DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Lauter Zweier zum Zweijährigen (5 B)

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 13.01.06 19:39

Da ich einige Tage nicht im Lande war, komme ich erst heute dazu, das zweijährige Bestehen des HiFo gebührend zu würdigen.

2 Jahre Drehscheibe Forum Historische Bahn. 2 Jahre interessante Bilder und Geschichten (jedenfalls meistens). Und als Salz in der Suppe die Diskussionen im Anschluss an einen Beitrag, die immer wieder Überraschendes zu Tage fördern. Ich kann es nicht leugnen: Das HiFo besitzt ein gehöriges Maß an Suchtpotential.

Mein Dank geht zu allererst an die DREHSCHEIBE und ihre Administratoren, die diese herrliche Informations- und Meinungsbörse unentgeltlich für uns bereitstellen.
Dank an all die Aktiven, die mit ihren Beiträgen dem HiFo einen Inhalt geben,
Dank an die Kommentatoren, die das HiFo mit Leben erfüllen, und
Dank auch an alle stillen Genießer, die allein durch ihre zählbare Anwesenheit die Aufrechterhaltung dieses Forums für die Betreiber sinnvoll machen.

Eigentlich hatte ich vor, an dieser Stelle ein paar ernste Gedanken zu den (zumindest für mich) unerfreulichen Diskussionen der letzten Wochen niederzuschreiben. Aber ich schluck’s runter, denn etwas mehr Gelassenheit im Umgang miteinander und mit Meinungen, die man selber nicht teilt, tut uns sicher allen gut. Deshalb an dieser Stelle nur eine herzliche Bitte an all die heißblütigen Diskutierer und Gelegenheits-Provokateure: Lasst uns unsere Energie lieber auf das Thema verwenden, das uns in diesem Forum vereint: Die historische Bahn.

Damit bin ich dann auch bei meinem kleinen Beitrag zum zweijährigen Bestehen des historischen Forums: Die Einheits-Elloks sind hier ja immer gern gesehen. Deshalb habe ich mir mal den Spaß gemacht, von jeder Baureihe „den Zweier“ herauszusuchen. Es beginnt natürlich mit dem Prototypen von 1952 für die Einheits-Elloks. Von Krupp und BBC stammt die E10 002, die hier am 26.08.66 vor einem Schnellzug nach Frankfurt im Würzburger Hbf zu sehen ist, leider genau passend zu der berüchtigten Fotowolke. Auch wenn’s auf den ersten Blick nicht so ganz ersichtlich ist: Diese Lok war sowohl hinsichtlich der Drehgestelle als auch der Bauart des Lokkastens maßgeblich für die späteren Serienloks.
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/2JahreHiFo/b01-E10_002.jpg

Von der 110 102, der zweiten Serien-E10, könnte ich in Farbe nur die orientrote Version zeigen - das ist mir denn doch nicht historisch genug. Da greife ich lieber auf ein schwarz/weiß Bild zurück. In Bochum Kornharpen, auf der damals noch viergleisigen Pz-Strecke zwischen Bochum Hbf und Langendreer, entstand am 17.06.71 das Bild der Offenburger Lok vor einem Reisebüro-Sonderzug nach Dortmund.
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/2JahreHiFo/b02-110_102.jpg

Bei 140 002 kommt zur Abwechslung mal die ozeanblau/beige Ausführung zum Zuge. An der bekannten Stelle unterhalb der Donnersberger Brücke in München wartet die zweite Lok einer 879 Maschinen umfassenden Baureihe auf Einfahrt in ihr Heimat-Bw München Hbf; 28.01.87.
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/2JahreHiFo/b03-140_002.jpg

Direkt gegenüber dem S-Bf München Laim erwischte ich am 04.05.77 die Münchener 141 002 mit dem Dienst-Personenzug 7583 zum AW München Freimann. Nur ein Jahr früher war das noch eine 144-Leistung. Kleine Anmerkung für die Wagenspezialisten: Das 2. und 3. B3yg-Pärchen besitzt bereits die neue UIC-Nummer, was ja so häufig nicht vorkam.
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/2JahreHiFo/b04-141_002.jpg

