DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Eigentlich ist es der Teil vor dem von letztens. Der Tag der Anreise in Thüringen (23.04.1991) begann mit einem Abstecher nach Förtha, zur Schiene nach Gerstungen, und erst danach fuhren wir in Richtung Rennsteig, wo wir dann in Stützerbach übernachteten. Und was danach kam, war letztes Mal zu sehen.

Zu Anfang ging es zur Baustelle Rentwertshausen - Mellrichstadt, wo dieser Bauzug zu bewundern war - 131 069 hatte Arbeitszugdienst:

https://abload.de/img/131069beirentwertshaubnksh.jpg


Danach fuhren wir nach Förtha, wo noch das Leben tobte und die Strecke noch zweigleisig betrieben wurde. Nacheinander kamen vorbei:

132 101 mit einem Güterzug:

https://abload.de/img/132101beifrtha1991.04boue6.jpg


132 576 mit einem Güterzug:

https://abload.de/img/132576beifrtha1991.049nqno.jpg


132 441 mit Personenzug (ja, hätte man besser machen können, waren gerade auf dem Rückmarsch):

https://abload.de/img/132441beifrtha1991.04zlyak.jpg


Dann sahen wir uns die alte Strecke nach Gerstungen an. Hier schrubbt gerade bei Gerstungen die 132 180 und eine zweite, die ich vergaß aufzuschreiben, mit einem Personenzug nach Eisenach:

https://abload.de/img/132180...beigerstunge52sic.jpg


Irgendwo in der Nähe gelang uns dieser Notschuß mit 216 095 und ihrem Güterzug:

https://abload.de/img/216095beigerstungen19vis3t.jpg


132 108 mit einem D-Zug bei der Durchfahrt durch Oberellen:

https://abload.de/img/132108oberellen1991.0vrp3a.jpg


An diesem Abzweig bei Förtha, dort zweigte eine strategische Kurve ab, kam 132 076 mit einem Personenzug vorbei:

https://abload.de/img/132076beifrtha1991.04n7zqa.jpg


Danach fuhren wir schlafen.

Am nächsten Tag dann die 118er-Aktion, die ich letztes Mal schon zeigte. Begonnen hatte es u.a. mit 118 708 und 766 in Ilmenau:

https://abload.de/img/118708118766ilmenau197cjmv.jpg


Und hier fährt 118 766 mit einem Personenzug in Schmiedefeld ein:

https://abload.de/img/118766schmiedefeld19961j8p.jpg


Das war es für heute, ich bringe demnächst dann den dritten Tag, mit BR 110, 172 usw...





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:11:26:18:41:17.
Hallo Dieselkutscher!

Klasse Aufnahmen von ausgezeichneter Qualität! Eine Augenweide!.

Gruß aus Oberhausen von Helmut Wülfing
welch ein geiler Bilderbogen, dankschööö :-)

Wenn ich mir Bild 3 so anschaue, wie gefällig war doch die DR-Lackierung der Ludmillas...
Der "Ruhm" der 232 690 resp. 232 158 (LEG) kommt also nicht von ungefähr :-)

Re:Gelungene Aufnahmen, sehr schön(o.w.text)

geschrieben von: 010522

Datum: 04.03.06 19:19

Gruß Ralf



https://s2.imagebanana.com/file/200220/thb/1VKckO7S.png
>>> [www.fotocommunity.de] <<<
Achtung ! Bilder ohne Datum sind leider möglich.

Unwiederbringlich schöne Aufnahmen

geschrieben von: Günter T

Datum: 04.03.06 19:44

Hallo Dieselkutscher,

bei diesen Bildern kommen auch in mir die Erinnerungen an die "wilden Zeiten" Anfang der 90er in Thüringen wieder zum Vorschein. Damals haben wir Eisenbahnfreunde ganz besonders stark in dieser Region gefühlt, dass hier bald eine Technik-Kultur verschwinden würde, die sehr liebenswerte Züge (im doppelten Sinne) aufwies. Dass die Entwicklung dann so rasant vonstatten ging, hatten viele kaum für möglich gehalten. Auch ich kam dann mit dem Fotografieren nicht mehr nach ...

Um so mehr erfüllt es mich mit Genugtuung, wenn man hier sehen kann, dass Andere doch noch sehr gekonnt unwiederbringliche Szenen festhalten konnten.

Mit Dank und Respekt grüßt dich
Günter T

Re: Unwiederbringlich schöne Aufnahmen

geschrieben von: -kbf-

Datum: 04.03.06 20:12

Günter T hat geschrieben:

> dass hier bald eine
> Technik-Kultur verschwinden würde, die sehr liebenswerte Züge
> (im doppelten Sinne) aufwies. Dass die Entwicklung dann so
> rasant vonstatten ging, hatten viele kaum für möglich gehalten.

nicht nur das. Viele, so auch ich, schauten fassungslos so, welch Politik der
"verbrannten Strecken" betrieben wurde, Güterverkehr von der Schiene auf ausgebaute Autobahnen verschwand.

Verlief die Entwicklung noch bis Anfang 1994 recht moderat, so kam es
folgend und 1995 zu einem regelrechten Kahlschlag auf den Nebenstrecken,
welcher ein großer zweiter zwischen 1998 und 2000 folgte.

Sicherlich kam die Entwicklung nicht von ungefähr, veränderte Verkehrsströme
und die Vereinigung der deutschen Bahnen beschleunigte diese Entwicklung. ("Bedarfsanpassung des Angebotes")
Man muss aber auch in diesem Zusammenhang eine durchgreifende Sanierung der Hauptstrecken erwähnen,
die einen technischen Zustand erreichten, der zu Reichsbahnzeiten undenkbar gewesen wäre.

> Um so mehr erfüllt es mich mit Genugtuung, wenn man hier sehen
> kann, dass Andere doch noch sehr gekonnt unwiederbringliche
> Szenen festhalten konnten.

dem ist nichts hinzuzufügen.


Hallo nach Berlin,

das ist mal wieder der Wahnsinn - einfach wunderbar anzuschauen ...
Ich beglückwünsche Dich wieder einmal zu diesen herrlichen Bildern;
noch mehr aber - wie hier schon gesagt - zu der Weitsicht den (damals)
normalen Verkehr so gekonnt zu dokumentieren.
Ich habe mir 1985 zur Geburt meiner Tochter eine Exa 1b gekauft um ihr
Heranwachsen ab und zu mal bildlich festzuhalten - auf die Lok habe ich die Kamera allerdings nie mitgenommen und das ärgert mich heute immer wieder.
Doch zum Glück gibt es ja das Hifo ... Schön daß es so ist.

Herzliche Grüße und Vielen Dank

karlmg

Hätte nie gedacht...

geschrieben von: EST-NsD

Datum: 05.03.06 00:11

....das ich mich über Aufnahmen von DR-Dieselloks so freuen kann.
Absolut tolle Bilder.

mfG
EST-NsD
Die Exa 1b liegt bei mir noch immer im Schrank - diese Aufnahmen sind aber mit einer Praktika entstanden, weiß nicht mehr wie sie heißt, hatte sie mir nach der Wende gekauft, damit das Ostgeld alle wurde ;-)) Habe noch jahrelang mit ihr fotografiert. Und ihr werdet noch so manches von ihr sehen!