DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Zabergäubahn (14 B)

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 29.01.06 12:52

Ich gebe mich geschlagen, auch wenn ich nach wie vor der Meinung bin, daß Andreas T den besseren Scanner bzw. die bessere Software hat.

Da Ihr auch meine Bilder von der Zabergäubahn sehen wollt, gibt es heute schon wieder einen Beitrag zu diesem Thema.


1975 war ich zum erstenmal in Güglingen. Damals stand die 99 716, die letzte Dampflok der Schmalspurstrecke, geschützt in einem kleinen Eisenbahnmuseum. Leider war es dort so eng, daß kaum ein brauchbares Foto möglich war (zumindest mit meiner damaligen Ausrüstung mit Normalobjektiv. Immerhin reichte das Tageslicht, um überhaupt fotografieren zu können.

99 716 am 8.5.1975:

https://abload.de/img/db-99716-0006819vaofa.jpg



https://abload.de/img/db-99716-0006823orpwb.jpg




Am 21.10.1995 traute ich meinen Augen kaum, als diese Lok auf der Jubiläums-Veranstaltung in Stuttgart Hbf zu sehen war. Dort erfuhr ich, daß sie zur Öchsle-Museumsbahn „unterwegs“ war:

https://abload.de/img/db-99716-0087919tezdr.jpg




Auf der Normalspur fotografierte ich am Himmelfahrtstag 1975 diesen 798. Leider hatte ich damals nur einen Blick für den Schienenbus, und den Notizzettel mit der Nummer suche ich auch seit nunmehr über 30 Jahren. Vielleicht kann mir da aber einer unserer Schienenbus-Experten weiterhelfen: Es ist offensichtlich kein Uerdinger. Die Nummer muß zwischen 798 501 und 798 650 liegen und das Heimat-Bw muß Heidelberg gewesen sein (Von den Anschriften kann ich nicht viel entziffern, lediglich „BD Karlsruhe“ ist ziemlich sicher.):

https://abload.de/img/db-798589-00068260qyox.jpg




Edit: Dank moderner Bildbearbeitung und Internet komme ich nach über 40 Jahren zu dem Schluß, daß es 798 589-8 gewesen sein müßte. Die Nummer an der Seite sieht breit gezogen so aus:


https://abload.de/img/db-798589-0006826-a11zfu.jpg




Daraus schließe ich, daß die letzten 3 Ziffern (einschließlich Kontrollziffer) 3, 5, 6, 8 oder 9 heißen müssen. Von den möglichen Zahlenkombinationen war nur 798 589-8 kein Uerdinger und damals in Heidelberg stationiert.


Am 9. Mai 1986 bin ich mit dem Fahrrad ins Zabergäu gefahren. An diesem Tag waren 798 628 + 998 150 + 998 644 vom Bw Heidelberg im Einsatz. Mit dem Wetter ging es mir ähnlich wie Andreas.

In Meimsheim gelang mir dieser Nachschuß von 798 628 auf dem Weg nach Leonbronn:

https://abload.de/img/db-798628-002752431usu.jpg




Bei Güglingen fotografierte ich die Rückfahrt von Leonbronn nach Lauffen: 798 628 ...

https://abload.de/img/db-798628-0027526qkuiw.jpg




... und 998 644:

https://abload.de/img/db-998644-0027527h7u1k.jpg




Bei Zaberfeld erwischte mich dann die Fotowolke:

https://abload.de/img/db-998644-002752995ufn.jpg




Das Ende der Zabergäubahn

... war damals schon abzusehen. Hier seht Ihr allerdings das Streckenende mit 998 644 in Leonbronn. Eigentlich sollte die Strecke einmal weitergebaut werden in Richtung Bretten oder Eppingen, aber dazu kam es leider nie:

https://abload.de/img/db-998644-0027531g5uge.jpg




Ein aufziehendes Gewitter ließ nichts Gutes erwarten, so daß ich nach diesen Bildern (798 628 in Leonbronn) schleunigst nach Hause fuhr:

https://abload.de/img/db-798628-0027532ihu7b.jpg



https://abload.de/img/db-798628-00275336gu9e.jpg




... da war doch noch etwas. Sie war auch schmalspurig, hatte aber nichts mit der Zabergäubahn zu tun:

https://abload.de/img/zementwerk-lauffen-ii0xjmo.jpg




Am 27.6.1977 bekam ich die Werkslok II des Zementwerkes Lauffen vor die Linse. Warum habe ich die Bahn danach nie wieder fotografiert???

https://abload.de/img/zementwerk-lauffen-ii1ik4l.jpg




Dieses Bild vom Bahnhof Lauffen (194 193 am 27.7.1978) zeigt zwar die Hauptbahn Heilbronn – Stuttgart. Da es hier halbwegs dazupaßt, möchte ich es Euch nicht vorenthalten:

https://abload.de/img/db-194193-1016532ysa10.jpg




Allen, die immer noch nicht genug haben, kann ich das Buch im Kenning-Verlag über die Bottwartal- und Zabergäubahn wärmstens empfehlen.

Viel Spaß beim Anschauen!
Gruß Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:11:15:18:20:06.

Re: Zabergäubahn (14 B)

geschrieben von: E 69er

Datum: 29.01.06 13:05

Hallo,
tolle Bilder!

Schön, denn die Schmalspurbahn in Lauffen kannte ich noch nicht. Ist sehr interessant.

Mehr solche Bilder!!

Grüßle uas dem sonnigen Filstal

Schmalspurbahn Lauffen

geschrieben von: Akkulampe

Datum: 29.01.06 17:38

Hallo,

gibt es diese Bahn noch oder wie lang ist sie gefahren?

Ich (und sicher auch alle anderen hier...) würde mich über weitere Bilder
von dieser Bahn freuen!

Mich interessieren solche schmalspurigen Bahnen (auch Feld- und Grubenbahnen) sehr...

Grüße aus Essen,

Hermann

Re: Schmalspurbahn Lauffen

geschrieben von: Entenmörder

Datum: 29.01.06 19:08

Hallo
Die Strecke ist im Januar 1984 stillgelegt worden.
Überlebt hat eine Diesellok die als Denkmal in Lauffen auf einem Art Spielplatz/Vorgarten steht.
Die Lok 1 des Frankfurters Feldbahnmuseums ist auch hier gefahren.
Und dann habe ich gerade noch den Link entdeckt.

[nmld.nl]


Im oben genanten Buch findest du etwas zu der Bahn, auch im Buch „Feldbahnen in Süddeutschland“ gibt es ein paar Bilder.

Gruß Sven



http://a7.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc6/205503_205493582807679_100000411160676_715897_3636311_n.jpg

Gott sei Dank ...

geschrieben von: Andreas T

Datum: 30.01.06 09:20

Hallo Stefan,

es wäre doch ein Jammer gewesen, wenn die HiFo-Gemeinde diese Bilder nicht zu sehen bekommen hätte, weil sie im Kasten liegen geblieben wären....

Schöne und - vor allem alte - Bilder !

Herzlich

Andreas T



Eintrag editiert (30.01.06 10:16)


Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Ein toller Start ins MO(T)Z-ART -Jahr!

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 30.01.06 14:09

Interessanter Beitrag - Und auch ich frage mich: Warum habe ich die Bahn des Zementwerkes nicht mehr erwischt. Als ich von ihr erfuhr, war es leider schon zu spät.

Bis neulich

Rolf Köstner



Natürlich habt ihr recht. Aber meine Meinung gefällt mir besser.

We don't wanna put in!

Ich wurde positiv auf DSO und HiFo getestet!

"Wir danken Ihnen für Ihre Fahrt mit start*"