DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo Gemeinde!
Die heute am Düsseldorfer Hbf rangierende BSM-Lok erinnerte mich daran, dass mir die Bahnen der Stadt Monheim auch schon mal besser gefallen haben. Es gab zwar schon hier Beiträge zum Thema, aber vielleicht gefällt ja auch der folgende Bilderbogen von einem Besuch am 18. April 1979.

http://www.dampfhappi.de/monheim/monheim1.jpg
Lok 14 auf dem Weg zur Shell-Raffinerie.

http://www.dampfhappi.de/monheim/monheim2.jpg
Gegenüber der O&K von Shell wirkt das Bügeleisen eher winzig.

http://www.dampfhappi.de/monheim/monheim3.jpg
Von nahem ist der Diesel dann mehr hoch als groß.

http://www.dampfhappi.de/monheim/monheim4.jpg

http://www.dampfhappi.de/monheim/monheim5.jpg
Von der Last befreit geht es durch die gepflegten städtischen Grünanlagen zum Bw.

http://www.dampfhappi.de/monheim/monheim6.jpg
Lok 15 macht sich bereit für die Bedienung des südlichen Streckenabschnitts.

http://www.dampfhappi.de/monheim/monheim7.jpg
Schon in Hitdorf wird an den Wurstkessel der Papierfabrik übergeben, ...

http://www.dampfhappi.de/monheim/monheim8.jpg
... dessen Personal sichtbar Spaß an der Sache hat.

http://www.dampfhappi.de/monheim/monheim9.jpg
Auch für Rheindorf gibt es heute einen Wagen.

Geilomatik!

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 10.05.06 22:01

Was für geile (sorry) Bilder! Das muss ja ein echtes Paradies gewesen sein. Ich frage lieber nicht, wie es heute dort aussieht...

Gruß, Volker

der Hammer!

geschrieben von: 66 002

Datum: 10.05.06 23:04

Krass!

So niedliche kleine E-Loks... Interessantes Detail sind allerdings auch die ungewöhnlichen Laternen an der Dampfspeicherlok (wo man die bloß aufgetrieben hat?!?)

Die ursprüngliche Signatur entspricht nicht unseren Vorgaben und wurde daher entfernt! Grafische Banner in Signaturen sollten maximal 120 Pixel hoch sein mit eventuell einer Textzeile darunter oder darüber. Textsignaturen sollten eine Höhe von 7 Zeilen nicht überschreiten. Banner und Links zu kommerziellen Webangeboten dürfen keine konkreten Produkte oder Dienstleitungen in Wort oder Bild bewerben. In Einzelfällen behalten wir uns das Recht vor Signaturen zu untersagen, die durch ihre Gestaltung oder ihren Inhalt nicht akzeptabel sind. Weitere Einzelheiten finden sich in den Foren-Tipps.
Hallo ,
ein wunderschöner und interessanter Beitrag ! Ich war selbst nie dort, doch gab es da ja eine Shell- Raffinerie,in den 50er und 60er Jahren sollten dort auch "massenhaft" gelbe Shell-Kesselwagen anzutreffen gewesen sein, das ist zumindest zu vermuten.Wissen Sie wegen Shell- eigner Wagen,die dort zu sehen waren, mehr (Details) ?
Viele Grüße
RSH

Bahnen der Stadt Monheim - so kenne ich sie auch!

geschrieben von: martin welzel

Datum: 11.05.06 07:23

Schöne Erinnerung an meine beiden Fototouren vom Mai 1975 und Juli 1979...

Danke für die Fotos!

Martin W.

Super Hans Peter :)

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 11.05.06 07:45

wunderschön hast Du das Falir der alten BSM eingefangen ! Aber immerhin wird hier noch Eisenbahnverkehr geboten, das ist ja heute eher die Ausnahme als die Regel

Re: Jau Happi, der Beitrag ...

geschrieben von: Rainer Christmann

Datum: 11.05.06 11:37

Bernhard Terjung schrieb:
-------------------------------------------------------
> ... gefällt. Und wie!


kann ich mich nur anschließen

RCH

Frage zu Shell-Wagen

geschrieben von: dampfhappi

Datum: 11.05.06 22:42

Ich selber habe von alten Fotos schwarze Vierachser mit Shell-Blechtafeln in Erinnerung. Kann jemand anders RSH helfen?

Re: Frage zu Shell-Wagen

geschrieben von: RSH

Datum: 12.05.06 08:46

Hallo,
die Frage nach den gelben Shell-Kesselwagen kommt natürlich nicht von ungefähr. In den letzten Jahren,in denen die Deutsche Shell AG noch eigene Kesselwagen hatte, waren diese grau oder auch schwarz gestrichen,und sie hatten diese Blechschilder mit rotem Shell-Schriftzug auf gelbem Grund.Gelbe Shell-Keselwagen dürfte es,nach allem was ich dazu weiß, bis max. 1970 in Betrieb gegeben haben.Im regulären Einsatz habe ich leider keine mehr erlebt.
Es gab von Trix und Minitrix Modelle zwei-und vierachsiger Einheits-Leichtkesselwagen,auch von Shell,und diese hatten als Heimatbahnhof "Langenfeld/Rhld." Das wird auch sicher so gewesen sein,
gibt es dort in der Nähe ja eine Shell-Raffinerie.In Hamburg-Süd waren Shell- Kesselwagen ebenfalls beheimatet. Vielleicht hat ja jemand damals noch gelbe Shell-Kesselwagen gesehen oder
sogar fotografiert ? Auf älteren Bildern tauchen diese Wagen ab und zu mal auf ( eher zufällig )...
Viele Grüße
Rolf