorf nach Welzheim ist heute noch teilweise in Betrieb: Bis Rudersberg Nord fahren die Triebwagen der Würtembergischen Eisenbahn Gesellschaft (WEG).

Im Jahr 1980 war dort noch die Deutsche Bundesbahn tätig. Als es offenbar wurde, dass am 30. Mai 1980 der Reisezugverkehr zwischen Rudersberg und Welzheim eingestellt werden sollte, raffte ich mich zu einer Stippvisite an die Wieslauftalbahn auf.

Am 21. Mai 1980 entstanden dann die folgenden Bilder des "GmP" 62944, der Welzheim um 10.25 Uhr verlassen sollte.

Zunächst ein zeitgenössischer Kartenausschnitt, auf dem die aufgelassenen Betriebsstellen zwischen Rudersberg und Welzheim von mir in Lila nachgetragen wurden,
sowie der damals gültige Fahrplan aus dem Kursbuch.


http://img462.imageshack.us/img462/750/313fkarte19806od.jpg




http://img309.imageshack.us/img309/1589/313fahrplan197919802po.jpg




Bild 1:

In Welzheim der abfahrbereite 62944 mit seiner 212 247.

http://img309.imageshack.us/img309/5043/313f23welzheim1980052110212247.jpg




Bild 2:

Südlich Welzheim am Kilometerstein 22.

http://img299.imageshack.us/img299/3627/313f22swelzheim198005212021224.jpg




Bild 3:

Straßenunterführung in Oberndorf.

http://img299.imageshack.us/img299/681/313f12oberndorf198005212021224.jpg




Bild 4:

Halt in Rudersberg.

http://img458.imageshack.us/img458/1592/313f10rudersberg19800521202122.jpg




Bild 5:

Südlich Michelau

http://img458.imageshack.us/img458/1214/313f07smichelau198005212021224.jpg




Bild 6:

Die Fuhre rollt jetzt südlich Miedelsbach-Steinenberg Richtung Schorndorf.

http://img307.imageshack.us/img307/6209/313f04smiedelsbachsteinenberg1.jpg




Bild 7:

Am Nachmittag des 26. Juli 1985 war ich erneut an der Wieslauftalbahn und konnte dort die 212 276 mit dem 5494 bei Michelau ablichten.

http://img458.imageshack.us/img458/3209/313f08michelau1985726202122765.jpg



Es gibt noch Hoffnung, dass die unter Denkmalschutz stehende Strecke zwischen Rudersberg und Welzheim für Tourismusfahrten wieder in Betrieb geht. Der spärliche Güterverkehr endete dort nämlich am 6. April 1988 wegen eines Erdrutsches.

Es grüßt euch
Günter

Vielen Dank für diese wunderschönen Bilder!

geschrieben von: Gotthardmonster

Datum: 26.06.06 21:05

Hallo,

danke für die schönen Impressionen aus meiner Heimat! Aktuell soll die Wieslauftalbahn um ein weiteres Stück bis Oberndorf verlängert (wieder befahrbar gemacht) werden. Hoffen wir, dass dies auch mit dem sehr interessanten Bergteil bald geschieht.
Über weitere Bilder dieser Strecke würde ich micht riesig freuen!

Grüße

Jürgen







1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2006:06:26:21:23:25.

Ahhhhhh...! Super!

geschrieben von: ASa

Datum: 27.06.06 07:45

Hallo,

das war auch "immer auf der Liste" und wurde von mir nie umgesetzt.

Vielen Dank daher!

ASa

----------------------------------
Meine Windmühlenflügel sind:

Humorlosigkeit in Internetforen.

Ich weiß, es ist fast aussichts-
los, aber wer aufgibt, hat schon
verloren.

-----------------------------------

Herrlich !

geschrieben von: Frank H

Datum: 28.06.06 09:22

Hallo Günter !

Vielen Dank für die schönen Aufnahmen, da wird sogar der Arzt bald "herztropfenpflichtig" !

Gruß,

Frank

hier noch ein Link

geschrieben von: lokimet

Datum: 29.06.06 08:50

Super Bilder !!!!!

Ich bin letztes Jahr die Strecke mal zu Fuß von Welzheim bis Rudersberg abgelaufen.
Die ganze Strecke ist gut freigeschnitten .
Zu verdanken ist dieses der ehrenamtlichen Arbeit vom Förderverein Welzheimer Bahn.

Hier ein Link zum Verein mit Fotos: [www.welzheimer-bahn.de]

Ich drücke dem Verein die Daumen das es blad wieder Verkehr bis Welzheim gibt. Doch
gibt es aber einige Probleme. Der Oberbau ist ein Problem. Ich habe bei meiner Begehung
einige starke Oberbaumängel festgestellt. Der stärkste befindest sich beim Grauhaldenhof.
Hier ist die ganze Böschung abgerutscht. Alleine diese Stelle wieder befahrbar zu machen
kostet eine größere Summe.

Gruß
Norbert