DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
So,

auf Nachfrage von Buegelfalte und natürlich auch für alle anderen, habe ich mal ein wenig in der Fotokiste gewühlt und das eine oder andere verwertbare Bild gefunden. Die Aufnahmen sollten in etwa alle aus dem Jahre 1998/99 stammen, wenn ich mich richtig erinnere.

Also, los geht's:

http://img106.imageshack.us/img106/5136/anschlussgleisgelsenkirchenwat.gif

^^Fangen wir mit einem Überblick über den östlichen Bahnhofskopf, mit Blickrichtung Essen-Kray an. Auch damals herrschte hier schon die grüne Hölle.
Während vorne links im Bild das Anschlußgleis zum Karstadt Quelle Zentrallager abzweigt, befindet sich der Fotograf selber auf dem ehemaligen Streckengleis der Kray-Wanner-Bahn. In Bildmitte, relativ klein, kann man den im ersten beitrag erwähnten Ablaufberg erkennen

http://img20.imageshack.us/img20/7081/140tdsgzgelsenkirchenwattensch.gif

^^Drehen wir unsere Sicht nun um 180°. Die 140 757-6 kommt mit einem Tds-Ganzzug aus Richtung Bochum-Präsident.
Im Hintergrund erkennbar, die zum Aufnahmezeitpunkt gerade neu errichtete Asthma-Fußgängerbrücke, welche die Wattenscheider Stadtteile Südfeldmark und Günnigfeld miteinander verbindet.

http://img117.imageshack.us/img117/2396/140tdsgzbfgelsenkirchennachsch.gif

^^Nocheinmal ein Nachschuss auf die 140 mit ihrem Zug. Eigentlich ja schon fast eine Sünde, lohnt sich diese Ansicht meiner Meinung nach allemal. Schließlich sieht man an dieser Stelle heutzutage nur noch ganz andere Dimensionen.

http://img117.imageshack.us/img117/2574/2325470coilganzzuggelsenkirche.gif

^^Kommen wir nun zu meiner persönlichen Favoritin auf dieser Strecke. Eine Ludmilla, um genau zu sein die 232 547-0, ist mit ihrem ca. 1350 t schweren Coilganzzug auf dem Weg in Richtung Duisburg. Das einzige was dieses Erlebnis toppen konnte, war die Fahrt in die Gegenrichtung, sprich bergwärts in Richtung Bochum. Ein akustisches Erlebnis der Extraklasse! :-)

http://img159.imageshack.us/img159/1076/3648441bergabegelsenkirchenwat.gif

^^Zum Schluß noch die schon so oft erwähnte Übergabe. Dies ist alles, was der Strecke in dem Bereich bis heute erhalten geblieben ist.
An diesem Tag jedoch war die Welt noch in Ordnung, bis auf die Tatsache, dass 364 844-1 an diesem Tag aufgrund eines, mir nicht bekannten, technischen Defektes eine etwas längere unfreiwillige Pause einlegen musste.

Ich hoffe, meine Bilder haben auch dieses mal wieder gefallen gefunden. Wie immer freue ich mich natürlich über Anregungen, Lob, kritik etc.


Schöne Grüße
G1206

Re: Bf Gelsenkirchen-Wattenscheid - Bilder aus besseren Tagen (m.5B.)

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 22.03.06 09:52

Erst am Dienstag, den 14. März 2006 ist gegen Mittag ein Güterzug die Strecke Richtun Bo-Präsident gefahren.
Hab ihn von der A40 gesehen, wo er die dortige Brücke überquert hat.

Re: Willkommen bei DSO (owT)

geschrieben von: G1206

Datum: 22.03.06 14:49

Dankeschön! :-)
Bin zwar glaube ich schon seit knapp drei Jahren hier, aber außer mitlesen und Antworten posten habe ich recht wenig gemacht.

Grüße
G1206
Das ist mittlerweile die normale Betriebssituation. Jeden Tag fahren 1-2 Übergaben von Wanne nach Gelsenkirchen-Wattenscheid. Ab Bochum-Nord ist es jedoch kein Zug mehr, so wie früher, sondern nur noch eine Rangierfahrt, da die ehemalige Strecke jetzt als Bahnhofsgleis deklariert ist.


Schöne Grüße
G1206

@ G1206

geschrieben von: domino

Datum: 22.03.06 15:19

hallo G1206,
dann auch Dir noch nachträglich ein "Willkommen bei DSO" nach deinem 87. Beitrag.
Eigentlich ist mein Beitrag ja an den von "Piwo2007" drangepappt, den ich natürlich auch gemeint hatte ;-)

mfg Klaus



http://www.dominobahn.de/jk6.jpg

@ domino

geschrieben von: G1206

Datum: 22.03.06 15:23

Ich glaube heute ist irgendwie nicht so ganz mein Tag bzw. mich beschleicht immer mehr das Gefühl, ich stehe leicht neben mir. :-D
Das habe ich doch erst vor ein paar Tagen gepostet, aber da Du aus meiner Heimatstadt kommst, hab ich´s nochmal rüberkopiert: ;-)

Leider nicht mehr, durch die Quelle-Insolvenz ist auch der letzte Anschließer verloren gegangen und so dürfte es für den verbleibenden Rest der Strecke sehr düster aussehen.
Besonders ´makaber` finde ich an der Sache, dass durch den Ausbau der Blücherstr. zur Umgehungsstraße die dortigen Bü´s Anfang des Jahres komplett neu mit Schranken und Lichtzeichen ausgerüstet wurden.
Die Schranken dürften sich bisher max. fünfmal gesenkt bzw. gehoben haben.

Ich hörte mal davon, dass eine Firma (welche ???) Interesse an den ehem. Quelle-Räumlichkeiten hat, aber ob das stimmt und ob dadurch der Gv auf der Schiene wiederbelebt werden könnte ???? Das sind alles nur Gerüchte.

Die Osterfelder Ostereier grüßen freundlichst