150 002 ist eine der wenigen 150, die ich leider nur als abgestellte Lok vor die Linse gekriegt habe. Dunkle Wolken ziehen am 24.06.93 bereits über dieser Baureihe auf, denn seit Mai/Juni 93 sind konsequent alle 150 der ersten Serie (mit Tatzlagerantrieben) abgestellt. Die 002 steht zwischen 009 und 010 in einer langen Reihe z-gestellter Loks im Bw Nürnberg Rbf.
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/2JahreHiFo/b05-150_002.jpg

Und im nächsten Jahr kommt dann die „Dreier“ Gala ;-)))

Schönen Abend noch,

Ulrich B.



Tolle Idee! Ich biete mit. (m. 1 B.)

geschrieben von: 03 1008

Datum: 13.01.06 20:06

50 002 in Gießen am 12.03.1965:

http://img365.imageshack.us/img365/285/50002gieen1203657ds.jpg



Führerstand der E10 002

geschrieben von: der Spremberger

Datum: 13.01.06 20:13

Hallo!

mich würde mal interesieren wie der Führerstand der E10 001-E10 005 aus geschaut hat? bei den "modernen KastenZehner" schaut man ja durch das rechte Fenster durch,aber wie war das bei den fünf Vorserienloks? hat man den beim Blick auf die Strecke durch die Strebe vom rechten Fenster und mittleren gehabt oder war der Führerstand mittig angeordnet (vergleichbar wie bei den modernen Dostosteuerwagen?



Gruß aus Duisburg , Ronny Kunert

FC Energie Cottbus - Stolz der Lausitz !

Einverstanden, Du machst die Einheits-Dampfloks

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 13.01.06 20:32

Hallo 03 1008,

aus gutem Grund habe ich mich auf die Einheits-Elloks beschränkt. Ich überlasse Dir gerne die Einheitsloks (-Dampf). 50 002 hatten wir jetzt schon, was ist mit

01 002, 02 002, 03 002 ... na ja und so weiter ;-)))

Ulrich B.



E10001 = zwei Fenster!

geschrieben von: E101265

Datum: 13.01.06 20:58

Kleine Anmerkung dazu, Ronny: Die E10001 hatte nur jeweils zwei Führerstandsfenster, also wie die Serie! Die anderen vier hatten drei Fenster, allerdings habe ich gerade mein Buch über die E10 verliehen und kann nicht nachschauen, wie die Inneneinrichtung der Führerstände war.

Gruß, Claus

Re: Führerstand der E10 002

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 13.01.06 21:08

Der Führerstand war schon ganz ähnlich dem der späteren Serienloks. Der Lokführer hatte seinen Platz rechts und guckte durch das rechte Fenster, genauso wie bei den Altbau-Elloks.

Die 2 Fenster der E10 001 waren ein echter Fortschritt. Das war aber auch so ziemlich das einzige, was von dieser Lok vom Mechanteil in die Serie übernommen wurde. Die Drehgestelle mit Lemniskaten-Achsanlenkung hätten es als lauftechnisch beste Variante eigentlich auch verdient gehabt - aber das war ja eine "französische" Lösung und daher politisch von der DB per se nicht erwünscht.

Schönen Abend noch,

Ulrich B.



Gilt die auch? (1 B)

geschrieben von: 03 1008

Datum: 13.01.06 21:39

Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass noch ein paar andere User mitmachen. Aber eine mache ich noch:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/1024_6233663037663636.jpg

Mai 1964. Den Ort brauche ich d i r ja wohl nicht zu nennen.



