DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Beim Fotoscannen bin ich auf diese Abbildungen deutscher Geschichte gestoßen. Die Aufnahmen entstanden im Februar 1992.
Damals war die innerdeutsche Grenze noch deutlich sichtbar.

http://www.zugkommt.de/foto/4_0001_.jpg
Bild1 Ellrich, Grenzsicherungsanlagen, in Bildmitte ist das Gleis der Kleinbahn Ellrich - Zorge zu sehen.

http://www.zugkommt.de/foto/4_0002_.jpg
Bild2 Blick vom Streckengleis aus Walkenried in den Bf Ellrich

http://www.zugkommt.de/foto/4_0003_.jpg
Bild3 216 070 Fahrtrichtung von Walkenried nach Ellrich

http://www.zugkommt.de/foto/4_0005_.jpg
Bild4 ehemals elektrisch betätigtes Tor auf der Strecke Ellrich - Zorge



Gruß
John Henry Deterding



http://www.zugkommt.de/foto/zugkommt_banner8_mi.jpg

Re: Grenzsicherungsanlagen im Bf Ellrich - 1992 (m4B)

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 23.12.05 00:02

mittlerweile wertvolle Zeitdokumente, danke dir fürs Einstellen!

Ellrich 1984 mit Grenztruppen (1 Foto)

geschrieben von: Günter T

Datum: 23.12.05 00:23

Hallo,

in größerer Auflösung ein seltenes Foto aus Ellrich vom 25. April 1984,
als die innerdeutsche Grenze noch mit Waffen und Minen gesichert wurde.
218 250 wird mit ihrem Güterzug Richtung Walkenried gerade von Grenzorganen der DDR kontrolliert.
Das Foto entstand auf dem Boden der Bundesrepublik vom Grenzübersichtspunkt auf dem Pontelberg, der südwestlich von Ellrich liegt.

http://img485.imageshack.us/img485/2176/20014220ellrich198404253121825.jpg

Es grüßt euch
Günter T



Edit: Bildqualität verbessert



Eintrag editiert (23.12.05 13:42)

Danke für die Ergänzung!

geschrieben von: John Henry Deterding

Datum: 23.12.05 08:11

Naturgemäß (bin wohnhaft in Nordhausen) konnte ich zu DDR-Zeiten nie von diesem Punkt aus fotografieren. Die Grenzaussichtspunkte wurden von der westlichen Seite natürlich rege frequentiert.

Bei den Mauerresten im Vordergrund dürfte es sich um Reste des ehem. KZ-Außenlager Ellrich handeln.

Gruß
John Henry



Eintrag editiert (23.12.05 08:15)

http://www.zugkommt.de/foto/zugkommt_banner8_mi.jpg

Blick auf Ellrich 1976... (1 B.)

geschrieben von: H.R.

Datum: 23.12.05 09:24

... in leider nicht annähernd so guter Q. wie Günters tolle Aufnahme:

http://www.hamm-osterfelder.de/seiten/foren/ellrich1976.jpg

Im April vor fast 30 Jahren setzt gerade die Lehrter 052 513 mit dem Dg 45513 (den sie bis Herzberg bringen wird, ab dort weiter mit Ottbergener 44) zum Wechsel auf die andere Seite des Eisernen an. Vorausschauend weicht der Posten ein Stück weit ihrer Qualmwolke aus...

Bis heute weiß ich leider nicht, wo dieser Zug endete. Hamm? Und wo genau begann er? Trug er bei der DR dieselbe Nummer?

Dieser Aussichtspunkt hatte ganz unbedingt das "gewisse Etwas", in allen Belangen! Annähernd Vergleichbares gab es noch bei Zwinge und Vacha.

Besonderen Dank, John Henry, für das Bild vom Tor der Zweigbahn nach Zorge. An die wurde zu (DB-)Dampfzeiten kein Gedanke "verschwendet", und auch bei späteren Inspektionen bin ich auf d i e Bild-Idee nicht gekommen...

H.

Re: Blick auf Ellrich 1976...

geschrieben von: John Henry Deterding

Datum: 23.12.05 09:31

Bei dem Alter der Aufnahme ist doch die Qualität erst mal nebensächlich, dafür ist es mit Dampf. Danke dafür!

