DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Heizlok 7009 (5 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 18.02.06 14:42

Ein Heizlokexot hat bis in die 80er Jahre des vorigen Jahrhunderts überleben können. Es handelt sich um Heizlok 7009 des Bww Saarbrücken, die dort mindestens bis zur Heizsaison 1979/80, wahrscheinlich aber 1980/81 im Einsatz war.

Die Geschichte der Lok
- in Dienst am 24.09.30 als 18 547 (Henschel 21747/30, 2'C1'h4v)
- Umbau zum 10.06.53 in 18 602 (Ersatzkessel Krauss-Maffei 17693/53)
- ausgemustert beim Bw Lindau am 01.07.64
- abgestellt in Lindau-Reutin bis ca. 1968
- 1969 Umbau auf Ölfeuerung im AW Offenburg
- 1969 Heizlok 5557 AW Trier
- seit März 1972 Heizlok 7009 im Bww Saarbrücken
- verschrottet 1983
- Lok- und Tenderradsätze aufgearbeitet im AW Saarbrücken-Burbach
- Juli 1984 aufgestellt in Saarbrücken Hbf auf Bahnsteig 14/16

Mein erstes Foto (mit Pocket-Kamera aufgenommen) hatte ich hier schon mal gezeigt; es entstand während meines ersten Tramper-Monats-Ticket. Hier befindet sie sich noch an ihrem Einsatzort im Bww gegenüber vom Hauptbahnhof (allerdings von dort nicht einsehbar):
http://www.lokfotos.de/fotos/1980/0704/00277.jpg

Ein Beitrag von Rolf Schulze mit einem älteren Foto der Heizlok 7009 findet sich hier.

Während des dritten TMT traf ich sie dann gut sichtbar an den alten Bww-Hallen an. Der Saarbrücker Hbf befand sich damals gerade im Umbau:
http://www.lokfotos.de/fotos/1981/0818/00776.jpg

Ein weiteres Jahr später beim vierten TMT war sie auch noch vorhanden:
http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0712/01341.jpg

http://www.lokfotos.de/fotos/1982/0712/01342.jpg

Etwas überrascht war ich dann 13 Jahre später, als ich erstmals dieses Fahrwerk auf einem Bahnsteig in Saarbrücken Hbf entdeckte:
http://www.lokfotos.de/fotos/1995/0311/21045.jpg

Mein erster Verdacht - und so ist es wohl auch - war natürlich 18 602, von der ich eine komplette Verschrottung annahm.

Immerhin ist etwas von der Lok erhalten geblieben. Wenn man allerdings sieht, was so an Schrott-52.80 in "Museen" herum gammelt, dann ist es doch enttäuschend, dass die Chance verpasst wurde, so eine Umbau-18 komplett zu erhalten.





4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:12:30:05:20:37.

Re: Heizlok 7009 (5 B., 300 KB)

geschrieben von: Dienstfzler

Datum: 18.02.06 15:35

Moin, moin!

Welche "Fahrzeugnummer" war denn eigentlich während des Trierer Einsatzes angeschrieben? War es wirklich die "5557"?

Grüße vom Dienstfzler

Re: Heizlok 7009 (5 B., 300 KB)

geschrieben von: reiba

Datum: 20.02.06 08:22

Hallo,

ja, echt schade um die Lok. Hätte man damals vielleicht ein wenig weiter gedacht, hätte die Lok evtl. als rollfähiges Ausstellungsstück für das Bahnjubiläum 1985 hergerichtet werden können. Auch wenn natürlich viele Steuerungsteile fehlten.

Gruß Reiner

Re: Heizlok 7009 (5 B., 300 KB)

geschrieben von: dada81

Datum: 09.03.10 12:48

Nobbi schrieb:
-------------------------------------------------------
> Immerhin ist etwas von der Lok erhalten geblieben.
> Wenn man allerdings sieht, was so an Schrott-52.80
> in "Museen" herum gammelt, dann ist es doch
> enttäuschend, dass die Chance verpasst wurde, so
> eine Umbau-18 komplett zu erhalten.

Was will man machen? Heutzutage wäre die Maschine im betriebsbereiten Zustand ein Traum...