Moin,

da ich zur Zeit auf einem virtuellen Balkan-Trip bin, auch eine 002 von mir:
Bei der JZ 73-002 handelt es sich um eine 1´C 1´h2 760 mm-Schmalspur-Schnellzuglok, die 1907 für die BHStB gebaut wurde. Sie besitzt einen Außenrahmen und einen Treibraddurchmesser von 1080 mm, der für eine Schmalspurlok ziemlich groß ist.

JZ 73-002 Dep. Cacak 27.7.1970
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/640_6461663831373930.jpg

Leider kann ich von dieser Lok keine Seitenansicht zeigen, da die Sonne ungünstig stand.

Gruß
Detlef

Quelle: Tadej Bratè Die Dampflokomotiven Jugoslawiens, Wien 1971



http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/6331313862616564.jpg

Eine hab' ich auch gerade auf der Festplatte (m1B)...

geschrieben von: Karabük

Datum: 14.01.06 00:06

..und zwar 023002 am 22. Mai 1975 im Neckargerach im Neckartal mit dem N7307, eine Woche vor Ende des planmäßigen Dampfbetriebs (leichte Fehlfarben).
Schöne Idee von Meister Budde!

http://www.ifv.uni-karlsruhe.de/~chlond/AKTUELL/19750522AA_023002-Neckargerach_N7307_klein.jpg

Karabük

Edit: Orthographie



Eintrag editiert (14.01.06 00:45)

Schöne Idee . . . und eine hab' ich auch

geschrieben von: Hartmut Riedemann

Datum: 14.01.06 00:15

. . . und zwar extra heraus gesucht.

Große Haxen, mit Boxpok, leider mit Bahnsteig davor, aber von der anderen Seite ging es auch nicht mehr.

Hamburg-Altona, als es noch ein schöner Bahnhof war, am 13.07.1970, eine Lok des Bw Wittenberge.



http://foto.arcor-online.net/palb/alben/50/1529750/6135636430366234.jpg

Viel Spaß
Hartmut


Edit: Bildlink korrigiert



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:01:08:13:42:22.

Auch was dazu (2B)

geschrieben von: hagepe

Datum: 14.01.06 00:54

Nach längerer Abwesenheit meinerseits nachträglich alles Gute zum neuen Jahr für alle HiFo Anhänger und fürs HiFo alles Gute zum Zweiten.

Mit freundlicher Genehmigung von M.Ritter (ich habe selbst leider nichts passendes)

[url=]http://img328.imageshack.us/img328/8281/aufsicht6hu.jpg[/url]

in freier Erweiterung des Themas, womit ich jetzt keine Flut von Bahnsteig 2 Bildern auslösen will (da war auch mal was mit Masten :-) ).

Um den Bogen wieder zu kriegen, noch ein Bild von M.Ritter

[url=]http://img50.imageshack.us/img50/7237/10001marburgsued19666bo.jpg[/url]

10 002 bei der Durchfahrt durch Marburg - Süd in Richtung Kassel 1966


Gruß

hagepe



.....als diese beiden schon mal gezeigten Fotos:

http://img40.exs.cx/img40/9391/cels302bwbeirut1903707cb.jpg

http://img40.exs.cx/img40/1350/cels302bwbeirut19037023dw.jpg

Hierbei handelt es sich um die Lok S 302 der CEL ("Chemins de Fer de l'État Libanais"), aufgenommen am 19. März 1970 in Beirut, Depot St. Michel.

Für die Ziffern 5, 10 etc. hätte ich auf Anhien mehr Ideen gehabt - aber darauf müßt Ihr noch ein bißchen warten!

Gute Nacht,

Lothar Behlau, Köln



*************************************************************************************************************
http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_2858_234_romatermini_020581LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_2750_abgest_atelieroostende_130384LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/sncf_cc-7109_tac9405_narbonne_140780LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/sncf_cc-40105_235_parisnord_211184LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_2760_tee77_milanocle_030285LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/fs_e646-038_30270_romatermini_171081LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_ub_3837_30270_541_romatermini_171081LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_2760_280_bolzanobozen_250683LotharBehlau.jpg
*************************************************************************************************************

Noch eine "Zwei"... (1 B.)

geschrieben von: H.R.

