DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Aachener Eisenbahn in den 60er Jahren

geschrieben von: Guido Rademacher

Datum: 01.04.06 17:55

Hallo liebe HiFo Gemeinde,

ich möchte es mit Horst Foege halten und mich an Diskussionen zum 01.04. nicht beteiligen, sondern mich lieber dem Thema "historische" Eisenbahn widmen.
Angeregt durch den wunderbaren Beitrag von Heribert Menzel vom 30.03. dachte ich, dass ich doch auch noch irgendwo eine belgische 29er in meiner Sammlung haben müsste.
Beim Durchblättern stieß ich auf Fotos, die der Vater meines Freundes Werner Knüfer in den 60er Jahren in Aachen aufgenommen hatte.

Ja, da war eine 29er aber nur im Hintergrund. Aber die Lok im Vordergrund ist nun auch, wie ich finde, sehr ansehnlich.

Es handelt sich um 01 1063, im Hintergrund um 29.269


http://www.guidorademacher.de/Forum/060401/01%201063.jpg



Ebenso wie Heribert Menzel hat auch Heinrich Knüfer im folgenden Bild , auf dem 03 094 den Aachener Hauptbahnhof verläßt, die ehemalige Marienkirche im Hintergrund festgehalten.




http://www.guidorademacher.de/Forum/060401/03%20094.jpg


Und zu guter letzt noch ein Bild von der Rampe Richtung Belgien.

Am Fuße der Steigung muss sich 03 276 anscheinend noch nicht besonders anstrengen. Die Dampfwolke am Ende des Zuges stammt von 93 702.


http://www.guidorademacher.de/Forum/060401/03%20276.jpg


Ich wünsche ein schönes Wochenende


Guido Rademacher



edit: Störende URL-Tags entfernt u. Bilder neu verlinkt

http://www.guidorademacher.de/Banner.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2006:09:13:16:15:45.

Da lacht das Herz!

geschrieben von: 03 1008

Datum: 01.04.06 19:58

Hallo Guido,

vielen Dank für das Einstellen dieser herrlichen Aufnahmen! Hast du nähere Angaben (Datum, Zugnummer) zu der 01.10-Aufnahme?

Bei der letzten 03-Aufnahme muss es sicher 03 276 (statt 076) heißen. Sie ist schließlich eine "alte Bekannte" aus Mönchengladbacher und Gremberger Zeiten. (Edit: Hat sich erledigt. ;-) )

Viele Grüße, Helmut



Eintrag editiert (01.04.06 20:16)

Re: Aachener Eisenbahn in den 60er Jahren

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 02.04.06 17:47

01 1063 steht heute auf einem Sockel vor dem Braunschweiger Hauptbahnhof.

Danke, Guido! - und: Doch 01.10 Öl in AC !

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 03.04.06 00:47

Das sind wieder sehr interessante, schöne Aufnahmen aus Aachen, Guido. Vielen Dank fürs Einstellen!

Und die schon im letzten Sommer hier geführte Diskussion über die Un- oder -Möglichkeit von Einsätzen von Osnabrücker Öl-01.10ern nach AC mag neu belebt werden: Es gab sie doch in AC !

Schöne Grüße -
Reinhard

Re: Aachener Eisenbahn in den 60er Jahren

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 03.04.06 17:36

Hallo Freunde vom HiFo,
die 01 1063, die auf dem Sockel vor dem Braunschweiger Hauptbahnhof steht, ist Vorbild für das HO-Modell der Lok von Märklin (Katalog-Nr. 39103).

Unter dem Titel:

Dampflok am Berliner Platz wurde vermessen damit der Nachbau originalgetreu gelingt

wurde am 19.02 1992 sogar ein längerer Artikel mit Bildern in der Braunschweiger Zeitung veröffentlicht, von dem ich hier den ersten Absatz wiedergeben möchte.

Mit Zollstock, Zeichenblock, Zentimetermaß und Kamera rückten Margit Hörmann und Andreas Schumann am Dienstag der Dampflok 01 1023 (mit Umstellung auf Ölfeuerung in 012 023 geändert) auf den 177 Tonnen schweren Leib. Die Mitarbeiter des Modellbahn-Herstellers Märklin waren aus Göppingen angereist, um die Lokomotive, die am Berliner Platz steht, für eine neue Miniatur-Ausgabe zu vermessen.

Gruß Oldtimer

Re: Aachener Eisenbahn in den 60er Jahren

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 03.04.06 18:55

1.)War 50 622 mal eine Aachener Lok?
2.)Ist das Bw Aachen Rote Erde dort wo in den 80ern UPS baute? Vermutlich ist UPS jetzt auch dort weg, das Gebäude hatte Türen in UPS-braun?
3.)Hat noch jemand Fotos von den Culemeyer-Umladeaktionen in Rote Erde der 60er Jahre?
4.)Existieren eigentlich Fotos vom Dampflok-Absturz Ende der 50er Jahre in der Nähe des Bhf´s Rote Erde, dort wo der Straßentunnel durch die Bahn führt Richtung Drimborner Wäldchen?
5.)Existieren Dokumente und Fotos über den Schmuggel von Kaffee per Bahn in den 50ern in AC?
6.)Hat jemand Kopien vom Film "Sündige Grenze" mit Eisenbahnszenen aus den frühen 50ern, im Aachen-Belg. Gebiet gedreht!?
7.)Suche auch Kontakt zu Zöllnern/Kaffeeschmugglern ,die den Kaffeeschmuggel noch als Zeitzeugen schildern können.
8.)Hat schon einmal jemand in Richtung Kaffeschmuggel per Bahn bei AC - Zeitungen im Archiv recherchiert?

Freue mich auf jede Resonanz auf meine Fragen!



Dampflok-Fan

Re: Aachener Eisenbahn in den 60er Jahren

geschrieben von: Guido Rademacher

Datum: 03.04.06 20:51

Hallo Dampflok-Fan,


zu Frage Nr. 1:

Ein kleiner Auszug der Beheimatungen:

Aachen West vom 05.11.1964 bis 18.04.71
Stolberg vom 19.04.71 bis 02.09.73
Koblenz Mosel vom 03.09.73 bis 12.09.73
Stolberg vom 13.09.73 bis 03.06.76

zu Frage Nr.2

hier findest Du eine Antwort:

[www.guidorademacher.de]

zu Frage Nr. 4:

hier gibt es den Bericht und ein paar Bilder:


[www.guidorademacher.de]


Zu den übrigen Fragen kann ich leider nicht weiterhelfen.

Beste Grüße

Guido Rademacher



http://www.guidorademacher.de/Banner.jpg