Ich hätte noch ein Foto vom Lokschuppen der Kleinbahn Ellrich - Zorge aus 1992 ... Upload bei nächster Gelegenheit.

Gruß
John Henry



Eintrag editiert (23.12.05 09:33)

http://www.zugkommt.de/foto/zugkommt_banner8_mi.jpg

Ellrich im Panorama-Blick 1984 (m1B)

geschrieben von: Günter T

Datum: 23.12.05 09:57

Zunächst mal einen Dank an H.R. für diese hochinteressante Aufnahme.

Wegen des bemerkenswerten Ambientes reiche ich noch eine Aufnahme vom gleichen Tag (25.4.84) nach, die Ellrich in schöner Breite zeigt.


http://img451.imageshack.us/img451/8827/20014220ellrich198404252021825.jpg


Gruß
Günter T

Kaum zu (er)fassen...

geschrieben von: H.R.

Datum: 23.12.05 10:24

... was da alles zu sehen ist auf dieser "Breitseite".....................

Mann!!!

Das wird dauern.....................


Extrem vielen Dank dafür!

H.

Re: Grenzsicherungsanlagen im Bf Ellrich - 1992

geschrieben von: 118 640 - 2

Datum: 23.12.05 13:13

Ich bin erstaunt, was DSO HiFo immer wieder interessantes zu Tage bringt, selbst die Deutsch-Deutsche (Eisenbahn)Geschichte kommt nicht zu kurz...

Nur gut, dass diese unsägliche Zeit mit Minen, Mauern und Stacheldraht vorbei ist in unserem gemeinsamen Deutschand!

Frohe Weihnachten allen DSO Usern ;-)

Kleinbahn Ellrich - Zorge (m2B)

geschrieben von: John Henry Deterding

Datum: 23.12.05 16:36

Hier ist noch ein Blick auf den Bf Ellrich-Stadt der Kleinbahn Ellrich - Zorge.

http://www.zugkommt.de/foto/4_0006_.jpg
Bild5 Lokschuppen

http://www.zugkommt.de/foto/4_0011_.jpg
Bild6 An dieser Stelle war dann definitiv Schluß. In Sichtweite ist der ehemalige Grenzverlauf.
Das Foto entstand auf dem Gelände der Gießerei.




Gruß
John Henry



http://www.zugkommt.de/foto/zugkommt_banner8_mi.jpg
*Kinnladelautaufdenbodenknall*

Ich bin Sprachlos. Einfach nur Danke an die Bildereinsteller...



--------------------------------------------------------------------------------------------
-Von den Bergen bis an die See, mit der Lok aus Halle P-
Verfasser leider unbekannt

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/43/3826543/1024_3132313665663032.jpg

Kleinbahn Ellrich - Zorge

geschrieben von: Andreas Lobach

Datum: 24.12.05 16:49

Das zweite Foto von John Henry zeigt das Gelände der ehemaligen Eisengießerei und Maschinenfabrik E. Busse, im Hintergrund die ehem. Gießerei Fischer. Unmittelbar vor deren Werksgelände verlief die innerdeutsche Grenze und unterbrach seit 1945 die Kleinbahn Ellrich - Zorge. Wiederum einige hundert Meter weiter folgt die heute noch existierende Gießerei Zorge ([www.harzguss.de]). Hinter dieser kann man noch ein Stück Gleis der seit 1945 stillgelegten Kleinbahn entdecken und im Gebüsch findet man auch noch die Bahnsteigkante des ehem. Hp Unterzorge. Auch die Trasse in Zorge selbst und der Endbahnhof ist noch deutlich zu erkennen.
Ich habe 2003 meinen Urlaub in Zorge verbracht und nach Überresten dieser Bahn gesucht, leider hat sich auch das Projekt einer teilweisen Reaktivierung als Museumsbahn ([www.zorgerwillem.de]) inzwischen zerschlagen.

Frage: Bis wann fuhren noch Züge zur Gießerei und zu den Sandwerken in Ellrich Stadt? Wann wurden die Gleise entfernt? 1992/93?

In diesem Zusammenhang sehr empfehlenswert: M. Dittmann "Erinnerungen an die Südharzer Eisenbahngeschichte", Verlag Greinert, 1990

Gruß
Andreas



http://www.hgli.lima-city.de/DSO/Signatur.jpg