Datum: 14.01.06 10:42

... von mir dabei:

http://www.hamm-osterfelder.de/seiten/foren/v200002bodahl1985m.jpg

Zu Beginn ihres zweiten Lebens: Dahlhausen 1985.

Eine sehr nette Idee vom Herrn Zahlenmeister! Und deshalb unbedingt unterstützenswert!!

Findet
H.



Re: E10001 = zwei Fenster!

geschrieben von: E-Oldtimer

Datum: 14.01.06 11:53

Moin,

> allerdings habe ich gerade mein Buch über die E10 verliehen

Ich bin so gut wie durch, dann schicke ich es zurück :-)

Die E 10 001 hatte an den Rückwänden der Führerstände eine ausklappbare Liege und eine kleine Kochnische (!). Zumindest im Neuzustand sah der Führerstand irgendwie "hochwertiger" aus als bei den Serienmaschinen.



"Das ist unerhört! Das ist ein Skandal! Wenn man sich nicht mal mehr auf den Fahrplan der Staatsbahn verlassen kann, worauf dann?"

(Egon Olsen, Die Olsenbande stellt die Weichen)

Das ist das Schöne am Historischen Forum ...

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 14.01.06 15:42

man macht eine kleine Vorlage und schon ergibt sich eine völlig unvorhersehbare Kette an interessanten Anmerkungen, Ergänzungen usw.

Dat isses !!!

Super, vielen Dank an alle, die mitgemacht haben.

Ulrich B.



Re: Lauter Zweier zum Zweijährigen (5 B)

geschrieben von: Klaus Habermann

Datum: 14.01.06 17:30

Guten Tag,

ich möchte etwas entgegnen ;-) Wenn Ulrich Budde hier die 002er der ersten Neubau-E-Lok-Baureihen der Deutschen Bundesbahn zeigt, dann kann ich mit den 002ern der letzten Neubau-E-Lok-Baureihen der Deutschen Reichsbahn unter ihrer Ursprungsbaureihenbezeichnung dienen.

Die Jahre 1990 bis 1992 waren in lichtbildnerischer Hinsicht meine aktivsten. 1991 ging pro Woche im Schnitt ein Diafilm drauf, mehr gaben Zeit und Etat nicht her. 1200 Dias mit ausklingender Reichsbahn-Stimmung, vor allem in Sachsen, finden sich wohlverwahrt.

Es war das letzte Jahr der Baureihenbezeichnungen nach dem Umzeichnungsplan von 1970, es war abzusehen, daß künftig der Nummernplan der DB gelten wird. Ich habe schon mehrfach in den Foren hier bei DSO meine Erkenntnisse dazu kundgetan, daß dieser für die nun vorhandene Baureihenstruktur aufnahmefähiger ist (beispielsweise hier). Darüberhinaus war es auch eine Frage der "Umzeichnungsmasse", die war bei uns kleiner. Wertfrei betrachtet, kann ich in dieser Angelegenheit kein gedankenloses Überstülpen des DB-Systems auf unsere Verhältnisse erkennen. Und irgendjemand mußte sich so oder so umgewöhnen ;-) Genug der grauen Theorie.

Nun denn:

http://www.klaushabermann.privat.t-online.de/hf_002_01.jpg

212 002 am 11. Februar 1991 mit D 370 in Königstein.
An diesem Tag waren wir zu dritt nach Bad Schandau gefahren, um den seinerzeit im EK 1/91, Seite 19 veröffentlichten Umlauf für 230 001 zu "testen", denn im Zugdienst hatten wir die Lok noch nicht erwischt. Ich war Richtung Schandau Ost vorausgelaufen und wunderte mich, warum die Kollegen nicht folgten - hatte mir dann schon fast gedacht, daß sie wohl einer der neuen und zufällig erschienenen 212 verfallen seien. So war es, ich kam zu meinem Bild der Lok auf der Rückfahrt nach Dresden.

http://www.klaushabermann.privat.t-online.de/hf_002_02.jpg

230 002 am 5. März 1991 frisch angeliefert im Bw Dresden Friedrichstadt.
Dank der Kollegen, die ich erst vor wenigen Monaten verlassen hatte, kam ich immer mal wieder in meine frühere Dienststelle hinein. So auch, um die noch werkfrischen 230 zu sehen.

http://www.klaushabermann.privat.t-online.de/hf_002_03.jpg

252 002 am 24. September 1991 in Dresden Hbf.
Es war mir nur vergönnt, die 002 bei halbwegs Licht zu "erlegen", die 004 habe ich auf der Leipziger Messe im Frühjahr erwischt. Erst als 156, aber noch zu DR-Zeiten, habe ich sie dann alle vier erwischt.

Das Bw Dresden war seinerzeit gerade noch nach der Anzahl stationierter Loks die größte Dienststelle der DR, Berlin-Ostbahnhof begann mit der konzentrierten Stationierung der ab Nr. 006 als BR 112 gelieferten schnellen Ladys dem den Rang abzulaufen. Aber wenigstens die anderen Sonderlinge waren hier komplett beheimatet - die 20 Stück 230 und die vier Exemplare 252, später dann, wer es nicht weiß, als 180 und 156 ;-) Insofern war sicher im Bereich der DR bei uns die E-Lok-Vielfalt am größten, neben den auch hier beheimateten 242, 243 und 250 kamen immer auch 211 aus Leipzig und Berlin nach Dresden, die 212/112 von Berlin und natürlich die 372 aus Böhmen.

Soviel als Ergänzung zu den bisherigen 002!

Beste Grüße

Klaus



http://www.klaushabermann.privat.t-online.de/zugparty0903banner.jpg

Re: Lauter Zweier zum Zweijährigen (5 B)

geschrieben von: Würzburger

Datum: 14.01.06 17:43

Hallo,

auf die Schnelle auch von mir ein Doppelzweier.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/70/315670/6231363539346233.jpg

050 112-2 als Vorspann vor 051 620-3 am 16.03.72 mit dem Ng 16877 zwischen Würzburg-Heidingsfeld West und Reichenberg.

Also, das HiFo ist ein Highlight der Eisenbahnszene!

Gruß, Thomas



Und noch zwei!

geschrieben von: Jürgen Utecht

Datum: 14.01.06 18:42

Hallo Zusammen!

[url=]http://www.museumslok.de/hifo/0861.jpg[/url]

240 002 bei der Dortmunder Eisenbahn zur Probe..


[url=]http://www.museumslok.de/hifo/2515.jpg[/url]

Bei der 702, hier im Bahnhof Dortmund Körne, handelr es sich um die Lok "2" der Hoesch Hüttenwerke..

Gruß Jürgen



Ich bin gegen die ungewollte Umleitung!!!

Und noch eine Zwei (Straßenbahn) - verlegter Beitrag

geschrieben von: Th.D.

Datum: 14.01.06 18:47

Hallo,
hier noch eine Betrachtung dieses Themas aus dem Straßenbahnbereich, mehr "2er" hab' ich auf die Schnelle nicht gefunden:

Vor 22 Jahren war der Dortmunder GT8 2 mit Flur 2 auf der 402 unterwegs in Richtung Hombruch, als er die Hst. Stadttheater erreichte:

[url=]http://www.thrd.de/HiJu2/2-HF1-00270-2.jpg[/url]

Das soll es dann zum Thema 2 erstmal gewesen sein, den Ausflug zur Straßenbahn sei mir bitte verziehen.

Den Ursprungseintrag habe ich gelöscht ...



Gruß
Th.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -